PlayStation 5: KI wird Entwicklung revolutionieren, meint Neil Druckmann

Übersicht

Laut Naughty Dogs Neil Druckmann wird KI die bisherigen Grenzen des Storytellings aufbrechen.

Im Rahmen von Sonys Creative Entertainment Vision wurde Neil Druckmann, Creative Director und Co-Präsident bei Naughty Dog, interviewt und gab interessante Ansichten über KI-Technologien preis.

Auf die Frage, wie die Verschmelzung von Storytelling und Technologie in den nächsten 10 Jahren aussehen wird, betonte er, dass vor allem Menschen ohne großes technisches Know-how profitieren. Es wird einfacher für sie, ihre Ideen umzusetzen.

Druckmann zog KI als Beispiel heran. Menschen wird es vereinfacht, mittels solcher Tools ihr Fantasien und Vorstellungen umzusetzen. Es gäbe zwar auch Probleme, aber grundsätzlich wird es die Spieleentwicklung vorantreiben.

„KI wird wirklich revolutionieren, wie Inhalte erstellt werden, aber sie wird auch einige ethische Fragen aufwerfen, die wir lösen müssen.“

Weiter führt er aus, dass nicht nur die Künstliche Intelligenz die Kosten der Spieleentwicklung senken wird. Motion Capture ist zum Beispiel auch mittlerweile von zu Hause aus möglich. Durch all das werden laut Druckmann die Grenzen des Storytellings in Zukunft aufgebrochen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


96 Kommentare Added

Mitdiskutieren
          • black mamba 3400 XP Beginner Level 2 | 26.05.2024 - 19:46 Uhr

            Weil es nicht witzig ist…
            Sei doch froh wenn die ki verbessert wird das kommt irgendwann allen spielen zugute

            2
            • Robilein 978745 XP Xboxdynasty All Star Onyx | 26.05.2024 - 19:56 Uhr

              Das soll eben der Witz sein. Das Sony das nicht für KI sondern Remaster verwendet. Sind doch gefühlt nur Remaster erschienen für die Playstation 5😜😜😜

              1
              • black mamba 3400 XP Beginner Level 2 | 26.05.2024 - 20:11 Uhr

                Ja das habe ich ja verstanden es gibt viele remaster auf der playstation
                Aber generell stehe ich dem technologischen offen gegenüber
                Und freue mich wenn die ki wirklich mal weiter entwickelt wird

                3
                • Robilein 978745 XP Xboxdynasty All Star Onyx | 26.05.2024 - 20:19 Uhr

                  Ich bin immer noch etwas skeptisch. Die KI im Gaming die ich als skeptisch erachte ist das eine, die KI im Allgemeinen doch was anderes. Viele große Namen haben sich skeptisch dazu geäußert. Habe einen interessanten Artikel dazu gelesen.

                  „A.I. Labs warn that future systems could be as deadly as pandemics and nuklear weapons“

                  Da kommt mir natürlich gleich Skynet in den Sinn. Die Zukunft wird zeigen was der Mensch daraus macht und ob es Segen oder Fluch sein wird. Im Gaming- sowie im Reallife.

                  1
                • WissamWizzy 33730 XP Bobby Car Geisterfahrer | 27.05.2024 - 10:19 Uhr

                  Ich war froh über die remasters da ich die games verpasst habe und ungern die veraltete Grafik zocken wollte.

                  0
            • Goburd 134085 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 05:58 Uhr

              Das ist doch absolut lustig, weil es stimmen könnte.

              Sony gibt sich doch schon seit Jahren keine Mühe mehr und wärmt altes immer wieder auf.

              1
    • Senua 2260 XP Beginner Level 1 | 26.05.2024 - 21:38 Uhr

      Jo, die wäre was für Nintendo.

      Haben ja erst ein 20 Jahre altes spiel für 60€ auf den Markt gebracht und nur für Auflösung erhöht ^^

      0
          • Goburd 134085 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 11:27 Uhr

            Im Müller und im Media Markt vor Ort hat es 47€ gekostet, klar geht es auch immer irgendwo teurer, aber für Paper Mario lohnen sich auch 60€, zumal das Spiel auch gut 20 Jahreauf dem Buckel, da lohnt sich ein Remaster.

            Wie Sony das mit den zig unnötigen Remastern macht, bei Spielen, die noch nichtmal ein Jahrzehnt auf dem Buckel haben und trotzdem fast den Vollpreis nehmen, halte ich wirklich für Beutelschneiderei.

            0
            • Senua 2260 XP Beginner Level 1 | 27.05.2024 - 15:56 Uhr

              Mal ernsthaft. Wen interessieren hier die Händlerpreise? Es geht IMMER um UVP… nach deiner Logik kostet kein einziges PS5 Spiel 80€… die bekommt man nämlich auch schon zu Release von 65-70€. Dein Argument ist daher also Quatsch.

              Ansonsten weiß ich nicht was du hier versuchst zu betreiben, außer Konsolenkrieg – deine Agenda ist eindeutig und kindisch.

              Das Mario Paper für UVP Digital 60€, sieht minimal besser aus als die Version von 2004. Erzähl mir also bitte nichts von Beutelschneiderei.

              0
              • Goburd 134085 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 16:58 Uhr

                Interessant, anscheinend habe ich da einen Troll aufgestöbert. 😉

                0
              • Goburd 134085 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 17:05 Uhr

                Ist nur komisch, dass egal wo ich schaue, die Retail 47€ kostet und nur digital 60€. ✌️🤓

                0
                • Senua 2260 XP Beginner Level 1 | 27.05.2024 - 17:44 Uhr

                  Was ist daran komisch? Wie alt bist du bitte? Es geht immer um UVP. Auch bei MediaMarkt steht UVP 59,99.

                  Und ich bin ein Troll, nur weil du das mit UVP nicht verstehst. Kindisches Niveau.

                  Bitte beteilige dich nie mehr an einer Preisdiskussion bei Videospielen wenn du nur noch Angeboten gehst. Demnach hab ich vor kurzem HiFi Rush für 19€ gekauft… ganz schön doof für diejenigen die damals mehr bezahlt haben. Sorry, deine Logik.

                  0
                  • Goburd 134085 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 17:46 Uhr

                    Na, du Supertroll, ich erkenne, dass du schon ein paar Mal hier warst.

                    Hast du nix besseres zu tun?

                    0
                    • Senua 2260 XP Beginner Level 1 | 27.05.2024 - 17:47 Uhr

                      Gibts hier Moderatoren? Was ist das für ein Kindergarten???

                      0
  1. link82 1320 XP Beginner Level 1 | 25.05.2024 - 16:28 Uhr

    jepp, KI sorgt dafür dass das PS6 Remaster vom PS5 Remaster vom PS4 Remaster des PS3 Titels Last of Us 1 pünktlich zum Konsolenstart im Regal steht

    3
  2. BLACK 8z 81860 XP Untouchable Star 1 | 25.05.2024 - 17:59 Uhr

    Ich fände KI in gewissen Bereichen schon sinnvoll, um Spiele voranzubringen. Gerade bei der Gegner-Intelligenz mangelt es oft sehr an nachvollziehbarem Handeln und allgemein beim Thema Schwierigkeitsgrad sehe ich KI in Zukunft wichtig, um nicht irgendwelche einstellbaren Schwierigkeitsgrade zu haben sondern Spiele, die individuell auf jeden Spieler reagieren und einem so eine gute Herausforderung geben ohne zu frustig zu werden.
    Evtl. kann KI auch helfen fehlerhafte Levels/Welten etc. zu identifizieren und so den Entwicklern zu helfen, im Vorfeld solche Dinge zu finden und zu beheben.

    0
    • David Wooderson 283936 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 25.05.2024 - 23:30 Uhr

      Ich finde auch in Sachen Gegner-KI hat sich eigentlich in den letzten 15 Jahren nichts mehr getan.
      Das letzte mal wo es eine kleine Verbesserung gab war bei Halo oder?
      🤔

      0
      • Lord Maternus 271315 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 25.05.2024 - 23:48 Uhr

        KI für Videospielgegner stelle ich mir aber auch echt schwer vor. Denn seien wir mal ehrlich: Man will keine intelligenten Gegner.
        Ein großer Teil der Illusion, dieser große Held zu sein, der den Tag rettet, kommt daher, dass die Gegner eben dumm wie Brot sind und nur einem Pattern folgen. Das ist in manchen Fällen vielleicht komplexer geworden – also nicht nur A oder B, sondern quasi an Flussdiagramm mit verschiedenen Reaktionen auf unterschiedliche Situationen – aber intelligent ist immer noch anders. Und das ist auch so gewollt, denke ich.

        0
        • David Wooderson 283936 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 26.05.2024 - 09:44 Uhr

          Ja da hast du recht. Die KI sollte auf jeden Fall nicht zu gut sein denn es muss ja noch Spaß machen.

          0
  3. kleineAmeise 73150 XP Tastenakrobat Level 2 | 25.05.2024 - 20:00 Uhr

    Um uns noch einfacher noch mehr woke bull💩 zu präsentieren….AI, jetzt neu, inklusive noch mehr Inklusion…jeyiii

    2
    • Derpgun 1940 XP Beginner Level 1 | 25.05.2024 - 20:09 Uhr

      Hast du dich mal damit beschäftigt, was genau hinter dem Begriff „woke“ geschichtlich tatsächlich steckt?

      Wenn nicht, ist’s ja nicht schlimm, das zuzugeben. Auch ich wusste das lange nicht.

      Aber: belies‘ dich mal, einfach so. Der Wikipedia-Artikel beispielsweise ist eine gute Abhandlung.

      Falls du das tun solltest, kannst du ja vielleicht nochmal auf mich zurückkommen und mir beantworten:

      Unterstützt du als Mensch die ursprüngliche Bedeutung des Begriffs „woke“? Oder tatsächlich gar nicht?

      2
      • Spartan Dredd 10085 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 26.05.2024 - 02:41 Uhr

        Das Problem ist ja eigentlich eher, dass der Begriff Woke, zumindest so wie er heutzutage benutzt wird, nichts mehr mit dem zu tun hat, wofür er früher stand. Alles wird überpolitisiert.

        Manchmal frage ich mich zum Beispiel bei Spielen, inwiefern sich die Entwickler bei einer Hauptfigur entscheiden. Ist da dieser Wokebullshit dahinter, also mit einer Agenda, oder ist es einfach nur von den Entwicklern so gewollt? Bei AC Shadows sehe ich nämlich diese beknackte Agenda dahinter. Keiner achtet auf die Preise und was man in den verschiedenen Versionen für sein Geld bekommt. Alle sprechen nur über Yasuke. Scheint also gute Publicity für Ubisoft zu sein.

        1
        • David Wooderson 283936 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 26.05.2024 - 09:47 Uhr

          Nicht nur du siehst hinter AC Shadow eine Agenda. Die tatsächlich gewollt.
          Da wird mit Sweet Baby Inc. zusammengearbeitet. 😉

          0
        • kleineAmeise 73150 XP Tastenakrobat Level 2 | 27.05.2024 - 00:29 Uhr

          Ja natürlich. Das ist noch absichtlich so gewollt gegen die Japaner. Die sind noch bekannt und stolz für ihre kulturelle Vermächtnis die überhaupt nichts mit wokenes zu tun hat. Jetzt sollen doch Sony wie Microsoft da viel Druck machen in die Richtung. Microsoft hat schon begonnen in dem sie ihren Entwicklern raten oder verbieten keine hübsche oder sexy weibliche Charaktere zu entwickeln und natürlich mehr auf diversität zu achten. Die westliche Kultur hat sich schon aufgegeben (die Medien zumindest), jetzt sind die Asiaten drum und dran.
          Frage mich was passiert wenn sie in Afrika so aggressiv vorgehen sollten. Könnte amüsant werden das ganze. Ubisoft macht es mit dem Spiel so ziemlich perfekt. Das Ding sollte boykottiert werden, und wegen den Preisen auch. Wird aber genug geben die das nicht juckt. Leider.

          0
          • Spartan Dredd 10085 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.05.2024 - 01:09 Uhr

            Als Nichtjapaner in einem Spiel tausende Japaner zu töten, sollte das nicht auch als schwierig angesehen werden? Bei Resi 5 wird das ja als schwierig angesehen.

            0
            • kleineAmeise 73150 XP Tastenakrobat Level 2 | 27.05.2024 - 12:04 Uhr

              Oh man…🤕
              Kann man total miteinander vergleichen. Ist genau das selbe oder? Erinnere mich bitte nochmal an die Geschichte von Resi 5 und wer wen da tötet und warum….

              Nein, bitte nicht. Das war nur ein Scherz.

              0
              • Spartan Dredd 10085 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.05.2024 - 14:33 Uhr

                Und übrigens. Nicht alles so ernst nehmen. Ich habe Resident Evil 5 nie gespielt und mir ist es herzlich egal, wer wen in einem Spiel abmurkst. Aber IGN hat da wohl ein Problem mit. Denn die sehen in Resi 5 Rassismus. Hier der Link:
                (Leerzeichen löschen)

                https://www. ign. com/articles/the-resident-evil-game-that-cant-be-remade

                0
                • kleineAmeise 73150 XP Tastenakrobat Level 2 | 28.05.2024 - 07:10 Uhr

                  Das ist mir auch bekannt. Solche Leute die so denken haben einen riesen Schaden. Nicht nur dass die einen riesen Schaden haben, sondern die richten damit auch noch enormen Schaden an.
                  Es gibt leider Gottes, viele labile Leute die nicht denken können, und wenn die sowas lesen dann fallen die tatsächlich auf sowas drauf und denken sich das ist ja echt schlimm sowas, totaler Rassismus.

                  Kann man sich echt nicht ausdenken.
                  Und was IGN meint und schreibt, das kann man getrost IGNorieren.

                  Resi 5 ist ein Videospiel, ein fiktives Werk was nichts, aber gar nichts mit der Realität zu tun hat.
                  Assassins Creed greift aber jetzt auf einmal auf einen „historischen Charakter“ den es mal gegeben haben soll, was aber nicht so ganz stimmt. Die Agenda dahinter verfälscht aber gerne einiges was war um ihre Denkweise zu verbreiten. Kann man auch so machen, wegen „künstlerischer Freiheit“. Genauso kann ich mir das Recht nehmen diese „Kunst“ zu kritisieren, oder denkt jemand dass man sowas nicht kritisieren darf? Wegen……Gründen?!?

                  0
  4. Syler03 49175 XP Hooligan Bezwinger | 25.05.2024 - 20:40 Uhr

    Es wird auf jeden Fall glaube ich einfach durch KI, das Grundgerüst von Games schneller erstellt werden können.

    Wenn diese Arbeiten wegfallen, könnte unter Umständen natürlich auch die Qualität von Open World Games steigen. Kommt wahrscheinlich immer aufm Entwickler an…

    0
    • Terendir 72260 XP Tastenakrobat Level 1 | 25.05.2024 - 22:04 Uhr

      Man muss es sehen, wie andere Programme die unterstützen. KI ersetzt nicht die Arbeit, es vereinfacht und beschleunigt sie. Was durchaus gut sein kann, aber ich sehe KI sehr kritisch. Nicht als Tool, sondern als Toll von Unternehmen, die weiter Umsatzmaximierung durchführen, ohne dass der Mitarbeiter davon profitiert. Stattdessen muss der Mitarbeiter plötzlich mehr Arbeit leisten in kürzerer Zeit. Bestes Beispiel dafür ist der Vergleich Email vs Post. Email hat es beschleunigt um ein vielfaches, aber in der übrigen Zeit muss der Mitarbeiter plötzlich 10 weitere Aufgaben machen. Burnout hallo…

      0
  5. David Wooderson 283936 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 26.05.2024 - 12:18 Uhr

    Na irgendwie hat er da jetzt nix neues erzählt. Genau das haben andere Entwickler schon zu diesen Thema zu besten gegeben.
    Für Motion Capturing is KI ja jetzt schon eine nette Hilfe mal sehen was die nächsten Jahre da bringen.

    0
  6. ShadowTerror90 30430 XP Bobby Car Bewunderer | 26.05.2024 - 12:46 Uhr

    Gucken wir mal,ich sehe KI in Zukunft eher kritisch entgegen und denke das sie uns eher schaden wird auf Dauer.

    0
    • black mamba 3400 XP Beginner Level 2 | 26.05.2024 - 19:45 Uhr

      Das sind doch 2 völlig unterschiedliche dinge in spielen ist es nunmal notwendig oder willst du die ki komplett abschalten dann passiert aber auch nicht mehr
      Viel
      Was chat gpt und konsorten angeht ja da kann man das durchaus kritisch sehen
      Aber alles was in spielen zu einer verbesserten gegner und Npc Intelligenz beiträgt ist aufjedenfall willkommen
      Ich denke wenn einer das Zeug und due Ressourcen hat dann ist naughty dog aufjedenfall einer der Entwickler die es Revolutionieren können

      0
  7. Vergil 98789 XP Posting Machine Level 4 | 26.05.2024 - 19:39 Uhr

    Kann mir da durchaus paar Einsatzmöglichkeiten vorstellen. Ich dadurch aber noch mehr Ideen von Leien umgesetzt werden mal abwarten. Jetzt wirt Steam doch auch schon von spielen geflutet, von denen leider ein großteil miserabel ist

    0
  8. Derpgun 1940 XP Beginner Level 1 | 26.05.2024 - 20:58 Uhr

    Ich bin mir ganz sicher sogar, dass KI viele nützliche Einflüsse auf Videospiele haben kann, bzw. haben wird.

    You YT gibt’s einige Beispiele, wie KI beispielsweise das NPC-Dialogverhalten unfassbar dynamisch macht.

    Durch KI generierte, zusätzliche kleine Nebenquests könnte ich mir ebenfalls vorstellen.

    In der prozeduralen Berechnung könnte sie ebenfalls sehr nützlich sein – wie sie beispielsweise in Spielen wie No Man’s Sky vorkommt.

    Und eben, selbstverständlich, im Programming selbst. Eine KI die stark bzw. clever genug ist, Fehler aufzuspüren oder die Performance eines Codes zu verbessern, wäre höchstwahrscheinlich der Traum eines jeden Entwicklerstudios.

    0

Hinterlasse eine Antwort