Assassin’s Creed: Origins

Bild zeigt Plan für kostenlose Inhalte nach Veröffentlichung

Ein Bild zeigt den Plan für kostenlose Inhalte für Assassin’s Creed: Origins nach der Veröffentlichung des Actionspiels.

Für Assassin’s Creed: Origins hat Ubisoft einige Pläne parat, um euch auch nach der Veröffentlichung mit neuen Inhalten bei Laune zu halten. Via Reddit ist nun ein Bild aufgetaucht, die diese Pläne zeigen.

So wird der bereits bekannte Fotomodus gelistet, gleich daneben wird eine tägliche Quest beworben, bei der ihr euch eine Belohnung verdienen könnt.

Eine Hardcore Herausforderung möchte man euch regelmäßig mit den „Prüfungen der Götter“ bieten, in denen ihr gegen ägyptische Bosse antretet.

Am Ende wird auch die Discovery Tour erwähnt, eine interaktive Tour, die 2018 als kostenloser Download erscheint. Mit dem Horde Modus könnt ihr an endlosen Wellen von Gegnern schließlich eure Kampfkünste unter Beweis stellen.

= Partnerlinks

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • ChrisXP27 124185 XP Man-at-Arms Silber | 10.10.2017 - 18:41 Uhr

      Den Fehler mit den DLCs bevor das Spiel überhaupt erschienen ist werden die wohl nie lernen

      3
      • Thakki 127110 XP Man-at-Arms Gold | 10.10.2017 - 19:16 Uhr

        Warum verstehen die Leute nicht, dass ein Spiel irgendwann fertig ist und die Entwickler dann DLCs erstellen und nicht Däumchen drehen? Solange die DLCs kostenlos sind, ist es doch sogar noch weniger schlimm.

        11
          • Thakki 127110 XP Man-at-Arms Gold | 11.10.2017 - 06:30 Uhr

            Och komm: fertig im Sinne von es soll bald Released werden. Das jährliche AC Releases schlecht waren hat Ubi ja hoffentlich nun gerafft…

      • ChrisXP27 124185 XP Man-at-Arms Silber | 11.10.2017 - 09:47 Uhr

        Ganz einfach. Es macht keinen guten Eindruck wenn ein unfertiges Spiel schon mit Erweiterungen wirbt. Ich bin mir sogar sicher das wenn die DLCs Geld kosten würden du auch nicht begeistert wärst.

        • Thakki 127110 XP Man-at-Arms Gold | 11.10.2017 - 10:02 Uhr

          Da liegst du leider falsch. Mir ist das ziemlich egal, da ich weiß, was in der Softwareentwicklung so abgeht.

          AC:O ist unfertig? Woher weißt du das? Und wenn es in deinen Augen keinen guten Eindruck macht, dann machen ziemlich viele Spiele keinen guten Eindruck bei dir? Gibt doch überall Season Passes mit mal mehr mal weniger bekanntem Content.

  1. datalus 86200 XP Untouchable Star 3 | 10.10.2017 - 19:00 Uhr

    Die bisherigen AC-Spiele hatten in der Basis-Version schon recht viel Inhalt. Tägliche Quests sind für die Motivation bestimmt ganz gut. Ich freue mich auf das Spiel.

    3
  2. Sandro 0 XP Neuling | 10.10.2017 - 19:20 Uhr

    Ich finde gut, dass es weiter entwickelt wird. Ein Spiel muss doch nicht komplett ‚fertig‘ sein.

    4
  3. rusuck 44160 XP Hooligan Schubser | 10.10.2017 - 19:34 Uhr

    Passt perfekt in Ubisofts neue Strategie mit Games-as-a-Service. Finde ich auch besser so wenn das Spiel am Leben gehalten wird.

    4
  4. Caesar2709 7885 XP Beginner Level 4 | 11.10.2017 - 06:50 Uhr

    Hm für die Schlagsahne auf dem Eis zahlt man extra. Im Restaurant bestellt man sich Kroketten, statt Pommes zahlt man extra. Bestellt man sich ein Taxi zahlt man die Anfahrt ehe man überhaupt ein Kilometer gefahren ist. Möchte man die 1. Klasse nutzen zahlt man auch bei der DB extra oder man fährt stillschweigend in der 2. Klasse.

    Das Prinzip mit den DLC´s ist doch genauso, wenn man etwas extra im Game haben möchte, dann zahlt man nun mal auch das extra. Ich bin auch kein Freund des DLC-System. ABer andersrum würde man auch meckern, wenn die Games statt 60 EUR dann 100 EUR kosten würden. Von daher kaufe ich mir lieber den Seasonpass, wenn er irgendwann im Sale ist.

Hinterlasse eine Antwort