Project xCloud: Das sagt Phil Spencer zum Google Konkurrenten Stadia

Xbox Chef Phil Spencer hat sich zur Enthüllung des Project xCloud Konkurrenten Stadia von Google geäußert.

Gestern stellte Google mit Stadia seinen Cloud-Streaming-Dienst für Spiele vor. Phil Spencer sah sich die Keynote auf der GDC selbst an und richtete anschließend per E-Mail einige Worte an sein Team.

„Wir haben gerade die Google-Ankündigung von Stadia als Team hier auf der GDC gesehen. Ihre Ankündigung ist eine Bestätigung des Weges, den wir vor zwei Jahren eingeschlagen haben.

Heute sahen wir, wie ein großer technischer Wettbewerber in den Gaming-Markt eingetreten ist und die notwendigen Voraussetzungen für den Erfolg als Content Community und Cloud geschaffen hat. Es gab keine großen Überraschungen bei ihrer Ankündigung, obwohl ich von der Nutzung von YouTube, dem Einsatz des Google Assistenten und dem neuen WiFi-Controller beeindruckt war.

Aber ich möchte auf uns zurückkommen, es wurde wirklich gute Arbeit geleistet, uns in die Position zu bringen, in der wir bereit sind, um 2 Milliarden Spieler auf der ganzen Welt zu konkurrieren. Google ist heute groß aufgetreten und wir haben noch ein paar Monate bis zur E3, dann werden wir groß auftreten.

Wir müssen flexibel bleiben und weiterhin mit unserem Kunden im Zentrum etwas aufbauen. Wir haben den Inhalt, die Community, das Cloud-Team und die Strategie, und wie ich schon seit einiger Zeit sage, dreht sich alles um die Umsetzung. Das gilt heute noch mehr.

Aufregende Zeiten.

Phil“

Laut Spencer hatte Google nun seinen großen Auftritt. Im Juni ist Microsoft dann auf der E3 selbst dran, einen großen Auftritt hinzulegen.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 68455 XP Romper Domper Stomper | 20.03.2019 - 22:35 Uhr

    10 Terraflops? Ich bin beeindruckt *Nicht*

    Und weisst du auch warum? Weil Xbox Two und Ps5 das 2020 auch drauf haben werden. Ende 2020 stelle ich mir eine der beiden unter den Fernseher, hänge sie mit HDMI an meinen TV an und gut ist 😎 schnelle Internetverbindung? Latenzen? Juckt mich dann nicht die Bohne.

    Sorry, but I am not hypt yet!

    Da ist Microsoft schon wesentlich besser aufgestellt. Auf 2 Beinen steht man bekanntlich sicherer als auf einem 😉

    4
  2. XoneX 2585 XP Beginner Level 2 | 21.03.2019 - 15:36 Uhr

    Spiele Streaming juckt mich recht wenig bin eher der Konsolen Typ. Aber wenn MS nicht nur die Spiele streamen würde sondern gleich das gesamte Xone Dashboard und man es auf Handy, Tablet, Fernseher usw. streamt und man nur einen Xone Controller und sein Account benötigt damit es wie auf einer stationären Konsole funktioniert, dann wäre ich in Zukunft dabei. Also das alles so bleibt wie es ist, man aber anstatt der Konsole vieleicht nur ein USB Stick braucht oder für Smartphones eben direkt das gesamte Dashboard samt alle Spiele die man besitzt streamt. Schließlich geht es mir nicht nur ums zocken, sondern auch um mein Profil, Erfolge, Freunde usw.

    2
  3. DrDrDevil 32740 XP Bobby Car Schüler | 22.03.2019 - 12:25 Uhr

    Also ich muss tatsächlich sagen das ich diese Richtung des Gaming s echt Feier, und ohne Konkurrenten wäre es ja auch langweilig .. bin gespannt wie MS es hin bekommt und ob alles direkt klappt wie sie es wollen

    0

Hinterlasse eine Antwort