PlayStation 5: Sony sieht Microsoft als größten Rivalen, nicht Nintendo

Sony sieht Nintendo nicht als einen großen Rivalen an und macht sich mehr Sorgen um die nächste Generation von Microsoft.

Das Wall Street Journal hat einen ausführlichen Bericht über Sonys PlayStation der nächsten Generation veröffentlicht. Laut der Quelle ist es das Ziel des Unternehmens, Hardcore-Gamer anzusprechen und auf große exklusive Spiele samt Publisher zu setzen.

Im Hinblick auf den Marktwettbewerb erklärte ein Vertreter von Sony, dass Microsoft als sein Hauptkonkurrent der nächsten Generation angesehen wird, wobei Google auch eine potenzielle Bedrohung darstellt, wenn sich die Technologie verbessert. Was Nintendo betrifft, so nimmt Sony es nicht als einen großen Konkurrenten wahr, vor allem, weil die Hauptnutzer typischerweise jünger sind als die Zielgruppe der PlayStation.

Sonys intensive Fokussierung auf große Software-Publisher hat angeblich auch einige Führungskräfte kleinerer Indie-Unternehmen verärgert. WSJ erwähnte, wie sich bestimmte Spielhersteller im Gegensatz zu ihren Ansichten über Nintendo, „brüskiert“ bei Sony fühlten. Sony hat – im Gegensatz zu Nintendo – beispielsweise auch auf der kommenden Tokyo Game Show keine Pläne, die Indie-Entwicklungsszene zu unterstützen.

85 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 134760 XP Elite-at-Arms Silber | 01.07.2019 - 09:53 Uhr

    Nintendo hat sich einfach clever platziert – sie nutzen aus das die Eltern von Heute mit Nintendo aufgewachsen sind und machen ein Gerät das sich etwas außerhalb der Konkurrenz befindet.Damit ist es eine tolle Zweitkonsole bei der kaum auffällt das der Großteil der Spiele aufgewärmt ist und ein eher geringer Teil das Gerät wirklich unterwegs nutzt.

    0
  2. datalus 90970 XP Posting Machine Level 1 | 01.07.2019 - 10:15 Uhr

    Die Indies können das Zünglein an der Waage sein, und haben schon so mancher Plattform zu großem Erfolg verholfen.

    Xbox sollte auch weiterhin die Indie-Studios gut unterstützen. Nintendo fährt damit ebenfalls sehr erfolgreich.

    1
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 10:21 Uhr

      Die reinen Zahlen singen aber immer nur ein Lied! Und das geht „Sony“.🤷🏻‍♂️

      1
      • Thegambler 105945 XP Hardcore User | 01.07.2019 - 11:09 Uhr

        Nee, die Erfahrung aus Ps3 und Ps4 hat Sony gezeigt, dass der Releasepreis und generell ein Massenmarkttauglicher Verkaufspreis ganz wichtig bei den Kunden ist!

        Vielleicht sogar noch wichtiger als die stärkste Konsole am Markt zu haben.
        Denn wenn man viel Geld ins Marketing pumpt kann man durchaus auch schlechtere Technik kompensieren.

        Überlege doch mal hat Playstationfans der Lüfter, Controllerakku, fehlendes AK, schwache 4K Leistung usw. davon abgehalten sich eine Ps4 zu holen? Nicht wirklich, oder? 🤔

        5
        • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 11:11 Uhr

          Leider hat man von der Schlechteren Technik immer nie wirklich was mitbekommen.

          0
          • MARVEL 3600 XP Beginner Level 2 | 01.07.2019 - 11:17 Uhr

            „Leider hat man von der Schlechteren Technik immer nie wirklich was mitbekommen.“

            Außer bei der originalen Xbox One… oder Xbone… oder Xbox 720 wie sie auch „liebevoll“ genannt wird.
            Gerade die Kombination aus schlechterer Technik und höherem Preis her der One damals das Genick gebrochen… von der vergeigten E3-Präsentation und der Kinect-Zwang fangen wir gar nicht erst an.
            Ich hoffe MS hat ein Brett für „billig“ raus, so dass viele umschwenken.

            1
        • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 11:26 Uhr

          Sind wir doch mal ehrlich! Die Playstation ist ein Stück „Pop Kultur“. Die haben einfach ein gewisses Standing. Und außerdem schafft es „Sony“ einfach besser Emotionen zu kreieren, und mit Fakten kommt man da nicht weit.😉

          2
          • Thegambler 105945 XP Hardcore User | 01.07.2019 - 11:34 Uhr

            Trotzdem hat sich Sony damals mit der Ps3 viel zu weit aus dem Fenster gelehnt, was überhaupt erst die guten VK- Zahlen der 360 möglich gemacht hat.

            Um 600 Euro liegt auch eine Playstation wie Blei im Regal. (von den Hardcorefans, die trotzdem zugeschlagen haben rede ich jetzt nicht). Der Massenmarkt sind keine Hardcorefans, die einfach mal so für eine Konsole +500 Euro auf den Tisch legen. Für die ist es ein riesen Unterschied, ob eine Konsole 499, 399, oder relativ bald 299 kostet!

            Und so wie Sony in die Werbung geht, glaubt ein Kunde sogar um 399 einen Gaming- PC zu erhalten 😂🙈

            2
        • de Maja 92725 XP Posting Machine Level 2 | 01.07.2019 - 19:03 Uhr

          Na die Ps4 war aber schon besser wie die DayOne Xbox von der Leistung her und dazu kam das sie billiger war als die One mit Kinect als Preisklotz.

          0
      • Tatue 8595 XP Beginner Level 4 | 01.07.2019 - 12:17 Uhr

        Nimm mal die Scheuklappen ab, ändere Dein „Fanboy-Denken“ und informiere Dich und verstehe das Thema BEVOR Du derartigen Müll verbreitest!

        4
        • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 12:27 Uhr

          Sprichst du mit mir? Ach ja noch was! Das hier ist eine „xbox“ Seite. Kann man den Namen entnehmen. Das bedeutet das, du hier wahrscheinlich 90% „Fanboys“ treffen wirst. Und dein Kommentar klingt so als hättest du „XD“ mit der „Gamepro“ verwechselt. 🙂 Und unsere Brillen liegen wir nur zum Boxen ab.😂

          1
        • Thegambler 105945 XP Hardcore User | 01.07.2019 - 12:45 Uhr

          @Tatue

          Oha, da will wohl jemand die Augen vor der Realität verschliessen? 😅😅

          Fakt ist doch, dass die Ps3 mit der Premiumpreisstrategie einen festen Dämpfer von den Kunden bekommen haben. Erst als der Preis der Konsole auf 399 fiel lief sie im Verkauf!

          Fakt ist auch, das bei The Journey, The Witness und No Mans Sky niemand auf der Ps4 „Scheiss Indietitel“ gerufen hat. Das ist nun mal eine Tatsache. Daran sieht man halt sehr schön was Marketing ausmachen kann. 😉

          komm damit klar!

          3
          • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 12:57 Uhr

            Wer ist den der Typ eigentlich?😂

            1
          • Tatue 8595 XP Beginner Level 4 | 01.07.2019 - 16:41 Uhr

            Zu Blöd meinen Kommentar zu verstehen???? Oh Man…. Unglaublich

            2
        • Thegambler 105945 XP Hardcore User | 01.07.2019 - 16:54 Uhr

          @Panterbuch1980

          Ich weiss auch nicht was der Typ will?
          Alleine Aussagen wie: Ich hole mir jetzt ziemlich sicher zu erst eine Ps5…

          Klar, weil von den neuen Konsolen + Startlineup bisher ja schon soo viel bekannt ist 😂

          Ich frage mich da Teilweise schon, ob da manche nicht mit komplett falschen Erwartungen die E3 2019 gesehen haben? 🤔

          2
      • Ash2X 134760 XP Elite-at-Arms Silber | 01.07.2019 - 14:34 Uhr

        Nope,nicht bei den Indies – in nicht wenigen Fällen verkaufen sich auf der Switch Indie-Titel deutlich öfter als auf den anderen Konsolen zusammen.Der große Vorteil einer tragbaren Konsole die nicht umwerfend viele „eigene“ Titel hat.Da machen die Leute auch bspw 50€ für das Monster World locker.

        0
  3. McLustig 89975 XP Untouchable Star 4 | 01.07.2019 - 10:33 Uhr

    Vor dem Start der Xbox One hat Microsoft genau so über Indies geredet und hat einen Riesen Shitstorm abbekommen. Sony konnte sich damals auch in diesem Gebiet als Weißer Ritter darstellen und nun vernachlässigt Sony die Indies? Wow! Toller move! Microsoft wird weiterhin sein ID@Xbox Programm pushen und tolle kleine Spiele, die wunderbar Release-Lücken auffüllen rausbringen.

    4
  4. Archimedes 182040 XP Battle Rifle Man | 01.07.2019 - 10:34 Uhr

    Schon krass wie Sony anfangs dieser gen aus Ermangelung an AAA Titeln die indie schiene geritten ist, und alle haben sie bejubelt. Jetzt lässt Sony die indies zurück und konzentriert sich auf eine handvoll AAA und alle jubeln.
    MS hatte Anfang der Gen mehr AAA Titel und weniger indies. Alle schimpfen. Ende der gen hat MS immer noch ein paar AAA Titel und einen super indie Support und eine mega gute Plattform und Services aufgebaut und die Presse schimpft immer noch… Kann mir das mal jemand erklären?

    13
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 11:14 Uhr

      2020 heißt es „all in“. Bis dahin wird gepokert.✌

      4
  5. Silenqua 760 XP Neuling | 01.07.2019 - 11:18 Uhr

    Das ganze ist halt Marketing. Sony will halt, vermutlich genau wie MS, die PS5 mit AAA Krachern bewerben und nicht mit Indie Pixel Games, die auf der PS5 gleich aussehen, wie auf der PS3.
    Um die PS5 bestmöglich zu verkaufen muss ein WOW Effekt her, danach kann man sich wieder um die Indies kümmern.

    3
    • McLustig 89975 XP Untouchable Star 4 | 01.07.2019 - 11:36 Uhr

      Versteh ich nicht, warum man nicht einfach beides bieten kann. Vor allem weil extrem viele potentielle Kunden gerade solche kleinen Indie Spiele spielen. Sieht man ja an der Switch, wie die durch die Decke schießt. Aber gut, Sony wird schon wissen was sie machen *hust*.

      1
    • Thegambler 105945 XP Hardcore User | 01.07.2019 - 11:51 Uhr

      Du sagt es, es ist halt Marketing!
      Ob No Mans Sky (anfangs), The Witness oder the Journey, wenn du genug Kohle ins Marketing pumpst, dann werden auch Indietitel bei den Fans plötzlich als AAA anerkannt und keiner redet mehr von „Scheiss Indiegames.“

      Das hat ein Sprecher von Sony auch mal so bestätigt. Zumindest anfangs war die Strategie bei Sony so, als die grossen Exklusivtitel der Ps4 noch auf sich warten lassen haben…

      0
      • Tatue 8595 XP Beginner Level 4 | 01.07.2019 - 12:32 Uhr

        Ich bin Xbox Fanboy der 1. Stunde und finde nach wie vor, das Xbox die bessere Konsole ist.

        Wenn ich aber miterlebe, das auf der E3 60? Xbox Titel angekündigt werden, alle WOW schreien und es am Ende 95% Indietitel sind, von denen mich vielleicht 5 Interessieren, muss ich mir überlegen ob XBox auch weiterhin meine Plattform ist.

        MS kann und darf sich nicht dauerhaft auf Halo und Co. ausruhen.

        Warum kommen keine neuen, exklusiven KRACHER auf der Xbox, ausserhalb von Halo oder GoW?
        Ah OK…. Sea if Thieves…. Hurra….

        Genau das macht Sony einfach um so vieles besser.

        Wenn ich mir das für und wider -> Sony/MS<- aufschreibe, gewinnt, Zähneknirschend, die Playstation.

        Es wird wohl so kommen, das ich, nach langer "Ehe" mit Xbox den Partner wechsel…..

        4
        • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 13:06 Uhr

          Warum diskutieren wir uns hier eigentlich den Mund darüber fusselig, wer oder was besser ist? Es ist doch im Grunde genommen ganz einfach! Sony und, Microsoft machen uns ein Angebot, und wir müssen entscheiden welches das für uns bessere darstellt. Ist eigentlich ganz simpel🤷🏻‍♂️.

          5
        • McLustig 89975 XP Untouchable Star 4 | 01.07.2019 - 13:20 Uhr

          Ja, nun habt doch mal Geduld. MS hat ja nun Studios wie Sand am Meer gekauft und die werden auch produzieren. Das dauert halt. Das geht nun mal nicht von heut auf morgen.

          6
  6. Holy Moly 24384 XP Nasenbohrer Level 2 | 01.07.2019 - 12:00 Uhr

    Ganz ehrlich. Ich bin auch am überlegen in der nächsten Gen mir das erste mal eine Sony Konsole zu holen.

    Spiele wie Horizon Zero Dawn oder God of War reizen mich doch sehr. In dem Segment hat Sony definitiv seine Hausaufgaben gemacht und geliefert. Ich liebe die Halo Serie. Insgesamt sind die Exclusives bei Sony jedoch hochwertiger.

    Die Xbox „Scarlett“ wird wohl, wenn denn, auch nicht direkt zu Release geholt werden. Mit der One X hat Microsoft technisch schon einen echt guten wurf getan und ich denke mit dieser Konsole ist mann im Microsoftuniversum auch noch eine Zeit lang wirklich gut aufgestellt.

    Microsoft muss(!) Spieleseitig in der nächsten Gen liefern! Sonnst bin ich weg!

    4
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 12:39 Uhr

      Aber genau das ist bei mir das Problem. Halo bindet mich so stark an die „box“, das ich mir wieder eine holen werde. Kannste nüscht moachen 😂

      2
    • Weenschen 24405 XP Nasenbohrer Level 2 | 01.07.2019 - 19:11 Uhr

      Das wäre aber schade. So viele exklusive Titel sind aber doch gar nicht. Die meisten AAA Games gibt es doch immer für beide Konsolen. Davon ab, HZD und ähnliche Sony Exklusive kosten immer fette 69,90 Euro und haben in der Regel einen Wiederspielwert von Null. Meine Lieblingstitel in dieser Generation waren Witcher 3, Destiny, Life is Strange, Elite Dangerous. Das wäre auch nicht anders gewesen, wenn ich eine Playstation gehabt hätte.

      Ausserdem müsstest Du auf deren Controller umsteige – und die Dinger sind doch im Vergleich richtig übel. Also, überlege Dir noch mal…;)

      1
  7. Phonic 39890 XP Bobby Car Rennfahrer | 01.07.2019 - 12:34 Uhr

    Verstehe dieses MS muss liefern. Wenn man nicht zufrieden einfach wechseln und gut ist. Genauso immer das gerede von die Gen gewinnen oder net, so ein Quatsch. Hauptsache wir bekommen gute Games zum größtenteil zockt man eh Multis

    3
    • Holy Moly 24384 XP Nasenbohrer Level 2 | 01.07.2019 - 12:50 Uhr

      Absolut richtig. Daumen hoch. Dieses gefasel von „wer gewinnt die gen“ ist einfach lächerlich und kommt oft von Leuten mit’nem kleinen Piedel. Damit das häufig nicht vorhandene Selbstbewusstsein kompensiert werden kann. Als Gamer sucht mann Spaß. Da ist die Plattform der wahl ehr zweitrangig.

      3
    • Mr Greneda 0 XP Neuling | 01.07.2019 - 13:13 Uhr

      So einfach ist das mit dem wechseln bei vielen am Ende aber auch nicht. Wenn ich mir als Multikonsolero vorstelle wieviel Geld ich für Dlc’s und so weiter auf XBL ausgegeben habe, will ich gar nicht wissen wie es bei einen Xbox Spieler ist der seid 10 Jahren nur auf der Xbox ist. Auch verlässt man so seine gewohnte Zockerumgebung und muss quasi bei null anfangen.
      Das alles auch nur auf die Spieler die „meckern“ abzuwälzen ist einfach falsch. MS und vlt auch du, muss sich auch mal fragen warum sich die Leute damals für die Xbox entschieden haben. Es gab haufenweise tolle SP Games wie Condemned, Alan Wake, Lost Odyssey, Blue Dragon uvm. Ebenso im MP Sektor mit GoW, Halo, Forza.
      Wenn genau diese Leute ebend sagen, ich möchte nach all den Jahren auch mal wieder in anderen Bereichen bedient werden so wie es in der Last Gen war, ist daran nix falsch. Auch kann die Aussage, sollen die doch dann einfach wechseln nicht im Interesse der Marke Xbox sein, Kundenbindung und so. Eine größere Vielfalt an Genres kann mMn keiner Spieleplattform schaden

      1
      • Phonic 39890 XP Bobby Car Rennfahrer | 01.07.2019 - 13:19 Uhr

        Hab nicht gesagt das es einfach ist, gerade wenn man schon gut Geld digital investiert hat. Und ganz klar kann man aich enttäuscht sein und unzufrieden mit dem was man geboten bekommt. Aber jammern ändert da nix! Wer wirkliche Probleme hat jammert net! MS ist sich seinen Fehlern bewusst denke ich und sie werden bestimmt auch versuchen es zu ändern, allerdings sieht man ja mittlerweile welche Philosophie sie verfolgen und wenn die einen nicht anspricht sollte man sich überlegen zu wechseln! Ich entscheide mich mittlerweile nicht nach den Games für eine Plattform sondern möchte ich mit meine Jungs zocken und die sind mir viel wichtiger wie irgendwelche games! Das habe ich schon mal gesagt. Freundschaft ist ein Punkt der viel wichtiger ist als zocken

        0
  8. Fenistair 18725 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 01.07.2019 - 12:36 Uhr

    Alles andere macht auch wirklich keinen Sinn. Nintendo verfolgt andere Strategien und eine andere Zielgruppe als Microsoft und Sony. Auch wenn die Switch etwas massenkompatibler erscheint als die Wii U (zumindest wird sie von den Entwicklern besser unterstützt) wird sie wohl eher nicht im gleichen Marktsegment wie die PS5 wildern. Was mir ein bisschen sauer aufstößt ist immer noch Sonys Fixierung auf Exklusivität. Für ihre First-Party-Titel können sie das gerne machen aber anderen Entwicklern sollen sie doch bitte ihre Freiheit lassen für die Systeme zu entwickeln, für die sie wollen. Spannend wird auch, wie Sony in Zukunft mit Crossplay umgehen wird.

    0
  9. Ranzeweih 29930 XP Nasenbohrer Level 4 | 01.07.2019 - 13:37 Uhr

    Ich hoffe doch, dass sich Sony die Exklusivtät nicht erkauft (und ich rede hier nicht von timed exclusive, denn das stört mich nicht), denn das könnte beim ein oder anderen Titel, der vorher Multiplat war, ärgerlich sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort