PlayStation 5: Neil Druckmann glaubt nicht, dass noch viele große Spiele in ihm stecken

Übersicht

Neil Druckmann, Schöpfer von Uncharted und The Last of Us, glaubt nicht, dass er noch viele große Spiele hervorbringen wird.

In einem Interview mit Rapper Logic dachte Neil Druckmann laut über die Zeit nach der Entwicklung großer Spiele nach und sagte, dass seit der Veröffentlichung von Uncharted 2 „alles unglaublich stressig“ sei.

Logic fragte Druckmann, Creative Director von Uncharted und The Last of Us, ob er für immer Spiele machen würde. Darauf erwiderte er, dass er sich vorstellen könne, zu weniger aufwendigen Projekten überzugehen.

Dies würde es ihm ermöglichen, in einer weniger stressigen Umgebung kreativ zu bleiben und gleichzeitig mehr Zeit mit seinen Kindern zu verbringen.

Er erzählte davon, wie viel Freude er daran hatte, an anderen kreativen Projekten wie der HBO-Serie „The Last of Us“ und einer Halloween-Horror-Nights-Erfahrung der Universal Studios zu arbeiten.

„Ich schätze, dass ich mir nicht vorstellen kann, das in dieser Größenordnung ewig zu schaffen“, schränkte er ein. „Es ist einfach viel, und es fordert viel von einem. Es ist sehr stressig, so viele Leute und mehrere Studios weltweit zu verwalten.“

„Ja, ich bin gerade an einem Punkt in meinem Leben angelangt, an dem man sich fragt: ‚Wie sieht das Endspiel aus? Wann ist es an der Zeit, es zu beenden?‘.“

Ein prominentes Vorbild scheint für Druckmann Regisseur Quentin Tarantino zu sein, der sich als Limit die Produktion von 10 Spielfilmen gesetzt hat, und sich danach anderen kreativen Projekten widmen möchte.

So sinnierte er: „Aber ich habe angefangen darüber nachzudenken, wie viele dieser Spiele noch in mir stecken, und es sind nicht mehr viele.“

Das Interview gibt es hier:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


90 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. WOAR 3240 XP Beginner Level 2 | 04.03.2024 - 07:45 Uhr

    „Neil Druckmann, Schöpfer von Uncharted und The Last of Us, glaubt nicht, dass er noch viele große Spiele hervorbringen wird.“

    Das glaub ich ihm sofort ☺️ ☺️

    4
  2. Thor21 168105 XP First Star Onyx | 04.03.2024 - 07:52 Uhr

    The Last of Us 2 war für mich, schon im Vergleich zum Vorgänger ein deutlicher Rückschritt.

    Die Charakterentwicklung war mies und die Story ebenfalls. Schade, denn Teil 1 war noch grandios. Ist halt wie im Kino. Vielleicht sollte es bei gewissen Marken keine Fortsetzung geben?

    3
      • the-last-of-me-x 74115 XP Tastenakrobat Level 2 | 04.03.2024 - 09:13 Uhr

        Nenne mir ein Spiel, wo die Charaktere tiefer sind. Allein der Kniff, plötzlich die Mörderin zu spielen, war absolut genial. Das Thema Hass und Rache, die einen zerfressen kann etc. Echt jetzt, es gibt kein Spiel, was bzgl Story und Charaktere aktuell besser ist mMn.

        5
        • Nibelungen86 117060 XP Scorpio King Rang 3 | 04.03.2024 - 09:32 Uhr

          Bei folgenden Spielen ist die Fortsetzung besser gewesen:
          Halo 2/3
          Tomb Raider 2 (Rebirth)
          Resident Evil 2
          Mass Effect 2
          Heros of Might and Magic 3
          Age of Empire 2
          Gears of War 2/3
          Forza Horizon 3/4
          Uvm

          0
        • shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 04.03.2024 - 09:41 Uhr

          Die Charaktere finde ich auch sehr gut bei TLOU, auch wenn ihre Handlungen in Teil 2 für mich nicht immer nachvollziehbar waren. Wie du schreibst, sie hatten dennoch sehr viel Tiefe wie in kaum einem anderen Spiel.

          Die Story allerdings ist nun wirklich nichts besonderes. Es ist einfach eine Rachegeschichte mit relativ einfach gehaltener Handlung.

          0
        • Thor21 168105 XP First Star Onyx | 04.03.2024 - 09:56 Uhr

          Rachestorys sind doch mittlerweile so ausgelutscht. Wie oft gab es das schon?

          Ausserdem, dass eine Figur, die vorher sehr zart und sensibel präsentiert wurde plötzlich zur Mörderin mutiert, wirkt für mich zu unglaubwürdig und konstruiert.

          Teil 1 von TLOU fand im um Welten besser.

          2
          • WeAreAllFakt 17820 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 04.03.2024 - 10:52 Uhr

            Sie wurde zur Mörderin weil sie in einer Welt aufwachsen musste in der sie es nicht anders kennengelernt hat, selbst schon gejagt, verprügelt und fast vergewaltigt wurde und dann auch noch mit ansehen musste wie ihr Ziehvater erschlagen wird. Für mich ist daran nichts „unglaubwürdig“ oder „konstruiert“.

            0
            • shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 04.03.2024 - 11:31 Uhr

              Die Entwicklung von Ellie kann ich auch nachvollziehen. Auch als Kind hatte sie schon sehr viel Gewalt erlebt. Im ersten Teil gab es auch mehr als genug davon zu sehen.

              2
            • Thor21 168105 XP First Star Onyx | 04.03.2024 - 12:52 Uhr

              Sehe ich halt anders. Von ängstlich zur Amazone ist für mich einfach übertrieben.

              Man kann alles übertreiben….

              1
  3. buimui 383150 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 04.03.2024 - 08:04 Uhr

    Es werden auch andere auf seinen Schöpfungen aufbauen und die Geschichten weiter erzählen. Vielleicht bringt ihm der Wechsel des Mediums einen neuen kreativen Schub.

    1
  4. Phonic 244430 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.03.2024 - 08:08 Uhr

    Für mich hat er sowieso stark nachgelassen nach TloU1. Uncharted 4 und TloU2 waren nicht mehr so gut wie die Games vorher, vor allem fühlten sich beide, nich mehr TloU2 extrem gestreckt an. Uncharted 4 hab ich nie beendet so langweilig fand ich das game

    2
      • Phonic 244430 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.03.2024 - 08:33 Uhr

        Ich fand es sterbenslangweilig, Gameplay, 0815, Rätsel die den Namen nicht verdient haben. Ich hab bis zur „Delphin“ Insel gespielt und als dann der Bruder „weg“ war abgebrochen.
        Hab moch zu Tode gelangweilt. Story war nox was es nicht schon 100 mal gegeben hätte und halt das Gameplay das seit Teil2 immer das gleiche ist.
        Nur weil es bei mir so war, muss es ja nicht bei jedem so sein

        2
    • necroslave92 0 XP Neuling | 04.03.2024 - 08:20 Uhr

      So ging es mir mit TLoU2.
      Irgendwo in der Mitte abgebrochen.

      Uncharted 4 fand ich gar nicht mal so schlecht, da fand ich Teil 3 schlimmer.
      Mein Favorit bleibt aber tatsächlich Teil 2.

      0
      • Phonic 244430 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.03.2024 - 08:35 Uhr

        Uncharted 2 und 3 sind beide Top. Bei TloU2 hab ich mich durchgequält im wahrsten Sinn des Wortes. Das Game ist so dermaßen gestreckt und dann geht es immer noch weiter und dann immer noch, puh, ebenso das Gameplay das für 20h+ einfach zu wenig Abwechslung bietet. Nur gegen die Zombies macht Laune, die menschlichen Gegner sind strunzdumm vor allem ohne Hunde.

        1
        • necroslave92 0 XP Neuling | 04.03.2024 - 09:15 Uhr

          Die gesamte Uncharted Reihe ist super. Würde kein Spiel davon als schlecht bezeichnen, für mich war Teil 3 nur der schlechteste der Reihe. Spaß hatte ich aber auch mit dem Teil.

          The Last of Us 1 war auch super, gerade das Storytelling und der Protagonist sind einem ans Herz gewachsen.
          Mit Teil 2 haben die das Gegenteil geschaffen, lahme Story und (für mich) wirklich nervtötende Charaktere.
          Diese „freche und übercoole“ Teeny-Göre haben mir am Ende aber den Rest gegeben, weswegen ich abbrechen musste.
          Das wirkt so aufgesetzt, ich habe mich wie in einem schlechten Netflix Teenager Love Story Film gefühlt.

          Dagegen was Days Gone ein Meisterwerk, bis heute unverständlich warum man ausgezeichnet diese Reihe beerdigt hat.
          Wahrscheinlich weil du damit eben nicht die ganzen Teens abgeholt hast.

          0
          • Phonic 244430 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.03.2024 - 12:01 Uhr

            Welche Teenie Göre meinst Du? Steh gerade auf dem Schlauch

            0
            • necroslave92 0 XP Neuling | 04.03.2024 - 14:19 Uhr

              Elli, die Protagonistin aus TLoU2.
              Fürchterlich unangenehmer Charakter.
              Im ersten Teil war die nicht so anstrengend.

              0
              • Phonic 244430 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.03.2024 - 14:32 Uhr

                Achso, ich dachte war am überlegen weil du ja gegen Mitte abgebrochen hast wer da dazugekommen ausser Abby.

                0
        • shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 04.03.2024 - 09:45 Uhr

          Für mich fühlte sich TLOU2 auch sehr gestreckt an. Das Pacing hat dadurch merklich gelitten. Für mich ist es aber dennoch ein sehr gutes Spiel mit vielen Stärken.

          0
  5. LeroyWasHere 41440 XP Hooligan Krauler | 04.03.2024 - 08:10 Uhr

    Ja er hat sich ja auch irgendwie in eine Sackgassen geschrieben. 🤣

    TLOU2 war von der Story füchterlich.. Ich glaube die wenigsten freuen sich auf einen neuen Teil.

    Die Spielmechaniken und Präsentation waren top 👌
    Aber mir gefällt der Disney Style nicht den Neil in seiner Geschichtenerzähung eingegangen ist mit der Reihe bin ich durch…

    Uncharted das gleiche, im letzten Teil wurde angedeutet dass Nathan von einem Weiblichen Charakter abgelöst wird. Ich brauchs nicht, dafür gibt es schon Tombraider 🤷‍♂️ Ich mochte Nathan Drake als Charakter ohne ihn gibt’s kein Uncharted.

    0
  6. Peter Quill 11660 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 04.03.2024 - 08:16 Uhr

    Uncharted und The Last of us sind für mich die 2 besten Sony ips.
    Uncharted ist ja mittlerweile abgeschlossen und The last of us wird wahrscheinlich eine Trilogie werden.

    Den HBO Serie von The last of us finde ich aber überhaupt nicht gut.

    2
      • WeAreAllFakt 17820 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 04.03.2024 - 09:59 Uhr

        Also mich hat Rose von Two and a Half Man als Bösewichtin völlig rausgebracht. Mit Bella Ramsey bin ich auch nicht warm geworden. Und weshalb man Sam taub/stumm machen musste, bleibt mir auch ein Rätsel.
        Das beste an der Serie waren für mich Pedro und die perfekt umgesetzten „Monster“ und die Kulisse/das Setting.

        0
  7. The Hills have Shice 103865 XP Elite User | 04.03.2024 - 08:18 Uhr

    Naughty Dog ist ja schon länger nur noch ein Schatten seiner selbst und diese Zerknirschtheit drückt sich irgendwann auch in den Köpfen der Führungsriege aus. Schade drum, vielleicht bekommt Neil Druckmann an Wirkungsstelle nochmal neue Motivation und einen Schub.

    1
    • AppleRedX 79080 XP Tastenakrobat Level 4 | 04.03.2024 - 08:32 Uhr

      Außer Remake/Remaster kam auch nichts mehr seit Jahren.

      Bei Factions haben sie sogar auf ganzer Linie versagt … dieser Game Awards Clown könnte jetzt sagen „my speech was actually longer than the Factions campaign“

      2
  8. David Wooderson 277466 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 04.03.2024 - 08:19 Uhr

    Sony wird sich freuen solch eine Selbsteinschätzung zu lesen und das Timing ist auch grandios. 😂

    1
    • AppleRedX 79080 XP Tastenakrobat Level 4 | 04.03.2024 - 08:26 Uhr

      Hab ich mir auch gedacht. Stellvertretend für die allgemeine Lage bei Sony …

      1
      • David Wooderson 277466 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 04.03.2024 - 08:31 Uhr

        Ich denke er hat sich etwas zu sehr geöffnet. Lässt man seine Aussagen nicht vorher absegnen? Was wird die PR-Abteilung dazu sagen? 🤔

        1
  9. Takrag 106980 XP Hardcore User | 04.03.2024 - 08:24 Uhr

    Finde ich gut wenn man sich selbst so einschätzt. Bevor er sich unter Druck Spiele ausdenken muss… eine kreative Pause würde ihm bestimmt gut tun oder halt in die Serie mehr Zeit investieren. Da können dann gerne neue Ideen entstehen.
    Und ganz erhlich er hat noch genügend Zeit um Spiele zu entwickeln, der ist erst Mitte 40.

    0
  10. MemphisKing 1500 XP Beginner Level 1 | 04.03.2024 - 08:26 Uhr

    Ich fand The last of us 2 grandios….Der Anfang war zwar sehr langatmig..Aber muss bedenken das neue Charakter hinzugefügt werden und da braucht es eine gewisse Zeit die aufzubauen….Die Story war 1a besser als jeder Blockbuster… insbesondere der WTF Moment der alle geschockt hat… Für mich ist das Kunst sich so was zu trauen…

    4
    • Phonic 244430 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.03.2024 - 08:39 Uhr

      Dann frag ich mich was Du für Blockbuster gesehen haben willst, wenn eine Plumpe Doppelte Rache Story für dich das beste ist was Du je gesehen hast.
      Teil 2 hat lediglich in den Rückblenden die Magie des ersten Teils, das wars

      1
      • shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 04.03.2024 - 09:51 Uhr

        Da kann ich nur zustimmen. Diese Handlung rum um die doppelte Rache ist nun wirklich nichts besonderes. Das gehört definitiv nicht zu den Stärken des Spiels. Das Spiel hat zwar den einen oder anderen Moment in der Story, der einen mitnehmen kann. Dazwischen ist aber wahnsinnig viel nichts.

        0

Hinterlasse eine Antwort