Overcooked: Neuer Co-op Spaß der Worms Entwickler angekündigt

Team17 hat ein neues Co-op Spiel für die Xbox One angekündigt. Dabei übernehmt ihr die Kontrolle über eine Gruppe von Köchen und dürft ja nichts anbrennen lassen.

Overcooked ist ab dem 3. August für 15,99 € auf Xbox One über den Xbox Games Store verfügbar.

Overcooked kann alleine oder im lokalen Multiplayer mit bis zu vier Mitspielern gespielt werden. Sowohl kooperativ, als auch in kompetitiven Challenge-Modes können Spieler zeigen, wie gut sie sich in der Küche machen.

In der Kampagne müssen Spieler sich durch Zeit und Raum kochen, um das Zwiebelkönigreich zu retten. Dabei wird in allen möglichen und unmöglichen Küchen gekocht, unter anderem auf Straßenfesten, Piratenschiffen, fahrenden Lastwagen, Eisschollen, Vulkanen, in Geisterhäusern und sogar im Weltraum! Um das Königreich zu retten, müssen Spieler eine ganze Reihe von verschiedenen Gerichten zubereiten und zum besten Küchenteam der Welt werden.

Features von Overcooked:

  • 28 Kampagnenlevel und zusätzlich ein Einführungslevel und ein Endgegner
  • Lokaler Coop-Modus für bis zu vier Spieler für die ganze Kampagne
  • 9 Versus-Level, in denen sich 2 oder 4 Spieler miteinander messen können
  • In einer ganzen Reihe von ungewöhnlichen Küchen müssen verschiedenste Rezepte gemeistert werden: Suppen, Burritos, Burger und Fish and Chips
  • 14 verschiedene spielbare Köche
  • 11 Achievements

Xbox One Spieler können Overcooked ab dem 20. Juli über den Xbox Games Store vorbestellen.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheelMedia 29215 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.07.2016 - 12:06 Uhr

    Hahaha sieht lustig aus! 🙂 Bei Team17 hat man in letzter Zeit, besonders wo sie gerade ihr 25jähriges Bestehen feiern, manchmal zwar so ein bisschen das Gefühl: „wir machen jetzt mal mit unserem sehr guten Namen auf >Vorrat< einen schönen Pool an Games klar, die Leute werden unseren Kram schon kaufen" – aber irgendwie machen sie's meist auch genau richtig… Die Spiele wissen eigentlich fast durchweg zu gefallen; nicht nur die Worms-Serie. Hm, schade, dass hier kein Online-Multiplayer dabei zu sein scheint, aber das Teil gönne ich mir mal 😉

    0
  2. GraueEminenz81 0 XP Neuling | 16.07.2016 - 12:20 Uhr

    Oh man, ich will ja nicht meckern aber:
    So langsam mich warum ich überhaupt daran denken sollte eine neue Konsole wie die Scorpio zu holen.
    Wozu brauche ich so ein leistungsstarkes Gerät wenn doch nur Neuauflagen von alten 360 spielen, pixelbrei ala escapiest, deergod und co oder 2d sidescroller erscheinen.
    Für 2 aaa Blockbuster im Jahr oder so?

    Ich bin ja auch schon Mitte 30 und finde Retro ganz schick, aber irgendwo muss das auch mal Grenzen haben.
    Wenn die Entwickler nicht über das 16 bit Niveau möchten, können wir auch auf dem Android emu zocken…..

    0
    • TheelMedia 29215 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.07.2016 - 12:46 Uhr

      …hmmm, unabhängig von meinem Kommentar weiter oben: SOOO ganz unrecht hast du gar nicht mal, auch wenn’s grad zwei verschiedene paar Schuhe sind! Also in Sachen Retro, wollte ich sagen, ist Team17 schon echt ganz vorn dabei – und ich bin schon Mitte 40 – aber grundsätzlich sind die Next-Gen-Konsolen auch eher für Next-Gen-Software gedacht… Stimmt schon.

      0
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 16.07.2016 - 17:12 Uhr

      Jo voll langweilig das sie nicht einen neuen Grafik Blender machen wo es davon ja nicht nicht genug gibt @GraueEminenz81 *facepalm*

      0
    • Cerjar 32315 XP Bobby Car Bewunderer | 17.07.2016 - 14:54 Uhr

      Warum sollen denn nur NextGen Spiele auf einer NextGen Konsole laufen? Oder anders gefragt (um deinen Kommentar über die Pi aufzunehmen), warum soll ich mir extra eine Pi kaufen, wenn ich beides auf einem Gerät haben kann? Macht es eine Konsole unterm Strich nicht für alle attraktiver, je mehr Spiele auf dieser erscheinen? Ich persönlich finde es gut das ich nur eine Konsole brauche, egal ob ich mich nun auf das nächste Read Dead freue oder mal ne Runde ein Puzzler spielen will.

      Team17 macht eben diese Art Spiele, sollte Team17 nun nur noch für Android entwickeln, wäre das in meinen Augen ein Verlust für die XBOX (die One, als auch generell für das ganze Ökosystem XBOX).

      0
  3. GraueEminenz81 0 XP Neuling | 16.07.2016 - 13:02 Uhr

    Versteh mich nicht bitte falsch. Ich habe überhaupt nichts gegen Retro.
    Ich spiele auch gerne mal ne runder thunderforce 4, Mario Kart, Goldeneye, worms oder was auch immer.
    Dafür tuts dann aber auch ein günstiger Pi mit dem emu. Für sowas muss ich keine hunderte von Euros für ne Konsole ausgeben.

    0
    • TheelMedia 29215 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.07.2016 - 13:07 Uhr

      Jepp, diese Meinung teile ich. Keine Sorge, ich hab dich schon richtig verstanden 😉

      0
  4. GraueEminenz81 0 XP Neuling | 16.07.2016 - 19:05 Uhr

    @Tuffi2KOne bitte erst aufmerksam lesen was ich schreibe, bovor du so einen Mist von dir gibst.
    Völlig am Thema vorbei. *Double Facepalm*

    0
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 17.07.2016 - 11:31 Uhr

      @GraueEminenz81 xD ich hab gelesen was du geschrieben hast. Das Problem ist ja schon das du Power einer Konsole mit Power Grafik verbindest. Zudem zwingt dich ja keiner 2D Scroller , Jump und Runs ect zu kaufen. Sie geben wird es trotzdem. Aber Leuten wie dir kann man das ganze Gelaber über Grafik immerhin verdanken.

      0

Hinterlasse eine Antwort