Call of Duty: Black Ops: Treyarch: Wir wollten immer Modern Warfare 2 schlagen

In einem Interview mit MCV.com hat David Vonderhaar von Treyarch zugegeben, dass man den Erfolg von Call of Duty: Modern Warfare 2 immer als Messlatte für Call of Duty: Black Ops angesehen habe. „Jeder Entwickler träumt davon das…

In einem Interview mit MCV.com hat David Vonderhaar von Treyarch zugegeben, dass man den Erfolg von Call of Duty: Modern Warfare 2 immer als Messlatte für Call of Duty: Black Ops angesehen habe. „Jeder Entwickler träumt davon das beste, stärkste, bestbewerteste und meistverkaufsteste Spiel auf diesem Planeten zu entwickeln. Wir haben auf den Erfolg von Modern Warfare 2 geschaut und gesagt: Okay gehen wir es an und schnappen uns die Krone!“

Zwar hat es letztendlich bisher nicht ganz gereicht, dennoch konnte Call of Duty: Black Ops in einigen Bereichen den großen Bruder in den Schatten stellen und diverse Statistiken belegen den immensen Erfolg des neuesten Teils.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Don Suey 0 XP Neuling | 09.02.2011 - 14:09 Uhr

    MW2 war ziemlich Cheater verseucht, aber auf LAN's zb. hat es ziemlich Spaß gemacht. Black Ops ist wie MW2, nur cooler 😉 CoD4? Naja, ging. Ich war sowieso immer eher der Battlefield-Typ 😉

    0
  2. CrAnK AniMa7iOn 0 XP Neuling | 09.02.2011 - 18:25 Uhr

    naja, sin beide recht gute spiele – nur black ops hätte sich ruhig noch 1 jährchen zeit lassen können. War zu schnell alles.

    0

Hinterlasse eine Antwort