Nintendo Switch: OLED verwendet gleiche Joy-Cons wie Basismodell

Nintendo bestätigte, dass die Switch OLED Joy-Cons die gleichen sein werden, wie die des Basismodells.

Die Nintendo Switch OLED wurde in dieser Woche enthüllt und wird einen größeren Bildschirm mit schärferer Bildqualität, verbessertem Audio, einem Internet-Anschluss im Dock und einige andere Verbesserungen haben.

Ein Nintendo-Vertreter bestätigte gegenüber GameSpot, dass die Switch OLED die gleichen Joy-Cons haben wird wie das Basismodell und Verbesserungen an der Funktionalität vorgenommen wurden.

„Die Joy-Con-Controller-Konfiguration und -Funktionalität hat sich mit dem Nintendo Switch-System (OLED-Modell) nicht geändert“, sagte der Nintendo-Vertreter. „Die Konfiguration und Funktionalität ist die gleiche wie bei den Joy-Con-Controllern für das Nintendo Switch-System.“

Die bekannten Drift-Probleme der Joy-Cons werden möglicherweise auch bei der neuen Switch-Generation bestehen.

Bestätigt wurde auch, dass die Switch OLED nicht über mehr RAM oder eine neue CPU im Vergleich zum Basismodell oder der Switch lite verfügen wird.

Die Nintendo Switch OLED kommt am 8. Oktober 2021 auf den Markt und wird 349,99 US-Dollar bzw. etwa 349,- Euro kosten.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karatejak 4260 XP Beginner Level 2 | 09.07.2021 - 19:06 Uhr

    OLED finde ich schon mal gut, aber preis und Technik ist eine Katastrophe

    4
    • NordicSilent 7320 XP Beginner Level 3 | 10.07.2021 - 00:15 Uhr

      Für Leute die noch keine Switch haben ist es super. Alle anderen müssen noch warten 😅

      0
      • Ippou 3860 XP Beginner Level 2 | 10.07.2021 - 00:29 Uhr

        dieses modell könnte ich mir tatsächlich zulegen, da ich keine switch besitze und schon länger wieder mit mario (kart) und co loslegen wollte. letztes mal wars noch auf der Wii. ist schon ganze 15 jahre her, dass die rauskam

        0
  2. x-hopper 16250 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.07.2021 - 19:14 Uhr

    Im OLED sehe ich einzig den Vorteil, dass das Display wohl nicht mehr das billigste ist, denn es gibt auch bessere LCDs als im Basismodell. Ich spiele aber nicht mobil, von daher wären die Controller noch ein gutes Argument gewesen. Beseitigung vom Drift und den Verbindungsproblemen… Aber so… Nein danke

    0
      • x-hopper 16250 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.07.2021 - 21:15 Uhr

        Ich hab den Forza Controller und den Elite 1, beide ohne Drift.
        Die Sache ist, dass bei jedem Produkt ein Mangel auftreten kann im Zuge der Fertigungstoleranzen, aber der Joycon Drift ist ein Design Fehler, der absolut jeden Joycon betrifft mit einer Spielzeit X.

        1
  3. NX-P100 3260 XP Beginner Level 2 | 09.07.2021 - 19:18 Uhr

    Was soll da auch groß anders sein? Das OLED-Modell hat exakt die gleichen Abmessungen, das Zubehör ist in beide Richtungen kompatibel und hat, abgesehen vom Anschlusstausch im Dock, auch keine neue Funktionalität.
    Falls intern an den Joy-Cons was bzgl. der Driftproblematik verbessert wird, wird Nintendo das nie ankündigen. Damit würde man ja zugeben, dass es ein Problem gab und bisher wurde das immer verneint.

    0
  4. willlee1985 27595 XP Nasenbohrer Level 4 | 09.07.2021 - 20:31 Uhr

    Nur einen Oled finde ich auch wasschwach. Zumal sich die Vorteile bei Außeneinsatz extrem in Grenzen halten.

    0
  5. Arthur0815 12780 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.07.2021 - 21:24 Uhr

    Bestimmt dropped Nintendo in 1-2 Jahren eine Switch 2. Die wird dann die 4K Features haben und Rückwärtskompatibel mit alles Switch Games sein. Zudem bekommen dann einige Spiele einen „Boost“, da die Entwickler jetzt schon ihre Spiele darauf auslegen sollen. Kommt einem irgendwie bekannt vor. 🙂

    1
  6. Daimos1603 8780 XP Beginner Level 4 | 09.07.2021 - 23:56 Uhr

    Etwas schwach mit den Joy Cons. Hatte gehofft vielleicht eine leichte Verbesserung zu sehen oder eine minimale Anpassung. Aber was hätte Nintendo da auch machen sollen. Mal sehen wie sich die Performance schlägt, denn vielleicht würde inoffiziell ja was verbessert.

    0
  7. LW234 47910 XP Hooligan Bezwinger | 10.07.2021 - 08:23 Uhr

    Also ich werde meinen Kids deswegen keine neue kaufen. Aber das Ding ist trotz der schwächeren Technik einfach nur genial finde ich und man sollte und kann sie eigentlich auch nicht mit anderen Konsolen vergleichen. Das Problem mit den Joy Cons ist natürlich schade das daran nicht gearbeitet wurde.

    0

Hinterlasse eine Antwort