Assassin’s Creed Valhalla: Video zur Animus-Technologie

Ubsisoft hat ein Video zur Animus-Technologie von Assassin’s Creed Valhalla veröffentlicht.

Nachdem Ubisoft eine Videoreihe zur Geschichte von Assassin’s Creed veröffentlicht hat und dabei die Templer und Assassinen sowie die erste Zivilisation im Mittelpunkt standen, fokussiert man sich in der vierten Ausgabe auf die Animus-Technologie.

Der Animus erlaubt es den Charakteren, unter anderem in Assassin’s Creed Valhalla, die Vergangenheit aus Sicht einer bestimmten Person zu erleben, um so längst vergessene Geheimnisse ans Tageslicht zu befördern.

Click here to display content from YouTube.
Learn more in YouTube’s privacy policy.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SnakeForce 85 9685 XP Beginner Level 4 | 09.12.2020 - 15:25 Uhr

    Sehe das genauso wie die meisten hier, ja den Animus gab es bisher in allen AC Teile, aber wenn man dann 70 Stunden spielt und hatte nur einmal 10 Minuten Gameplay außerhalb, dann denkt man da auch schon irgendwie garnet mehr dran, dass es in Vahalla den Animus noch gibt.

    Dann vielleicht einfach bei Spielstart, so ne Animation, dass man in den Animus geht und fertig oder so. 😀

    0
  2. Admiral-SDR 1670 XP Beginner Level 1 | 09.12.2020 - 15:41 Uhr

    für mich ist der Animus einfach nur ein Werkzeug um alle Teile irgendwie miteinander zu verbinden – nicht mehr und nicht weniger – die „Animus“-Glitche im AC V wirken für mich eher deplaziert und ignoriere ich auch, da sie für die Story (bis jetzt) offenbar nicht notwendig sind…

    0
  3. greenkohl23 32780 XP Bobby Car Schüler | 09.12.2020 - 19:05 Uhr

    Der Animus war damals eine coole Sache als das Spiel zum ersten Mal veröffentlich wurde. Heute finde ich hat AC das nicht mehr nötig. Die Spiele sind auch so super gemacht und brauchen den Bezug nicht mehr.

    0
  4. Gelonidas 2400 XP Beginner Level 1 | 12.12.2020 - 22:33 Uhr

    Valhalla liegt leider erstmal auf Eis… hab mich doch ein wenig mehr gefreut während der Vorfreude

    0

Hinterlasse eine Antwort