Borderlands 3: Loot-Exploit behoben

Der sehr beliebte Loot-Exploit in Borderlands 3 war auch sehr kurzlebig und wurde von Gearbox behoben.

Die Entwickler von Gearbox Software haben erste Hotfixes zum Loot Shooter Borderlands 3 veröffentlicht. Neben einem Problem mit den Speicherständen wurden auch kleinere Bugs behoben und die Balance angepasst. Einer der Punkte in den Patch Notes lautete dabei

  • Adjusted spawn rate of Loot Tinks in Mansion. They’re special again.

Die Spawnrate der Loot Tinks in Jakobs Anwesen wurde also angepasst. Somit ist der Loot-Exploit, der im Internet schnell die Runde machte, nicht mehr möglich.

Wer den Exploit um den entsprechenden Loot Tink nutzen konnte, kann sich an seiner Beute erfreuen, doch ab jetzt müssen Waffen wieder auf altmodische Art und Weise gefarmt werden. Oder ihr nutzt die SHiFT-Codes, um an kostenlose Goldschlüssel zu kommen.

33 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreneya 520 XP Neuling | 22.09.2019 - 14:58 Uhr

    Haha schon irgendwie lustig wie sich die kleinen SCHUMMLER, die nicht in der Lage sind fair zu spielen und immer Exploits ausnutzen können, Glitches nutzen und meinen cheaten zu müssen, sich immer selbst ihre SCHUMMELEI verbauen. Als ich vor ein paar Tagen den ersten Artikel darüber gelesen, wusste ich schon gleich, dass dadurch in ein paar Tagen alles behoben sein wird. Da diese SCHUMMLER anscheinend nur ein Gehirn mit der Größe einer Erbse besitzen und JEDESMAL ihre Schummeleien groß öffentlich machen und sich dann wundern, dass es nach ein paar Tagen weg ist. Hahah selber schuld. Aber lernt ja nicht aus euern Fehlern. Den nächsten macht ihr eh wieder öffentlich.. Nur DUMME Menschen auf dieser Erde. Ich gönns denen. Tja sowas nennt man eigengemachtes Karma… Hahhah

    3
    • XBoXXeR89 32420 XP Bobby Car Bewunderer | 23.09.2019 - 08:33 Uhr

      Wieso ist das dumm?

      Diejenigen die das preisgeben bekommen eine Menge Klicks/Abos/ Follower und du weist ja, Klicks = $$$.
      Also nicht dumm sondern schlau!

      0
    • Artorias Hollow 6335 XP Beginner Level 3 | 23.09.2019 - 12:04 Uhr

      Das war schon jedem borderlands so und ist ja immer noch dutzendfach vertreten.
      Man macht nen Boss wenn der nichts dropt macht man ihn nochmal und viel anderes war der jetzt auch nicht den man jetzt entfernt hat. Und noch dazu gab’s da nicht mal gute Goldene Waffen daher eher unnötig

      0
  2. Phonic 33450 XP Bobby Car Geisterfahrer | 22.09.2019 - 15:13 Uhr

    ACHTUNG an alle Borderlands Spieler, wenn man seine Bankplätze per SDU erweitern möchte besteht die Gefahr dass alle Items in der Bank weg sind! Ist mir passiert ca 30 Legendarys weg, zwar alle im Bereich lvl 1-35 aber echt ärgerlich, hab den 2K Support kontaktiert bin mal gespannt was rauskommt

    1
    • Patrick2Go 13350 XP Leetspeak | 23.09.2019 - 06:24 Uhr

      Hattest du Sachen eingelagert und dann den Platz erweitert? Danke jedenfalls mal für den Hinweis 🙂

      0
      • Phonic 33450 XP Bobby Car Geisterfahrer | 23.09.2019 - 06:38 Uhr

        Jup war alles in der Bank. Hab ohne drüber nachzudenken erweitert und am nächsten Tag mich gewundert das alles weg ist. Scheint aber mittlerweile bekannt zu sein bei Gearbox

        0
    • Colton 90905 XP Posting Machine Level 1 | 23.09.2019 - 08:17 Uhr

      Ist nem Bekannten von mir auch passiert. Echt einer der beschissensten Bugs.

      0
    • XBoXXeR89 32420 XP Bobby Car Bewunderer | 23.09.2019 - 08:35 Uhr

      Cool, danke für die Info, dann werde ich vorher alles erst einmal aufnehmen, auch wenn es qualitativ echt nix hochwertiges ist xD

      0
  3. Darth Monday 74960 XP Tastenakrobat Level 2 | 22.09.2019 - 16:43 Uhr

    Huch, da muss aber viel optimiert werden. Vielleicht gönne ich mir das Spiel zu Weihnachten, da darf dann bitte das Gröbste durch sein!

    0

Hinterlasse eine Antwort