Xbox Series X: Seagate Speicherkarte mit 500 GB aufgetaucht

Im Netz ist eine Seagate Speicherkarte für die Xbox Series X/S mit 500 GB aufgetaucht.

Im Internet wurde eine externe Speicherkarte für die Xbox Series X/S von Seagate gesichtet. Dabei soll der Datenträger 500 GB Speicherplatz umfassen, also die Hälfte von der bereits erhältlichen Version. Der Preis soll bei circa 149,- Euro liegen.
Die Seagate Speichererweiterungskarte für Xbox Series X|S mit 1 TB kostet aktuell 209,- Euro bei Amazon.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

156 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NGDestiny90 21230 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.09.2021 - 11:19 Uhr

    Dann erscheint die 1 TB Variante doch auf einmal regelrecht günstig… 😉

    5
  2. BenioX60 28750 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.09.2021 - 11:31 Uhr

    Das ist echt schwach. Lieber sollte man eine Möglichkeit schaffen die vorhandene Erweiterung noch weiter zu nutzen, und zusätzlichen Speicher anzuschließen . Es wäre super den Slot mit einer Speicherkarte zu bestücken , die ein durchgeschleiftes Slot hat. So könnte man den Speicher immer weiter ausbauen.

    1
    • Ich-bin-ich 41255 XP Hooligan Krauler | 17.09.2021 - 16:37 Uhr

      Würde das nicht zwangsläufig die Geschwindigkeit bremsen?

      Du kannst als Beispiel ja theoretisch 10 dreifach Steckdosen zwar aneinander hängen aber praktisch ist es schon gefährlich zwei aneinander zu machen… so würde ich es mir auch hier vorstellen (ich weiß grundsätzlich ist es nicht vergleichbar aber anders viel mir nichts zum erklären ein)

      1
  3. isamu.ai 2080 XP Beginner Level 1 | 17.09.2021 - 12:00 Uhr

    Ich habe mir gestern die FireCuda 530 – 4TB von Seagate für die PS5 geholt. Super schnelle installiereung, alles läuft wie es soll, die Konsole inzwischen über 24 Std. im Hochbetrieb.

    Warum geht das für meine XSS nicht so einfach? Einfach eine „beliebige“ SSD von irgend einem Hersteller kaufen, zu sehr guten Preisen.

    Ich weiss noch, als Sony total gebasht wurde wegen der verspäteten SSD Erweiterung, nun sind sie wieder einen Schritt voraus..

    3
    • Launebub 5460 XP Beginner Level 3 | 17.09.2021 - 13:08 Uhr

      Dafür stehst alleine da, wenn du mal Probleme mit deiner SSD hast. Sony wird da alles abblocken an Support und es auf deine SSD schieben.

      6
    • McLustig 149830 XP Master-at-Arms Onyx | 17.09.2021 - 13:29 Uhr

      Zwei komplett unterschiedliche Herangehensweisen. MS setzt halt auf maximale Kundenfreundlichkeit (kein geschraube, öffnen von irgendwas, etc.) plus Vermarktung als „du kannst deine Spiele mitnehmen“.

      Es müsste halt mehrere Hersteller geben die die SSD Cards der Xbox produzieren und mehr Auswahl in der Größe, dann gäbe es keinerlei Nachteile.

      5
    • KeKsBrei 9235 XP Beginner Level 4 | 17.09.2021 - 14:33 Uhr

      Das verschieben von Games von der internen Festplatte auf die externe geht relativ flott aber von der externen auf die interne dauert ewig! Also von wegen Schritt voraus und so😅 sehr amüsant fand ich außerdem das Abnehmen von der Haube und Schraube raus Schraube rein und so🤣 mir fällt „leider“ nichts ein was man an so einem Design Verteidigen sollte oder könnte sorry 😁

      4
      • isamu.ai 2080 XP Beginner Level 1 | 17.09.2021 - 21:59 Uhr

        Also das mit dem verschieben hab ich nun mit GTA 5 & R6 versucht & dass es ewig dauert von der SSD zur internen stimmt nicht. 1. Wird die zusatz SSD als „Interne“ gewertet & 2. Dauerte R6 2 Min von der FireCuda zur internen SSD.

        0
      • Final18 48460 XP Hooligan Bezwinger | 19.09.2021 - 21:08 Uhr

        Sehe nur einen Vorteil bei der ps5 und ssds. Das preisleistung Verhältnis ist schon besser bei Sony. Aber bei der Series ist es einfacher umgesetzt.

        0
    • johncooper0 520 XP Neuling | 17.09.2021 - 15:39 Uhr

      Seagte hat aktuell die Exklusive Rechte.
      Andere hersteller solle kommen . Wie lange die Exklusive bleibt keine Ahnung . Denke mal 1 Jahr also ca. ab 2022 sollte auch andere hersteller kommen . Danach werden wir definitive auch welche mit 2TB und 4TB sehen . Preislich wird sich da nicht viel machen vllt. ca. 30 Euro günstiger als die von seagte .

      0
    • Fraggleflops 22765 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.09.2021 - 17:47 Uhr

      Guter Deal! Für den Preis der FireCuda 530 4TB(laut Idealo momentan 899-1199) hätte ich mir lieber zwei weitere PS5 geholt. Aber ja, gääähn, das Internet und seine Möglichkeiten alles anonym loszuplappern.

      4
      • isamu.ai 2080 XP Beginner Level 1 | 17.09.2021 - 22:01 Uhr

        659CHF & ja, für diese Leistung mehr als fair, kann die SSD dann auch am PC nutzen.

        0
        • Fraggleflops 22765 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.09.2021 - 02:27 Uhr

          Was ist das denn für eine Argumentation? Ich benötige mal schnell eine M2 im PC. Ok, PS5 aufschrauben, Tower auf, M2 ans Board schrauben. Danach wieder zurück in die PS.

          Wir diskutieren hier marktgängige Speichervarianten. Dazu zählen mit Sicherheit nicht early adaptor Preise für Karten die erheblich (!) mehr als das ursprüngliche Gerät kosten.

          Das Getrolle ändert aber nichts daran dass MS mehr Hersteller benötigt und die 2TB mal anpeilen sollte. 500? Das ist ja nahezu COD only.

          1
    • Ic3cold 4585 XP Beginner Level 2 | 17.09.2021 - 19:54 Uhr

      @isamu.ai
      Ich hoffe sehr für dich, dass du diesen Fehler nicht bekommst. Bei 4 TB wäre das ziemlich ärgerlich 😁https://www.gamepro.de/artikel/white-pulse-of-death-ps5-fehler-festplatten-formatierung,3371000.html

      1
  4. Izranor 15785 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.09.2021 - 13:24 Uhr

    500gb ist zu teuer und zu klein im Vergleich zur 1TB Variante.

    1
  5. DingChavez812 2780 XP Beginner Level 2 | 17.09.2021 - 14:15 Uhr

    MS hätte auch einfach nur ein Gehäuse für den normalen NVME Form Faktor anbieten können, so dass man quasi jede beliebige SSD in das Gehäuse hätte packen und anstecken können. Die technischen Spezifikationen hätte man ja ebenso wie Sony vorgeben können. Die aktuelle Lösung ist eingeschränkt und preislich überhaupt nicht attraktiv, da SSD mit mehr Leistung ein deutlich besseres P/L Verhältnis haben.

    1
    • NeoX 27665 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.09.2021 - 14:37 Uhr

      Vielleicht kommt ja irgendetwas mit einem Winkeladapter fuer die Series X/S wo man auch normale NVMe SSD’s anschließen kann.

      Versuche in die Richtung gab es ja erst 👍😬

      Dann gibt es für mich nur noch WD SSD’s

      0
  6. Senseo Mike 51280 XP Nachwuchsadmin 5+ | 17.09.2021 - 15:39 Uhr

    Wenn man die Kommentare liest, ist die 500er Karte bei der Community glatt durchgefallen. Und dabei hat Microsoft doch so gut zugehört als alle gerufen haben: „Waaas 249€ für eine Speichererweiterung? Ich würde maximal die Hälfte bezahlen“ Aber irgendwie haben die das bei Microsoft falsch verstanden😁

    Wie bekommt man jetzt die 500er Karte an den Mann oder die Frau?
    Ganz einfach, Halo Infinite oder Forza Horizon auf die Karte packen, eine schöne Verpackung und schon läuft der Vorverkauf.

    Vorteil:
    -Retail auch für voll digitale Zeitgenossen
    -Retail Games für Series S
    -Verkauft sich wie blöd (UVP149€)

    Nachteil
    – nur noch 400GB Speicherplatz

    Macht mal Seagate und Microsoft, ich würde beide kaufen👍

    0
    • Ich-bin-ich 41255 XP Hooligan Krauler | 17.09.2021 - 16:42 Uhr

      Ich hatte es schon unter einem anderen Kommentar geschrieben, cod könnte ja auf Speicherkarten verkauft werden, dann fällt der Datenträger weg, Nachteil du brauchst jedes Jahr eine neue Karte da nur das eine Spiel drauf ist 😂

      0
    • BobbyBrown 31170 XP Bobby Car Bewunderer | 17.09.2021 - 21:14 Uhr

      Sozusagen die Steelcase Edition, Vielleicht noch bedruckt und mit Master Chief-Figur als Speicherkartenhalter und fertig ist die Superdupermegaspecialedition.

      1
  7. Zecke 49065 XP Hooligan Bezwinger | 17.09.2021 - 16:43 Uhr

    Alles andere als ein Schnäppchen und bei der geringen Größe kaum lohnenswert.

    Eine tolle Nachricht wäre wenn andere Hersteller wie z.B. WD Speichersticks auf den Markt bringen. Konkurrenz ist immer gut und so würde es auch einmal Sales geben. Bei einen Quasimonopol wie bei Seagate allein eher unwahrscheinlich.

    0
  8. XBoXXeR89 53305 XP Nachwuchsadmin 6+ | 17.09.2021 - 18:01 Uhr

    Blööööööööööööööööööööööödsinn!

    Warum macht man eine überteuerte 500GB Variante?
    Wer ist bitte so bescheuert und zahlt diesen Preis… bzw. wieso sollte man sich nur 500GB dran hängen?

    2 TB Variante wäre toll.. aber 500GB… bescheuert!

    1
  9. Hey Iceman 305020 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 17.09.2021 - 18:39 Uhr

    Was soll ich mit 500 GB 🤨
    MFS + COD und das Ding ist fast voll 🤭

    1

Hinterlasse eine Antwort