PlayStation 5

AMD Ryzen CPU möglich

Sony arbeitet anscheinend mit AMD zusammen, um die Ryzen CPU für die PlayStation 5 einzusetzen.

Während Sony bereits bestätigte, dass man den Fokus bis 2021 auf die PlayStation 4 legen wird, so gibt es neue Gerüchte zur PlayStation 5. Hierbei soll Sony mit AMD an der Ryzen CPU werkeln.

Eurogamer berichtet: „Ein Hauptprogrammierer bei Sony, der mit der Advanced Technology Group der Firma zusammenarbeitet, arbeitet mit AMDs Ryzen-Technologie und verbessert die Mikroarchitektur-Unterstützung des Zen-Kerns innerhalb des LLVM-Compiler-Stacks – eine Schlüsselkomponente eines in der PlayStation 4-Entwicklungsumgebung verwendeten Tools. Natürlich gibt es kein PS4-Produkt, das den Ryzen-Prozessor verwendet, was zu Spekulationen führt, dass dies mit einer zukünftigen PlayStation 5-Konsole der nächsten Generation zu tun hat, die sich derzeit in der Entwicklung befindet.“

„Auf den ersten Blick ist die Tatsache, dass der Plattforminhaber einen wichtigen Teil der Entwickler-Toolchain für eine neue Prozessorlinie verbessert, die derzeit keines seiner Produkte unterstützt, ein überzeugender Beweis dafür, dass Ryzen tatsächlich eine Schlüsselkomponente einer neuen Konsole bilden wird. Es ist sicherlich die logischste Wahl für eine neue CPU-Architektur für Sony und Microsoft, da die Vorproduktion von Next-Gen-Hardware hinter den Kulissen fortgesetzt wird.“

„Interessant ist, dass Sonys Arbeit mit der Ryzen-Core-Version der ersten Generation zu tun hat, während ein Veröffentlichungsdatum 2019/2020 für eine neue Konsole in den Zeitrahmen von AMDs Technologie-Generation des zweiten Teils der Technologie passt.“

Während die Ryzen CPU bereits für die Xbox One X-Konsole in manchen Gerüchten gemunkelt wurde, scheint es mit der neuen Xbox und PlayStation 5 soweit zu sein. Bis es aber soweit ist, vergehen noch ein paar Jahre und wer weiß, welche Technologien bis dahin ebenfalls zum Einsatz kommen könnten.

= Partnerlinks

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 36295 XP Bobby Car Raser | 23.05.2018 - 12:09 Uhr

    60 Fps Standard, ich lache mich tod!

    Der Punkt ist doch der, dass die Masse der Leute einen satten Grafiksprung sehen wollen und bessere Effekte, grössere Weitsicht, mehr Details usw. Sprich, sie fordern ein WOW Erlebnis bei den Spielen!

    Nicht jedes Spiel benötigt meiner Meinung nach zwingend 60 Fps. Ein Forza Horizon 3 läuft z.b super flüssig in 4K und das obwohl es „nur“ 30 Fps hat. Merken tut man nichts davon!

    Was man aber extrem merken würde ist wenn die Bäume und Zuschauer am Streckenrand von Forza 8 deutlich natürlicher aussehen würden!

    Darum sage ich: Die Entwickler sollten bei neuer Technik selber Priotitäten setzen aber ich halte rein gar nicht davon, wenn ein Hersteller den Entwicklern Dinge vorschreibt was sie zu tun haben!

    60 Fps Zwang wäre reiner Schwachsinn!

    1
    • Premiumpils 40220 XP Hooligan Krauler | 23.05.2018 - 12:34 Uhr

      Ich finde dieses 60fps Getue auch übertrieben.

      Mir reichen 30 locker und das jedem game. Ja auch in shootern.

      3
    • xOEx Jabba81 39495 XP Bobby Car Rennfahrer | 23.05.2018 - 12:36 Uhr

      Muss ich dir leider widersprechen. In jedes Spiel welches competitiv ausgetragen wird gehören 60FPS. In jede Simulation sowieso. Forza in 30FPS mag bei Horizon ausreichend sein, aber in Forza Motorsport niemals. Es ist und bleibt ein anderes Fahren und ein anderes Steuern. Fahre schon seit GrandPrix Zeiten auf dem PC Sim´s mit Lenkrad… COD usw sieht es ähnlich aus. Man braucht eben diese Frames um fein lenken oder zielen zu können bei den Geschwindigkeiten und Kameraschwenks während dem sprinten etc.

      3
      • Thegambler 36295 XP Bobby Car Raser | 23.05.2018 - 12:51 Uhr

        Aber Forza Horizon 3 ist doch das beste Beispiel, dass es auch auf das jeweilige Spiel/ Genre darauf ankommt!

        Was brauche ich bei einem Denkspiel z.b 60 Fps? Oder bei einem Open-world game wie the Witcher? Da sind mir hohe Weitsicht, tolle Wettereffekte, usw. doch weit wichtiger!

  2. Archimedes 116225 XP Scorpio King Rang 3 | 23.05.2018 - 13:09 Uhr

    Also ich gehe nicht vor 2020 von ner neuen ps aus. Dafür ist die aktuelle Konsole zu erfolgreich.
    Dass dann ryzen mindestens der Gen 1 drin ist, Ist denke ich klar. Ebenso mindestens 10 TF werden in so einer Konsole stecken.
    Bin gespannt ob MS zeitgleich oder wieder ein Jahr versetzt ihre nächste Xbox bringt

    1

Hinterlasse eine Antwort