Fortnite: Kinect möglicherweise Schuld an Stabilitätsproblemen

Der Kinect Sensor könnte möglicherweise schuld daran sein, wenn es in Fortnite zu Stabilitätsproblemen kommt.

Habt ihr seit dem Season 10 Update von Fortnite auch Probleme mit dem Spiel auf eurer Xbox One? Falls ja, dann könnte der Kinect Sensor schuld daran sein.

Derzeit untersuchen die Entwickler ein Problem, bei dem es beim Starten von Fortnite zu Stabilitätsproblemen kommen kann.

Epic Games untersucht das Ganze derweil und empfiehlt Spielern in der Zwischenzeit, Kinect doch einfach von der Konsole zu trennen.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • snickstick 232820 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.08.2019 - 15:09 Uhr

      Also ich habe an meiner Xbox 360 Kinect angeschlossen aber auf meiner PS4pro daneben bis ich voll der Lappen bei Fortnite. kann das am Kinect liegen ? 🙂 🙂 🙂
      *SpassModus*

      1
  1. snickstick 232820 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.08.2019 - 15:08 Uhr

    Was passiert wenn durch einen ungeplanten eingriff in das Zeitkontinuum Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zum selben Momet statttfunden? s kommt der o.g. bericht zustande 🙂 🙂 🙂

    0
  2. MARVEL 41825 XP Hooligan Krauler | 02.08.2019 - 16:24 Uhr

    Ich kann an meiner X Kinnect leider nicht mehr anschließen. MS hat die Kamera ja leider sterben lassen.

    1
  3. Temdox 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.08.2019 - 15:49 Uhr

    Also ich kenne auch niemanden der die Kinect jemals wirklich genutzt hat. Selbst die kleinen in der Familie fanden es blöd und haben lieber auf die Wii und später auf die Switch gewechselt

    0

Hinterlasse eine Antwort