Freitag der 13. Das Videospiel

Vorerst keine neuen Inhalte wegen Rechtsstreit

Wegen eines Rechtsstreits gibt es vorerst keine neuen Inhalte für Freitag der 13. Das Videospiel.

Auf der offiziellen Webseite zu Freitag der 13. Das Videospiel informieren Illfonic und Gun Media ihre Spieler darüber, dass es vorerst keine neuen Zusatzinhalte für das Horrorspiel geben wird. Grund ist ein aktueller Rechtsstreit um die Lizenz des Franchise.

Während das Spiel selbst in der Vergangenheit nicht von diesem Streit betroffen war, trifft dies aber wohl auf künftige Inhalte zu.

Für die Zukunft bedeutet das vorerst keine neuen Inhalte. Das betrifft auch die bereits angekündigten Inhalte Uber Jason, The Grendel Map, Jason Kill Packs, kosmetische Gegenstände, Gesten und neue Campbewohner.

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DaveVVave 43615 XP Hooligan Schubser | 13.06.2018 - 16:13 Uhr

    Ich hoffe das legt sich, sonst ist das Spiel wohl bald nicht mehr so interessant, wäre halt zu schade da das Spiel richtig spass macht.




    0
    • doggyoggy 13280 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 14.06.2018 - 01:50 Uhr

      und genau solche aussagen sind das letzte! das spiel macht spaß nur, weil du es nicht magst dann lass es doch, wenn mich ein spiel nicht kümmert dann schreib ich auch nichts dazu.




      1
      • Tuffi2KOne 53470 XP Nachwuchsadmin 6+ | 14.06.2018 - 11:21 Uhr

        Du ist nicht so das ichs nicht mal angespielt habe. Und dennoch ist es ne Gurke . 0815 mit großer Lizenz um die es halt jetzt auch noch Rechtsstreit gibt. Insofern kein großer Verlust .

        Ich hab nirgends gesagt das es dir nicht Spaß machen darf.




        0
  2. Der Panda 3710 XP Beginner Level 2 | 13.06.2018 - 22:12 Uhr

    Die werden sicher kein Geld für nen langen Streit haben, also ist das Spiel +/- vorbei. Schade für die Spieler, aber wundert mich auch nicht




    0

Hinterlasse eine Antwort