Gears 5: Quitter werden bald deutlich härter bestraft

Quitter und AFK-Spieler werden in Gears 5 schon bald deutlich härter als bisher bestraft.

Mit der Veröffentlichung von Gears 5 haben immer mehr neue Spieler ihren Weg zum Spiel gefunden und ihre Begeisterung für Gears of War entdeckt. Weniger begeistert sind Hardcore-Spieler, die in Ranked-Matches immer wieder auf Quitter und AFK-Spieler treffen, die entweder das Spiel zu früh beenden, weil sie nicht verlieren können oder einfach nur blöd in der Gegend herumschauen, um ein paar „gespielte Spiele“ auf ihrem Konto zu verbuchen und somit den Quit-Penalty umgehen wollen. Denkste!

Auch wir waren von Quittern in Gears 5 betroffen und konnten so bisher beispielsweise nicht den Master-Rang erreichen. Während wir schon in den Top 3 % der King of the Hill Spieler weltweit waren, haben uns vier Quitter-Partien wieder in die Top 12 % zurückbefördert.

In einem Tweet an „TC Octus“ von The Coalition haben wir uns darüber beklagt, dass Quitter einem schnell den Spielspaß rauben – eigentlich in jedem Spiel, aber in Gears 5 ganz besonders. Als Antwort haben wir die Erklärung bekommen, dass Quitter schon bald deutlich härter bestraft werden als bisher:

Zum Launch wollte man wohl noch nicht gleich mit der Berserker-Keule herumschwingen, doch die Beschwerden der Gears 5 Ranked-Spieler häufen sich und somit werden Quitter schon bald deutlich härter bestraft.

Unsere Empfehlung an alle Neueinsteiger bei Gears 5 ist es sich vorerst von Ranglisten-Spielen fernzuhalten und in den normalen Spiellisten zu üben. Das soll nicht heißen, dass Anfänger dort nichts verloren haben, aber ein bisschen Übung sollte man schon haben. Vor allem sollte man die einzelnen Spielmodi verstanden haben. Sobald ihr in den normalen Versus-Spielen richtig abrockt und fast jede Runde als bester Spieler beendet, könnt ihr zu den Ranglisten-Spielen wechseln und euch hier schnell hocharbeiten. Dazu sollte es zur Ehre eines jeden Spielers gehören, dass man ein begonnenes Match auch zu Ende spielt und seine Teamkameraden – und wenn es auch nur „Randoms“ sind – nicht im Stich lässt, egal wie sehr man gerade eine Packung kassiert. In Ranglisten-Spielen tummeln sich nunmal die besten Gears-Spieler weltweit und hier geht es vor allem mit einem hohen Rang ganz schön zur Sache.

Beachtliche Strafen für Quitter

The Coalition hat dazu bekannt gegeben, dass Quitter und AFK-Spieler in Zukunft nicht nur Zeitstrafen erhalten, in dem sie dann keine Multiplayer-Spieler mehr spielen können, sondern auch beachtliche XP-Strafen. Hoffentlich werden damit die Quitter weniger und führt zu mehr beendeten Spielen mit vollen Teams.

Quitter immer melden

Egal, wann ihr auf Spieler trefft, die den Spielspaß durch „unsportliches Verhalten“ trüben, solltet ihr diesen über den Xbox Guide heraussuchen und melden. Ihr meldet Spieler am einfachsten über „Xbox Guide öffnen – Letzte Spieler – Spielerkarte des Spielers öffnen“ und dort auf „melden“ klicken. Je mehr Meldungen ein Spieler an einem Abend ansammelt, desto schneller reagiert das Xbox LIVE Team auf solche „Störenfriede“.

Und wenn ich mal ungewollt einen Quit verursache?

Falls sich jetzt jemand Sorgen macht, dass er bestraft wird, weil er einmal aus einem Spiel herausfliegt, der kann beruhigt sein. Es werden nur Wiederholungstäter mit heftigen Strafen versehen. Diese bauen sich ein unsichtbares Quitter-Ranking auf. Je „schlimmer“ dieser Wert, desto heftiger sind die Strafen nach und nach. Beispielsweise gibt es am Anfang eine Sperrung des Multiplayers für 15 Minuten. Bei Wiederholungstätern kann dieser Wert ganz schnell eine ganze Woche und mehr werden.

Je länger es kein Vergehen mehr gab, desto kleiner wird dieser Wert wieder. Dazu kann jeder Spieler nach dem „Rausschmiss“ die laufende Partie wieder betreten, was dem System zeigt, dass ihr nicht absichtlich einen Quit verursacht habt. Sollte die Partie mittlerweile schon beendet worden sein, solltet ihr einfach in den kommenden Partien immer bis zum Ende spielen und Spielabbrüche so gut es geht vermeiden. Internet-, Stromausfälle oder die Oma, die wieder über das Lan-Kabel gestolpert ist, sollten an einem Spielabend nicht zehnmal vorkommen, somit seid ihr eigentlich immer auf der sicheren Seite.

Welche Spiele haben euch auch schon den Spielspaß wegen Quittern geraubt?

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 154945 XP God-at-Arms Silber | 22.09.2019 - 13:21 Uhr

    Ich hoffe bei Modern Warfare werden die Entwickler auch so streng.

    Im 2 vs. 2 verlassen die Verlierer oft das Match. Nervig.

    Bei mir kommen die gleich nach den Campern.

    2
  2. snickstick 159165 XP God-at-Arms Onyx | 22.09.2019 - 14:41 Uhr

    Man merkt schon das dem Verfasser der News das Thema sehr sehr ja wirklich sehr am Herzen liegt 😉

    Aber ich sehe das genaus so hart auch. Diese dämlichen Quitter und Stander haben mir Raimbow6Siege total kaputt gemacht und auch ich bin dort oft wegen diesen Pennern an der DiamontLeague gescheitert. Wenn man da nur 1 Abend immer wieder an diese Ärsche trifft rauscht man sowsvon durch die Ränge nach unten. Ich bin da für eindeutig krasser Sperren.

    0
  3. John Dorian BZ 2620 XP Beginner Level 2 | 22.09.2019 - 15:28 Uhr

    Wer brauche diese straffen nicht, ich werde auch mit den straffen das spiel verlassen, wenn es sein muss denn ich lasse mir von den Entwickler nicht spiel zu ende zu spielen wenn man plötzlich weg muss, ich weiss es ist scheiße sein team aber wie es ist oft verlassen andere mitspieler die runden, sorg in teil konnte man die strafen umgehe

    0
    • swagi666 62065 XP Stomper | 22.09.2019 - 15:58 Uhr

      Für Leute wie Dich gibt es schnelles Spiel, denn das ist wenigstens mit Bot-Auffüllung.

      0
    • XLegend WolfX 12405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.09.2019 - 18:20 Uhr

      John wenn ich keine Zeit hab spiel ich ein Versus oder was kurzes und kein 2-3 std Horde modus..

      0
  4. GloryFox 11395 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.09.2019 - 15:34 Uhr

    Spiele gerade mehr den Escape Modus und da sind auch viele die bei einmal sterben einfach raus gehen.

    1
  5. swagi666 62065 XP Stomper | 22.09.2019 - 15:56 Uhr

    Da merke ich mal wieder, warum ich kaum noch Rangliste spiele. Klar sind Quitter nervig. Außer Frage.

    Aber es gehört nun mal auch zu Gears, dass Dir eben mal Runden so fett auf den Sack gehen, weil einfach gerade nix läuft.

    Ich sag dazu nur, dass die Ausstellung-Map im Museum schlicht zu dunkel ist. 😁

    0
    • XLegend WolfX 12405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.09.2019 - 18:16 Uhr

      Mit Sonnenbrille kein wunder solltest sie mal abnehmen. Wo dir die Map zu dunkel ist mir ein Rätzel bei mir ist alles Hell genug man sollte die dunkel stufe halt nicht ganz nach unten drehen. Mir ist auch schon aufgefallen das die Leute auf der Seite mit beleuchtung bauen.. Bastle immer in der Dunklen..

      0
      • swagi666 62065 XP Stomper | 22.09.2019 - 21:46 Uhr

        😀

        Ich finde die Map sowieso kacke. Jeder campt auf seiner Seite der Brücke. Und dann heißt es immer nur Glück oder Pech, wer die ms früher den Treffer setzt.

        0
  6. Micha Twohair 6740 XP Beginner Level 3 | 23.09.2019 - 06:13 Uhr

    also ich halte mich zur Zeit noch von den Ranglisten Sachen fern, mache ich aber wirklich bei jedem Spiel, weil ich gestehe soo gut bin ich dann nicht und die Zeit reicht für intensives üben und aufsteigen auch nicht.

    Aber gears macht ja auch im normalem Versus verdammt viel Spaß, finde es aber gut das mehr durchgegriffen werden wird

    0
  7. XBoXXeR89 32420 XP Bobby Car Bewunderer | 23.09.2019 - 08:52 Uhr

    Die Strafen sind viel zu gering und dem Spieler wird es zu einfach gemacht ein bestehendes Spiel zu verlassen! Starttaste —> Beenden… TOLL!

    Wie im 2ten Teil sollte man diese Option entfernen, dass würde schon deutlich mehr Idioten zwingen weiter zu spielen. Mann kann dann immer noch das Internet an der Konsole unterbrechen oder das Spiel beenden und neustarten, jedoch sollten die Leute automatisch wieder in das Game rein gezogen werden. Und wenn die dann AFK sind direkt 3 Tage aus jeder Onlineaktivität aussperren. Zusätzlich 3 Tage die Möglichkeit verwehren XP oder sonstige Sachen zu verdienen. Und bereits erspieltes wieder weg nehmen.

    Ich hab es schon mehrfach gesagt und ich sag es gerne wieder… die Entwickler sind Vollidioten weil sie dies nicht stärker unterbinden oder bestrafen. Es war bisher in jeden Teil so und wird hier sicherlich auch wieder zu schwach bestraft! Das geht auf Kosten von uns Spieler, die tatsächlich daran interessiert sind das Game zu spielen, nur weil ein COD-Rage-kiddie keine Niederlage hinnehmen kann!

    1
    • swagi666 62065 XP Stomper | 23.09.2019 - 09:01 Uhr

      Na ja. Und dann hast Du so Runden wie wir gestern. Ich weiß auch nicht was da los war, aber:

      Auflösung ging runter auf 1080p (oder schlechter)
      trotzdem Framerate maximal 20fps
      richtig fetter Input Lag

      Sorry – aber ich kann jeden verstehen, der da zum AFKler wird.

      0
    • Z0RN 173415 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 23.09.2019 - 09:05 Uhr

      In Ranked gibt es kein „zum Hauptmenü“, das nur bei Social, wo ein frühes Beenden auch nicht bestraft wird.

      0
      • XBoXXeR89 32420 XP Bobby Car Bewunderer | 23.09.2019 - 09:24 Uhr

        Dann hab ich das wohl im Social gesehen!
        Da siehst du mal das ich gar keine Zeit habe im Rank nachzuschauen wie man quitten kann xD

        @swagi666 das sind aber Ausnahmerunden und kommen am Abend sicherlich nicht 10x vor!

        0
  8. Extreme Teddy 2000 XP Beginner Level 1 | 23.09.2019 - 11:35 Uhr

    Hoffentlich wird das auch in irgendeiner Form für Horde eingeführt. Denn auch dort verlassen noch immer viele Spieler das Match, wenn es mal nicht so gut läuft wie man hoffen mag. Ob man ausreichend Zeit für 50 Runden hat sollte man sich vorher überlegen oder einfach selbst ein Spiel mit Bots hosten.

    0

Hinterlasse eine Antwort