Fortnite

Sony CEO: Kein Cross-Play weil PlayStation bester Ort zum Spielen sei

Laut dem Sony CEO gibt es kein Cross-Play, weil die PlayStation der beste Ort zum Spielen sei.

Nach wie vor mag Sony kein Cross-Play mit anderen Konsolen. Die beste Beispiele der letzten Monate sind hier Minecraft, Rocket League und Fortnite. Letzteres sei laut dem Sony CEO Kenichiro Yoshida aber ohnehin auf der PlayStation 4 am besten aufgehoben und biete dort die beste Erfahrung.

Yoshida sagte letzte Woche in einem Interview mit The Independent auf der IFA:

„Zum Thema Plattformübergreifend, unsere Denkweise ist da immer, dass PlayStation der beste Ort ist, um zu spielen. Ich denke Fortnite bietet in Partnerschaft mit Playstation 4 die beste Erfahrung für Nutzer, das glauben wir. Eigentlich haben wir aber schon einige Spiele plattformübergreifend mit PC und einigen anderen geöffnet. Wir entscheiden daher auf der Basis, welche die beste Erfahrung für Nutzer ist. Das ist unsere Denkweise für plattformübergreifend.“

Es scheint, als würde es auch in Zukunft kein plattformübergreifendes Spielen zwischen Xbox One und PlayStation 4 geben.

= Partnerlinks

67 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Syler03 18180 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.09.2018 - 20:32 Uhr

    Irgendwie muss Sony ja von Spider Man Downgrade ablenken 😉😂😂

    3
  2. Thegambler 43215 XP Hooligan Schubser | 04.09.2018 - 02:24 Uhr

    Der Hauptgrund warum Sony mit der Marke Playstation so immens erfolgreich ist, sind die Fans, die wie die Lemminge den Mediamarkt stürmen und alles fressen was ihr Lieblingshersteller ihnen vorsetzt.

    Überlegt doch einfach mal, was die in der Vergangenheit schon alles wegstecken mussten und trotzdem sind sie der Marke treu geblieben!

    Mir fallen da spontan so Dinge wie die Fehlentwicklung Cell Chip oder den Datendiebstahl vom PSN Netzwerk ein. Trotzdem sind wohl die meisten der Marke treu geblieben und trotz mega Shitstorm gegen GT Sport, werden wohl die meisten Fans wieder auf die Versprechen von Sony hereinfallen und wieder den Nachfolger kaufen.

    Daran sieht man eindeutig WO Microsoft bei der One X2 am meisten ansetzen muss: Am Marketing!

    Eine Playstation wird in Deutschland so selbstverständlich gekauft wie ein VW Golf aka Deutsches Auto (Weil man es immer so getan hat). Das mag schwer zu ändern sein, aber hier muss sich einfach etwas ändern.

    Die Marke Xbox muss einfach in der Mitte der Gesellschaft cooler Wahrgenommen werden, sonst ändert sich das Verhältnis nie!

    6

Hinterlasse eine Antwort