Xbox LIVE: Microsoft zieht Preiserhöhung komplett zurück

Microsoft gibt bekannt, dass die geplante Preiserhöhung für Xbox LIVE Gold komplett zurückgezogen wird.

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Microsoft eine Anpassung der Xbox LIVE Gold Service-Gebühr plant. Nachdem Feedback der Fans hat Microsoft diese Pläne nun komplett verworfen.

Darüber hinaus wird es bald möglich sein Free-to-Play-Spiele ohne Xbox LIVE Gold-Mitgliedschaft spielen zu können.

Xbox LIVE Gold wird nicht teurer und alles bleibt wie bisher. Die geplante Preiserhöhung wird es nicht geben und Free-to-Play-Spiele benötigen bald keine Mitgliedschaft mehr!

Microsoft entschuldigt sich bei seinen Fans und gibt bekannt „Wir haben heute Mist gebaut und Sie haben uns zu Recht darauf aufmerksam gemacht. Das Verbinden und Spielen mit Freunden ist ein wichtiger Teil des Spiels und wir haben es versäumt, die Erwartungen der Spieler zu erfüllen, die jeden Tag darauf zählen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Preise für Xbox Live Gold nicht zu ändern.“

„Wir nutzen diesen Moment als Gelegenheit, Xbox Live mehr in Einklang damit zu bringen, wie wir den Spieler im Zentrum seines Erlebnisses sehen. Für Free-to-Play-Spiele werden Sie keine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft mehr benötigen, um diese Spiele auf Xbox zu spielen. Wir arbeiten hart daran, diese Änderung in den kommenden Monaten so schnell wie möglich umzusetzen.“

„Wenn ihr bereits Xbox Live Gold-Mitglied seid, bleibt ihr bei der Erneuerung auf eurem aktuellen Preis. Neue und bestehende Mitglieder können Xbox Live Gold weiterhin zu den gleichen Preisen genießen, die sie heute zahlen. In den USA 9,99 $ für 1 Monat, 24,99 $ für 3 Monate, 39,99 $ für 6 Monate und 59,99 $ für 12 Monate im Einzelhandel. Danke.“

Wer trotzdem von Xbox LIVE Gold zu Xbox Game Pass Ultimate wechseln möchte, der kann immer noch bis zu 36 Monate Xbox LIVE Gold in Xbox Game Pass Ultimate 1:1 umwandeln.

Xbox LIVE GOLD Preise

Xbox Game Pass Ultimate Umwandlung Anleitung

196 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. uNikat73 14635 XP Leetspeak | 24.01.2021 - 13:39 Uhr

    Es war schon immer ein Dorn im Auge, das es überhaupt etwas kosten soll, abgesehen von den Gold Games, die man aber auch weglassen könnte, wenn der „Service“ dann kostenlos ist.

    Die Gesamtentwicklung ist leider negativ, alles wird digitaler, unbrauchbarer und teurer.

    0
  2. NGDestiny90 11410 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.01.2021 - 14:10 Uhr

    Gut, dass man reagiert hat und die Erhöhung zurückgezogen hat. Als Nutzer vom Game Pass Ultimate wäre es mir schlussendlich auch recht egal gewesen. Und selbst wenn, die kleine Erhöhung hätte den Kohl jetzt auch nicht fett gemacht.

    0
  3. iPhoneDan 3545 XP Beginner Level 2 | 29.01.2021 - 07:28 Uhr

    Schade, dass Microsoft dies erst nach den Unmut gemacht hat. Bei den vielen Gerüchten, dass gold komplett wegfalle dann eine Preiserhöhung anzukündigen ist schon echt krass. Zum Glück haben die es eingesehen und ich freue mich schon für ein Familienmitglied wenn dieser endlich Fortnite ohne gold spielen kann.

    0

Hinterlasse eine Antwort