Valve: Anteil der Steam-Nutzer mit VR-Headset auf knapp 2 % gestiegen

Infolge der Veröffentlichung von Half-Life: Alyx ist der Anteil der Steam-Nutzer mit VR-Headset auf knapp 2 % gestiegen.

Der am 23. März 2020 erschienene VR-Titel Half-Life: Alyx hat für einen Anstieg der VR-Nutzer auf Steam gesorgt. UploadVR zufolge stieg die Zahl der Steam-Nutzer mit VR-Headset von 0,62 % auf 1,91 %.

Valve hatte im April 2019 verkündet, dass Steam mittlerweile über 90 Millionen registrierte Nutzer verfüge. UploadVR geht davon aus, dass diese Zahl mittlerweile auf 100 Millionen angestiegen ist. Unter Berücksichtigung beider Zahlen, kommt man auf einen Wert zwischen 1,7 Millionen und zwei Millionen VR-Nutzern auf Steam.

Das beliebteste Headset bleibt dabei weiterhin das HTC Vive mit einem Anteil von 26 % der auf Steam vertretenen VR-Nutzern. Dicht dahinter folgt das Oculus Rift S mit 22 %.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DerLandvogt 112040 XP Scorpio King Rang 1 | 05.05.2020 - 11:27 Uhr

    Was haltet ihr allgemein von vr? Wäre es nen Grund ne ps4 günstig zu kaufen??

    2
    • OzeanSunny 168580 XP First Star Onyx | 05.05.2020 - 11:30 Uhr

      Also ich kann es empfehlen. Da sind schon klasse Perlen dabei für VR. Macht einfach viel Spaß. Und Star Wars das exklusiv für Ocolus war kommt im Sommer auch. Das Ding muß wohl ne Granate sein. Und Iron Man VR kommt ja auch noch irgendwann mal

      2
      • Superscanner 1020 XP Beginner Level 1 | 05.05.2020 - 13:09 Uhr

        Ja, da gibt es schon ein paar Granaten. Resident Evil in VR absolut Bombe.

        Dann gibt es AstroBot und das grandiose Moss. Dieses Game musst du mal gespielt haben. Der absolute Hammer.

        Oder Wipeout in VR mit Bombast Grafik…der Kracher.

        Wie gesagt, die VR Brille für die PS 4 ist mittlerweile gebraucht ( 2 Modell) so günstig da kann man wirklich zugreifen.

        0
    • Bonny666 72830 XP Tastenakrobat Level 2 | 05.05.2020 - 12:16 Uhr

      Wenn vernünftig VR dann am PC. Da ist es qualitativ besser. PS 4 ist zu schwach für VR, deshalb kam die Pro für VR ja so/zu schnell danach.

      1
    • Senseo Mike 45940 XP Hooligan Treter | 05.05.2020 - 15:47 Uhr

      Ich halte von VR eine ganze Menge, das ist echt total verrückt wenn man so einen Helm auf dem Kopf hat. Spiele beim Kumpel (Sony Pony) öfter mit PSVR, macht wirklich richtig Laune.
      Besonders GT Sports mit Rennsitz und Lenkrad und VR, realer ist da nur noch die Realität.
      Auch Astro Bot, wenn man wie ein Gott auf das Spielfeld hinunter blickt. Resident Evil 7 würde ich mit VR niemals alleine spielen, geht gar nicht, bibber.

      Ich gebe die Hoffnung nicht auf, das die Xbox ürgendwann auch ein VR Headset bekommt, auf PC oder 2. Konsole habe ich 0 Bock und keine Zeit.
      Aber wenn du Zeit und Lust hast, kann ich PSVR absolut empfehlen, und das als Xbox Fan?

      1
      • Superscanner 1020 XP Beginner Level 1 | 05.05.2020 - 16:33 Uhr

        Genauso sieht es aus Senseo Mike. Ich spiele Mega gern auf meiner Xbox One X und habe mir zwecks VR noch die zweite Konsole zugelegt.

        Wie du es beschreibst, genauso ist es unter der Brille. Ich hoffe auch, dass Microsoft für die XSX ein paar Brillen unterstützt. ?

        1
  2. DerLandvogt 112040 XP Scorpio King Rang 1 | 05.05.2020 - 11:37 Uhr

    Ja bin ab überlegen mir deswegen ne ps4 zu holen gebraucht. Um ab und an mal vr zu spielen. Reizt mich nämlich sehr. Aber will nicht zu viel ausgeben für ab und an mal zocken?

    1
      • DerLandvogt 112040 XP Scorpio King Rang 1 | 05.05.2020 - 14:00 Uhr

        Ja genau deswegen bin ich ja am überlegen.. Genau da würde ich auch gucken und sie eventuell holen ?

        3
  3. CodeZero1990 2625 XP Beginner Level 2 | 05.05.2020 - 11:48 Uhr

    Ich bin auch VR Fan und habe die Oculus Quest, die seid November letzten Jahres auch mit Steam VR usw. Funktioniert.
    Bei Freunden habe ich selbst die PSVR ausprobiert. hier fällt jedoch die etwas geringe Bild Auflösung auf und das Head Tracking mittels der Kamera scheint nicht ganz so Präzise zu sein, da du auch einen kleinen Spielbereich hast im Gegensatz zu anderen Herstellern.

    Solltest du eine PS4 schon haben, dann kann sich das durchaus Lohnen. Zu beachten ist jedoch, das du die Kontroller und Kamera sowie Headset nicht zusammen in einem „Ultimate“ Packet kaufen kannst. Das Starter Set ist OHNE Kontroller für beide Hände.

    Bei der Auflösung musst du bedenken, das die PSVR 1920×1080 Pixel zusammen für beide Augen hat, sprich 960*1080 pro Auge.
    Bei der Oculus Quest hast du 1600×1440 pro Auge.
    Gut ist die PSVR jedenfalls für den Preis.
    Wichtig ist aber zu wissen, das Du dann nicht das 2016er Model aus einem alten Lagerbestand kaufst, da hier keine Möglichkeit zum durchschleifen von HDR besteht.

    Habe mich selbst unter anderem für die Oculus Quest endschieden, da ich am PC und bei Freunden ohne PC dann Spielen kann, zudem ist kein Kabel im Weg.
    Star Wars hab ich selbst auch gespielt und es ist echt Klasse. Seid letzter Woche ist auch End Space Dabei.

    Ich möchte jetzt nicht zu ausführlich werden, aber über das Thema kann ich mich Stundenlang unterhalten.

    4
    • Krayzie 360 9520 XP Beginner Level 4 | 05.05.2020 - 12:19 Uhr

      Wir sollten reden 🙂

      habe auch erst vor nem Monat mir ne Quest gegönnt und passend dazu meinen PC ein wenig aufgerüstet. Und auch Alyx war ein Grund dafür! Ich hatte damals nur ein GearVR von Samsung (1x mit dem S6 und dann mit dem S8+)
      Beides waren damals super Erlebnisse zum kennenlernen.
      (Daydream, Cardboard und die Switch lassen wir mal außen vor *g*)
      Meiner Meinung nach der schlechteste Einstieg um das mal zu testen.
      Die PSVR ist auch ein guter Einstieg, hatte die aber tatsächlich noch nie auf.

      Die Handy VR’s waren nur mit 60Hz was mir damals schon gut vor kam. Die Quest hat jetzt 72Hz aber es ist um Welten besser. Früher konnte ich die GearVRs nur max 15-20min haben bis die kopfschmerzen kamen, jetzt mit 72Hz schaffe ich locker das Akku runter zu rocken ohne irgendwelche Probleme der Art!
      Wie es dann wohl mit 120Hz ist? passenden PC voraus gesetzt.

      Nutze die Quest genau wie du, mobil und auch daheim. habe mir jetzt auch ein passendes Kabel besorgt und jetzt sind auch die letzten Problem spiele vom PC gelöst und alles läuft.
      Meistens nutze ich dann doch aber VD für die absolute Freiheit.
      Wie nutzt du sie am PC? Hast du irgendwelche Probleme bisher gehabt mit spielen von Steam?

      2
      • CodeZero1990 2625 XP Beginner Level 2 | 05.05.2020 - 12:45 Uhr

        Testen konnte ich das mit dem Laptop von einer Freundin von mir, da mein Laptop seid knapp 3 Wochen die Biege gemacht hat und darauf nichts mehr funktioniert. Das letzte mal hab ich es nochmal versucht, aber mit Biegen und Brechen hat der nicht mal die Brille erkennen können.

        Des weiteren hab ich es geschafft, mit einem kleinen Trick, das ich jetzt mit nahezu unbemerkter Latenz auch XBOX One Streamen kann auf das Headset, das ganze kannst du Dir vorstellen wie die YouTube App in 90 Grad. Ist verdammt Genial bei Halo. Dabei kann das Gefühl entstehen grade selber echt einen Helm auf zu haben.

        Getestet hab ich die Oculus Rift S bei einer Freundin. Das waren dann ganze 3 Tage die ich nacheinander Ihre Brille besetzt habe…da war es keine Frage mehr, das ich mir evtl eine zulegen wollte.
        Habe die Oculus dann wie gesagt seid November ungefähr und sie im ersten Monat per Grover gemietet, da ich mir selbst nicht mehr sicher war, ob ich das machen wollte oder es nur ein kleines Gimmick mal am Rande ist.
        Das Coole ist, das ich auch das Original XBOX Headset benutze. Das ist nicht besonders schwer, hat aber guten Sound. (https://www.microsoft.com/de-de/p/xbox-one-stereo-headset/8pd10j7j6mdg?cid=msft_web_collection&activetab=pivot%3aoverviewtab).

        Das lustige ist, das es möglich ist beim Streamen die Qualität auf 1080P runter und auf 120Hz zu stellen. Mein Panasonic ist dann schwarz, da er das nicht anzeigen kann, der Stream jedoch bleibt. Getestet habe ich die genauen Auswirkungen noch nicht.
        Kann mir vorstellen, das der Stream unverändert bleibt, also in einer Auflösung.

        Bei der Auswertung meines Routers kamen an die 890Mbit bis über 1 Gigabit an Bandbreite in der WLAN Übertragung vor. Scheint verdammt viel Grafik übertragen zu werden.

        Ansonsten kann ich nur sagen, das ich das Guardian System echt abgefahren finde. Das in jedem Raum nichts berührt wird.

        Das gibt es leider nicht bei der PSVR, dort wird nur angezeigt, das du nicht mehr innerhalb des Kamera Bereiches bist. Hab auch mal Ordentlich bei Beat Saber gegen die Wand gedonnert, da es keine Möglichkeit gibt, Gegenstände als Hindernis auszumarkieren, wie es beim System der Anderen Brillen möglich ist.

        1
        • Krayzie 360 9520 XP Beginner Level 4 | 06.05.2020 - 07:11 Uhr

          Tatsächlich habe ich auf die Auslastung meines Routers bisher nicht geachtet. Ich weiß nur das Virtual Desktop nicht läuft im 2,4Ghz Netz. Im 5Ghz Netz ist alles absolut fluffig.
          Half Life Alyx & Dirt 2.0 zb laufen beide super über VD.
          Und mit der Kabelbindung wie gesagt machen auch Spiele wie Walking Dead, Asgards Wrath keinerlei Probleme mehr.
          Beat Saber im Expert Modus würde ich zb trotzdem lieber nativ auf der Quest spielen bzw nur mit Kabel wenn schon die PC Version.

          Kann dem Landvogt aber auch nur wärmstens die Quest empfehlen. Man kann sie so nutzen aber wenn man Bock auf mehr hat auch mit dem PC. Man kann das VR Erlebnis auch nicht einfach anhand Videos beschreiben. Man muss es erleben.

          Nachschub gibt es ja auch immer mehr und es sind jetzt schon viele Highlight dabei.
          Quest: Beat Saber, Moss, Vader Immortal EP1-3, Lies Beneath, Pistol Whip
          Rift S: Asgards Wrath, Walking Dead – Saints & Sinners, Gorn, The Climb
          SteamVR: Half-Life Alyx, Google Earth VR (einfach WOW), Dirt 2.0, Project Cars 2

          Wohlgemerkt kann man mit der Quest alle diese Titel gut spielen! Und einige Spiele bei der Quest und der Rift S unterstützen Cross Buy, was auch nicht zu verachten ist wenn man gleich die PC Version dazu bekommt.
          Ich hoffe einfach das MS auch nochmal versucht da mitzuziehen. Es gibt ja sogar auf Steam eine Hellblade VR Version. Die gucke ich mir in Zukunft auch nochmal an.

          0
    • DerLandvogt 112040 XP Scorpio King Rang 1 | 05.05.2020 - 12:29 Uhr

      Super danke für die Infos dann werde ich demnächst mal schauen was ich mir zulegen werde das sich die quest auch sehr interessant anhört… Wie siehts denn mit spielen aus gibt’s viele?

      0
      • CodeZero1990 2625 XP Beginner Level 2 | 05.05.2020 - 12:54 Uhr

        Wenn du dir noch nicht sicher bist, kannst du sie Dir auch erstmal für einen Monat mieten.
        Spiele gibt es immer mehr, fast Monatlich kommen 1 bis 2 Spiele neu raus. Darunter kleinere oder auch größere, wie zum Beispiel auch Super Hot oder End Space.
        Zeitweise gibt es auch Spiele Pakete, die Zeitlich befristet sind, hier hast du dann 3 oder 4 Games zusammen zu einem Günstigerem Preis.

        Klar ist auch, das die Grafik auf aufnahmen etwas weniger krass aussieht, als wie am PC. Das merkt man selbst beim zocken kaum.

        Du hast auch die Möglichkeit den internen Internet Browser zu Benutzen. Denn es gibt Internet Spiele die direkt per Browser in der Brille selbst VR fähig sind.

        Ich selbst habe die 128 GB genommen, da ich auch gerne mit der Brille selbst Viele Videos aufnehme um die dann per USB am Handy zu Übertragen. Wenn Du einen Chromecast hast, kannst du auch direkt an deinen TV Streamen.

        Die Übersicht der Games und Apps hast du hier:

        https://www.oculus.com/experiences/quest/

        0
        • DerLandvogt 112040 XP Scorpio King Rang 1 | 05.05.2020 - 13:59 Uhr

          Ja das mit dem Mieten habe ich mir auch schon überlegt denke das ich das nächsten Monaten mal machen werde. Das ist ne gute Möglichkeit es stressfrei zu testen.

          2
          • CodeZero1990 2625 XP Beginner Level 2 | 05.05.2020 - 14:27 Uhr

            Super, da bin ich mal gespannt.
            Wenn du süchtig wirst wie ich, dann empfehle ich Dir bei Sessions von mehr als 4 Stunden einfach eine Powerbank in die Hosentasche und dann bei zocken direkt weiter aufzuladen.

            2
  4. Dreckschippengesicht 161300 XP First Star Bronze | 05.05.2020 - 11:49 Uhr

    Nach wie vor Schade, dass Half-life sich nicht normal auf Konsolen zeigt. Ich kann bislang zumindest mit VR nicht viel anfangen. Hab’s mal bei nem Kumpel „ausprobiert“ (Blood&Truth hieß es glaube ich), nicht lange, und naja….Haben muss ich es aktuell nicht wirklich. Klar Half-life ist n Argument, aber deswegen gleich noch ne Box ect kaufen lohnt sich für mich nicht.

    3
  5. Holy Moly 91429 XP Posting Machine Level 1 | 05.05.2020 - 12:01 Uhr

    Half Life Alyx ist schon aktuell DER VR Vorzeige Titel. Ich finde VR an und für sich sehr genial. Leide selbst aber sehr schnell an motion sickness.

    1
  6. Sonnendeck 35605 XP Bobby Car Raser | 05.05.2020 - 13:24 Uhr

    bin mir ziemlich sicher das Half Life. Alyx für die PS VR2 kommen wird, vielleicht kann man ja dann auch irgendwann die Windows VR Headsets an die XSX anschliessen, wäre schon toll, wobei ich auch ehrlich sagen muss bis auch eine Handvoll Perlen war da ziemlich viel Schmutz im Angebot an Spielen

    1
  7. Superscanner 1020 XP Beginner Level 1 | 05.05.2020 - 16:20 Uhr

    Ja, Half-Life Alyx würden glaube viele gern einmal anzocken. Aber das Equipment ist einfach noch zu teuer.

    Nochmal zur PS VR zurück zukommen. So schlecht ist die Auflösung meiner Meinung beim spielen nicht denn wenn man einmal mittendrin ist fällt es wirklich nicht mehr so ins Gewicht.

    Schaut euch mal Rigs an von Guerrilla Cambridge. Hätten sie dieses Team weitere VR Games entwickeln lassen und nicht einfach wieder abgezogen dann würden noch viel mehr eine PS VR Brille besitzen. Definitiv die falsche Entscheidung gewesen.

    Hier zeigen sie wirklich was mit dieser recht schwachen Brille möglich ist. Ganz große Klasse.

    0

Hinterlasse eine Antwort