Sniper Elite 5: Neue Schleichoptionen präsentiert

Sniper Elite 5 zeigt neue Schleichoptionen im neuen „The Art of Stealth“-Trailer.

Rebellion, einer der weltweit erfolgreichsten Videospielentwickler und -publisher, hat heute den „Art of Stealth“-Trailer zu Sniper Elite 5 veröffentlicht.

In dem Video werden weitere Details zu den Schleichoptionen, die Spielern im neuesten Ableger der beliebten Shooter-Reihe zur Verfügung stehen, genannt. Der Spotlight-Trailer gibt Einblicke in die Arbeit des Entwicklerteams sowie des militärischen Beraters und Motion-Capture-Künstlers Paul Biddiss.

Das dazu veröffentlichte Gameplay-Material stellt die neuen Freiheiten bei der Fortbewegung und beim Schleichen sowie die Takedowns, für die jetzt auch nicht-tödliche Optionen zur Verfügung stehen, vor.

Das neue Spotlight-Video gibt es hier zu sehen:

Paul Biddiss, militärischer Berater und Action-Koordinator für eine Reihe hochkarätiger Filme und Serien, stellte dem Entwicklerteam von Sniper Elite 5 sein Fachwissen zur Verfügung. Zudem zeigte er sich als Motion-Capture-Artist von Karl Fairburne für dessen authentische Bewegungen und Takedowns verantwortlich.

Zu seiner Arbeit am Titel sagt Paul selbst: „Alle Takedowns sind realistisch und entsprechen dem Training, das echte SOE-Agenten absolvieren müssen… alles ist authentisch. Hier ist nichts gestellt.“

Das neue Video präsentiert zudem die erweiterten Stealth-Optionen, die Karl in Sniper Elite 5 zur Verfügung stehen, einschließlich neuer Bewegungs-Mechaniken. Diese ermöglichen es Spielern, verborgene Bereiche der unterschiedlichen Maps zu erschließen und eröffnen ihnen alternative Routen, um sich ihren Zielen anzunähern.

Um unentdeckt zu bleiben, gilt es beim Schießen auch die hörbare Entfernung der eigenen Waffe und Munition zu berücksichtigen.

In Sniper Elite 5 können Spieler ihre Widersacher nun auch ausschalten, ohne sie dabei zu töten. So ist es jetzt möglich, Gegner mit nicht-tödlichen Takedowns und entsprechender Munition außer Gefecht zu setzen. Diese Optionen sorgen für noch mehr spielerische Freiheit, sodass jede Mission und jedes Szenario, dem eigenen Spielstil entsprechend angegangen werden kann.

Sniper Elite 5, der neueste Teil der preisgekrönten Shooter-Reihe, wird am 26. Mai 2022 zeitgleich im Xbox Game Pass, auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4 & 5, Steam und im Windows Store veröffentlicht. Vorbesteller erhalten eine zusätzliche Mission der viel gepriesenen „Target Führer“-Kampagne mit dem Titel „Wolf Mountain“. Eine Deluxe Edition ist ebenfalls erhältlich. Darin sind zusätzlich der Season Pass One sowie die P.1938 Suppressed Pistol enthalten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Viking2587 59645 XP Nachwuchsadmin 8+ | 24.05.2022 - 08:03 Uhr

    Ich habe bisher noch keinen Teil dieser Reihe gespielt. Vielleicht sollte ich das echt mal machen. Ich find das schleichen oder auch das verstecken immer sehr geil. Bei AC und auch Skyrim macht das immer großen Spass

    0
  2. Economic 13440 XP Leetspeak | 24.05.2022 - 08:45 Uhr

    Habs über die Xbox App auf PC gezogen knappe 90Gb.

    Mal schauen ob man auch mit der MP unterwegs sein kann.

    0
  3. Lucky Mike 4 43840 XP Hooligan Schubser | 24.05.2022 - 09:13 Uhr

    Das hört sich alles sehr nice an. Bin gespannt wie sich der 5. Teil gegenüber dem 4. Teil spielt 🙂

    0
  4. maxl01aut1977 21085 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.05.2022 - 09:25 Uhr

    Was bringt ein Nicht-tödliches Ausschalten?
    Habe mir das jetzt nicht angesehen, aber rein vom Sinn her verstehe ich es nicht.
    Die fallen mir dann ja in den Rücken bzw lösen Alarm aus?!

    0

Hinterlasse eine Antwort