Microsoft: HP, Valve und Microsoft kündigen neues VR-Headset an

HP kündigt ein neues VR-Headset an, das in Zusammenarbeit mit Valve und Microsoft entstanden ist.

HP kündigt in Zusammenarbeit mit Steam und Microsoft ein neues VR-Headset an. Bisher sind keinerlei Details bekannt. Auch ist unklar, ob das Headset ausschließlich am PC eingesetzt oder vielleicht auch mit der Xbox Series X genutzt werden kann.

Zum ersten Teaser wurden die folgenden Worte verkündet: „Das HP Virtual Reality-HMD der nächsten Generation, das in Zusammenarbeit mit Valve und Microsoft entwickelt wurde, bietet ein umfassendes, komfortables und kompatibles VR-Erlebnis. Es ist der neue Standard in der VR.“

Vor allem die Kompatibilität könnte eine Unterstützung für die Xbox Series X andeuten. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

50 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ranzeweih 42310 XP Hooligan Krauler | 24.03.2020 - 00:49 Uhr

    Ich bin kein Fan von VR, aber wenn MS das jetzt auch noch für die Series X anbietet, gehen SONY so langsam die Argumente für die PS5 aus.

    4
  2. Thegambler 133130 XP Elite-at-Arms Silber | 24.03.2020 - 00:54 Uhr

    Ich freue mich wenn eine bestehende Technologie weiterentwickelt wird, aber ich persönlich brauche VR nicht!

    Wir schotten uns eh schon täglich von der Umwelt immer mehr durch unser Handy ab, da brauche ich nicht VR auch noch.

    aber jedem das seine!

    7
  3. dirk diGGler 0 XP Neuling | 24.03.2020 - 05:36 Uhr

    So es denn auch für die XSX kommt wäre das, für mich, das Kaufargument schlechthin.

    3
  4. BANKSY EMPIRE 31285 XP Bobby Car Bewunderer | 24.03.2020 - 07:07 Uhr

    Auch wenn ich noch nie in den Genuss von VR kam, so will ich es unbedingt haben!!

    Mehr Immersion ist immer gut.

    Jetzt macht es auch erst recht Sinn, weshalb die XSX so viel Power hat.
    Ich bin mir absolut sicher, dass es mit der XSX kompatibel sein wird – alles andere ergäbe überhaupt keinen Sinn.

    Microsoft hat einfach nur gewartet, bis die Zeit bzw. die Hardware reif für VR ist.

    Ein neues Elder Scrolls oder Fallout in VR wäre ein Traum😲

    Da die ganze Schose insgesamt nicht billig wird, hoffe ich auf ein Bundle mit XSX und VR.

    4
    • Crusader onE 53765 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.03.2020 - 08:44 Uhr

      Ja, da gebe ich dir Recht. Bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass Microsoft einfach keine komplette eigene Entwicklung mehr übernehmen will. Aus Kostengründen, da die Kinect 2 so teuer nach hinten los ging. Von daher macht das nur Sinn. Und das mit zwei echt extrem starken Partnern. Denke auch, wie gesagt, dass die für die Series x kommt. Brauche ich erstmal nicht, aber die Option find ich sehr geil! Gerade, wenn die Steam Bibliothek dann genutzt werden kann. Gibt schon einige sehr geile VR Titel 🙂

      1
  5. eruvadhor 62235 XP Stomper | 24.03.2020 - 07:31 Uhr

    das wäre für mich ein instant kauf *.* und ein weiterer dicker Schuss gegen Sony

    3
  6. Sonnendeck 8465 XP Beginner Level 4 | 24.03.2020 - 07:49 Uhr

    Oh bitte, da würde ich dann eventuell die PS5 liegen lassen wenn es zum Release das VR Headset HL Alyx auf der XSX gibt

    2
  7. zxz eXoDuS zxz 8365 XP Beginner Level 4 | 24.03.2020 - 11:48 Uhr

    Schöne sache. Nichts für mich aber dennoch für den ein oder anderen nice. Sonst enthalte ich mich mit weiteren Commends. Sonst werd ich wieder angepöbelt bzw. Angemotzt. 😅

    1
    • Thegambler 133130 XP Elite-at-Arms Silber | 24.03.2020 - 23:55 Uhr

      damit hast du wohl Recht. Irgendwie wünsche ich mir aber, dass es nicht so ist.

      Gerade bei der Anzahl der Exklusivtitel kann MS gern den Output erhöhen. Ressorcen für VR verschwenden muss daher nicht wirklich sein. (ist halt meine Meinung).

      2

Hinterlasse eine Antwort