Killer is Dead

Wenn die Yakuza auf Tigern reitet

Mit Killer is Dead arbeiten Goichi Suda und Grashopper Manufacture nach Lollipop Chainsaw an einem weiteren abgedrehten Actionspiel. So beschrieb Suda 51 in einem Interview eine der verrückten und ungewöhnlichen Ideen…

Mit Killer is Dead arbeiten Goichi Suda und Grashopper Manufacture nach Lollipop Chainsaw an einem weiteren abgedrehten Actionspiel. So beschrieb Suda 51 in einem Interview eine der verrückten und ungewöhnlichen Ideen, bei der ihr auf ein Mitglied der Yakuza trefft, welches auf einem Tiger reitet.

„Eine Sache in dem Spiel ist die, wo ihr gegen einen Yakuza Typen kämpft, der auf einem Tiger reitet. Ihr seid in Kyoto, umgeben von all diesen alten Gebäuden, und Mondo bekämpft von seinem Motorrad aus einen Yakuza auf einem Tiger! Das Spiel ist voll von solchen Situationen, die ihr in anderen Titeln niemals sehen werdet. Der Kampf in Kyoto wurde schon überraschend früh konzipiert. Ich glaube, wir hatten das Gefühl, Spieler aus Übersee sollten sehen, wie es in Kyoto aussieht.“

Zur Hauptfigur Mondo meinte Suda: „Mondo ist ein Henker, kein Meuchelmörder. Ihr müsst die Feinheiten der Exekution zum Töten eurer Feinde hinzufügen. Sein Job ist es diese Schurken, internationale Terroristen der AAA-Klasse, auszulöschen. Er ist so smart gekleidet, dass ihr euch vielleicht wundert, ob er wirklich fähig ist zu töten. Sobald aber sein „Arbeitshebel“ umgelegt wurde, verändert er sich total. Die Geschichte wird ihn als Mann darstellen, der seine Aufgaben ausübt, ohne allzu viel Emotionen hineinzustecken.“

Die Grafik des Spiels sollte ursprünglich realistischer aussehen, aber man war mit dem Ergebnis nicht zufrieden, da diese nicht das ausdrücken konnte, was man mit dem Titel erreichen möchte. Daher entschied man sich für die moderne Shading Technologie.

Killer is Dead soll zu etwa 70 Prozent fertig sein und im Sommer in Japan erscheinen. Ob und wann das Spiel bei uns erscheint, ist noch nicht bekannt.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort