Showcase 2024: PlayStation plant angeblich ein Event im Mai

Übersicht

Sony plant angeblich für Mai ein PlayStation-Showcase, bei dem auch Silent Hill 2 Remake gezeigt werden könnte.

Spieler auf PlayStation könnten im nächsten Monat Neuigkeiten zu Spielen für ihre Konsole erhalten. Angeblich findet im Mai ein PlayStation Showcase oder ein State of Play statt.

Jeff Grubb von Giant Bomb habe mehrfach gehört, dass eines von beiden stattfinden wird. Es wird davon ausgegangen, dass Konami mit Silent Hill 2 Remake dann vertreten sein wird.

Grubb sagte: „Ich habe gehört, dass es nächsten Monat, im Mai, eine PlayStation-Veranstaltung geben wird, entweder ein State of Play oder ein Showcase, also wird das Spiel wahrscheinlich dabei sein.“

„Ich habe sowohl von einem Showcase als auch von der State of Play gehört. Es sieht so aus, als würde es eher in Richtung Showcase gehen, es liegt definitiv in dem Zeitrahmen, in dem sie letztes Jahr den Showcase gemacht haben“, fügte er hinzu.

Ein Showcase im nächsten Monat ist nicht unwahrscheinlich. Im letzten Jahr gab es ebenfalls im Mai ein PlayStation Showcase, bei dem über 30 Spiele präsentiert worden sind.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


126 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 274750 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.04.2024 - 17:02 Uhr

    Wird auch Zeit, dann aus sowas resultiert üblicherweise wieder eine Wagenladung Salt 🧂🧂🧂

    0
  2. Ash2X 260210 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.04.2024 - 17:07 Uhr

    Daher man weiß das mit großen, eigenen Titeln bei ihnen bis April 2025 nichts kommt… Gespannt bin ich jetzt nicht.

    1
    • Ich-bin-ich 113180 XP Scorpio King Rang 2 | 03.04.2024 - 18:13 Uhr

      Jain… bestehende große ip kommen doch nur nicht, was neues fällt ja wohl nicht darunter… da manches wie sackboy oder Astrobot zb nicht unter aaa fallen würden die ja gehen… ich persönlich würde auch knack 3 nehmen 😅 (hat echt Spaß gemacht)… ein paar Optionen hätten sie also evtl… aber wenn ich ehrlich bin rechne ich nicht mal mit sowas…

      0
      • Ash2X 260210 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.04.2024 - 19:25 Uhr

        Bei Ratchet dauert es laut Leak noch ein paar Jahre… Und etwas neues, kreatives erwarte ich schon länger nicht mehr von ihnen 😅

        0
        • Ich-bin-ich 113180 XP Scorpio King Rang 2 | 03.04.2024 - 19:57 Uhr

          Ich weiß, deswegen hab ich das auch nicht erwähnt, allgemein spiele die auch für Kinder geeignet vernachlässigt Sony in den letzten Jahren immer mehr… deswegen wäre astrobot ja so erfrischend wenn da was käme oder halt was aus dem Lbp Universum… knack dürfte wohl beerdigt sein.

          0
          • Ash2X 260210 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.04.2024 - 20:04 Uhr

            Bei Knack gab es ordentlich Luft nach oben und die Steuerung von LBP macht es als Jump n Run fast ungeeignet… Aber AstroBot war eine pure Freude.
            Wenn eine Controller-Demo mehr Spaß macht als die meisten neuen Spiele ist das schon ein Ding.
            Ich glaube die Entwickler sitzen an einem Live Service Titel, der von Knack wurde platt gemacht.

            1
    • Peter Quill 11660 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.04.2024 - 22:09 Uhr

      Ich tippe mal auf concord 🤷
      Sonst kann ich mir auch nichts vorstellen.

      1
  3. Lord Hektor 185530 XP Battle Rifle Master | 03.04.2024 - 17:08 Uhr

    Es kommt ja schon bald wieder die Zeit der ganzen Shows im Frühsommer, wird sicher was dran sein, das die da eine machen.

    0
  4. The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 03.04.2024 - 17:22 Uhr

    Es müsste mal ein richtig großer Showcase her, wo min. 4-5 neue AAA Blockbuster gezeigt werden, um Xbox die Stirn bieten zu können. Ich sehe das bei Sony weiterhin nicht. Lasse mich aber gern überraschen.

    0
    • John Donson 8825 XP Beginner Level 4 | 03.04.2024 - 17:35 Uhr

      So dürftig ist das jetzt auch nicht. Es kamen immerhin schon Rise of Ronin, der Überraschungsknaller Helldivers 2 und FF7 Rebirth konsolenexklusiv für die PS5.
      Im April noch Stellar Blade, das auch vielversprechend aussieht vom Gameplay.
      Was mir argumentativ halt auch immer fehlt ist, dass mein Freundeskreis sich nicht nur Exklusive Titel kauft, sondern hauptsächlich Multiplattform. So stark zieht das ganze nicht mehr, vor allem, wenn man dank Crossplay nicht mehr an die Plattform gebunden ist was Freude angeht.

      Ein Event im Mai würde da allerdings ganz gut reinpassen, denn den Rest des Jahres kommen keine „exklusiven“ Titel, die ich auf dem Schirm habe (Multiplattform schon, wenn da kein Crossplay angeboten wird, kaufe ich dort wo die passenden Freunde unterwegs sind)

      Bin ja gespannt ob a) das Event kommt und b) eine Pro Konsole präsentiert wird und c) Ankündigungen bewusst zurück gehalten wurden, um den Release der Pro zu unterfüttern

      1
      • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 03.04.2024 - 17:47 Uhr

        Rise of Ronin ist ne totale Gurke.
        Helldivers 2 – ja guter Punkt, ein Überraschungshit
        FF7R – nicht von Sony und bleibt bei den Sales wohl hinter den Erwartungen. Guter Meta, aber das JRPG muss man mögen und ist jetzt kein Massenmagnet.

        Wo ist der Rest? Wo ist die Roadmap? Wo bleiben große Blockbuster?
        Zumindest Angkündigt werden müssten diese Mal und dann dauert es ja immer noch meistens einige Jahre bis diese dann endlich released werden.

        Also Sony braucht ein Event, dass mal richtig rein haut. Sonst beibts ne enttäuschende Gen bei denen.

        3
          • Daedric Prince 33520 XP Bobby Car Geisterfahrer | 03.04.2024 - 18:22 Uhr

            Richtig, Rise of the Ronin ist inhaltlich ganz sicher keine totale Gurke, es ist jedoch ein technisches Desaster.

            Ich bin mir nicht sicher, welchen Aspekt ich tragischer finde, die Tatsache, dass Sony ohne jeglichen Qualitätsanspruch ein AAA Game eines ihrer Studios veröffentlicht, oder dass man sich bei Team Ninja scheinbar nicht darüber bewusst ist, dass viele Gamer, mich eingeschlossen, das Teil der Unspielbarkeit wegen derzeit links lassen. Schon jetzt der Garant für meine persönliche Fehlinvestition & Enttäuschung 2024 👎

            Da ich mal fest davon ausgehe, dass sich der Situation wie bei fernöstlichen Entwicklern scheinbar leider üblich nicht angenommen wird, beiß‘ ich mir nur noch mehr als ohnehin bereits in den Hintern, denen dort oben mein Geld in den raffgierigen Schlund geleert zu haben.

            Schade drum, hätte eine richtig runde Angelegenheit werden können und plötzlich erscheint Dragon’s Dogma 2 dagegen wie eine rundum gelungene & sauber optimierte Sache, der sich der Entwickler tatsächlich annimmt.

            3
            • Thor21 168105 XP First Star Onyx | 03.04.2024 - 22:25 Uhr

              Rise of Ronin ist technisch gesehen ein Ps4 Game. Da ist wohl der Grossteil des Budgets wieder mal für PR draufgegangen. Kennen wir ja schon..

              2
              • Daedric Prince 33520 XP Bobby Car Geisterfahrer | 03.04.2024 - 22:43 Uhr

                Das ist ganz richtig, daher verstehe wer will, dass das Game in keinem der Grafikmodi sauber über den Bildschirm läuft 🤷‍♂️ Ordentliche Optimierung für eines seiner Exclusives geht anders, leider ärgerlich und ja, da hätte man die Geldverteilung bzw. die Priorisierung, an welcher Stelle investiert wird, überdenken müssen.

                1
        • David Wooderson 277466 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 04.04.2024 - 08:12 Uhr

          Sony hat irgendwie ihr Pulver zu beginn der Gen schon verschossen. Auf ein neues Uncharted oder Last of Us wird man wohl noch sehr lange warten müssen. Na ja bis dahin kommen ja noch vieles Remakes raus.

          1
          • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.04.2024 - 08:40 Uhr

            Wenn das schon alles Pulver war, ist das aber traurig. So viel kam ja nicht. Ein GoWR, R&C, Dark Souls Remake & Returnal. Viel zu wenig nach 3 über Jahren PS5. Doch viel schlimmer wiegt, dass nichts angekündigt wird. Seit Jahren nicht. Als wäre die PS schon tot. Als hätte Sony sie fallen gelassen und will sie beerdigen.

            1
            • David Wooderson 277466 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 04.04.2024 - 11:15 Uhr

              Eventuell etwas zu sehr sich auf ihren Markennamen ausgeruht. AAA Games entwickelt man ja auch nicht über Nacht so etwas bedarf jahrelange Vorplanung und viel Geld. 🙄

              0
              • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.04.2024 - 17:30 Uhr

                „Naja, als wäre die PS tot oder Sony hätte sie fallen gelassen, bleib mal realistisch;-)“

                Ich sage ja, so wirkt es. Tut es ja auch.

                Das Spieleentwicklung lange dauert ist auch keine Entschuldigung. Im Gegenteil, gerade deswegen muss mal was angekündigt werden, weil in aller Regel dann ja auch nochmal eine lange Zeit bis zum Release vergeht vergeht. Sony selbst sagt ja, dass mindestens bis Mitte 2025 nichts kommt. Und danach? Man hat im Moment den Eindruck, daß auch in 2025 wieder nichts von ihnen kommt, denn dann müssten ganz schnell ein paar Ankündigungen her.

                2
                • Wartenaufwunder 80450 XP Untouchable Star 1 | 04.04.2024 - 17:38 Uhr

                  „Sony selbst sagt ja, dass mindestens bis Mitte 2025 nichts kommt.“

                  Stimmt nicht ganz, ging wohl nur um die ganz großen eigenen Franchises Tlou, GoW und Spiderman. Es hieß jetzt nicht das keine 1st Party Titel mehr im nächsten Fiskaljahr kommen, neue IPs und sowas wie Bluepoint etc. sollen möglich sein. Wurde irgendwo klargestellt.

                  Showcase wird so oder so wichtig. So er denn kommt.

                  0
                  • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.04.2024 - 18:03 Uhr

                    Ich wüsste nicht, daß Sony an den Releasezyklen was geändert hat. Eher hört man doch, dass sich deren Studios in einen GaaS Ansatz verrannt haben, der ihnen auferzwungen wurde, was dann komplett resetet werden musste und man nach Jahren der Arbeit nochmal bei Null anfangen muss. Ich schätze das ist der wahre Grund, warum da so wenig kommt und auch nichts angekündigt wird. Wäre auch die plausibelste Erklärung, wenn auch beschissen…

                    0
                    • Pentiment13 11720 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 04.04.2024 - 19:36 Uhr

                      This comment is currently unavailable

                      0
    • 11Meliodas11 9730 XP Beginner Level 4 | 03.04.2024 - 18:23 Uhr

      Ich will ja jetzt nicht dazwischen pfuschen aber von Xbox kam bis jetzt auch nicht wirklich was und wir haben Anfang April.
      Und Konsolenexclusive Sachen kamen bis jetzt auf Ps mehr.

      6
      • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 03.04.2024 - 19:31 Uhr

        Kam schon was. Und Xbox hat ne pralle Roadmap mit vielen Top Blockbustern. Man will sich ja auf was freuen können…😎

        3
      • Thor21 168105 XP First Star Onyx | 04.04.2024 - 07:56 Uhr

        In Summe kam schon einiges auf der Xbox die letzten Jahre.

        Finde mir immer was zum zocken. zocke z.b aktuell immer wieder mal Starfield, Forza Horizon 5 und Age of Empires.

        In den Gamepass kommen auch gute Sachen. Der GP wird bei der Diskussion leider immer übergangen. Warum wohl? Weil die PS in dem Punkt einfach nicht mithalten kann!

        Unangenehmen Dingen weicht man gern aus..

        1
        • shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 04.04.2024 - 22:07 Uhr

          Der Game Pass ist der Gamechanger. Die Aufnahme von interessanten Spiele kann man suoer nutzen für die Überbrückung der eigenen Lücken.

          1
    • Try2defeatme96 7050 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 10:02 Uhr

      Auf welche angekündigten Xbox Games freust du dich am meisten? Bei den bald kommenden sind es bei mir vor allem Hellblade 2 und Age of Mythologie Retold. Indiana Jones sah auch sehr gut aus. Bei Avowed bin ich auch gespannt, aber auch etwas skeptisch noch.

      Bin auch auf den nächsten Showcase gespannt. Bei 10 Major bis Ende 2025 müssen noch einige angekündigt werden. Tippe unter anderem auf Clockwork Revolution, welches auch sehr gut aussah.

      2
      • Captain Satan 72135 XP Tastenakrobat Level 1 | 04.04.2024 - 11:26 Uhr

        Sony hat einfach das Glück das die Marke PlayStation fast schon zum Synonym für Videospiele geworden ist.
        Da braucht es kaum noch First-Party-Spiele, es gibt ja genug hochkarätigen Multiplattform Support und mit Sonys Marktmacht können sie auch den ein oder anderen Entwickler zu einer Exklusivität nötigen.

        3
        • Try2defeatme96 7050 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 11:32 Uhr

          Ja könnte mir aber durchaus vorstellen, dass auch das nicht ewig anhalten wird. Wenn erstmal die ganzen Übernahmen Früchte tragen und die Anzahl der exklusives denen der Ps weit übersteigt und dazu noch Marken wie CoD Day One im GamePass sind, könnte sich das Blatt durchaus noch wenden.

          0
          • Captain Satan 72135 XP Tastenakrobat Level 1 | 04.04.2024 - 11:43 Uhr

            Ja das glaub ich auch.
            CoD ist Teil des Gaming Mainstreams und eben dieser Teil gehört jetzt Microsoft. Auf der anderen Seite wird CoD und alle anderen Activision Blizzard Marken ja nicht exklusiv werden, zumindest hat Microsoft das so behauptet.

            0
            • Try2defeatme96 7050 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 11:45 Uhr

              Der Deal mit Sony gilt nur für CoD und das für 10 Jahre. Aber CoD als einzige im GamePass Day One zu haben ist schon ein Big W und für Blizzard Spiele gilt der Deal ja nicht.

              0
              • Captain Satan 72135 XP Tastenakrobat Level 1 | 04.04.2024 - 11:51 Uhr

                Jo CoD GamePass exklusiv wird schon ordendlich ziehn statt 80,- zu löhnen.
                CoD ist nur für Sony vertraglich zugesichert. Alle anderen Marken aber auch mit Nintendo und auch glaub Envidia (dieser Streaminganbieter?)

                Das Blizzard Marken außen vor sind wusste ich nicht!

                0
                • Try2defeatme96 7050 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 12:10 Uhr

                  Ja genau, der CoD Deal gilt auch für Nintendo und Co. Nehme mal an mit Blizzard wird es dann ähnlich gehandhabt wie mit Bethesda und von „Fall zu Fall“ entschieden, wobei dann vermutlich höchstens kleinere Sachen für andere Konsolen übrig bleiben, wie von Bethesda HiFi Rush, Quake 1 und 2 Remaster usw, während die großen Mains exklusiv bleiben. Vermutlich wäre auch Diablo 4 exklusiv gewesen, wenn die Übernahme schneller erfolgt wäre.

                  0
                  • Captain Satan 72135 XP Tastenakrobat Level 1 | 04.04.2024 - 12:14 Uhr

                    Ich persönlich find diese offene Multiplattform Strategie seitens Microsoft gut, für uns Spieler ist es immer besser eine Wahl zu haben und nicht durch Exklusivität eingeschränkt zu werden..
                    Allderdings beißt sich das ganze wenn es darum geht die Marke XBOX zu stärken

                    0
                    • Try2defeatme96 7050 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 12:16 Uhr

                      Ich würde es auch besser finden, überall alles spielen zu können, aber dafür müssten auch alle mitziehen. Das darauf (zumindest vorerst) nichts draus wird, liegt wohl auch mehr an Sony als an MS.

                      0
                  • Captain Satan 72135 XP Tastenakrobat Level 1 | 04.04.2024 - 12:32 Uhr

                    Ich glaub nicht dran das dies je passieren wird.
                    Allein schon nur Nintendo wird sich bei zu starker Annäherung der Hardware wieder irgendein Gimick einfallen lassen XD

                    0
                    • Try2defeatme96 7050 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 12:36 Uhr

                      Nintendo kann man da aktuell sowieso vergessen.

                      Was Sony angeht, nähern sie sich langsam der Strategie von MS an. Nun wollen sie eine größere PC Strategie fahren und wohl deren exklusives Day One auf PC bringen, wie MS seit ein paar Jahren. Die Margen von Sony sinken eben auch. Sollte sich der Trend weiter fortsetzen und in der nächsten Gen MS vielleicht wieder stärker werden (was ich hoffe) dann könnte langfristig Sony auch dazu übergehen, gewisse Titel auf Xbox zu veröffentlichen. Halte ich stand jetzt nicht mehr für unmöglich.

                      0
                • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.04.2024 - 20:52 Uhr

                  Reine GaaS Spiele ohne SP Kampagne könnten auch multipattform werden. Das muss man abwarten. Overwatch 2 ist allerdings vor der Übernahme erschienen, da hatte MS noch nicht die Hand drauf.

                  0
              • Alarith 5270 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 21:15 Uhr

                die games kommen doch alle ins Ubisoft plus. Also können playsi Spieler auch alles zocken oder ?

                0
            • Try2defeatme96 7050 XP Beginner Level 3 | 04.04.2024 - 16:19 Uhr

              Da hab ich auch nichts anderes behauptet. Nur hat MS nun weit mehr Studios als Sony, daher ist es nicht weit hergeholt, dass MS bald auch mit den First Party Spielen aufholt.

              Damit beginnt es bereits. 10 Major First Party bis Ende 2025 und zumindest bisher bei PlayStation 0

              0
            • Thor21 168105 XP First Star Onyx | 04.04.2024 - 20:23 Uhr

              Wenn „rund gehen“ die ewig gleichen Spielkonzepte bedeuten, dann sehe ich mir das gern noch ein paar Jahre entspannt von der Seitenlinie an.

              Sony kopiert gefühlt alles, was irgendwie nach Erfolgskonzept riecht. Riskiert wird dabei wenig.

              0
                • Thor21 168105 XP First Star Onyx | 05.04.2024 - 00:39 Uhr

                  Final Fantasy 16, Forspoken und Rise of Ronin waren alles Sony Deals, die Technisch gerade mal auf Ps4 Niveau liegen. Da fragt man sich schon wo da bei Sony die Qualitätskontrolle war?

                  Aushängeschilder sind alle Drei nicht. Bei Forspoken Frage ich mich bis heute wo hier die 100 Mio Entwicklungskosten versenkt wurden? 50 Mio in PR? 🤔

                  0
            • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.04.2024 - 20:53 Uhr

              Sony hat ja nicht so viele große Studios. Das ist schon ein Problem für sie. Vor allem jetzt wo Spieleentwicklung so aufwendig geworden ist.

              1
              • DVEIO 0 XP Neuling | 04.04.2024 - 21:07 Uhr

                Naja, Ninja Theory hat auch nur 120 Mitarbeiter. Es sei denn du wolltest sagen, dass gute Spiele nur ab 500+ Mitarbeiter entstehen.

                Dann, also wenn du das damit sagen wolltest, wird Hellblade 2 natürlich auch ein Flop und das Studio zum problematischen First Party Studio für MS.

                1
                • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.04.2024 - 21:15 Uhr

                  Über Hellblade II habe ich in den previews heute Dinge gelesen wie „grafisch schönste Spiel der Generation“ und Atmosphäre und das Storytelling wird extrem gelobt. Auch das kampfsystem soll nun offenbar richtig gut sein. Ich denke Ninja Theory geht auf die 200+ Mitarbeiter zu, aber Hellblade II war nun auch lange in Entwicklung. Es wird wohl ein Meisterwerk, daß zeichnet sich bereits ab.

                  Sony hat wie gesagt nicht so viele große Studios. Viele haben auch nur eine Supporter Rolle und durch das Miss – Management haben die wenigen die bleiben auch noch Zeit verloren.
                  Das sind eben die Unterschiede, die bewirken, dass MS liefern kann und Sony mit leeren Händen da steht.

                  1
                  • DVEIO 0 XP Neuling | 04.04.2024 - 21:50 Uhr

                    Na aber du sagtest ja Sony hat keine großen Studios.

                    Und wenn du nur große Studios mit guten Spielen gleichsetzt, wird Hellblade 2 trotz guter Previews trotzdem ein Flop und ein problematisches First Party Studio für MS. Es ist ja kein großes Studio, lt. Logik deiner Aussage?

                    Oder aber du siehst an Hellblade 2, dass auch kleinere Studios unter 500MA gute Spiele machen können.

                    Und davon, genauso groß wie Ninja Theory, hat Sony ja auch welche. Oder sogar auch ein paar ein bisschen größer.

                    Also leider ziemlich unschlüssig deine Aussage. Was genau meinst du also? Eins von beiden kann ja nur Sinn ergeben, wenn man deine Logik anlegt, die du selbst mit der Studiogröße eingeleitet hast.

                    1
                    • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.04.2024 - 22:29 Uhr

                      Die previews lesen sich jedenfalls sehr positiv und daß das Spiel bspw im Bereich Grafik neue Maßstäbe setzt ist ja auch ein Bereich, wo man sagen kann, hier ist es ein Meisterwerk. Beim gameplay hingegen, wird es Genretypisch sicher keine Bäume ausreißen. Normal.

                      1
            • Zecke 177175 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 04.04.2024 - 22:49 Uhr

              Ein (westfälisches) Sprichwort sagt: überlasse das Denken den Pferden, die ham nen größeren Kopp.

              Du hoffst darauf. Natürlich wird auch was erscheinen. Sollte mal wieder ein Remake, Remaster oder was auch immer dabei sein, wird es akut lächerlich.

              1
                • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 05.04.2024 - 08:50 Uhr

                  Bloodborne kommt aber nicht vom einem Sony Studio. Ihnen gehört die IP
                  From Software hat den laden im Griff. Die könnten daran werkeln, wobei die wahrscheinlich mit dem Elden Ring DLC alle Hände voll zu tun haben. ..

                  0
                  • DVEIO 0 XP Neuling | 05.04.2024 - 09:44 Uhr

                    Call of Duty, Hellblade, Starfield, etc., all diese IPs, kommen nicht von einem originären Microsoft Studio.

                    Der ursprüngliche Entstehungsschritt für die Existenz von Bloodborne war:

                    „Japan Studio, a subsidiary of Sony Interactive Entertainment, approached FromSoftware concerning cooperative development on a title“. (Wikipedia)

                    Und „Japan Studio“ selbst gehörte schon immer zu Sony – wurde durch Sony quasi geschaffen.

                    From Software entwickelte es unstrittig, aber eben „co-developed by Japan Studio“. Myazaki kreierte es. Der Auftrag für das Erschaffen dieser IP selbst kam aber von Sony, genauer gesagt eben vom Japan Studio.

                    Weshalb, logisch, die IP in Sonys Besitz ist.

                    0
                    • The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 05.04.2024 - 10:44 Uhr

                      … Ja aber sie gehören alle Microsoft.
                      Das ist nunmal so, und wie es dazu kam, was die Hintergründe sind – who cares? Es sind jetzt Microsoft Marken. Das zählt.

                      Viele der Studios die MS übernommen hat, waren aber ebenfalls zuvor bereits sehr enge Partner, wie bspw playground Games, Turn 10, Blizzard oder Bethesda. Da gab es immer schon Inhaltliche Überschneidungen.

                      1
                  • DVEIO 0 XP Neuling | 05.04.2024 - 11:51 Uhr

                    @thehillshaveshice

                    Ist doch auch völlig okay.

                    Ich denke, jeder Konsolenhersteller, ob heute, in der Vergangenheit und sogar die, die es nicht mehr gibt (Segas Konsolen), hatten/haben ihre Kooperationen und engere Zusammenarbeiten mit verschiedensten Softwarestudios.

                    So, dass dann aus einigen dieser sogar Akquisitionen entstanden waren. Und sogar rundum neue IPs erschaffen wurden.

                    Ich finde es nur etwas schade (für die Zwecke einer Unterhaltung), weshalb es für dich immer nur diesen einen starken Kontrast zu geben scheint:

                    Schwarz oder Weiß, Ganz oder Garnicht, es IST so, wie ich es sage, NUR das zählt.

                    Warum lässt du nicht beide Seiten miteinander existieren?

                    Ich würde dir deinen Standpunkt niemals „ausreden“ wollen.

                    Denn schließlich hast du ja auch Recht – alle IPs, von Ninja Theory, über Zenimax bis ABK, stehen seit ca. 7 Monaten final unter dem Dach von Microsoft.

                    Es sind, egal wie man es dreht und wendet (worauf ich nicht mal den Mü eines Anflugs verspüre), First-Party-Studios der „Xbox Game Studios“.

                    Gleichzeitig ist es doch aber auch valide und nicht weiter tragisch, dass ein anderer Teil von Gamern zumindest IPs wie Call of Duty, Hellblade, Elder Scroll’s, Minecraft, Dishonored, Wolfenstein, Doom und was weiß ich wie viele noch, sie eben nicht als originäre IP-Schöpfung Microsofts wahrnimmt.

                    Vermutlich sogar auf ewig nicht. Ich meine – da lässt sich doch die Vergangenheit nicht einfach umschreiben?

                    Verstehe wohl einfach nicht, warum dir das so viele Bauchschmerzen und Ablehnung zu bereiten scheint.

                    Und diese beiden … ich möchte ja fast schon sagen „empirische Evidenzen“ nicht neben- und miteinander existieren können.

                    0
                  • Peter Quill 11660 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.04.2024 - 11:56 Uhr

                    Ein remake könnte aber mit hoher Wahrscheinlichkeit von Bluepoint kommen so wie demon souls.
                    Dann könnte Fromsoftware weiterhin an ihren eigenen Spielen arbeiten. 🤷

                    0
  5. shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 03.04.2024 - 18:06 Uhr

    Sony ist in der Bringschuld. Seit Ewigkeiten muss man auf eine 1st Party Roadmap warten. Der letzte Showcase, der dahingehend nicht enttäuscht hat (und auch der war schon nicht überragend), war September 2021. Wie The Hills have Shice schreibt, es müssten eigentlich mindestens 4 AAA Spiele gezeigt werden.

    1
  6. Nibelungen86 117060 XP Scorpio King Rang 3 | 03.04.2024 - 18:22 Uhr

    Der letzte Showcase 2023 war ja schon enttäuschend, dieses mal gibt es halt die PS5 Pro dazu und Silent Hill 2 😱😱😱

    0
  7. Ranzeweih 115030 XP Scorpio King Rang 3 | 03.04.2024 - 19:52 Uhr

    Naja, für das ein oder andere Remake/Remaster wirds schon reichen.

    1

Hinterlasse eine Antwort