PlayerUnknown’s Battlegrounds: Zwei neue Fahrzeuge und Signalpistole in Update #6

Mit dem neuen Update #6 für PlayerUnknown’s Battlegrounds wurden zwei neue Fahrzeuge und die Signalpistole ins Spiel gebracht.

Für den Battle Royale Shooter PlayerUnknown’s Battlegrounds wurde heute auf Xbox One ein neues Update veröffentlicht.

Update #6 (Größe: 20,16 GB) fügt der Karte Vikendi das neue Schneemotorrad als Ersatz für das Motorrad hinzu. Ebenfalls auf Vikendi wird das Fahrzeug Zima den UAZ ersetzen.

Darüber hinaus ist mit dem Update auch die Signalpistole in der Xbox One Version des Spiels verfügbar. Dieser seltene Fund erlaubt es euch ein Versorgungspaket mit wertvoller Ausrüstung anzufordern.

Ebenfalls im Update enthalten sind zahlreiche Fehlerbehebungen und eine Reihe von Performance-Verbesserungen.

Update #6 Patch Notes

Neues Fahrzeug: Schneemotorrad

  • Exklusiv für Vikendi wurde ein neues Fahrzeug hinzugefügt: das Schneemotorrad.
    • Das Schneemotorrad ersetzt das normale Motorrad in Vikendi.
    • Den Mangel an Haltbarkeit macht das Schneemotorrad mit seiner hohen Geschwindigkeit und seinem großartigen Handling wieder wett.

Neues Fahrzeug: Zima

  • Der Zima ersetzt in Vikendi den UAZ.
    • Mit ihm hat man zwar keine perfekte Kontrolle auf den Schneefeldern von Vikendi, trotzdem ist der Zima mit Allradantrieb leichter zu steuern als andere Fahrzeuge.
    • Zwar ist der Zima relativ langsam, seine hohe Haltbarkeit macht ihn jedoch ideal für Kampfsituationen.

Neuer Gegenstand: Signalpistole

    • Wir haben einen neuen Gegenstand hinzugefügt: die Signalpistole.
      • Die Signalpistole lässt sich nur selten auf der Karte finden. Ihre durchschnittliche Spawn-Rate beträgt für alle Karten 3 Stück pro Spiel.
      • Schießt man die Signalpistole innerhalb der aktuellen sicheren Zone ab, fordert man damit ein besonderes Versorgungspaket mit wertvoller Ausrüstung an. Schießt man außerhalb der aktuellen sicheren Zone, kommt ein gepanzerter UAZ.
        • Verwendet man eine Signalpistole in einer frühen Spielphase, bietet das oft große Vorteile, die mit wenig Risiko verbunden sind. Daher bekommt man durch die Signalpistole nur ein Versorgungspaket, wenn man sie nach der ersten Phase mit blauer Zone abfeuert.
      • Insgesamt können 2 besondere Versorgungspakete und 2 gepanzerte UAZ pro Spiel angefordert werden.
      • Die Versorgungspakete enthalten jeweils 1 Set-Gegenstand, und zwar unabhängig vom Spielmodus (Solo/Duo/Squad).

    Gameplay

    • Die Reflexionseffekte auf den Linsen der Zielfernrohre wurden verbessert.
    • Die Reifen von Fahrzeugen werden nun sofort zerstört, wenn ein Fahrzeug explodiert.
    • Die Bedingungen fürs Liegen wurden angepasst, sodass man sich auf sehr rauem Gelände nicht mehr hinlegen kann.
      • Liegt man und bewegt sich dabei zu einer Stelle, an der kein Liegen möglich ist, wechselt der Charakter automatisch in die geduckte Haltung.

    Performance

    • Die Charakter-Animationen wurden optimiert, um die Performance zu verbessern.
      • Die Optimierung der AnimNode LOD wurde abgeschlossen. Diese hatten wir zuvor im Konsolen-Entwickler-Bericht Nr. 3 vorgestellt.
      • Ist ein Charakter sehr weit weg und nimmt nur einen kleinen Teil des gesamten Bildschirms ein, sodass seine Animationen kaum noch wahrzunehmen wären, werden die Animationen einfach abgeschaltet. Dies führt zu einer Verbesserung der Performance.
      • Je mehr Charakter-Modelle in einem Bereich sind, bei denen die AnimNode LOD abgeschaltet werden kann, desto größer der Zugewinn bei der Performance im Vergleich zu eingeschalteter AnimNode LOD.
      • Um mehr darüber zu erfahren, könnt Ihr Euch den Konsolen-Entwickler-Bericht Nr. 3 durchlesen.
    • Die FPS wurden verbessert, indem der Rendering-Vorgang für Baume und Laub im Spiel optimiert wurde.
      • Wir haben die Art und Weise verbessert, wie ähnlich geformte Bäume und Laub gerendert werden, indem wir das GPU Instance Culling (Entfernen von GPU-Instanzen) noch weiter optimiert haben. Diesen Vorgang haben wir bereits in Konsolen-Entwickler-Bericht Nr. 2 vorgestellt.
      • Bäume mit ähnlichen Formen werden mittels „Instanzierung“ gerendert. Somit ist der Rechenaufwand für mehrere Bäume gerade mal so groß wie der für einen Baum. Dadurch wird die GPU-Last stark verringert.
      • Durch das GPU Instance Culling werden nur die Objekte gerendert, die auch auf dem Bildschirm gezeichnet werden müssen. Das verringert die GPU-Rechenzeit erheblich und verbessert die FPS.
      • Um mehr darüber zu erfahren, könnt Ihr Euch den Konsolen-Entwickler-Bericht Nr. 2 durchlesen.
    • Die Ladegeschwindigkeit wurde durch Optimierung des Charakter-Ladevorgangs verbessert.
    • Die FPS wurden durch Optimierung des Rendering-Vorgangs für Laub im Spiel verbessert.
    • Der Game-Server wurde optimiert, um die Performance zu verbessern.
    • Das Trefferkriterium von Molotowcocktails bei der Berechnung des Charakter-Schadens wurde optimiert.
    • Bestimmte Elemente der Bildschirmanzeige wurden optimiert, was zu einer Steigerung der Performance geführt hat.

    Benutzerdefinierte-Spiele

    • Grammatik-Probleme bestimmter Texte innerhalb der Bildschirmanzeige für benutzerdefinierte Matches wurden behoben.
    • Systemverbesserung: Der Ergebnisbildschirm eines Matches wurde von der Sitzung getrennt.
      • Wenn benutzerdefinierte Matches zu Ende gehen, können die Spieler den Ergebnisbildschirm nun für 10 Minuten einsehen. Das nächste benutzerdefinierte Match wird 1 Minute nach dem Verlassen des vorigen Matches gestartet.

    Bugfixes

    • Problem behoben, durch das die S686 manchmal in einer schlechten Netzwerkumgebung 3-mal nacheinander abgefeuert werden konnte.
    • Problem behoben, wodurch das Bild des Ladebildschirms gelegentlich in der Lobby verblieb.
    • Problem behoben, durch das der Charakter sich nach der Landung mit einer Sturzbewegung noch ein Stück weiter fortbewegte.
    • Problem behoben, durch das unnormale Animationen eines Charakters gezeigt wurden, wenn dieser in einer bestimmten Position eine Signalpistole aufnahm.
    • Problem behoben, durch das die Animation beim Schwimmen unter bestimmten Umständen falsch angezeigt wurde.
    • Problem behoben, durch das Interaktions-Highlight und -Button bei zerstörten Motorrädern und Rollern angezeigt wurden.
    • Problem behoben, durch das Wurfwaffen nach dem Werfen und dem Wechseln zu einer anderen Waffe unsichtbar wurden.
    • Problem behoben, durch das die Helligkeit des Fadenkreuzes zurückgesetzt wurde, wenn man das Zielfernrohr wechselte oder abgeworfene Waffen aufnahm.
    • Problem behoben, durch das man zum Modus-Auswahlbildschirm anstatt zum Session-Listenbildschirm gelangte, wenn man ein benutzerdefiniertes Match betrat oder verließ.
    • Problem behoben, durch das innerhalb geschlossener Räume Regeneffekte zu sehen waren.
    • Problem behoben, durch das Leichen Schrittgeräusche machten.
    • Problem behoben, durch das die verbleibende Anzahl Patronen in einem Magazin falsch angezeigt wurde, wenn man nachlud.
    • Problem behoben, durch das durch das manchmal ein flackerndes Nachbild zu sehen war, wenn man den ADS-Modus in der FPP bei montiertem Zielfernrohr verließ.
    • Problem behoben, durch das Animationen rückwärts abgespielt wurden, wenn der Charakter mit Nahkampfwaffen bewaffnet war und rückwärts ging.
    • Problem behoben, durch das für einen Charakter und dessen Schatten im FPP-Modus nicht dieselben Schwimmbewegungen angezeigt wurden.
    • Problem behoben, durch das bei vollem Inventar ein Wechsel von Helmen, Westen und Waffen nicht möglich war.
    • Problem behoben, durch das die Zündung einer Rauchgranate beim Aufprall auf dem Boden losging, anstatt beim Ziehen des Stifts.
    • Problem behoben, durch das die Waffe nicht gewechselt werden konnte, wenn der Spieler den Sicherungsstift aus einer Granate zog.
    • Problem behoben, durch das bei zwei Skins derselbe Namen angezeigt wurde.
    • Problem behoben, durch das die Geräusche der Flammen eines Molotowcocktails im Radius von 1 km zu hören waren.
    • Problem behoben, durch das Versorgungspakete mit unnormalen Bewegungen landeten, wenn Hindernisse im Weg waren.
    • Problem behoben, durch das Charaktere in einer schlechten Netzwerkumgebung mit Fäusten anstatt mit Wurfwaffen angriffen.
    • Problem behoben, durch das in Vikendi unregelmäßig Schatten von Türen angezeigt wurden.
    • Problem behoben, durch das Granaten ihren Schaden auch durch die Wände bestimmter Gebäude zufügten.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. alesstunechi 30655 XP Bobby Car Bewunderer | 09.04.2019 - 16:30 Uhr

    Eines der Spiele dass mich davon abgehalten hat meinen Backlog abzuarbeiten.

    Pubg Phase –> Fortnite Phase –> Paladins Phase –> Backlog

    0
  2. snickstick 160095 XP First Star Bronze | 09.04.2019 - 17:20 Uhr

    Oh geil da wird heut Abend gleich wieder gezockt nach einem Wochenende mit 2 inners 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort