Call of Duty: Black Ops 4

DLCs künftig nur sieben Tage PlayStation 4 exklusiv

Künftig sind alle DLCs zu Call of Duty: Black Ops 4 nur sieben Tage zeitlich exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich.

Treyarch hat offiziell bekannt gegeben, dass künftig alle DLCs nur sieben Tage zeitlich exklusiv für PlayStation 4 erscheinen werden. Wir hatten das zwar schon in der anderen News dank Xboxdynasty User @BirdieGamer als Update eingefügt, aber da irgendwie niemand darüber berichtet, möchten wir dies noch einmal in den Fokus rücken.

Alle neuen DLCs, Spezialisten und weitere Inhalte werden somit zeitlich exklusiv auf der PlayStation 4 veröffentlicht, aber sieben Tage später dann auch auf der Xbox One und dem PC erhältlich sein. In der Vergangenheit lag die Exklusivität noch bei 30 Tagen, nicht aber bei Call of Duty: Black Ops 4.

= Partnerlinks

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. De4thsp4nk 43885 XP Hooligan Schubser | 22.09.2018 - 17:00 Uhr

    Ist immer gut wenn Sony extra dafür zahlt haben die weniger Geld 😂
    Und sind dlc Tester bis die dann gepatcht werden und dann zur Xbox kommen




    9
  2. Eminenz 5160 XP Beginner Level 3 | 22.09.2018 - 17:01 Uhr

    Geht mir völlig am a…. vorbei.
    Von mir aus hätten den hirnlosen Mist auch komplett exklusiv für die paystation bringen können.




    10
  3. Thegambler 34835 XP Bobby Car Geisterfahrer | 22.09.2018 - 17:10 Uhr

    Schade, die Playstation Spieler waren vorher immer für 1 Monat die Beta-Tester für uns ^^




    8
  4. Archimedes 115105 XP Scorpio King Rang 3 | 22.09.2018 - 19:51 Uhr

    Diese ganzen exklusiv vorab Tage kann man sich sowieso sparen. Marketing Rechte sind ja OK, aber Warum muss man anderen Leuten die genau denselben Preis gezahlt haben etwas vorenthalten? Destiny ist da ganz übel




    7
  5. DirtySwifty 5180 XP Beginner Level 3 | 22.09.2018 - 20:16 Uhr

    Für die Call of Duty Fanatiker und Kiddies reichen auch die 7 Tage um sich besser zu fühlen. Mir ist es wurscht, da CoD kein crossplay bietet sind alle auf dem selben stand egal welche Plattform, wenn es sich für Sony lohnt sich die 7 Tage zu sichern nur zu.




    2
  6. Illidan Sturmgrimm 3600 XP Beginner Level 2 | 23.09.2018 - 01:47 Uhr

    Klingt so als wenn Sony kein Bock mehr hat dafür Geld zu bezahlen. Erklärt auch warum spyro und Crash für Xbox und ps4 kommt. Sony hat es leid 0815 publisher zu bezahlen…

    Sollen das Geld lieber in hauseigene Blockbuster Spiele stecken als in Kinderspiel wie cod…




    2
    • Thegambler 34835 XP Bobby Car Geisterfahrer | 23.09.2018 - 02:30 Uhr

      Crash stammt nicht von einem 0815 Publisher, sondern von Activision/Blizzard. Schon mal daran gedacht, dass bei der Crash Triologie von Anfang mit Sony eine zeitliche Exklusivität vereinbart wurde?

      Ich bin auch kein Fan von Call of Duty, aber dieses „Kinderspiel“ macht jedes Jahr einen Milliarden Umsatz.

      Du drehst dir die Dinge auch immer so wie du willst, was?




      8
      • Illidan Sturmgrimm 3600 XP Beginner Level 2 | 23.09.2018 - 09:09 Uhr

        Crash ist von den uncharted entwicklern, sry hab den namen grade nicht im kopf 🙁 der HD port für ps4 und one und pc ist nur von Actvision. Blizzard und Activision bitte trennen. die einen machen nur müll ausser Destiny und die anderen nur Meisterwerke die niemals getopt werden können.

        Sony hätte auch eine komplett exklusivtät kaufen können nur hatten sie kein bock mehr geld rein zu pumpen. Die wichtigste zeit ist eh der releasezeitpunkt.

        Es ist einfach traurig das seelenlose games wie Cod gefeiert werden aber spiele Wolfenstein,doom mit schlechten vkz leben müssen trotz guten story, die story ist eigentlich die seele eines spiels.




        2
        • Thegambler 34835 XP Bobby Car Geisterfahrer | 23.09.2018 - 13:28 Uhr

          Activision und Blizzard gehören zum selben Unternehmen. Die werden jetzt sicher nicht getrennt, nur weil dir sonst keine Argumente einfallen.

          Du erinnerst mich an die Typen, die immer Scheiss EA, oder Scheiss Ubisoft rufen.

          Bist nicht gezwungen deren Sachen zu kaufen, aber einem ganzen Unternehmen deren Grösse zu unterstellen sie würden nur Schrott entwickeln, geht auch zu weit!




          2
          • XoneX 865 XP Neuling | 23.09.2018 - 14:33 Uhr

            Das mit einem ganzen Unternehmen etwas zu unterstellen kommt mir irgendwie bekannt vor.




            0
    • XoneX 865 XP Neuling | 23.09.2018 - 14:30 Uhr

      Nicht das Sony es nötig hätte noch mehr in hauseigene Blockbuster Spiele zu investieren, denke aber auch das so ein 7 Tage Deal nicht viel bringt.




      0
      • Thegambler 34835 XP Bobby Car Geisterfahrer | 23.09.2018 - 15:28 Uhr

        Findest du? Ich finde nicht, dass es sich heutzutage irgendein Entwickler leisten kann auf Investitionen zu verzichten, vor allem, da die nächste Gen längst die Schatten vorauswirft!




        0
  7. MeK 187 43235 XP Hooligan Schubser | 23.09.2018 - 12:07 Uhr

    Ich finds eigtl grundsätzlich super wenn die ps4ler dinge vorher bekommt. Wie man bei no mans sky super sehen konnte ist dann meist genug zeit um die fehler und problemchen zu beheben damit wir xboxler ein vernünftiges spiel erlebnis bekommen.




    1
    • Birdie Gamer 95840 XP Posting Machine Level 3 | 23.09.2018 - 21:29 Uhr

      Bei NMS trifft das wirklich mal zu, aber demnächst werden die PS4 Spieler wohl ähnliches über PUBG sagen, wenn sie es bekommen. Ich denke hier kann man den Ball stetig hin und herspielen – Dazu sollte man auch nicht vergessen wer hatte letzte Gen den COD Deal – Haben hier wohl einige. 😉




      0

Hinterlasse eine Antwort