PlayStation 5: Konsole könnte sich bis zu 300 Millionen Mal verkaufen in 5-6 Jahren

Einem Analysten zufolge soll sich die PlayStation 5 in 5-6 Jahren rund 300 Millionen Mal verkaufen.

Im November werden die Karten neu gemischt, wenn sowohl Microsoft als auch Sony ihre neuen Konsolen auf den Markt bringen.

Wie gut sich Xbox Series X|S und PlayStation 5 über kurz oder lang verkaufen werden, ist bei Analysten in diesen Tagen ein beliebtes Thema.

Auch Norio Imanaka, Analyst beim japanischen Unternehmen Rakuten Securities Economic Research Institute, gab eine neue Analyse zu den Verkäufen der PlayStation 5 ab.

Während Imanaka zuvor von 200 Millionen Konsolen im gesamten Lebenszyklus sprach, ist seine neuste Analyse gleich sehr viel optimistischer geworden.

Wenn es nach Imanaka geht, dann soll die PlayStation 5 den Konsolenkrieg beenden und die Konsole möglicherweise gar die eSports Szene dominieren, in dem sie den PC ersetzt. Damit würde man die Nutzerbasis innerhalb des Lebenszyklus deutlich ausbauen.

Der Analyst vergleicht das ein wenig mit der NBA, wo Fans Sneaker von Nike haben wollen, so wollen eSports-Fans eine PS5 haben. In 5 bis 6 Jahren sollen somit 200 bis 300 Millionen PlayStation 5-Konsolen verkauft werden.

In dem Artikel heißt es in einem Absatz zum besseren Verständnis seiner Prognose:

„Esports verlangt Hardware, die schnell ist und eine fortschrittliche Videoverarbeitung ermöglicht, nicht nur für Profispieler, sondern auch für Amateursportler und Zuschauer/Fans. Die hochspezialisierte und preisgünstige PS5 ist für die Spiele von heute. Es besteht die Möglichkeit, dass sie anstelle eines PCs zu einem internationalen Standardgerät für den eSports wird.“

Doch der Analyst geht noch weiter. Seinen Daten zufolge könne sich die PlayStation 5 im gesamten Lebenszyklus 500 bis 700 Millionen Mal verkaufen.

Zweifelsohne wird sich die PlayStation 5 sehr gut verkaufen. Nicht zuletzt durch die Nutzerbasis der aktuellen Generation, die auch weiterhin ihrer Plattform treu bleiben wollen.

Mit seiner Analyse lehnt sich Imanaka aber auch sehr weit aus dem Fenster. Die Zukunft wird zeigen, wie sich die neuen Konsolen beider Hersteller verkaufen werden.

94 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Girodu 5525 XP Beginner Level 3 | 19.10.2020 - 15:06 Uhr

    Auf was kommt aktuell die PS4? 110 Millionen oder so?
    Das währen ja fast 200% Wachstum. Da glaube ich nicht dran.

    Klar es spielen heute mehr Leute als früher, trotzdem glaube ich nicht daran. Ohne großen Pricedrop, kKommt die PS5 am Massenmarkt so und so erst später an. Viele sind gar nicht gewillt solche Preise für etwas Unterhaltungselektronik zu zahlen.

    1
  2. dancingdragon75 95945 XP Posting Machine Level 3 | 19.10.2020 - 15:08 Uhr

    Diese Analysten hatten genauso auch Bäcker werden können..
    Heiße Luft ist genug da und Plunder…ähh Plaudertaschen sind’s eh ?

    1
  3. biedet 5480 XP Beginner Level 3 | 19.10.2020 - 15:45 Uhr

    Tja Kapitalísmus eine Form der Wirtschaft und Gesellschaft auf der Grundlage des freien Wettbewerbs und des Strebens nach Kapitalbesitz des Einzelnen 😉

    0
  4. SvenIsHere 980 XP Neuling | 19.10.2020 - 15:46 Uhr

    Wow. Keine Ahnung was der Herr genommen hat. Aber der PS5 Hype hat ihn genau zwischen den Augen getroffen. Das ist schon mehr als optimistisch solche Zahlen in den Raum zu werfen. Gerade in einer Zeit, die wirtschaftlich eher undurchsichtig ist. Wenn es danach geht muss man die Konsolen insgesamt nehmen, da müssten sich die Series Konsolen gesammelt auch mindestens 100 Millionen Mal (+) verkaufen. Nintendo kommt da auch noch dazu. Somit würde innerhalb eines Zyklus der Anteil an Videospielinteressierten um … (wer will rechnen?) zu nehmen. Innerhalb weniger Jahre soll sich das Interesse der Menschen auf diesem Planeten an Videospiele so krass zunehmen? Klar. Wie auch immer es wegen Corona weiter geht werden es wohl einige mehr sein. Aber diese Größenordnung die hier prognostiziert wird, wird nie erreicht werden. Auch nicht durch eSport oder sonst was.

    0
  5. CReeDeR 700 XP Neuling | 19.10.2020 - 15:52 Uhr

    Ich glaube das auch… Die Playstation 5 wird nicht nur den Konsolenkrieg beenden.. Sie wird ALLE Kriege beenden! Sie wird dafür sorgen, dass es keine Hungersnöte mehr gibt.. Und dass das Universum in Frieden, Wohlstand und Harmonie lebt.. Und sie wird die Kommunikation zwischen allen Lebensformen ermöglichen.. ???

    2
  6. Ungustl1 1640 XP Beginner Level 1 | 19.10.2020 - 15:59 Uhr

    Ich könnte auch im Lotto gewinnen, möglich ist alles.
    Wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit zutreffen? Ich denke nicht.

    0
  7. Bonny666 66010 XP Romper Domper Stomper | 19.10.2020 - 16:44 Uhr

    Ich lach mich schlapp. Es ist da realistischer, dass die PS5 sich nicht so gut verkauft wie die PS4.

    0
  8. Johnny2k 57315 XP Nachwuchsadmin 7+ | 19.10.2020 - 17:15 Uhr

    300 Mio sind „etwas“ Optimistisch geschätzt, zumal die Konkurrenz auch stärker geworden ist.

    0

Hinterlasse eine Antwort