Assassin’s Creed III

Offizieller Animus Trailer

Vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert präsentiert Assassin’s Creed III einen neuen Helden: Ratohnhaké:ton, der teils uramerikanischer, teils englischer Abstammung ist. Er nennt sich selbst…

Vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert präsentiert Assassin’s Creed III einen neuen Helden: Ratohnhaké:ton, der teils uramerikanischer, teils englischer Abstammung ist. Er nennt sich selbst Connor und wird die neue Stimme der Gerechtigkeit im uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern. Der Spieler wird zum Assassinen im Krieg um Freiheit und gegen Tyrannei in der aufwändigsten und flüssigsten Kampferfahrung der Reihe.

Möglich macht dies die Technik von Animus:

Assassin’s Creed III umfasst die Amerikanische Revolution und nimmt den Spieler mit auf eine Reise durch das lebhafte, ungezähmte Grenzland, vorbei an geschäftigen Kolonialstädten, bis hin zu den erbittert umkämpften und chaotischen Schlachtfeldern, auf denen George Washingtons Kontinentalarmee mit der eindrucksvollen Britischen Armee zusammenstieß.

= Partnerlinks

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLAHA 14 0 XP Neuling | 12.08.2012 - 14:45 Uhr

    @PNL xGL4DI4T0Rx:

    Die Tower Defense Einlagen werden nicht mehr vorhanden sein. Google einfach nach "assassin's creed 3 tower defense", die ersten Ergebnisse.

    Der Trailer sieht sehr gut aus, mache mir nur sorgen wegen der Grafik auf den Konsolen.

Hinterlasse eine Antwort