Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy: Xbox-Verkaufszahlen eine herbe Enttäuschung

Capcom hat bekannt gegeben, dass die Xbox-Verkaufszahlen von Ace Attorney eine herbe Enttäuschung waren.

Die Portierung von Ace Attorney auf die Xbox-Konsole war eine herbe Enttäuschung. Wenn man sich allein die Verkaufszahlen anschaut, dann wurden weltweit lediglich rund 1000 Spiele für die Xbox-Plattform verkauft. Dies geht aus einem Dokument von Capcom hervor.

Demnach ist es äußerst fraglich, ob Capcom jemals wieder ein Ace Attorney-Spiel auf die Xbox bringen wird.

83 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 278500 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 06.08.2021 - 20:32 Uhr

    Wusste garnicht das es auf der One erhältlich ist, da hätten sie mehr werbung machen müssen.

    0
  2. shdw 909 50055 XP Nachwuchsadmin 5+ | 06.08.2021 - 22:40 Uhr

    Ich habe wirklich keine Ahnung von möglichen Kosten und ob die Lokalisierung da war oder hätte portiert werden können, aber die Serie für die Zukunft ganz einfach zu streichen, anstatt daran zu arbeiten, finde ich schwach. Naja. Mein letztes PW war noch auf dem DS. Fand ich damals ganz witzig, wurde mir dann aber zu viel.

    0
  3. Daimos1603 8780 XP Beginner Level 4 | 07.08.2021 - 00:14 Uhr

    Ich hab das Game bei Release für die Switch geholt, finde es im Handheld oder Table-Mode eigentlich angenehmer zu spielen. Aber schade für Microsoft, die haben da eine gute Marke wegen schlechter Werbung verloren.

    0
  4. Ghostyrix 99660 XP Posting Machine Level 4 | 12.08.2021 - 17:30 Uhr

    Ich hab keine Ahnung wie das Spiel war aber bei den Verkaufszahlen wundert es mich nicht, dass man sich (in diesem Fall) gegen die Plattform entschieden hat.

    0

Hinterlasse eine Antwort