PlayStation 5: Sony ist der größte Verlierer der E3 laut Michael Pachter

Sony macht einen riesigen strategischen Fehler, wenn es die E3 weiterhin auslässt, meint Branchenanalyst Michael Pachter.

Microsoft hat die E3 2021 gerockt! Das haben auch die Gamer in den USA so gesehen und sind in die Läden gestürmt, um irgendwie eine Xbox Series X oder Xbox Series S zu ergattern. Das Resultat? Die besten Hardware-Dollar-Verkäufe im Juni 2021 für Microsoft, vor Sony mit der PlayStation 5 und dem Dauerbrenner, der Nintendo Switch.

Microsofts Xbox Series X|S war im Juni die umsatzstärkste Plattform und konnte sogar den vorherigen Juni-Bestwert für Xbox-Konsolen aus dem Jahr 2011 übertreffen.

Laut Michael Pachter macht Sony „einen riesigen strategischen Fehler“, wenn es die E3 weiter auslässt, meint der Branchenanalyst Michael Pachter in einer kürzlichen Pachter Factor-Episode auf SIFTD Games. Dabei äußerte der Analyst offen seine Gedanken zu diesem Thema.

„Sony ist und wird weiterhin der größte Verlierer der E3 sein, indem sie die Messe auslassen, und ich denke, sie sollten wirklich aufwachen“, sagt der Analyst.

„Ich denke, dass Sony eine falsche Richtung einschlägt“, sagte Pachter. „Ich denke, sie machen einen großen strategischen Fehler, wenn sie die E3 aufgeben. Ich denke, das ist einfach der falsche Weg, und ich hoffe, dass sie es herausfinden und nächstes Jahr wiederkommen.“

„Jemand hat sie davon überzeugt, dass sie 20 Millionen Dollar sparen, wenn sie die E3 auslassen, und vielleicht war die diesjährige E3 eine kluge Entscheidung“, fuhr er fort. „Sie haben auch die vorherige übersprungen. Und ich denke, es ist einfach ein schlechter Schachzug. Eine wirklich dumme Strategie. Denn man kann nicht so viel Presse für 20 Millionen Dollar kaufen. Ein Event zu haben und all seine Fans auf dieses eine Event zu konzentrieren, ist wirklich, wirklich mächtig, und ich denke, wer auch immer das Management berät, dass das Überspringen der E3 ein kostenbewusster Zug und klug ist, liegt einfach falsch. Sie sind einfach nur dumm.“

Pachter schloss: „Meiner Meinung nach ist und bleibt Sony der größte Verlierer der E3, wenn sie die Messe auslassen, und ich denke, sie sollten wirklich aufwachen und erkennen, dass es eine Gelegenheit für sie ist, ihre Spiele – und die sind sehr gut – und ihre Hardware – die sehr gut ist – der Welt zu präsentieren, wenn die Welt aufpasst. Ich hoffe, sie sind 2022 wieder dabei. Lasst uns die Daumen drücken.“

Es ist nicht das erste Mal, dass Pachter die Entscheidung von Sony, die E3 zu überspringen, deutlich kritisiert. Damals im Jahr 2019, als Sony zum ersten Mal die E3 ausließ, sagte Pachter: „Ich denke, sie sind Narren, die Messe auszulassen.“ Mehr dazu findet ihr hier.

92 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tiescher 3560 XP Beginner Level 2 | 19.07.2021 - 15:34 Uhr

    Da der Pachter auch sonst nur wenig bis gar nichts sinnvolles von sich gibt, ordne ich das hier auch mal in der gleichen Kategorie ein…

    3
    • Natsuno135 2660 XP Beginner Level 2 | 19.07.2021 - 23:59 Uhr

      Danke xDD leute denkt über sony wie ihr wollt aber ich kann diesen typen nemmer hören hört auf wert auf worte dieser person zu legen.

      2
  2. zmonx 21860 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.07.2021 - 16:38 Uhr

    Sony… Hmm, irgendwoher kenn ich den Namen?! Komm grad nicht drauf. Irgendwas mit Schnellkochtöpfe oder Grills oder sowas… Ach verdammt war wohl nicht wichtig ;D

    0
  3. DantetheDevil76 1840 XP Beginner Level 1 | 19.07.2021 - 17:10 Uhr

    Also seid Monaten klicke ich keine News mehr an, die irgendwas mit dem Pachter zu tun haben! Egal welches Thema! Wie kann man diesem Kerl nur ne Bühne geben?! Der erzählt zu einem Thema entweder etwas was wirklich ALLEN selbst klar ist. Oder er erzählt völligen Blödsinn, und wenn sein Blödsinn offiziell richtig gestellt oder etwas anderes rauskommt….. Sagt er „Genau so meinte ich das“. Also man sollte Diesem Typen bitte keine Beachtung mehr schenken. So wie ich das wieder in Zukunft machen werde 😉. Denn selbst wenn man sich über ihn lustig macht…. Hat er seine Beachtung und Daseinsberechtigung schon bekommen. Selbst ein nicht Gamer, hat mehr durchblick beim Gaming als dieser Kerl. Der is einfach nur Traurig.
    So wäre das auch endlich mal gesagt, obwohl das jedem selbst aufgefallen sein sollte 😉

    2
  4. Ghostyrix 97200 XP Posting Machine Level 4 | 19.07.2021 - 18:57 Uhr

    Wahrscheinlich hat er mit dieser Aussage recht. Durch das fernbleiben bei der E3 hat sich die Konkurrenz (MS) viel besser im Rampenlicht präsentieren können und hat dabei fast keine Aufmerksamkeit an andere Studios abgeben müssen. Vielleicht sind die Auswirkungen im Moment nicht so gravierend aber dieser Kampf um die Kunden, wird auch nicht über einen kurzen Zeitraum gewonnen, weshalb man gespannt sein kann, ob diese Entscheidungen am Ende etwas bewirken.

    1
  5. Daimos1603 7220 XP Beginner Level 3 | 20.07.2021 - 07:04 Uhr

    Die E3 nicht zu nutzen ist wirklich keine gute Idee. Das gesparte Geld kann nämlich keine so gezielte und strukturierte Werbung schaffen. Mal sehen ob Sony das versteht oder nicht.

    0
  6. Ranzeweih 78315 XP Tastenakrobat Level 4 | 20.07.2021 - 08:41 Uhr

    Sony meinte ja, daß die E3 veraltet wäre und ich glaube auch nicht,daß sie zurück kehren, aber das ist ihre Sache. Die PS5 verkauft sich auch so.

    0
  7. XxXP 2805 XP Beginner Level 2 | 20.07.2021 - 11:10 Uhr

    Sony ist so eingebildeter Verein! Ich glaube kaum das die Fanboys von Ps das gut finden zu E3 keine Games zu sehen! Aber selbst schuld,wär sich für die blaue Seite entscheidet. ..😄👍 Ich denke aber auch das sie Momentan nix zu zeigen haben. ..

    0
  8. Wabanti 720 XP Neuling | 20.07.2021 - 17:21 Uhr

    Wahrscheinlich finde ich schneller jedes 7. Ei der Überraschungseier, als der Typ, ein wirklich zutreffende Voraussage.
    Man sagt, wer viel zu sagen hat, hat meistens nichts zu sagen.

    0

Hinterlasse eine Antwort