F1 2020: Hanoi Street Circuit enthüllt

F1 2020 zeigt ein kleines Stück Orient im Reveal des Hanoi Street Circuit.

Codemasters stellt die zweite neue Rennstrecke in F1 2020, dem offiziellen Videospiel der FIA FORMULA ONE WORLD 2020 CHAMPIONSHIP, vor. Nachdem der Zandvoort Circuit enthüllt wurde, bringt das Entwicklerteam die Fans nun nach Vietnam zum Hanoi Street Circuit.

Diese Strecke verbindet die Charakteristika eines Straßenkurses mit denen eines permanenten Streckenlayouts. Die vom F1 2020-Entwicklerteam aufgezeichnete Runde zeigt Charles Leclerc von der Scuderia Ferrari.

Der Hanoi Street Circuit ist von ikonischen F1-Strecken wie Suzuka, Monaco und dem Nürburgring inspiriert und umfasst auf 5.613 km Länge insgesamt 23 Kurven. Die zwei unglaublich langen Geraden sorgen für Action und riskante Überholmanöver. Der Track verspricht eine der schnellsten Rennstrecken im F1-Kalender zu werden. Mit einer der kürzesten Boxengassen, die sowohl die letzte als auch die erste Kurve ausspart, könnte die Boxenstopp-Strategie eine entscheidende Rolle spielen, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 72400 XP Tastenakrobat Level 1 | 30.05.2020 - 23:41 Uhr

    Ähm, Zorn, es ist richtig, dass sich Hanoi in Vietnam befindet.
    Also schon etwas östlich liegt.
    Aber etwas weiter östlich, als der Orient.
    So in Richtung Fernost, oder so.
    😉

    0
  2. de Maja 110795 XP Scorpio King Rang 1 | 31.05.2020 - 12:11 Uhr

    Formel 1, interessiert das überhaupt noch? Ich meine nur, die großen Zeiten sind da schon lange vorbei genau wie bei Golf, Tennis und so weiter, das die F1 zusätzlich noch zu Tode reguliert wurde ist ja noch ein anderes Thema.

    0

Hinterlasse eine Antwort