Xbox LIVE: Preiserhöhung für Deutschland, Österreich und die Schweiz bekannt – UPDATE

Die Preiserhöhung von Xbox Live Gold für Deutschland, Österreich und die Schweiz sind bekannt.

UPDATE:

Original-Artikel:

Microsoft Deutschland hat die Preiserhöhung für Xbox Live Gold in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt gegeben.

Das neue Preismodell in Deutschland:

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 6,99 Euro auf 8,99 Euro
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Das neue Preismodell in Österreich:

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft bleibt bei 8,99 Euro
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Das neue Preismodell in der Schweiz:

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 9 Schweizer Franken auf 9,99 Schweizer Franken
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 25 Schweizer Franken auf 27,99 Schweizer Franken
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 49 Schweizer Franken auf 55,99 Schweizer Franken

109 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr Gnifzenroe 123445 XP Man-at-Arms Silber | 23.01.2021 - 08:15 Uhr

    Auch wenn man die Preiserhöhung nun zurückgezogen hat, war die ganze Aktion aus meiner Sicht erst mal nicht nur ein Tritt, sondern ein fulminanter Sprung ins Fettnäpfchen. Doof nur, dass man auf Fett ausrutscht und sich nun schön auf die Fresse gelegt hat.
    Vernünftig, dass man auf den Shitstorm der User gehört hat. Power to the people!

    13
    • GrayHawk48 21105 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.01.2021 - 21:59 Uhr

      +1

      MS hat leider mal wieder bewiesen, dass sie jederzeit für einen Sprung ins Näpfchen bereit sind.

      Der letzte gigantische Sprung in einen Swimming Pool voller Fett war 2013 mit dem Kinectzwang, der die ganze Generation belastete. 🙂

      0
  2. TTsaki81 13760 XP Leetspeak | 23.01.2021 - 08:32 Uhr

    Wollte mich gerade aufregen und schon lese ich das es zurück gezogen wurde 😂🤦‍♂️

    0
  3. HanzoBilo 25795 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.01.2021 - 08:39 Uhr

    Ich bin seit längerem Gamepass Ultimate Abonnent und werde es noch lange bleiben weil ich auch gerne unterschiedliche und neue Spiele zocke.Aber es gibt auch leute die nur Fifa, Battlefield oder COD im online Modi zocken.Die brauchen die Gold Spiele nicht, warum denkt MS oder Sony nicht an diese Leute.Dann würde doch z.b.20 € für einen Jahres Mitgliedschaft wie bei der Switch reichen.

    1
  4. DarrekN7 72700 XP Tastenakrobat Level 2 | 23.01.2021 - 08:52 Uhr

    Top von MS den Aufschrei ihrer Kundschaft und Fans gehört, ihren Fehler erkannt und schnell korrigiert zu haben. Eine Preiserhöhung wird eh noch kommen, aber dann bitte bei Ultimate, wo viele verschiedene Serviceleistungen abgedeckt sind.

    1
  5. Arthur0815 9160 XP Beginner Level 4 | 23.01.2021 - 09:01 Uhr

    Ja, zurückgezogen und Free To Play Games brauchen kein Gold mehr für Online. Dann hoffe ich, dass ich Gold 2023 immer noch günstig kaufen und in GPU umwandeln kann.

    0
  6. Lillytime 50680 XP Nachwuchsadmin 5+ | 23.01.2021 - 09:22 Uhr

    Eine Preisanpassung wird definitiv kommen. Diese sollte aber möglichst angemessen und sinnvoll sein. Manche möchten aber immer mehr und möglichst nicht teurer oder sogar günstiger, das wird aber nicht funktionieren.

    2
    • Viking2587 36580 XP Bobby Car Raser | 23.01.2021 - 09:25 Uhr

      Da gebe Ich dir vollkommen recht. Das Wort „angemessen“ ist genau der Punkt 🙂

      0
  7. LW234 20385 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.01.2021 - 09:48 Uhr

    Schön und Hut ab für die schnelle Reaktion von MS!👍

    0
  8. BenioX60 24945 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.01.2021 - 11:48 Uhr

    Mit dem Aufschrei hätte man rechnen können/müssen. Es war doch klar, dass die Kunden Unmut zeigen werden. Schlimmer ist, dass man es überhaupt versucht hat. Damit gewinnt man kein Vertrauen im Gegenteil gewinnt Playstation noch mehr an neuen User.

    0
  9. Dickschwein 49425 XP Hooligan Bezwinger | 23.01.2021 - 13:08 Uhr

    Naja wäre ein einfacher Schritt gewesen um Gold so uninteressant zu machen, das es eingestellt werden kann. Dann bliebe m mit dem GP nur noch ein Aboservice.

    0

Hinterlasse eine Antwort