PlayerUnknown’s Battlegrounds: Neue Serverstandorte, Änderungen für die Kartenauswahl und das Matchmaking

PlayerUnknown’s Battlegrounds führt neue Serverstandorte und Änderungen an der Kartenauswahl ein, Matchmaking-Anpassungen sollen folgen.

Auf der offiziellen PUBG-Webseite wurde ein offenes Schreiben der Entwickler der Konsolenversion des Spiels veröffentlicht. Dieses hat Updates bezüglich Serverstandorten, Kartenauswahl und Matchmaking zum Thema.

Serverstandorte

Neue Serverstandorte in Frankfurt für EU- und in Texas für NA-Spiellisten wurden bereits getestet und lieferten gute Ergebnisse. Ziele des Tests waren folgende:

  • eine fairere Gameplay-Erfahrung
  • niedrigerer Durchschnitts-Ping für alle Spieler eines Servers
  • weniger Probleme mit Desync

Man ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen und hat sich nun dazu entschieden, offizielle Server an diesen Standorten zu installieren. Zusätzlich möchte man ein neues System implementieren um für eine besser Verbindung sorgen zu können.

Kartenauswahl

Durch Datenanalyse kam zum Vorschein, dass die Quick Join-Option einen negativen Einfluss auf die Matchmaking-Zeit hat. Um besseres Matchmaking zu gewährleisten wurde die Quick Join-Option bereits durch das letzte Update entfernt.

Aufgrund von Spieler-Feedback wurde die Featured Map-Option gestrichen. Die Random Map-Option bleibt erhalten und enthält nun alle 4 Karten bei gleicher Wahrscheinlichkeit. Dies soll sich positiv auf das Matchmaking und auf den FFP Modus auswirken. Weiterhin prüfen die Entwickler die Möglichkeit der Implementierung verschiedener Auswahlmöglichkeiten für Spieler.

Die Änderungen bezüglich Serverstandorten und Kartenauswahl sind bereits seit dem 17. Oktober um 7:00 Uhr CEST online.

Matchmaking

Ein Problem bei dem Spieler auf falsche Server verbunden wurden, wurde untersucht. Dabei kamen einige Fehler bei der Ping-Kalkulation zum Vorschein. Aufgrund dessen werden die Entwickler das Ping-basierte Matchmaking durch ein Region-basiertes Matchmaking ersetzen, bei dem der Ping keine Rolle spielt.

Die Änderungen am Matchmaking werden zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt. Weitere Details werden veröffentlicht, sobald die Änderungen finalisiert sind.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DasSpacie 2000 XP Beginner Level 1 | 18.10.2019 - 09:02 Uhr

    Toll wäre eine Maus und Tastatur Unterstützung.
    Dann ich ss wieder öfters zocken 😁

    0
      • DasSpacie 2000 XP Beginner Level 1 | 19.10.2019 - 08:55 Uhr

        Warum?
        Gibt offiziell nen Support dafür, also die generelle Nutzung von Maus und Tastatur.
        Wo das losging, war auch pubg ganz kurz in der support Liste dafür.

        Um es auf meinem „PC“ zocken zu können, müsste dem erstmal nen neuen hoch leistungs Hamster verpassen.
        Dann muss ich halt noch ne woche auf modern warfare warten 😉

        0
  2. Sandmann1977 7245 XP Beginner Level 3 | 18.10.2019 - 11:08 Uhr

    Werd heut wohl auch mal wieder ein paar Runden spielen schon lange nicht mehr gespielt wird mal wieder Zeit.

    0
  3. Spongebuu 78180 XP Tastenakrobat Level 4 | 18.10.2019 - 13:06 Uhr

    die Mapauswahl kotzt mich so hart an.. ja keine Sau wird Miramar spielen, wenn man sich die Karte auswählen könnte, dann macht die Karte halt besser? ist auch echt beknackt wenn man ne challenge kriegt ala „lande in einer named location auf Vikendi“ und kriegt dann 5 mal hintereinander Miramar -.-

    0

Hinterlasse eine Antwort