PES 2015

Alle Details zum kostenlosen Data Pack 2 Update

Konami Digital Entertainment B.V.gibt die neuen Inhalte für das Data Pack 2 für PES 2015 bekannt.

Konami Digital Entertainment B.V. gibt Details zu den Inhalten des frei verfügbaren Data Pack 2 für PES 2015 bekannt. Der Download integriert vier neue Mannschaften und vier neue Stadien, aktualisiert 73 Spielergesichter und fügt dem populären myClub Modus eine Reihe wichtiger Verbesserungen hinzu.

PES 2015 gewann zahlreiche Auszeichnungen wie den „Best Sports Game“ Award der gamescom und der Paris Games Week. Das jetzt veröffentlichte Data Pack ist Ausdruck von KONAMIs Entschlossenheit, PES 2015 kontinuierlich weiterzuentwickeln. Der Download ist am 16. Dezember verfügbar und installiert sich automatisch. PES 2015 bietet die offiziellen Lizenzen der UEFA Champions League und UEFA Europa Cup Wettbewerbe. Das Data Pack 2 fügt dem Titel die offiziellen Mannschaftslizenzen des FC Basel 1893, Besiktas, FC Bate Borisov und NK Maribor hinzu – Teams, die alle an den diesjährigen UEFA-Wettbewerben teilnehmen. Alle vier Mannschaften sind voll lizenziert im Spiel enthalten, inklusive Trikots, Spieler und Logos.

PES 2015 wurde vielfach gelobt für das realitätsnahe Aussehen der Fußballer im Spiel. Das in Kürze verfügbare Update geht trotzdem noch einen Schritt weiter und aktualisiert nun 73 Spieler-Gesichter, darunter auch den Coverstar Mario Götze. Ferner finden sich weitere große Namen von globalen Stars wie José Callejón, Aaron Ramsey, Karim Bellarabi und Gerard Deulofeu. Ebenfalls dabei sind bekannte Newcomer wie Englands Linksverteidiger Luke Shaw, das spanische Talent Iker Muniain oder Portugals Rúben Neves. Sie alle stehen für das Mantra von PES 2015: „Der Platz ist unser!“ Sämtliche 73 aktualisierten Spieler wurden auf Wunsch der weltweiten PES-Community ausgewählt; weitere Ergänzungen folgen im Laufe des Jahres.

Mit dem Download wird auch ein neues Element in den myClub Modus integriert. In myClub bauen die Spieler ein Team von Weltklasse auf und nutzen dazu ein Punkte-System, welches sie belohnt, wenn sie bestimmte Meilensteine erreichen oder ein gutes Spiel absolvieren. Diese Punkte können – ebenso wie Mikrotransaktionen – anschließend genutzt werden, um das eigene Team zu stärken und beispielsweise neue Spieler zu erwerben. Die mit dem Data Pack 2 ergänzten 73 neuen Spieler zählen im Ranking zu den besten Kickern oder zu den aufstrebenden Talenten und sind in zukünftigen myClub Events gleichfalls enthalten. Der myClub Modus wird nun durch Wettbewerbe erweitert, was den Spielern zusätzliche Möglichkeiten gibt, Punkte für ihr Team hinzuzugewinnen. An diesen Wettbewerben können die Spieler nur zu bestimmten Zeiten teilnehmen. Zugang gibt es über einen gesonderten Bereich innerhalb des Menüs. Die Paarungen und Spiele erfolgen online – es treten jeweils immer zwei Spieler gegeneinander an; der Gewinner erhält eine Belohnung aus einer Auswahl unterschiedlicher Preise. Auch Turniere gegen CPU-kontrollierte Mannschaften stehen allen Usern offen. Dabei wird die Spielstärke der Teams passend ausgewählt.

Mit diesem zweiten Update integriert KONAMI zudem vier neue und originalgetreu nachgebildete Stadien innerhalb der Xbox One und PlayStation 4 Versionen von PES 2015: das Estadio do Morumbi, Saitama Stadium, El Monumental und Estádio Mineirão – letzteres exklusiv für die Xbox One und PlayStation 4 Titel. Zu weiteren Ergänzungen zählen neue Schuhe und Bälle: Zehn Fußballschuhe mit den jüngsten Designs von adidas, Umbro und Mizuno wurden integriert, ebenso wie der adidas Pro Ligue 1 und der Conext 15 Official Match Ball. Zu den ergänzten und aktualisierten Trikots zählen die der Deutschen Nationalmannschaft, von River Plate und Estudiantes de La Plata. Auch alle Spielertransfers wurden nun finalisiert, ebenso wie kleinere Verbesserungen innerhalb der Mannschaftsaufstellungen im myClub Modus. Die kommenden Januartransfers werden kontinuierlich über die wöchentlichen PES 2015 Updates aktualisiert. Dazu zählt auch die Berücksichtigung der aktuellen Form der Spieler und Mannschaften.

PES 2015 ist erhältlich für Xbox One, Xbox 360, Windows PC, PlayStation 4 und PlayStation 3; eine frei verfügbare Demo gibt es als Download.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Biggo | 16. Dezember 2014 um 10:56 Uhr |

    Schön, dass neue Teams dazu kommen. Hoffe am Spielablauf wird auch noch etwas gefeilt.

    Bin immer noch sauer auf Konami, dass Sie die X1 Version in 720p hingeklaptscht haben…




    0
  2. smurf77 | 0 XP 16. Dezember 2014 um 13:27 Uhr |

    Bin einer der wenigen, die PES besser finden als FIFA…..wobei ich beide nur ab und zu mal gespielt habe!!




    0
  3. Murky Claw | 13885 XP 16. Dezember 2014 um 13:51 Uhr |

    Ich finde es immer gut, wenns es ein Update gibt, welches auch kostenlos ist.
    Ich gehöre auch zu denen, die lieber PES zocken als FIFA.




    0

Hinterlasse eine Antwort