Damage Inc. Pacific Squadron WWII: Die Flugsimulation von Mad Catz mit dem AV8R Flightstick im Hands on

Seite 5

Grafisch noch Luft nach oben

So schön die Steuerung mit dem Stick auch funktionierte, so sehr drückte die Grafik auf den Gesamteindruck. Pixelige Texturen und detailarme Objekte auf dem Boden konnten uns noch nicht überzeugen. Die Modelle der Flugzeuge sind zwar sehr ansehnlich gestaltet, auch hier fehlt es allerdings an hochauflösenden Texturierungen.
Hinzu kommt das in unserer Mission karge Leveldesign. Zwar erwartet man von einer Flugsimulation keine monströsen Welten mit protzenden Tempeln, aber ein bisschen mehr als eine Insel mit ein paar Mauern und Palmen darf es dann schon sein. Wir sind gespannt auf die weiteren Aufträge.

Ebenfalls noch nicht überzeugen konnte die Synchronisation. Zu hölzern ratterten die Sprecher ihre Texte herunter. Die Funksprüche klangen eher nach Theater als nach Flugzeugaction Marke Hollywood. Der Soundtrack passte mit seinen Fanfaren und klassischen Klängen schon eher in die 40er Jahre des letzten Jahrhunderts.

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort