PlayStation 5: Konsole hat ein gewaltiges Hitzeproblem laut neuen Gerüchten

Es gibt neue Gerüchte zur PlayStation 5, die der Konsole ein Hitzeproblem bescheinigen wollen.

Im Internet sind neue Berichte zur PlayStation 5 aufgetaucht, wobei die neue Konsole von Sony ein gewaltiges Hitzeproblem haben soll.

Angefangen hat alles mit einem Kommentar eines Users unter einem Video bei YouTube, der hinterher von Jason Schreier von Kotaku als Xbox Fanboy abgewunken wurde. Dennoch hat er anscheinend einige interessante Punkte angesprochen, denn – und jetzt wird es erst wirklich interessant – die Kollegen von Windowscentral glauben diesen Aussagen, haben diesen Bericht aufgegriffen und gemeint, dass ihnen gleiche Aussagen von Entwicklern vorliegen, die besagen, dass die PlayStation 5 ein Hitzeproblem hat.

Doch fangen wir von vorne an. Jeff Rickel hat unter einem Video ein Kommentar zur PlayStation 5 veröffentlicht. Dabei berichtet er, dass ihm Aussagen von Entwicklern vorliegen, dass die PlayStation 5 ein gewaltiges Hitzeproblem hat. Seiner Aussage nach sei das allgemeine Gefühl der Entwickler – zu denen er Kontakt hat und die unter anderem auch direkt für Sony entwickeln – dass Sony zu übermütig war, Microsoft unterschätzt hat und die neue Konsole vermasselt hat. Ein Ex-Mitarbeiter von Sony hat bereits von „erschütternden Leistungsunterschieden“ im Vergleich zur Xbox Series X berichtet.

Laut dem Kommentar ist das Problem so schwerwiegend, dass Sony die PlayStation 5 verschieben wird. Grund sei, dass man in der Herstellung einen Formfaktorfehler begangen habe, der eine komplette Umstrukturierung des Designs der Konsole zufolge hat. Die Hitzeentwicklung in der PlayStation 5 sei so schwerwiegend, dass der Ausfall der getesteten Konsolen alarmierend sei. Nachdem Sony nicht realisiert hat, dass die Form der Konsole komplett wegen der enormen Hitze angepasst werden muss, hat man jetzt Sorge, alles noch einmal umkrempeln zu müssen. Ein komplett neues Design der PlayStation 5 Konsole sei nötig, heißt es weiter. Gleichzeitig will man aber auch nicht eine Lösung wie Microsoft verwenden, damit es nicht so aussieht, dass man es von der Konkurrenz kopiert hat. Weiter soll es sehr schwer sein für die PS5 zu entwickeln bzw. zu optimieren, da die Entwickler nie so Recht wissen, wie viel Power ihnen zur Verfügung steht. Durch die enorme Hitzebildung wäre der maximale Wert der Leistung fast nie zu erreichen und die Schwankungen machen es Entwicklern schwer, das bestmögliche für ihre Spiele zu nutzen. Grund für die enorme Hitzebildung sei nicht nur die Form der Konsole und die enorm hohe Taktung, sondern auch die schnelle SSD, die ebenfalls extrem viel Hitze bilden soll.

Eine Aussage eines Xbox Fanboys, wie Jason Schreier meint, nachdem Daniel Rubino diesen Bericht als Diskussionsgrundlage via Twitter verwendet hatte, da Jeff schon mehrere Tweets und Aussagen gegen die PlayStation veröffentlicht hat:

Doch dann kommen plötzlich die Jungs von Windowscentral weiter ins Spiel und sagen über Twitter ihre persönliche Meinung, dass sie Jeff Rickel kennen, er kein Unbekannter sei, ihn als zuverlässige Quelle einstufen und das sie selbst von Entwicklern gehört haben, dass die PlayStation 5 ein Hitzeproblem hat:

Ein schwerwiegendes Gerücht, das derzeit kursiert und viele PS-Fans fragen sich seit längerem, warum Sony so lange wartet, dass finale Design zu zeigen und die Leistung der Konsole zu demonstrieren.

Was letztendlich an der Geschichte und den Gerüchten dran ist, werden wir wohl erst erfahren, wenn die PlayStation 5 gegen Ende des Jahres veröffentlicht wird. Sony bekräftigte die Aussage, dass die PlayStation 5 trotz der Coronavirus-Krise dieses Jahr veröffentlicht wird. Ähnliches sagte man aber auch zu The Last of Us II – und das wurde bekanntlich erst gestern auf „unbestimmte Zeit“ verschoben. Gründe hierfür sei ebenfalls der Coronavirus und die logistische Herausforderung, wie Jason Schreier von Kotaku erfahren haben will.

Was glaubt ihr, könnte die PlayStation 5 ein Hitzeproblem haben?

181 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lillytime 23540 XP Nasenbohrer Level 2 | 03.04.2020 - 12:59 Uhr

    Aaaaah, die 5 steht bei der Playsi für Stufe 5 am Heizkörperthermostat. 😉

    48
  2. ORO ERICIUS 75105 XP Tastenakrobat Level 3 | 03.04.2020 - 13:55 Uhr

    Um den ganzen Kindern die sich hier über die News aufregen noch ein wenig mehr Salz in die offenen Wunden zu streuen sag ich @Lillytime -> die 5 steht für alle Hände voll zu tun, oder wie man es aus der Schule kennt „mangelhaft“. Sofern sich das Gerücht bestätigt.

    10
  3. BLACK 8z 40535 XP Hooligan Krauler | 03.04.2020 - 14:04 Uhr

    Könnte Sony die Taktrate der PS5 per Update verändern?
    Das könnte ich mir schon vorstellen, dass Sony diese dann Day One Patchd und alle würden dann feststellen dass sie gar nicht so heiss wird und alles wäre wieder gut, ausser dass halt dann die Leistung dementsprechend kürzer kommt aber wie vielen wird das auffallen solange sie nicht beide Konsolen haben oder Vergleichsvideos ansehen?

    3
    • ghosty 940 XP Neuling | 03.04.2020 - 17:20 Uhr

      wie soll ein patch helfen, wenn die Hardware im normalen Betrieb heiß läuft. im text steht ja, das die Bauform an sich das problem ist und dort hilft kein Patch sondern ein neues Gehäuse oder Lego 🤣

      2
  4. daemon1811 20690 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.04.2020 - 14:48 Uhr

    es ist immer lustig,wenn gerüchte auftauchen…ich verstehe eh den ganzen hype nicht.
    wenn sony wirklich ein hitzeproblem hat,warum machen sie die PS5 nicht schwimmfähig….lol

    also ich denke bei diesen gerüchten und eventuellen leuten ,die angeblich etwas von sony gehört haben, ist mehr heiße luft als Wahrheit.

    also ich gönne MS mal den erfolg,daß die neue Box in vielen teilen besser ist ,als die PS5. aber ander es ist alles eine geschmacksache;-)

    9
  5. dumia 3000 XP Beginner Level 2 | 03.04.2020 - 15:59 Uhr

    selbst wenn sie ein hitzeproblem hat. die hardware meiner ps4 pro ist nach einem jahr so laut wie ein staubsauger im wohnzimmer. wenn sie einen billigen preis haben wollen, dann müssen sie auch wieder billige lüfter verbauen. ich habe jetzt eine ps4pro an einem 4k tv und muss sie mit 720p booten, damit spielen noch irgendwelchen spass macht. die xbox ist noch immer so leise wie beim kauf.

    8
  6. Jeridian 4545 XP Beginner Level 2 | 03.04.2020 - 16:11 Uhr

    Ich werd mit der PS5 auch sicher zur zweiten Revision warten, ist mir einfach zu unsicher bei diesen kurzfristigen Änderungen der Taktraten.

    Auch wenn ich Xbox Fan bin, hoffe ich nicht das die PS5 solche Probleme hat, bis auf einige fanatische Flachzangen ist ein grossteil der PS5 Fans genauso Gamer wie wir und sollten daher zusammenhalten und nicht aufeinander losgehn.

    Klar, ich gönne es MS sehr das sie diesmal anscheinend den Jackpot gelandet haben und freue mich extrem auf die neue Konsole, aber ein zu schlechtes abschneiden der PS könnte negative Folgen für die Multigames bedeuten und das will ja niemand.

    10
  7. LPStormi 18285 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.04.2020 - 16:29 Uhr

    In jedem Gerücht steckt ein bisschen Wahrheit. Da hat sich Anscheinend Sony zu sicher gefüllt. Und so wie es jetzt aussieht hat MS diesmal alles richtig gemacht.

    6
  8. Shadowloowarrior 1040 XP Beginner Level 1 | 03.04.2020 - 17:11 Uhr

    @ menTaz,

    Wie kannst Du eigentlich diese technische Niederlage von Sony überhaupt noch schön reden ?

    Ich erkläre Dir jetzt mal, was das erbährmliche an deinen völlig sinn und zusammenhangslosen Kommentaren sind:

    Wenn die Playstation 5 wirklich so toll ist/wird, warum hat Cerny bei der Adrenalin und Actionüberladenen Präsentation etwas von euren ach so tollen Exklusivtiteln gezeigt ?

    Sony hat einfach gar nichts in der Pipeline egal was du sagst und die PS5 kann auch nichts. Die Abwärtskompatibilität, was man nicht wirklich Abwärtskompatibilität nennen darf, ist eine einzige Frechheit und wie das die Sonyfans sich überhaupt gefallen lassen können ist mir sowieso ein totales Rätsel. Ihr Sonyfans stellt wirklich immer wieder unter Beweis, dass ihr gar keine Selbstwürde habt. Na ja trotzdem müssen wir eingestehen, dass man mit der PS5 in Zukunft durch die Zeit reisen kann wie bei Zurück in die Zukunft, man kann ja auch mit der PS5 zum Mars fliegen und das gesamte Universum erforschen.
    Die NASA hat wahrscheinlich schon eine menge Playstations vorbestellt, die PS5 ist ohne jeden Zweifel der Nachfolger der Apollo 13.

    Kommen wir zu den Games :

    Spiderman: Ihr Sonyfans tut ja immer wieder so, als wäre Spiderman die Schöpfung von Sony.
    Die Rechte von Spiderman liegen immernoch bei Disney, wie lange der Vertrag zwischen Disney und Sony noch dauert weiß ich nicht. Spiderman ist einfach die schlechteste Batmankopie aller Zeiten, alle Gegner sehen gleich aus, keine richtigen Bossfights. Da bluten ja einem die Augen !!

    Last of Us 2: Warum wurde es verschoben? Sony ist einfach in zu viele Fettnäpfchen getreten, das gleiche gilt auch für Ghost of Tsushima, Sony hat einfach gar nichts, beide Spiele haben sie bereits auf der E3 2018 gezeigt, in einem billigen Zelt, was man wahrscheinlich bei Real sogar kaufen kann. Wenn beide Games dann für PS5 draußen sind, dann ist der Jubel riesengroß.
    Wow zwei Games, 100 Jahre Entwicklung für paar Stunden Story. Bitte feiert nebenbei noch euren DHL und Hermessimulator Death Stranding ab.

    Warum gab es überhaupt Gerüchte für eine Entwicklung von Spiderman 2 ,ein Tag nach der Action und Adrenalinüberladenen Präsentation von Sony ?
    Sony hatte einfach diese Gerüchte selber in die Welt gesetzt, weil ihre Präsentation einfach nur Peinlich war ! Das ist die einzige Erklärung.
    Wenn nur ansatzweise Kritik an Playstation geäußert wird, heißt es ja von euch Sonyfans, ja der Xbox Fanboy hatet wieder gegen Playstation, als würde man eine Religion beleidigen. Gegen Xbox darf man ja haten, das ist in Ordnung. Man Sony hat einfach ihr gesamtes Budget in diesem billigen Uncharted Film investiert der wahrscheinlich sowieso floppen wird, so wie jeder Film von Sony, die haben einfach Glück, dass sie James Bond haben. Sony verkauft allen Ernstes diesen 1,50 Zwerg Tom Holland, der einem im Stehen wahrscheinlich ein blaßen kann, als Nathan Drake. Ihr habt es einfach blind geschluckt.

    PS: Nein, die Plattform Xboxdynasty ist keine Xboxfanboy und Sonyhaterseite, wie du es behauptet hast. Diese News haben auch nichts mit hatenews zu tun, das ist einfach Fakt.

    14
    • MacCoin 6020 XP Beginner Level 3 | 03.04.2020 - 17:37 Uhr

      Es heißt „blasen“ und die Rechte von Spiderman liegen nicht bei Disney sondern bei Sony…….Oh man. Ich hasse dieses Kindische verhalten auf beiden Seiten, im Prinzip hat weder Sony noch MS irgendwas spielbares gezeigt……

      16
    • McLustig 113930 XP Scorpio King Rang 2 | 03.04.2020 - 17:45 Uhr

      🙄 Solche Kommentare machen auch überhaupt nichts besser. Dieses ständige aufwiegen von Sachen gegeneinander. Lasst doch einfach jedem seinen Spass.

      9
    • Rosen38 540 XP Neuling | 03.04.2020 - 18:44 Uhr

      Extra wegen deinem Kommentar hab ich mich hier angemeldet.
      Wenn du es immer noch nicht gecheckt hast,das es keine offizielle Präsentation der PS5 durch Mark Cerny gewesen ist sondern eine für die GDC,für Entwickler angedachte Pressekonferenz,dann hast du echt wenig Ahnung.
      Wir haben immer noch Anfang des Jahres und MS hat sich entschlossen die neue Xbox sehr früh zu zeigen…muss Sony das jetzt auch tun?
      Was wäre wenn die E3 stattgefunden hätte ,da hötte dann MS kaum was neues zu zeigen gehabt und Sony dann per Stream die PS5 präsentiert .
      Du sagst Sony hat nichts an Spielen zu zeigen…was hat MS denn schon an Spielen Exclusiv gezeigt ..nen Halo Rendertrailer oder ein Hellblade 2,wo man vom Spiel auch nichts gesehen hat
      Beide Konsolen werden wenig Launchtitel am Anfang haben und ob man sich direkt eine kaufen soll, wenn man eine X oder Pro hat wage ich zu bezweifeln .
      Was es mit der Verschiebung von Last of Us 2 auf sich hat, hat man wohl auch erklärt.
      Auf die Sache mit der Tempratur bezogen ,verweise ich auf einen Bericht der PcGameshardware.de von vor zwei Stunden, da wird auch das Thema Tempratur aufgegegriffen ,aber ganz anders dargestellt .
      Nochmal ,nur weil man von einer Konsole Anfang April noch nicht viel gezeigt hat (normalerweise ist ein Zeitraum in der die E3 stattfindet normal) ,die Ende des Jahres erscheint, ist das für mich kein negatives Zeichen und beeinflusst mich in keinster Weise …denn am Ende werden sowieso wieder beide im Wohnzimmer stehen.

      8
  9. JohnLee 560 XP Neuling | 03.04.2020 - 17:21 Uhr

    Lese hier seit Jahren nur mit, aber was hier einige Sony Fanboys an geistigem Dünnschiss von sich geben, hat mich dazu veranlasst mich anzumelden.

    Wieso wird hier @Z0RN vorgeworfen ein Fanboy zu sein, die PS5/Sony zu bashen und seit Wochen Hetze zu betreiben??

    Er hat in dem Artikel lediglich geschrieben, was selbst zig andere Seiten mittlerweile gepostet haben. Woher das Gerücht stammt wurde auch mit Quellen angegeben.
    Es steht jedem frei etwas darauf zu geben oder auch nicht, aber hier gleich von einseitiger Berichterstattung zu reden ist völliger Schwachsinn! Ich bin mehr als zufrieden mit all den breit gefächerten News auf Dynasty…gerade im Hinblick auf die „Konkurrenz“.

    Kein News Verfasser hier kann doch etwas dafür, wenn Sony eine schwächere PS5 auf den Markt bringt und jetzt mit ihrer magischen SSD und einer gnadenlosen Übertaktung nun mit PR und Produktionsproblemen zu kämpfen hat.

    2013 musste sich Microsoft auch einiges anhören (und teilweise ja immer noch) und hat auch versucht mit Zaubercloud, esram und DirectX12 Wunderwaffen gegen fehlende Performance zu präsentieren.
    Der Unterschied war nur, dass es sich dabei um Microsoft und Xbox gehandelt hat und es somit erlaubt war zu haten, alles als Lügen abzustempeln und miese Kommentare und Berichte zu verfassen. Da wurden Games wie Sunset Overdrive und auch Quantum Break bereits vor Release so nieder gemacht, weil sie sich für Qualität statt Auflösung entschieden haben (Sunset) oder auf Checkerboard gesetzt haben (Quantum).
    Mit Einführung der PS Pro war Checkerboard dann aber doch der heiße Scheiß und man sah plötzlich auch keinen Unterschied bei der Auflösung…all die 720/812/900p Dikussionen waren urplötzlich egal und vergessen. Mit den ständigen Provokationen und der einseitigen Berichterstattung der „“Fachpresse hat man einen schlafenden Riesen anscheinend geweckt und demzufolge darf man sich jetzt auch nicht beschweren wenn Microsoft liefert: absolute Powerkonsole, Game Pass (Ja, wirklich das Beste für mich) und Studios gekauft / aufgebaut und an Gamesfront scheint auch einiges (laut Gerüchten) am köcheln zu sein.

    Kurz gesagt: wenn man Xbox basht dann ist es ein ganz normaler Dienstag im Büro, aber wagt man es einen neutral verfassten Artikel zu verfassen und mit Quellen anzugeben, ist allerdings die Empörung groß und die Vorwürfe häufen sich.

    Übrigens hat Z0RN nach der Xbox One Präsentation 2013 auch einen gewaltigen Artikel GEGEN Xbox/Microsoft verfasst und seinem Ärger Luft gemacht.

    Sorry für den Rant, aber das ist einfach nicht mehr schön. Ich hoffe jedenfalls, dass sich niemand von der Dynasty Truppe davon abbringen lässt, weiter News mit PS Inhalt zu verfassen.

    Ich freue mich jedenfalls sehr auf die Series X und auch die PS5 werde ich mir gönnen.

    18
    • Z0RN 225945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 03.04.2020 - 18:29 Uhr

      Danke.

      Uns/Mir ist schon bewusst, dass ich mich dadurch zur Zielscheibe mache und viele hier oder auf anderen Kanälen dann über Xboxdynasty „ablästern“, aber dadurch lassen wir uns nicht abschrecken. Ich denke jeder kann den Artikel lesen, die Belege und Quellen sind klar drin und es ist etwas, was derzeit sehr viele befürchten oder aber hinter vorgehaltener Hand sagen, aber beim Marktführer ist man natürlich erstmal vorsichtig und in jedem Fall sollte man jedes Gerücht mit Vorsicht genießen, ist hier nicht anders.

      p.s. Warum hat das so lange mit einer Registrierung gedauert? 😉

      11
      • JohnLee 560 XP Neuling | 03.04.2020 - 18:49 Uhr

        @Z0RN ich gehöre eigentlich eher zur ruhigeren Gruppe, aber vorhin ist mir echt der Faden gerissen 😄
        Ich mag es nicht, wenn immer alles in Streit ausartet und haltlose Vorwürfe gemacht werden.
        Leider nehmen sich im Netz einige zu viel wegen der „Anonymität“ raus.

        Deswegen bin ich seit Jahren nur als passiver Leser auf Dynasty unterwegs, auch wenn es hier freundlicher zugeht als auf anderen Seiten.

        Ihr macht mMn den besten Job im deutschsprachigen Raum 👍🏻

        12
        • Robilein 237665 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 03.04.2020 - 21:33 Uhr

          Sehr schön geschrieben. Danke dafür. Hättest dich früher anmelden können😂😂😂

          5
    • Senseo Mike 28440 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.04.2020 - 21:45 Uhr

      Hallo Johnlee, Daumen hoch, und herzlich willkommen.
      Echt guter Beitrag, kannste jetzt öfter machen.
      Und grüß den Bruce😁

      6
  10. ghosty 940 XP Neuling | 03.04.2020 - 17:40 Uhr

    hm 🤔 dann wird es für Sony Zeit, aus den Fehlern von SEGA zu lernen und vorzeitig (und rechtzeitig) nur noch Spiele für andere Systeme zu produzieren.

    2
    • McLustig 113930 XP Scorpio King Rang 2 | 03.04.2020 - 17:55 Uhr

      Bin mir sicher Sony wird das irgendwie in den Griff bekommen und eine gute Mittelklassekonsole rausbringen, die wieder viele Käufer finden wird.
      Und dann rauchen halt ein Paar Konsolen beim Kunden ab^^.

      3

Hinterlasse eine Antwort