GURK3NS3PP

  • Falls es sich bei der folgenden Auflistung nicht um einen Fehler oder aber einen Platzhalter handelt, dann könnte die Xbox Series X doch tatsächlich für 399,- Euro veröffentlicht werden.

    Die Vorbestellungen kön […]

    • Mal schaun, habs ja gesagt 😅

    • Das wäre ja echt mein Wunschpreis. Wenn es wirklich so kommen dollte, bin ich echt gespannt, wie viele im Sony Lager ein Laufwerk plötzlich als unwichtig betrachten.

    • 399 Euro hört sich gut an,aber glaube ich erst wenn es offiziell ist.
      Habe eigentlich mit 499-599 Euro gerechnet.

    • xXCickXx antwortete vor 2 Minuten

      Wäre natürlich ein Kampfpreis. Und eine Erweiterungs-SSD kostet dann 1/4 oder mehr der eigentlichen Konsole 😀

    • Super Preis, könnte aber auch wirklich so kommen. Ich denke an der Konsole wollen die kein Gewinn machen. Die werden hoffen das viele den GamePass abschließen.

    • 399 Euronen wäre schon eine Ansage…hfftl kommt es auch so 😉

  • Der Xbox Summer Spotlight 2020 ist im vollen Gange und in den nächsten Wochen werdet ihr jede Woche haufenweise neue Spiele präsentiert bekommen.

    Zwischen dem 21. Juli und dem 31. August werden mehr als 60 n […]

  • Avernus, die neue große Inhaltserweiterung für Neverwinter, ist für Xbox One und PS4 verfügbar. Avernus, das an die Ereignisse der vorhergehenden Erweiterung Infernal Descent anknüpft, sendet Spieler in die infe […]

  • Razer, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, veröffentlicht den Razer Kishi Universal Mobile Gaming Controller für Android (Xbox), ein neues Zubehör, das dank Xbox Game Pass Ultimate über die Cloud mehr […]

  • Microsoft ist derzeit auf fast allen Plattformen vertreten. Egal, wo man hinschaut überall werden Spiele von Microsoft gespielt, die sogar die Steam-Bestseller-Listen anführen.

    Doch damit nicht genug, denn w […]

  • Mit der Arkane Anniversary Collection ist eine Sammlung von vier Editionen zum 20-jährigen Jubiläum des Studios erschienen. Wer noch keines der Spiele gespielt hat und bis zum 11. August zuschlägt, bekommt ei […]

  • Microsoft hat heute offiziell bekannt gegeben, dass Project xCloud am 15. September 2020 für alle Xbox Game Pass Ultimate Abonnenten kostenlos in die offene Beta-Phase startet.

    Damit ihr euer Smartphone in […]

    • Das meiste davon schaut aufgrund des responsiven Ansatzes leider irgendwie billig aus.
      Eine geschlossene Lösung gibt es da wohl nicht oder?

    • Ich glaube der 8Bitdo SN30 Pro sagt mir am meisten zu

    • Den Moga Clip hab ich und funzt soweit gut.
      Die anderen Varianten sehen aber auch nicht schlecht aus…

    • Mein Router hatte noch keine 5 irgendwas, darum war es leider nur suboptimal. Aber forma sah gut aus halt lags. Aber ansonsten geile Sache.

    • Hätte gern den Razer Kishi aber 110 euro ist dann doch zuviel…wird wohl ein normaler Clip werden

    • Ich hab den 2Stk Clip für 8,99€..
      reicht vollkommen, alles andere finde ich echt überteuert.. die Teile mit der Steuerung rechts und links find ich noch schlecht.. aber 99€ bzw 109€ ? nee danke

    • Ich hab den günstigen Klapp Klipphalter für 8,99 € und bin durchaus zufrieden damit. Einzig was etwas nervt ist dass der Winkel nicht immer so eingestellt werden kann wie man möchte aber das ist nur sehr selten der Fall. Ansonsten top

    • Der Razer für 110 € ist schon überteuert

    • Das meiste ist für den Zweck echt viel zu teuer meiner Meinung nach. Aber der Handy Vertrag den man dazu braucht wenn man mobil spielen will ist noch viel übler

    • Ich habe auch den günstigen Klapp-kipphalter, der hier im zweier Pack von Amazon angeboten wird.
      Ich habe ihn aus Polen für 3 Euro bestellt und der reicht vollkommen aus.

    • Ich benutze für Project xCloud derzeit eine MOGA Xbox Controller Halterung. Ist nicht so teuer, aber gut verarbeitet. 👍💪 Kann auf jeden Fall dafür eine Empfehlung aussprechen.

    • Ich habe auch ein ähnliches Modell wie MOGA und bin voll zufrieden.

    • Da sagt mir die Lösung von Razer aber am meisten zu.

    • Das Razer Teil sieht gar nicht so schlecht aus. Mal abwarten was die Tests so sagen werden

    • Ich würde den razor vorziehen. Liegt bestimmt so gut in der hand wie ne switch.

    • Ist nur die frage wie gut man xcloud unterwegs nutzen kann. Ich hatte schon probleme mit meiner 250er Leitung wenn ich nur 2,4 ghz wlan hatte. Seitdem ich auf 5 ghz umgestellt hab, läuft es deutlich besser. Da frag ich mich was man unterwegs für ne Verbindung braucht um es vernünftig nutzen zu können.

      • 5 ghz ist aber sehr bescheiden, was die Wand- und Deckendurchlässigkeit angeht. Hm, klingt nach einem deal breaker. Hatte nicht vor, im selben Raum zu sitzen, wo der router steht, oder mein Haus mit Repeatern voll zu pflastern.

        • War bei mir in der ganzen Wohnung sehr gut spielbar, selbst unterwegs per LTE mal getestet und da lief es auch echt gut.

  • Die Entwickler von Indivisible haben einen neuen Patch zum Spiel veröffentlicht. Dazu hat man bekannt gegeben, dass das Update mit neuen Inhalten, N+, Razmi’s Challenges 5 & 40 und mehr veröffentlicht w […]

  • Wargaming und Hasbro, Inc. haben bekannt gegeben, dass die Transformers im beliebten Marineschlachtspiel World of Warships für PC und World of Warships: Legends auf Konsolen für eine begrenzte Zeit Teil der S […]

  • Wie wir bereits berichtet haben, wurde das Xbox Game Pass Logo überarbeitet. Anstatt das Xbox-Logo und das Wort „Xbox“ sozusagen doppelt auszugeben und alles unnötig in die Länge zu treiben, wurde das Logo des Ab […]

  • Ubisoft verkündet das neue zeitlich begrenzte Event für Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Year 5 Season 2: M.U.T.E. Protocol. Das Event bringt eine neue Version des Spielmodus „Bereich sichern“ mit einer futuris […]

    • Melle antwortete vor 21 Stunden

      Also dieses zur Drone teleportieren ich weiß ja nicht… ansonsten vom Style sehr cool 🙂

    • R6S ist nen Mega Game, aber das ist so komplex das ich es immer wieder vor mir herschiebe und sage ich spiele es bald mal. Ich schau immer mal R6S Pro Games und was die da machen da kann man manchmal echt mit dem Kopfschütteln.

    • für mich ist das Gam zu kompliziert :-D.
      An sich ein Super Game aber ich krieg das irgendwie nicht mehr auf die Reihe

  • In der 32. Kalenderwoche 2020 sind im Store der Xbox One neue Spiele dazu gekommen. Wir zeigen euch, welche Games im Store KW 32/2020 ab sofort zum Download bereit stehen. Wie immer verschaffen wir euch einen […]

  • Die neuen Prämien der Woche Quests KW 32/2020 sind bis zum 10. August verfügbar und bringen weitere 100 Microsoft Rewards Points.
    Prämien der Woche Quests KW 32/2020

    Destroy All Humans!: Seht euch das in di […]

    • nichts schweres dabei.
      nachdem endlich die +50 Rewards wieder mal funktionieren für Erfolge, seh ich da auch keine Probleme mehr und der Streak geht weiter Richtung Woche 30

    • Mal wieder 3 Erfolge. Da muss ich die Woche Witcher 3 erstmal pausieren und ein Spiel mit höherer Erfolgschance spielen. 😀
      Bei meinen wöchentlichen Spielstunden wird es bei Witcher 3 sonst zu knapp 3 Erfolge in einer Woche zu bekommen.

    • Bin grade wieder im Flow was TESO angeht, da wird es mit Erfolgen schwer, aber zum Glück ist F1 2019 im GamePass, da geht es relativ schnell. Woche 34, erledigt ✅

    • Die Erfolge sind immer etwas stressig… vor allem die täglichen, die immer nochmal 50 Punkte geben…. vor allem fies, dass man nicht mal 1 Woche Urlaub machen kann

    • Na dann Happy Gaming

    • Nice. Wieder einfach. Die 3 Erfolge sollte ich mit meinem momentanen Spiel (KH 1.5 Remix) auch hinbekommen. Gamepass sei dank. Ansonsten nehm ich ein einfaches Spiel und versuch da die Erfolge reinzuholen.

    • Wieder ein einfacher Monat. Hab noch paar übrige 1000 Gamerscore Titel und ein Artifex Mundi Titel übrig auf der Platte. Die 3 Erfolge dürften kein Problem sein.

    • Woche 38, los geht’s.
      Für die Erfolge wird wohl Carrion herhalten. Mal sehen, ob ich das noch durchspiele in dieser Woche.

      • Das Ende ist genial👌👌👌

      • Richtig tolles Spiel und easy 1000 G. Würde aber noch bis nach 19 Uhr warten für die neuen Game Pass Rewards Quests, da kann man auch immer Punkte für Erfolge bekommen. Deshalb warte ich noch The Tourist weiter zu spielen 🙂

    • Das wird leider die letzte Woche sein, in der ich meine Serie aufrecht erhalten kann…bin nächste Woche in Urlaub und da kommt dann leider 3x einloggen…das schaff ich nicht 🙁

    • Bei mir ist es auch die 38ste Woche, die abgeschlossen werden will. War denke ich von Anfang an dabei. Wäre super ärgerlich, wenn ich das verpassen würde, daher Danke für die Erinnerung!

    • Bei mir ist die Bingsuche ständig verbugt. Kann seit Monaten kaum Wochenstrikes beenden wegen dem Mist. Egal wieviel ich auf Bing rumsuche, der Zähler bleibt auf 0/50 und der Destroy all Humans-Erfolg für die 250 Punkte wird auch nicht gezählt. Das geht echt schon irgendwie auf’m Keks. Naja.

      • Wo suchst du? Ich mache es immer über die Bing App auf meinem Handy. Funktioniert einwandfrei.

        • Handy hab ich nicht. Hab keine Freund die ich unterwegs anrufen sollte und auf Arbeit muss ich arbeiten und hab da keine Zeit für Internet. Ich mach eigentlich alles auf Xbox zuhause, oder am Windows PC bzw. Kindle Fire. Da kann ich Bing zwar nutzen, aber wie gesagt, das ist meistens verbugt. 😕

          • Punkte auf der MS Rewards Webseite bekommst du aber oder wird das auch nicht gezählt?

            Vielleicht bist du auf der ‚bing‘ Startseite dann nicht angemeldet? Sowas ist mir schon passiert. Hab fleißig gesammelt, aber die Punkte wurden nicht gezählt.

            • Ich bin angemeldet und bekomme für jede Suche die 3 Punkte, deswegen nervt es auch noch mehr. 😤😅

              • Also, ich hab ein iPad. Das wird nicht, zumindestens für die Rewards App, nicht als Mobile Device angesehen, sondern ich sammle dann bzw. werden die dort gesammelten Punkte für die Desktop Suche gewertet.

    • Die Achievements Quest find ich immer krass nervig. Muss ich evtl mit Golf with your Friends machen 😀

    • Werde ich dann nachher mal starten, auch wenn ich eh nicht gewinne 😆.

    • Mein Counter war bei 34 vor 2 Wochen aber mir wurden die Erfolge nicht gezählt und bin deswegen zurück gefallen. Hab mich dank Hinweis von nem User an MS gewandt und nach ewig langer Wartezeit kam dann ne Email mit Google Übersetzer Deutsch und die Dame hatte Kaufnachweise und so verlangt, keine Ahnung von was. Ich hab da dann etliche Screenshots hingeschickt wo man sieht dass ich da diese Erfolge geholt hatte und dann dauerte es wieder ewig und dann kam leider nur dass sie guter halber mir ein paar Punkte geben, ich glaub 250, das wars. Find ich echt Schade und es nervt mich noch immer dass meine Glücksserie zurück gesetzt und nicht wiederhergestellt wurde und auch die restlichen fehlenden Punkte nicht bekommen habe da die Gears Quest ja auch nicht abschließbar war und ist bei mir.
      Ich weiß auch nicht aber solche Kleinigkeiten nerven mich einfach aber da will ich mich jetzt auch nicht noch mehr mit dem Support auseinandersetzen weil sowieso nicht mehr rauskommen wird. Fast 12 Jahre XBL Mitglied ist da wohl zu wenig um sich mehr darum zu scheren…

    • Auf dem Handy setzt es mich manchmal einfach nach 15 oder 20 Tagesserien zurück auf 0 obwohl ichs gemacht habe 👏
      Auf der Konsole hab ich jetzt die 30ste Woche bedeutet 2500 pkt 👍

    • Na hoffentlich trackt es jetzt auch die Erfolge wieder 😀

    • Läuft bei mir reibungslos über Konsole und Handy. Bin jetzt bei der 38. Woche 💚🎮💚

    • Bei ‚Gears 5‘ gibt es im Fluchtmodus zwei einfache Erfolge.
      Im Fluchtmodus als ‚Paduk‘ spielen. Diesen Tipp hatte mir @Robilein mal gegeben. Der andere Tipp von mir wäre, auch Fluchtmodus, dann an dieser ersten ‚Konsole‘ (rechts) den Schalter betätigen. Gibt beim erstmaligen Bedienen auch ein Erfolg. Wenn man das erste mal diese ‚Krankenstation‘ benutzt gibt es auch einen Erfolg.

      • Bin froh das ich helfen konnte @SanVio70🙂

        Eine Horde Frenzy Map, und Featured Horde Frenzy Map aus Operation 4 beenden, das wäre auch noch jeweils ein leichter Erfolg.

        Und, sofern man ein gutes Team hat, eine Horde Frenzy Map auf Master beenden. Habe es mit Jack geschafft. War mit meinem Team ein leichtes 💪💪💪

        Möchte noch loswerden das Operation 4 der Wahnsinn ist😎😎😎

  • Z0RN hat den neuen Beitrag Touch-Control demonstriert geschrieben vor 22 Stunden, 39 Minuten

    Stellt euch vor ihr spielt gerade Project xCloud und die Batterien des Controllers sind plötzlich leer. Was sollt ihr machen? Aus dem Zug springen, um neue Batterien zu besorgen, ist gerade nicht drin. Also […]

    • Prinzipiell gut, aber da über 18 Sticks / Tasten zu ersetzen wird schwierig. Für einfache Spiele aber genial!

    • Ja das ist ein Feature was fehlt,hab ja nicht immer meinen Controller dabei 👍😀

    • Genial! Bei manchen spielen reicht so ein Overlay ja auch locker – siehe die Projekte, die bereits auf Smartphones gebracht wurden wie zb Quake 3 oder, noch viel cooler, Knights of the old republic!

      Ein Elite: Dangerous kann man so naturlich nicht spielen, da reicht ja bereits ein Controller nicht aus, aber fur nebenbei…

      Erst gestern eine situation gehabt, in der ich ggf. gestreamt hätte von der konsole, wenn der controller nicht zwei Stockwerke weiter unten gewesen wäre.😅

    • Finde ich sehr geil…Ich bin meistens faul ein Controller anzuschließen und da kommt diese Funktion gerade richtig^^

    • Für das eine oder andere Spiel sicher mega 🙂 ich freu mich sehr auf die nächsten Jahre mit Microsoft 🙂

    • Als Feature für Spiele mit einfacher Steuerung generell sinnvoll.
      Bei Spielen, die aber etwas komplexer zu steuern sind, wird die Touchsteuerung nicht viel bringen.

    • Ist ja grundsätzlich ne nette Idee aber wie soll das vernünftig klappen und dabei auch noch Spaß machen?

    • Geht jetzt x cloud auf meinem iPhone XS? Welche App?

    • Ich glaube da geht vorher der Akku vom Handy leer…

    • Für ein paar (Indie) Games ist touch bestimmt sogar besser als mit dem Controller zu spielen. Bei den großen AAA Games kommt die Touch Eingabe für den Otto normalanwender bestimmt schnell an ihre Grenzen.

    • ich muss mir echt ein Tablet kaufen, darüber wäre es doch bestimmt ganz cool oder.
      Bis jetzt hab ich nur mein Handy und das ist auf Dauer ziemlich klein zum zocken

    • Bin gespannt auf die Zukunft. Kann nur klasse werden

    • Eine gute Ergänzung und bei einigen Handyspielen funktioniert das ja auch ganz gut. Gerade für Games, die z.B. rundenbasiert sind und keine schnelle Action erfordern eine durchaus nutzbare Steuerung.

    • Na, da ist Spielspaß ja vorprogrammiert! Oder eben auch nicht. Es ist definitiv gut das sowas bedacht wird, keine Frage. Aber an dem Beispiel hier sieht man ja schon wie überladen das ganze sein kann. Hinzu kommen noch die wirklich kleinen virtuellen Buttons.
      Wer spiele am Handy gespielt hat weiß wie schlecht sich diese Steuerung anfühlt. Kann mir nicht vorstellen das da jemand ernsthaft Freude dran haben könnte aber vielleicht irre ich mich ja auch.

      Für mich persönlich ist das keine Alternative. Aber ich stehe auch absolut nicht auf mobile gaming weswegen meine Switch nur im Dock genutzt wird.

    • Super Sache. Für Games wie Gears 5 würde ich es jetzt nicht verwenden. Aber für solche Games wie zum Beispiel Inside, könnte ich mir das echt gut vorstellen.

    • Ich stelle mir das mit einem 10″ Tablet bei kleinen Frauenhänden (wie meine) etwas schwierig vor. Ich zocke meist über mein Tablet. Mit Controller klasse, aber ohne schwierig denke ich. Fürs Handy ist es aber eine super Ergänzung! 🙂

    • Ich bin gespannt wie das wird…ich hab schon mal ein paar MMos auf dem Handy probiert die eine ähnlich Steuerung unterstützt haben, vermutlich irgendeine Art Vorgänger und das war relativ unbefriedigend und laggy

    • Die Touch controls sind ja bloß ein Backup wenn es gerade gar nicht anders geht von daher super sache. Auch ein ich auf meinen Telefon nicht unbedingt spielen möchte.

    • Da wird ja wirklich an Alles gedacht 🙂

    • Ich glaube, ich würde bei den meisten Titeln aufs Spielen verzichten, wenn die Batterien des Controllers ausgehen würden.
      Bei einzelnen Spielen kann ich mir so eine Steuerung aber schon vorstellen. Das hat dann auch den Vorteil, dass man mal unterwegs zocken kann, auch wenn man seinen Controller nicht dabei hat. Von dem her ist das für mich trotzdem ein sinnvolles Feature.

  • Während gestern Sony die schlechte Nachricht verkündet hat, dass man mit dem PlayStation 4 Controller an der PlayStation 5 nur PS4-Games, aber gar keine PS5-Spiele spielen kann, erinnert Microsoft noch einmal d […]

    • Sehr gut.😁

    • Find ich Klasse! Ich wollte immer auf ein Bundle mit zweitem Controller warten. Das kann ich mir jetzt sparen und den von meiner One X (oder One S, je nachdem ob ich schwarz oder weiß haben möchte) Nutzen, wenn ich mal einen zweiten Controller für einen Erfolg brauche.
      Ich bleibe bei dem Slogan: THIS is for the Players

    • Service at ist best👍

    • absolut überzeugend von Microsoft … das ist halt echt für den Zocker

    • Super Sache, dass ich die alten Controller nach wie vor nutzen kann und diese nicht nur rumliegen und einstauben.

    • Kleiner Seitenhieb? 😉
      Find es top, hab immerhin 6 oder 7 Controller 😀

    • This is for the Players 👍🏻

    • Gute Sache, Abwärtskompatibilität ist wichtig und nachhaltig.
      Einfach so programmieren, dass neue Features deaktiviert werden, wenn die Hardware es nicht kann. Einfach nur peinlich von Sony.

    • Moin tja beim Pc geht das schon immer 😉 aber ich finde es auch nice

    • So muss das sein! Allein schon was dass Elektronik Schrott vermindert!! Super Sache von Microsoft

      • Nachhaltigkeit funktioniert ja nicht nur durch den Anbieter. Nur weil Sony keine AK anbietet, schmeiße ich den Controller doch nicht auf den Müll. Den werde ich getrost samt der Konsole verkaufen. Selbst für defekte Controller gibt es immer wieder Abnehmer. Dass die AK seitens MS natürlich besser ist, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten. 👌🏼

    • Es gibt ja auch keinen Grund warum es nicht so sein sollte – bei der 360 ergab es noch Sinn, aber 2020 nicht mehr.Die Innovationen gibt es heute vielleicht nicht, aber am Ende zeigt sich doch immer wieder das sie auch keiner möchte oder zumindest nicht auf Kosten der Qualität der Hauptfunktionen.
      Schließlich ist heute quasi alles Multiplattform und da nutzt kaum ein Entwickler Bonusfeatures die den Aufwand nicht wert sind.

    • Wenn MS den gleichen Mist wie beim Wechsel von der 360 zur One wiederholt hätte würde ich mir die Series X auch nicht kaufen.
      Damals konnte ich meine Guitar Hero Controller,Lenkrad etc. wegwerfen.

      • Ich hab den 360 Kram behalten. Allein schon wegen Rockband, Guitar Hero, Lips und Scene It 😀

      • Bisschen übertrieben oder? Es war doch schon immer so das es nicht übertragbar war.
        Ausserdem hättest du sie auch verkaufen können wie ich selbst das mit Rock Band gemacht habe.

      • Spezielle Peripheriegeräte wie offiziell lizenzierte Lenkräder, Arcade-Sticks und Flugsticks sind mit PS5-Spielen und unterstützten PS4-Spielen kompatibel.
        Die Wireless-Headsets der Platin- und Gold‐Edition sowie Headsets von Drittanbietern, die über einen USB- oder Audioanschluss verbunden werden, sind mit der PS5 kompatibel (nicht jedoch die Headset-Begleit-App).
        Der DualShock 4 Wireless-Controller und die offiziell von PlayStation lizenzierten Gamepad-Controller von Drittanbietern sind mit unterstützten PS4-Spielen kompatibel.
        Sowohl der PS Move-Motion-Controller als auch der PlayStation VR‐Ziel‐Controller sind mit unterstützten PS VR-Spielen auf PS5 kompatibel.

        Es scheint nur der normale Controller nicht mit den PS5 Spielen zu gehen sonst alles .
        Warum der nicht geht hmm ka.

      • Sry die frage aber bist du dumm? (Ist eine frage keine aussage!) Wieso hast du die nicht verkauft? Bzw wieso hast du die nicht trotzdem weiter genutzt an der 360, alleine wegen guitar hero und rockband Hol ich gerne meine 360 nochmal hervor

    • Ist Kinect nicht auch ein Eingabegerät bzw Controller?

      Von meinem Kindern werde ich mir was anhören müssen, wenn die ihr geliebtes Just dance nicht mehr im Wohnzimmer spielen können. 😳

    • Mich hat es bei den alten Konsolen nie gestört neue Controller für die neue Generation kaufen zu müssen. Aber in einer Zeit, in der es im Bereich der Consumer Elektronik haufenweise standardisierte Kommunikationsprotokolle gibt, finde ich es absolut richtig, dass Microsoft diesen Weg einschlägt.
      Trotzdem kann ich auch akzeptieren, dass Sony das eben anders macht. Ich bin aber gespannt welches Killer-Feature der neue Controller hat, dass man unbedingt diesen für PS5 Spiele braucht.

      • Er hat dermaßen starke Vibrationen das sie die Lautstärke der PS übertönen 🤣

      • Ich habe es gehasst, alles nochmal kaufen zu müssen. Meine Dachbodenkiste bestand jahrelang aus alten Controllern, die teilweise noch in einem super Zustand waren.

        Die Xbox 360 Controller hätten gerne noch nutzbar auf der one sein können.

    • Finde ich super, dass die alten Controller unterstützt werden. Da muss ich mir nicht gleich zu Beginn einen zweiten Controller für 50 Euro dazu kaufen.

    • Bei der Playstation trifft es 100% nur den PS4 Controller aber wer will schon den alten Controller der neue wirkt irgendwie schon besser.
      Das steht beim Sony Blog :
      Spezielle Peripheriegeräte wie offiziell lizenzierte Lenkräder, Arcade-Sticks und Flugsticks sind mit PS5-Spielen und unterstützten PS4-Spielen kompatibel.
      Die Wireless-Headsets der Platin- und Gold‐Edition sowie Headsets von Drittanbietern, die über einen USB- oder Audioanschluss verbunden werden, sind mit der PS5 kompatibel (nicht jedoch die Headset-Begleit-App).
      Der DualShock 4 Wireless-Controller und die offiziell von PlayStation lizenzierten Gamepad-Controller von Drittanbietern sind mit unterstützten PS4-Spielen kompatibel.
      Sowohl der PS Move-Motion-Controller als auch der PlayStation VR‐Ziel‐Controller sind mit unterstützten PS VR-Spielen auf PS5 kompatibel.

      Für die Kamera gibt es wohl einen Adapter den man kostenlos bekomment das man VR auch weiter nutzen kann .

      mal gespannt

      • „…aber wer will schon den alten Controller…“

        Jeder der sich einen teuren Nacon/Scuf oder was auch immer gekauft hat?
        Jeder der mal Couch Coop mit zwei/drei Kumpels spielen will?

    • So haben dann die meisten mehrer Controller um mit Freunden am Sofa zu spielen 🙂 find ich klasse !

    • Kommt halt ein bisschen drauf an, was der PS5 Controller am Ende tolles kann. Aber klar, so richtig 4thePlayers ist das natürlich nicht. Das macht MS schon wesentlich besser. Aber in vielen Belangen.

    • Microsoft macht im Moment so viel richtig.
      Mir gefällt fast jede Entscheidung die sie momentan in der Gamingsparte treffen.

      Umso ärgerlicher ist es das sie die Halo Infinite Präsentation verkackt haben.
      Marketing technisch war das leider ein Super Gau.
      „Most Powerfull Console“ und dann kommt das Aushängeschild in der Optik eines One Spiels.
      Heftige PopUps 4 Monate vor Release taten dann ihr übriges.
      Wir wissen das es sowieso als One Spiel gedacht war, aber der unentschlossene Laie greift jetzt wohl doch lieber zur ps5.
      Man man man, das ärgert mich einfach^^
      Ansonsten gefällt mir wie gesagt jede Entscheidung von Microsoft besser 🙂

      Ich bin Xbox One und Switch Besitzer und neu hier auf XboxDynasty 🙂
      Die SeriesX werd ich mir vielleicht in nem Jahr oder Zwei kaufen.
      Ich profitiere also absolut von Microsofts Strategie.
      (Ende Oktober kommt mein erstes Kind auf die Welt 🙂 )

    • Das ist schon echt richtig nice. Freu mich aber auch schon auf den leicht optimierten SX Controller. Wobei ich ja eigentlich eh nur
      It dem Elite spiele.

    • Am neuen Controller hat sich ja an der Belegung auch nichts geändert und Funktionen sind die gleichen…. da ist es doch nicht verwunderlich, dass der kompatibel ist. Ich hätte trotzdem gerne 1/2 Knöpfe mehr für das ein oder andere Spiel, vorzugsweise die Paddles vom Elite

      • Einen neuen Button hast du ja am SX Controller. Der Share Button ist ja wohl frei belegbar. Und für die Paddles einfach einen Elite 2 kaufen 😉

        • Der Elite 2 ändert ja nichts, da die Spiele nicht darauf ausgelegt sind, dass sie 2 Aktionen mehr belegen können. Genau das ist ja der Punkt, warum die Übernahme des alten Controllers nicht nur gut ist…. und der share Button ist zum erreichen ja wohl ein Witz

          • Der XBOX Controller ist vollkommend ausreichend. Mehr Buttons sind meiner Meinung nach unnötig. Games die mehr Buttons benötigen, sollten eher den Maus&Tastatur Support nutzen, den MS freigegeben hat! Das macht durch aus mehr sinn.

          • Achso, für Entwickler nutzbare Tasten? Nee das wäre ja Quatsch. Da sind die aktuellen Standards vollkommen ausreichend. Und zum Glück ja überall gleich seit Generationen.

            • dann spiel mal COD Warzone. Da ist das Pingen dann auf der Taste wo normal für Taktik ist. Jetzt muss man das immer mit einer Pfeil Taste umstellen….. da wären zusätzliche Tasten total sinnvoll

    • Ein Ökosystem wie es sich gehört. Wobei der Ansatz seitens Sony auch nicht unbedingt verkehrt ist. Neue Games funktionieren dann eben nur mit den neuen Controllern. Alles andere unterstützt die alten. Sehe da kein Problem drin. Geht alles auf beiden Seiten absolut in Ordnung.

      • Aber wie viele Spiele wird es geben, die die neuen Funktionen wirklich ausschöpfen… und noch weniger werden es sein, bei denen die neuen Funktionen einen Unterschied machen.
        Ich habe mir „neulich“ erst einen teuren Nacon-Controller gekauft, weil ich PS-Controller einfach nicht mag. Seit dem spiele ich um einiges lieber auf der Playstation.
        Jetzt kann ich das teure Teil quasi nur noch für den alten Kram nutzen.

        • Das ist immer die Frage. Das Touchpad beim DS4 wurde auch nicht unbedingt ausgiebig genutzt. Das ist dann die Kehrseite der Medaille. Um das „rausgeworfene“ Geld für den Controller tut es mir leid.

          • Das Touchpad ist genial für Texteingaben. Davon ab, ziemlich nutzlos. Genau wie der Lautsprecher. Ist alles Gimmik! Wenn man ganz genau ist sogar die Trigger der One. Klar, es ist cool… aber braucht man auch nicht wirklich. Theoretisch wäre ein 360-Controller an einer One auch okay gewesen.
            Ich lese auch immer wieder, dass man ja auch nicht seinen PS2-Controller an der PS3 nutzen konnte…
            Nur weil etwas „schon immer“ so war, heißt das doch nicht, dass man es nicht mal ändern kann!
            MS geht hier den richtigen Weg!

            • Grundsätzlich gebe ich ich dir recht. Praktisch könnte mann sicher den DS4 auch bei neuen Spielen verwenden. Nur das dann eben die Trigger ohne rumble sind. Sehe da absolut kein Problem. Volle immersion hin oder her. Ich wette sowieso, das auch bei den neuen Games eine in game option besteht, um das rumblen abzustellen. 😅

              • MARVEL antwortete vor 20 Stunden

                Wobei mir außer dem Bogen-Beispiel auch noch kein anderes untergekommen ist, was für die neuen Trigger spricht.
                MS hat seine Trigger für die One damals ja auch mit verschiedenen Untergründen bei Rennspielen beworben… mehr als nett ist das aber auch nicht.
                Aber vielleicht tun wir Sony auch unrecht und das wird DAS Killerfeature der neuen Konsole… neben der SSD natürlich. 😉

                • Gerade bei Rennspielen finde ich die Rumble Trigger grandios! Das ans Gas gehen und und im Trigger merken das die Reifen anfangen schlupf zu bekommen. Das gleiche beim bremsen. Einfach klasse. Habe die Xbox 360 hier und daddel dort ab und an noch Forza 4. Da merkt man erst was mann an diesem gimmick hat. Fühlt sich ganz schön hohl an ohne.

                  • MARVEL antwortete vor 19 Stunden

                    Da kannst Du sogar Recht haben. Hab seit dem nicht mehr ohne gespielt… vielleicht würde es mir auch fehlen.

      • Ich empfinde Sony langsam als zu „faul“. Sobald etwas abwärtskompatibel, Hardwarekompatibel, Plattform übergreifend etc. gemacht werden müsste, drücken die sich davor. Ich glaube, dass da Sony sehr viel Wille und evtl. auch KnowHow fehlt. Wie MS sich durch solche Hindernisse schlägt finde ich deutlich besser.

    • Ist halt nur bitter für alle die ein teures Lenkrad gekauft haben für 300 Euro oder mehr. Ich mit meiner XBOX brauch nicht schon wieder ein Lenkrad kaufen. Die PSX User müssen nochmal in die Tasche greifen, wenn die PS5 das Lenkrad als „PS4 Controller“ erkennt.

    • Na zumindest was die Sticheleien angeht ist Microsoft dieses jahr ganz vorn mit dabei. Fehlt nur noch ein video wie das mit dem DRM damals😂

    • Finde ich schon ganz gut, hab noch zwei funktionierende Xbox One Controller und die kosten ja eigentlich auch so ca. 45 Euro. Also aktuell wird Microsoft dem Leitspruch „this is for the players“ deutlich mehr gerecht als Sony. Vielleicht sollte MS einen eigenen Leitspruch erfinden mit „this is really for the players“ 🙂

    • Ich habe mir vor einiger Zeit einen Thrustmaster T.Flight Hotas One für Elite Dangerous gekauft und bin jetzt auch sehr froh, dass der Flight Stick an der neuen Xbox funktionieren wird. Auch den alten Elite-Controller hätte ich ungern in „Rente“ geschickt.

    • Das war mal ein klarer und genialer Seitenhieb gegen Sony 😂😂😂

      Wäre ja alles nicht so schlimm bei Sony. Aber wer weiß, wie viele Games überhaupt die Features nutzen werden. Und das andere ist natürlich ob die Features wirklich so zur Immersion des Spiels beitragen.

      Ich persönlich finde den Weg, den Microsoft geht, einfach besser.

      • „Und das andere ist natürlich ob die Features wirklich so zur Immersion des Spiels beitragen.“

        Für die Trigger wird auch immer genau EIN Beispiel genannt… der Bogen.
        Zumindest habe ich noch keine anderen Beispiele gehört. 😉

    • so muss das sein.
      Flexibilität und Kompatibilität

    • Die hätten ein Video machen müssen so wie Sony damals mit den gebraucht spielen. Wäre ne schöne Retoure gewesen

    • Bei genug Shitstorm rudert Sony (hoffentlich) noch zurück.

      Man stelle sich vor, wie das Internet brennen würde, wäre es umgekehrt. 😮

    • Das ist natürlich ein Feature von MS das über jeden Zweifel erhaben ist, aber so was nochmal öffentlich zu machen widerspricht irgendwie der Aussage von Phil Spencer dass er keine Lust mehr auf Console War hätte…er hat den Tweet bestimmt nicht verfasst, aber das sollte sich schon im gesamten Unternehmen widerspiegeln wenn der head of Xbox so was sagt :’D

      • Oder man stellt es nochmal für alle Vollidioten da draußen klar, die die Sony-Meldung 1:1 auf Microsoft ummünzen. „Oh, der PS4 Controller funzt nicht bei PS5-Games? Ist dann bei Xbox bestimmt genauso.“ 🤪
        Dann lieber auf nummer sicher gehen.

    • War natürlich eine Steilvorlage für Xbox von Playstation. Wird leider an den Absatzzahlen von Playstation nichts ändern, die Fans sehen über vieles hinweg.

    • Ich glaube die meisten haben noch üüberhaupt nicht verstanden was es mit den Adaptive Triggers beim neuen PS5 Controller auf sich hat.
      Das hat überhaupt nichts mit den Rumbletrigger wie beim Xbox One Controller zu tun.
      Das Spiel entscheidet wie stark du die Trigger betätigen kannst (Was eigentlich genial ist!)und die Ps4 Spiele unterstützen das nunmal einfach nicht.
      Und ich als Boxler,sage der PS5 Controller wird wirklich cool😁!!

      • Na wenn das tolle Feature nicht von den PS4 Spielen unterstützt wird, lässt man es eben weg, Punkt!
        Der Lightbar leuchtet doch immer, auch wenn ich kein VR spiele…

      • Auf die trigger bin ich auch am meisten gespannt. Letztlich ist das aber eher ein cooles Gefühl für uns Spieler, als etwas, dass den DS4 disqualifiziert. Den trigger kann man ja immer noch ziehen, nur halt ohne Widerstand.
        Das Mikrofon wäre das einzige Feature, dass der DS4 nicht hinbekommt – aber ich bezweifle, dass viele Spiele auf das Mikrofon angewiesen sind

        • Als Bsp.du fährst in einem Rennspiel und die Bremsen deines Fahrzeugs blockieren,
          dann drückst du den linken Trigger keinen milimeter mehr oder er geht leer durch!!
          Je nachdem.

        • Angewiesen? Du kannst Multiplayer spielen über den Controller einfach reden ohne ein zusätzliches Headset aufhaben zu müssen was dir den Sound der Anlage verdirbt. Die Stimmen kommen dann natürlich über die Boxen das ist klar. Ich finde das durchaus gut wenn man es benutzen will.

      • So ist es. UND auch das haptische Feedback welches dich „Dinge“ spüren lässt interessiert mich sehr. Ich finde den Controller innovativ. Er ist jetzt auch grösser als der Dualshock 4 was ich auch nennenswert finde. Auf die programmierbaren Trigger bin ich wirklich gespannt. Muss das mal irgendwo testen.

        • @oro ericius Sony hat glaube ich in einem tweet oder so geschrieben dass der neue Controler nur bulkier aussieht, sich aber genauso „klein“ anfühlt wie der DS4.

    • Meint ihr es wird eine neue Auflage von dem Elite 2 geben? (Wegen der Sharing Taste)

    • 4 the playassss 🙂

    • Find ich gut, aber die breite Masse wird das eh nicht mitbekommen. Die merken das erst, wenn sie mit nem Kumpel daheim sitzen und sich wundern, daß sie bei einem Couch Co-op erst nen zweiten PS5 Controller brauchen, um ein PS5 Game zu zweit zu spielen.

    • Sehr löblich! Das gab es noch nie! Also nicht bei Controllern.

      • Das ist mir fast richtig. Tatsächlich könnte man bei der ersten Wii Revision einfach seinen game cube Controller weiter nutzen, falls das Spiel keine Bewegungssteuerung enthielt ( waren zwar nicht so viele aber es gab welche). Diese konnte ja auch noch als cube Spiele abspielen. Die ganzen classic Controller kann man jetzt auch noch an der switch nutzen…

        Aber es ist natürlich kein Vergleich mit: ich kann nun alles weiter spielen.

        • FaMe antwortete vor 18 Stunden

          Stimmt! Richtig! Das habe ich mit der Zeit ja schon vergessen. Na wie gut, dass ich die Cube Contoller noch nicht verkauft habe 😉 Aber das ich die Classik Controller an der Switch nutzen kann ist mir neu. Wie denn? wo ist denn dafür der Port Anschluss. Meine Classic Controller haben keinen USB.

          • Meinte auch nicht direkt anschließen sondern über einen Port der dann am USB hängt. Ist aber ohne Problem weiterhin mit der switch kompatibel, das war eher das was ich damit meinte 😂😂😂

      • Neben der AK seitens Nintendo konnte man auch den Dualshock der PS1 an der PS2 verwenden. So neu ist dieses Feature also nicht.

        • Sehr schön! Danke für den Austausch. Ich habe nach meiner Ära mit der PS(1) keine weitere Sony Konsole gehabt. Daher wusste ich das nicht. Und mein Schwager hatte mit jeder neuen PS immer die neuen Controller dazu geholt. Daher bin ich nicht davon ausgegangen.

    • Am liebsten liegt mir der 360 Controller in der Hand. Wenn sie das noch hin bekommen würden, dass man an die Series X den alten PC Adapter anschließen kann und damit zocken. Bei Project xCloud funktioniert es mit dem Adapter auf Android Geräten auch, zwar nicht wirklich gut, aber es geht.

    • Das ist gut, weil ich habe noch meinen roten Gears Controller 😍, Seit Gears 4 rauskam, habe ich ihn und er hält gut durch.

      Elite Controller braucht man nicht, richtige Zocker brauchen nur die Tasten die auf dem normalen Controller sind um fmum gut zu sein 😂💪

      Ps: Spaß 😌

    • So macht man das. Nice & 4 the Players. …

    • Möglich dass die neuen Rumble Motoren eine spezielle Methode zur Ansteuerung benötigen, die zu der des DS4 nicht kompatibel ist. Wäre der DS4 kompatibel aber hätte hier und da Probleme würden auch wieder alle rumheulen. Vielleicht lässt man es deswegen einfach weg. Ausserdem will man selbstverständlich die adaptiven Trigger pushen, scheint ja auch ein sehr cooles Feature zu sein. Zumindest wenn es die meisten Entwickler überhaupt nutzen, denn solange es das Feature nur auf einem einzigen System gibt ist die Entwicklung dafür schon etwas unwirtschaftlich für 3rd Party Entwickler. Schade dass Microsoft bei dieser Innovation nicht mitgezogen ist und es dann noch für nötig hält gegen Sony zu sticheln, nur weil die innovative Ideen pushen wollen.

      • So kann man es sehen ja. Ich denke aber, dass wenn sich der Mehrwert wirklich niederschlägt von den adaptiven, programmierbaren Triggern, dann wird MS das nachmachen. Ist doch genial, dass man einen Abzug eines Gewehres richtig simulieren kann etc. oder beim Spannen von einem Bogen den Wiederstand immer grösser werden lässt je mehr man den Trigger drückt usw usw.

      • Als ob…. und DiRT 5 könnte sich genauso gut mit einem PS4-Pad spielen lassen, wie mit einem PS5-Pad, Xbox One-Controller oder whatever.

        Hier geht es nur darum noch einmal abkassieren zu können. Alle PS-Spieler, die sich bspw. den „Elite“ geholt haben, tun mir leid. Rausgeworfenes Geld! Außerdem steht nicht einmal fest, was der neue Controller einzeln kosten wird. Wenn der Standard dann 99€ kostet – wegen der ach so innovativen Funktionen – werden noch mehr dumm aus der Wäsche gucken.

    • 4 the Players. 😉

    • Das ist zum Einen der Vorteil, zum anderen aber auch der Fluch, wenn man etwas nicht weiterentwickelt

      Und Potential zur Verbesserung ist beim One-Controller vorhanden (Gyro, Lautsprecher, Mikro).

      • Mikro und Lautsprecher wären definitiv KEINE Verbesserung für den Xbox Controller! Der Bockmist darf gerne auf ewig PlayStation exklusiv bleiben. Ich will mir gar nicht vorstellen was in einer PS5 Party abgeht wenn das Mikro im Controller alles aufnimmt… Jeder Tastendruck macht Geräusche, Vibration sowieso oder hau mal einen Stick zur Seite wenn direkt daneben das Mikro sitzt UND dann ist noch der Lautsprecher direkt daneben, dessen Geplärre das Mikro ebenfalls aufnimmt. Dann stell dir vor das bekommst du von 8 Leuten gleichzeitig zu hören. Wer will sich das freiwillig antun?

    • innovative Ideen? Hm für mich macht es den Anschein als wird wieder einmal Nintendo kopiert mit dem HD Rumble. In Online spielen wird es Wohl nicht genutzt werden. Wenn man zum Beispiel schnell mit der Snub Pistol schießen möchte stört es nur. Im Single Player ist es ok. Für mich kein Grund die DS4 Controller nicht nutzen zu können

  • Project CARS 3 erscheint am 28. August 2020. Um euch schon einmal für die Vorbestellung vorzubereiten, wurde ein neuer Trailer veröffentlicht.

    Vorbesteller erhalten das „Ignition Pack“, das einen kompl […]

    • Mit Project Cars komm ich nicht so klar. Aber vielleicht irgendwann mal wieder eine Chance geben.

      • Ich hatte auch ziemliche Probleme mit der Steuerung. Ist dann nach ein paar Stunden wieder von der Platte geflogen. Aber dank GamePass und GwG hat man ja genug Rennspiele zur Verfügung 😊

        • Ich fand gerade die Rennwochenenden in PC richtig geil, aber mit Controller unmöglich zu fahren. Daher habe ich das schweren Herzens wieder deinstalliert. PCs habe ich auch getestet, genauso Meh. Ich hoffe, dass PC3 das besser macht, dann gebe ich dem Game noch eine Chance, ansonsten war es das für mich mit PC.

        • Ja das stimmt zum Glück

    • Habe noch sooooo viele Spiele vor mir.
      Werde es irgendwann mal für 20 Euro mitnehmen.

    • Moin ich werde mit der Reihe nicht warm 🙁 es lebe Forza Motorsport 😀

    • Ich bin gespannt wie weit das Spiel von der Rennsimulatiin weg geht. Ich denke es wird sich ähnlich wie Forza Motorsport zwischen Arcade und Simulation einpendeln.
      Falls sie dann noch die Steuerung per Controller verbessern werde ich es mir definitiv mal anschauen.

    • Moin moin,
      schade das PC3 mehr wie Forza und NfS wird, und nicht auf der Sim-Schiene bleibt, sondern zur Arcade-Seite wechselt. Project Cars hat doch gerade das ausgemacht, das es ein Sim-Rennspiel ist. Warum also der Wechsel? Echt schade 🙁
      Dann bleibe ich lieber bei Forza und ACC, denn da gibt es wenigstens auch z. B. Boxenstopps. Vielleicht kommt ja für die Sim-Freunde noch irgendwann mal GTR 3.
      Gruß

    • Bin gerade dabei Project CARS 1 mit Gamepad zu zocken. Einfach mal wieder Lust drauf gehabt. Freu mich auf Teil 3

    • einfach mal Lenkrad anschließen… sonst ist eine Stimulation doch eh keine richtige Stimulation

    • eigentlich ein so geniales Rennspiel, mal schauen ob die Steuerung diesmal besser für den Controller wird

      es sieht schonmal richtig gut aus

    • Wenn doch nur die Controller Steuerung besser wäre. Die ist nicht nur slightly mad!

    • Project Cars 2 hab ich mal gezockt aber das ist schon länger her. Lust hätte ich schon, aber hab schon so viele games. Aber vielleicht ergibt sich das ja mal das ich mir das hole.

    • Definitiv keine Vorbestellung. Die anderen Teile hatten bei Release viel zu große Performance Probleme. Mal abwarten wie es diesmal läuft. Dann kaufe ich es im Sale.

    • Mag Rennspiele ja eigentlich sehr gerne aber selbst mit den (sehr begrenzten) Fahrhilfen war mir Project Cars 2 viel zu kompliziert.

  • Mehr laden