PlayStation 5: Sony entlässt rund 900 Mitarbeiter

Übersicht
Image: Depositphotos

Mit der jüngsten Entlassungswelle in der Spielebranche trifft es jetzt auch PlayStation mit rund 900 Entlassungen.

Auch die Mitarbeiter bei PlayStation bleiben von den anhaltenden Entlassungswellen in der Spieleindustrie nicht verschont. Wie Jim Ryan als CEO heute mitteilt, werde man weltweit 8 % der Stellen streichen, was die Entlassung von rund 900 Menschen bedeutet.

SONY schließt auch sein für VR-Spiele zuständiges PlayStation Studio in London vollständig, während es bei Firesprite zu Kürzungen kommt.

Ryan sagte unter anderem: „Wir haben die äußerst schwierige Entscheidung getroffen, unseren Plan anzukündigen, vorbehaltlich lokaler Gesetze und Konsultationsverfahren die Zahl unserer Mitarbeiter weltweit um etwa 8 % oder rund 900 zu reduzieren. Davon betroffen sind Mitarbeiter in der ganzen Welt, einschließlich unserer Studios.“

„Dies sind unglaublich talentierte Menschen, die zu unserem Erfolg beigetragen haben, und wir sind sehr dankbar für ihre Beiträge. Die Branche hat sich jedoch stark verändert, und wir müssen uns auf die Zukunft vorbereiten, um das Unternehmen für die Zukunft zu rüsten. Wir müssen die Erwartungen von Entwicklern und Spielern erfüllen und weiterhin zukünftige Technologien im Bereich Gaming vorantreiben. Deshalb haben wir einen Schritt zurück gemacht, um sicherzustellen, dass wir so aufgestellt sind, dass wir der Community weiterhin die besten Spielerlebnisse bieten können.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


192 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 382550 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.02.2024 - 15:58 Uhr

    Einfach nur Scheiße, was in letzter Zeit in dieser Branche abläuft. Ich hoffe die Betroffenen bekommen schnell wieder Arbeit. Ich finde es echt Geschmacklos das viele die Entlassungen für den Konsolenkrieg benutzen, damit meine ich Fanboys aus beiden Lagern. Für Microsoft oder Sony mögen diese Leute einfach nur Nummern sein, aber das sind alles Menschen die auf den Job angewiesen sind. Bleibt einfach mal ein bisschen menschlich.

    20
    • Darth Cooky 102490 XP Profi User | 27.02.2024 - 17:09 Uhr

      Guter Kommentar !
      In der Gaming Branche fühlt sich bestimmt im Moment keiner sicher mit seinem Job , das ist schon sehr scheiße .
      Ist einfach so wie du sagst viele sind Menschen die dort arbeiten sind drauf angewiesen , vielleicht brauchen die sogar das Geld gerade dringend für die O.P ihres Kindes oder so etwas in der Richtung vor lauter Untergangstheorien und Konsolen War denkt aber leider niemand dran das unser Spiele auch von Menschen entwickelt werden die das geld einfach brauchen .

      0
    • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 17:19 Uhr

      Viele scheinen sich ja gar nicht bewusst zu sein das die gesamte gaming branche in großen Schwierigkeiten steckt.
      Wenn es Sony schlecht geht dann geht es allen schlecht.

      2
      • buimui 382550 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.02.2024 - 17:29 Uhr

        Wer jetzt noch nicht erkennt das die Branche kurz vor der Explosion steht, dem ist nicht mehr zu helfen. Das klassische Konsolenmodel liegt am Sterben und wird sich darüber gestritten wer wie viele Konsolen verkauft.

        3
        • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 17:35 Uhr

          Mit Konsolen modell hat das jetzt wenig zu tun. Der ganze gaming wächst nicht und die kosten werden immer größer.
          Im jahr 2024 werden noch Tausende von Arbeitsplätze verloren gehen.
          Embracer und ubisoft werden wohl bald stattliche Hilfe benötigen. 😳

          Wenn Sony trotz Rekord Umsätze nicht viel Gewinn erwirtschaftet dann kann es den anderen auch nicht besser gehen.

          0
          • buimui 382550 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.02.2024 - 17:52 Uhr

            Es liegt schon indirekt mit den Konsolen zusammen. Mobilegaming ist um Lichtjahre enteilt was Umsätze und Gewinne angeht. Spiele für Konsolen zu entwickeln lohnt sich bald nicht mehr für die Hersteller. Die absurd hohen Entwicklungs- und Werbekosten werden durch die Einnahmen nicht gerechtfertigt. Es muss schon fast ein GaaS-Game sein das ein paar Jahre performed um richtig profitabel zu sein.

            Warum sollten sich die Entwickler das auf Dauer antun, wenn ein 0815 Studio per App das zigfache an Umsatz macht und das zigfache an Spielern erreicht und obendrauf mit wenig finanziellen Aufwand.

            2
            • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 18:09 Uhr

              Es bringt jetzt aber auch nichts wenn jetzt alle Entwickler den Mobilen Markt in Angriff nehmen.
              Die Mobile spieler werden jetzt auch nicht plötzlich 10 statt 5 Spiele kaufen oder spielen.

              Aber stimmt schon, der Mobile Markt läuft viel besser.
              Zuerst wollte ich es nicht so glauben das Microsoft vor allem um den Mobile Markt geht was Activision Blizzard betrifft.

              0
              • buimui 382550 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.02.2024 - 18:17 Uhr

                Ich hoffe inständig, dass nicht alle zum Mobilemarkt flüchten. Möchte, wie du sicher auch, weiterhin auf Konsole spielen. 🙏

                Ja es ist echt krank wie viel Geld die verdienen in den App-Stores. Microsoft hat durch King jetzt natürlich mehr als ein Bein im Markt. Alleine Candy Crush oder CoD Mobile würde viele dazu verleiten sich an einen Microsoft App-Store zu binden. Den 0815 Smartphonespieler juckt es ja nicht wo er ein Spiel herunterladet. Es soll einfach nur mit einem Klick funktionieren.

                0
    • Edja89 5720 XP Beginner Level 3 | 27.02.2024 - 18:33 Uhr

      Genau sind Menschen die auf den Job angewiesen genau wie die Familien, Kinder, Haustiere etc der Mitarbeiter… da hat Konsolen Krieg nichts verloren schön gesagt. Sehe ich auch so.

      0
  2. WissamWizzy 32330 XP Bobby Car Bewunderer | 27.02.2024 - 16:04 Uhr

    „Die Branche hat sich jedoch stark verändert, und wir müssen uns auf die Zukunft vorbereiten“
    Ich glaube hauptsächlich ist das Flatrate gaming dran schuld,Sprich 15 euro abo für games die teils über 200 Millionen kosten,Und ich Rabatt Jäger.

    9
  3. Andreas1806 22825 XP Nasenbohrer Level 2 | 27.02.2024 - 16:23 Uhr

    Unglaublich… Gewinne Gewinne Gewinne… Boni für die Großen und der „Kleine“ wird rausgeschmissen. wie überall also.

    0
    • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 16:26 Uhr

      Tja… nur ist das mit den „Gewinnen“ bei Playstation mittlerweile zum Fiasko geworden. Die existieren nämlich kaum noch.

      5
        • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 16:49 Uhr

          Wäre halt schade.
          Microsoft ist mittlerweile einfach extrem riesig im Gaming. Beschäftigt 3x so viele Entwickler wie Sony. MS braucht Konkurrenz. Wenn Sony die PS Sparte dicht macht, wird MS auch nachlassen. Konkurrenz belebt das Geschäft.

          4
          • M82589933 12045 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 17:17 Uhr

            Dass du den Sarkasmus nicht verstehst und meine Antwort ernst nimmst, spricht einfach Bände und das nicht für dich. 😂

            Als ob Sony die Playstation Sparte schließen würde. Du bist so ein Schwätzer. 🤣

            Manche sind halt einfach gestrickter, nicht so schlimm. 😅

            9
            • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 17:35 Uhr

              Wie kommst du denn darauf das ich dich ernst nehme? Also wer hat hier was nicht verstanden… ,)
              Sony badet halt nicht gerade im Geld. Klar werden sie die PS Sparte schließen, wenn sie sich dauerhaft zum Verlustgeschäft entwickelt. So läuft es dann nunmal und wäre auch nicht das erste Mal. Oder man entwickelt sich halt zum reinen Publisher, ähnlich wie Sega. Wird man sehen. So wie im Moment kann es bei Playstation jedenfalls nicht weiter gehen, das dürfte jedem klar sein.

              8
              • M82589933 12045 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 17:42 Uhr

                Hmm hmm, ok.

                Zwei Kommentare von dir lesen, und man ist für ein Vierteljahr satt.

                7
                  • Kassiopeia 12490 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 18:08 Uhr

                    Deswegen haben wir ja dich, also wegen deines Verständnisses und deiner Fähigkeit, alles richtig einzuordnen. 😂🤣😂🤣

                    7
                    • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 18:14 Uhr

                      Na, gerne doch. 🙂

                      Wie zuletzt als ich dir erklären musste, dass das operative Ergebnis von Sony eine Vollkatastrophe ist – was bei manchen hier ja nicht ins Hirn wollte (insbesondere euch „Neuaccounts“) – bis dann die offizielle Meldung kam, dass die Gewinne der PS-Sparte am Boden ist und die Aktie um 13% (ca. 11 Mrd Dollar) eingebrochen ist.

                      Ich helfe wo ich kann…. .)

                      6
                  • Kassiopeia 12490 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 18:37 Uhr

                    Eigentlich ging es darum, dass bis dahin für dich der „Umsatz“ das größte Argument war. Bis du dann festgestellt hast, dass Sony immer noch den größeren Umsatz hat.
                    Ab diesem Zeitpunkt waren für dich ganz andere Dinge wichtig.

                    Deine Aussage war doch immer „größter Umsatz = Marktfuhrer“

                    Das kannst du jetzt ganz offensichtlich nicht mehr bringen und ganz plötzlich zählen für dich ganz andere Parameter.

                    Darum ging es, mein guter. 😉

                    10
                    • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 18:43 Uhr

                      Nein, dass habe ich nie gesagt.
                      Nur dass der Umsatz den Marktanteil wieder gibt – was ja nunmal auch so ist. Gilt nach wie vor: „Größter Umsatz = Marktfuhrer“ Das ist völlig korrekt.

                      Also eigentlich ist es mir auch egal, ob du das nicht verstehen kannst, oder es nicht verstehen willst.
                      Wer aber denkt Umsatz sei wichtiger als Gewinn….

                      …naja, dem kann ich wohl auch nicht mehr helfen. 😀

                      3
                    • Kaneda 19155 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.02.2024 - 18:45 Uhr

                      The Hills nimmt doch schon lange niemand mehr ernst… 😂😂 Dabei ist seine Finanzexpertise eigentlich legendär und immer für einen Schmunzler gut. 😉

                      7
                    • Kamron 4500 XP Beginner Level 2 | 27.02.2024 - 20:57 Uhr

                      Da kann ich mich auch noch erinnern:)

                      1
                  • Kassiopeia 12490 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 18:55 Uhr

                    Dann ist Gewinn halt wichtiger als Umsatz. Ok.

                    Du hast aber immer nur vom Umsatz gesprochen zb. „Mit Activision ist Microsoft jetzt Marktführer“, „warten wir bis Sony sein Zahlen bekannt gibt, dann werden wir am Umsatz sehen wer Marktführer ist“, das waren deine Aussagen.

                    Das war die ganze Zeit dein Argument, du hast nie vom Gewinn gesprochen, nie. Erst als sich deine Microsoft/Umsatz/Marktführer Theorie als falsch heraus gestellt hat.

                    Ist ok, Gewinn ist wichtiger als Umsatz, stimme dir zu. Das war aber nie dein Argument, dir ging es immer nur um Umsatz und wer Marktführer ist.

                    Ich kann dir nicht mehr helfen, nicht wenn du nicht aufhörst zu rudern. 😂😉

                    8
                    • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 18:59 Uhr

                      Ich bezweifle auch das der Gewinn bei der Xbox sparte viel besser ist als die der Playstation sparte.

                      6
                    • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 19:00 Uhr

                      „Dann ist Gewinn halt wichtiger als Umsatz. Ok.“ –> richtig. 🙂

                      „Du hast aber immer nur vom Umsatz gesprochen zb. „Mit Activision ist Microsoft jetzt Marktführer““
                      –> Ja. Weil es eben der Umsatz ist, der die Marktanteile bestimmt. Ich weiß garnicht wie oft ich das noch wiederholen muss, damit du es endlich verstehst pentiment. Ich habe mir das nicht ausgedacht. Das ist BWL I. Semester. Es ist einfach so… 😉

                      Es sollte dir daher eigentlich auch auffallen: Ich bin nicht zurück gerudert.
                      Es ist alles weiterhin genau so, wie ich es von Anfang an geschrieben habe.

                      Wenn du das nicht verstehen kannst… Wie gesagt, ist dann dein Problem, aber nicht meins.

                      1
                    • shadow moses 196715 XP Grub Killer Master | 27.02.2024 - 19:03 Uhr

                      Der Umsatz ist nach wie vor die Einheit um die Marktanteile im Gaming zu messen. Das hat sich nicht geändert durch die letzten Quartalsberichte.🤷

                      1
                • WissamWizzy 32330 XP Bobby Car Bewunderer | 27.02.2024 - 22:16 Uhr

                  Hurra die Welt geht unter ^^.Tipp ich ignoriere manche Kommentare die sind meistens Wunschdenken und an der Wahrheit weit vorbei geflogen…Und manche User ganz besonders.Halt eigene bubble.Meine bubble sagt das es sony und Microsoft sich ewig noch Konkurrieren.

                  0
        • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 19:17 Uhr

          @Peter Quill

          Da ActivisionBlizzard allein aktuell ungefähr doppelt soviel Gewinn macht, wie sie gesamte Playstation Sparte von Sony, ist es schon naheliegend, dass das Ergebnis der Xbox deutlich besser ausfällt, als das der Playstation. Genau wissen wir es jedoch nicht, da MS diese Zahlen immer für die gesamte Sparte „More Personal Computing“ an gibt.

          Die sehen übrigens mehr als blendend aus…

          1
          • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 19:25 Uhr

            Woher willst du wissen wie viel Gewinn Activision Blizzard aktuell macht🤔

            2
              • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 19:30 Uhr

                Die Gewinne von AB hat Microsoft bekannt gegeben.🤔
                Kann schon das es so ist, nur kann Microsoft in Zukunft dann auch nicht alles exclusive machen von AB, sonst sinken die Gewinne ja wieder🤷

                3
            • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 19:29 Uhr

              Zuletzt wurde er für das abgelaufene Q3 2023 ganz normal berichtet
              Natürlich letztmalig in der Form, da ja nun Teil der Xbox Devision. Aber dennoch doppelt so hoch wie der von Playstation.

              2
              • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 19:35 Uhr

                Activision Blizzard hatte natürlich auch ein gutes jahr mit Diablo und overwatch 2.👍
                Nur wird man schwer auf komplett auf exclusive setzten können.
                MW2 war auch erfolgreicher als MW3.

                1
                • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 19:40 Uhr

                  Das sehen wir dann.
                  Ich weiß ActivisionBlizzard ist ein gemeiner Vergleich, weil das der finanziell stärkste Publisher weltweit ist (bzw war, gibt’s ja nach der Übernahme in der Form nicht mehr).
                  Aber ich würde mich nicht darauf verlassen, dass die nicht auch weiterhin ihre eigenen Rekorde knacken. Eine Glaskugel haben wir alle nicht. 😉

                  1
                  • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 19:48 Uhr

                    Abwarten, war auch das call of duty Quartal 🤷
                    Im aktuellen steht vielleicht sony besser da dank Helldivers und FF7.

                    Der großer Vorteil von Microsoft ist natürlich das sie king übernommen haben.👍
                    Den Mobile markt darf man nicht unterschätzen.
                    Sony wird wohl day 1 für den PC veröffentlichen und Microsoft hier und da Spiele die Switch und PS5 veröffentlichen um das Geschäft zu stärken.

                    4
                    • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 20:01 Uhr

                      FF7 ist nicht von Sony.
                      Helldivers auch nicht direkt, aber es dürfte dazu beitragen, dass Sony am pc immer mehr Blut leckt, auch wenn der Erfolg im Vergleich zu palworld noch sehr bescheiden ausfällt.

                      1
                  • Peter Quill 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.02.2024 - 20:14 Uhr

                    Bei Final Fantasy wahrscheinlich nur die üblichen 30%.🤷
                    Bei Helldivers, Rise of the ronin oder Stellar blade sind sie auch publisher und im besitz der ip.
                    Da werden sie schon kräftig mit verdienen.
                    Macht hat ja Microsoft auch nicht anders beim Flight Simulator oder wie früher bei Forza Horizon reihe.

                    3
                    • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 20:27 Uhr

                      Joa. Abwarten.
                      Erstmal muss Sony die Kosten in den Griff bekommen.

                      0
  4. JAG THE GEMINI 99845 XP Posting Machine Level 4 | 27.02.2024 - 16:31 Uhr

    Und dabei hieß es letztens noch irgendwo im Internet, dass Sony dies NICHT tun wird… Tjo

    2
  5. Senseo Mike 75645 XP Tastenakrobat Level 3 | 27.02.2024 - 16:37 Uhr

    Karma is a Bitch.
    Noch gar nicht so lange her, da haben hier die „Multikonsolero“ gegen Microsoft geätzt, 70 Millarden Deals einfädeln und dann die Leute entlassen. So schnell wird man auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Da Sony fast 10% ihrer Angestellten weltweit entlässt (gibt wohl keine Immobilien mehr zum Verscherbeln), hoffe ich für die geschassten Angestellten, das sie In ihren Ländern auch so eine soziale Unterstützung wie in Deutschland bekommen, schnell einen neuen Job finden oder sozial verträglich in den Vorruhestand überführt werden. Sony ist ja (noch) nicht pleite, da müsste einiges an Abfindungen fließen.

    3
  6. TheEagle 16965 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.02.2024 - 16:46 Uhr

    Was bin ich ?
    „Pöööööseees Microsoft………..huuuuch da steht Sony darauf, ähm verständlich da die Branche einen Umschwung macht, hehehe“

    Na wer kann es erraten, ich geb ein Typ „Blau wie Schlumpf“ 😀

    5
  7. DR. ACULA666 16440 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.02.2024 - 17:01 Uhr

    Tja, Sony kocht halt auch nur mit Wasser. PSVR war schon immer ein Cash Grab – was nicht zuletzt auch in mangelndem Support mündete. Das nun in diesem Segment der Rotstift angesetzt wird, ist daher keine Überraschung – dazu gehört leider auch Personal….

    3
  8. Xvoxlul 2360 XP Beginner Level 1 | 27.02.2024 - 17:14 Uhr

    Das gleiche kann ich auch über Xbox sagen wieso auf einmal der Multiplattform Release ?
    Naja was will man da noch sagen.

    0
    • The Hills have Shice 102785 XP Elite User | 27.02.2024 - 17:19 Uhr

      Naja, bei Xbox hat man die Fehlentscheidung rund um das Thema VR nicht in dieser Form begangen.

      Zudem ist man nicht wie Sony in einem Modus, wo man seit Jahren fast keine Spiele mehr released, sondern wird auch in diesem Jahr wieder viele hochkarätige Spiele bringen.

      Zwar gab es auch bei Xbox Entlassungen, aber zuvor hat man sich mit ABK mehr als 12.000 Leute an Board geholt, also deutlich mehr, als die gesamte Playstation Sparte überhaupt hat. Das es dann zu Doppelbesetzungen auf einigen Positionen kommt, ist ja nur logisch. Insofern muss man das ganze dann schon etwas differenzierter betrachten.

      7
  9. KrasschrisKC 12775 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 27.02.2024 - 17:27 Uhr

    Kann man nicht langsam einen täglichen sammelpost mit entlassungen machen?

    0

Hinterlasse eine Antwort