Shadow of the Tomb Raider: Test zum dritten Lara-Abenteuer

Pazifik, Sibirien oder Peru, Hauptsache Lara

Vor fünf Jahren landete Crystal Dynamics mit der Neuauflage des Klassikers Tomb Raider auf der Xbox 360 einen weltweiten Erfolg, der sich ein Jahr später in Form einer Definitive Edition auf der Xbox One wiederholen ließ. Durch den krassen Imagewandel vom einst unverwundbaren Sexsymbol mit äußerst knappem Outfit zur authentischen, lebensnahen und durchaus verwundbaren Mädel sprach das Action-Adventure eine breitere Spielermasse an und konnte darüber hinaus mit einer offenen Spielwelt, einer ausgereiften Technik und faszinierender Optik glänzen.

Demzufolge war es keine große Überraschung, dass knapp zwei Jahre danach ein ebenso erfolgreicher Nachfolger in den Verkaufsregalen stand, welcher nicht nur den finsteren Ritterorden Trinity einführte, sondern auch persönliche Einblicke in die traurige Familiengeschichte der reifenden, aber dennoch naiven 22-jährigen Schatzsucherin bot.

Dank des Entwicklerstudios Eidos Montreal dürfen eifrige Archäologen seit dem 14. September mit einer deutlich veränderten Lara auf persönliche Vergeltungs-Südamerikatour gehen, um der hinterhältigen Truppe um Trinity das Handwerk zu legen. Welche Neuerungen euch im dritten Teil erwarten und wieso eingefleischte Tomb Raider-Fans womöglich ernüchtert dreinschauen werden, erfahrt ihr in unserem Test.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Darth Monday 94880 XP Posting Machine Level 2 | 19.09.2018 - 19:05 Uhr

    Danke für den Test! Ich bin sehr gespannt auf das Spiel…

    Keine großen Neuerungen finde ich in diesem Fall wirklich nicht dramatisch, da die ersten Teile einfach stark vorgelegt haben. Wäre mir nicht wirklich als negativer Aspekt aufgestoßen, aber ich bin auch kein Fan des erzwungenen „höher, schneller, weiter“. Sofern alles schick aussieht, sich technisch und spielerisch einwandfrei zocken lässt und die Inszenierung stimmt, ist doch alles super! Wegen mangelnder Ideenvielfalt kann man höchstens Hypegenres wie MOBAS oder BR abwerten.

    3
  2. Dreckschippengesicht 90385 XP Posting Machine Level 1 | 19.09.2018 - 19:13 Uhr

    Klingt nach solider Kost!

    Daher wird Lara garantiert auch durch mein Wohnzimmer hüpfen, klettern, stöhnen,…! 😎

    1
  3. Gnommel 9880 XP Beginner Level 4 | 19.09.2018 - 19:23 Uhr

    Das Spiel macht mir jedenfalls richtig Spaß, ich freue mich auf jeden Abend 2 – 3 h Lara zocken und es fällt schwer wieder auf zu hören. Kompliment an die Entwickler. Super Spiel.

    5
  4. Archimedes 213220 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.09.2018 - 19:46 Uhr

    Gestern Abend hab ich Spiderman beendet und heute Abend geht es dann los mit tomb Raider. Nach dem Test hier freu ich mich umso mehr

    1
  5. tattooveith 2990 XP Beginner Level 2 | 19.09.2018 - 22:16 Uhr

    Die beiden Vorgänger waren bereits sehr gut! Am Wochenende werde ich sehr wahrscheinlich Teil 3 beginnen. Bis dahin sollte ich Spiderman abgeschlossen haben.

    0
  6. freak4holic 94240 XP Posting Machine Level 2 | 19.09.2018 - 23:30 Uhr

    Das Spiel ist schon sehr geil. Habe heute extra nicht so lange gespielt weil mir bei Rise noch ein paar Missionen fehlen (die Neugier hat gesiegt)… Aber es ist schon Paradox. Bei Rise habe ich mir wieder Jungle gewünscht und jetzt bei Shadow denke ich mir: „Ja, Schnee und Kälte war schon mega“.

    Einfach schön zu sehen das es mit Uncharted und Tomb Raider wieder sehr gute Adventures gibt.

    0
  7. ArkaVik6802 51585 XP Nachwuchsadmin 5+ | 20.09.2018 - 06:25 Uhr

    Auch von mir danke für den Test. Lara ist eines der Spiele, die ich sicher im Winter durchzocken werde.

    0
  8. Birdie Gamer 106220 XP Hardcore User | 20.09.2018 - 07:42 Uhr

    Spiel ja schon seit letzter Woche und bin weiterhin begeistert – Ein wirklich würdiger Nachfolger dazu noch in toller Optik und mit tollem Sound. Ein willkommene Abwechslung vom für mich persönlich etwa enttäuschenden Spider-Man. Hoffe die Reihe wird fortgeführt.

    0
  9. Ash2X 149300 XP Master-at-Arms Onyx | 20.09.2018 - 12:07 Uhr

    Ich finde das der Sound eigentlich viel zu selten erwähnt wird – das es grafisch einer der absoluten Referenztitel ist ist ja schön und gut,aber Sound und Atmosphäre bringen das Spiel auf einen höheren Level als vergleichbare Titel.

    1
    • Thakki 131950 XP Elite-at-Arms Bronze | 24.09.2018 - 10:52 Uhr

      Ja, das stimmt. Hab zwar nur eine kleine 5.1 Anlage, aber ich erwische mich immer wieder, wie ich nach Links oder Rechts gucke statt die Kamera zu drehen, um zu sehen, was ich da gehört habe… man ist voll im Game drin!

      0

Hinterlasse eine Antwort