Fable 4: Spiel wird mit angepasster ForzaTech-Engine entwickelt

Das Rollenspiel Fable 4 wird von Entwickler Playground Games mit einer angepassten ForzaTech-Engine befeuert.

Der First-Party-Entwickler Playground Games, bekannt durch die erfolgreiche Forza Horizon-Reihe, arbeitet bekanntlich an einem Reboot des Rollenspiels Fable.

Für das neue Fable nutzt der Entwickler offenbar eine angepasste Version der ForzaTech-Engine.

Das geht zumindest eindeutig aus der Beschreibung für eine offene Stelle als Graduate Rendering Engineer hervor, wie Klobrille entdeckte.

Dort heißt es: „Dies ist eine großartige Gelegenheit, sich einem etablierten und sehr erfahrenen AAA-Team anzuschließen, das mit einer angepassten Engine arbeitet.“

Schon für Forza Horizon wurde eine angepasste Version der Engine verwendet. Im Falle von Fable scheint man diese nun ebenfalls für die eigenen Zwecke anzupassen.

73 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort