PlayStation 5: Nutzbarer Speicherplatz für Spiele bekannt und fällt klein aus

Der nutzbare Speicherplatz der PlayStation 5 ist bekannt und fällt ziemlich klein aus.

Wie bereits bekannt ist, verfügt die PlayStation 5 nur über eine 825 GB SSD. Diese hat nach der Formatierung und dem PlayStation-Betriebssystem noch 664 GB zur Nutzung für Spiele und Apps frei. Bei der Xbox Series X sind es 802 GB.

Die Informationen stammen aus einem russischen Leak zur PlayStation 5. Bereits morgen sollen einige bekannte YouTuber aus Japan und anderen Ländern die Konsole vorstellen, die diese Details bestätigen wollen.

Von Resetera wurde dazu bekannt, wie es zu den Zahlen kommt:

  • XSX 1TB = 930GiB (final storage is 802 meaning OS is 128)
  • PS5 825GB = 768 GiB (final storage 664 meaning OS is 104)

Bevor morgen die ersten YouTuber ihre Videos veröffentlichen, sind jetzt schon erste Details bekannt:

Unconfirmed: PS5 may have 664 GB space available if these Russian photos are real from PS5

Weitere PlayStation 5 Leaks:

First look at PS5 IRL from PS5

Folgend soll auch die Boot-Sequenz der PS5 gezeigt werden, die einige User schon mit der Xbox Series X verglichen haben. Dabei kam heraus, dass nach einem Kaltstart die Xbox Series X um einige Sekunden schneller hochfährt:

PS5 UI Startup Leak (Video) from PS5

Hier soll zudem der PS5-Ständer zu sehen sein:

New picture of the PS5 on it’s side showing the stand from PS5

Derweil wartet Digital Foundry immer noch auf eine PS5:

Morgen gibt es dann hier mehr zu sehen:

116 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Spielschwein 680 XP Neuling | 04.10.2020 - 08:21 Uhr

    Viel mehr Speicher hat die Xbox-series-x auch nicht! Man muss auch bedenken das die PS5 weniger Power hat und dadurch die Games nicht so eine hohe Auflösung brauchen wie auf der Xbox-series-x 😁😜

    1
    • StoneBanks420 55625 XP Nachwuchsadmin 7+ | 04.10.2020 - 08:24 Uhr

      Ja, ein paar Spiele mehr werden auf SX schon Platz haben, je nachdem welche Spiele halt das sind 😁

      1
  2. Malikabi7 640 XP Neuling | 04.10.2020 - 18:03 Uhr

    Die beiden leaks sind für mich unrealistisch bei dem mit der Speicherplatz sieht man diese Maus Anzeiger Ding und bei dem anderen Video leuchten die LED Leisten schon bevor er drückt und der Controller ist schwarz dazu kommt noch keiner hat eine Konsole von Sony geschickt bekommen in dem Artikel tut man so als wäre es in der Realität so obwohl man wenn man genau drauf achtet einem klar sein muss da stimmt was nicht ich bin kein Sony Fanboy genauso wenig ein Xbox Fanboy ich will nur gute Games aber bitte hört auf gegen Sony zu gehen wenn es keine handfeste Beweise gibt das erwarte ich auch von den Sony Fans über die Xbox

    0
      • Malikabi7 640 XP Neuling | 04.10.2020 - 18:15 Uhr

        Spekulieren ist ya kein Problem aber es als die Wahrheit zu sehen und die Konsole zu haten verstehe ich nicht egal von welcher Seite es kommt

        0
        • Robilein 337165 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 04.10.2020 - 18:20 Uhr

          Da Sony sich aber so bedeckt hält und keine Fakten zeigt, sind sie selber Schuld wenn man sich auf das wenige stützt, was man sieht bzw. eher nicht sieht. Würde Sony endlich mit offenen Karten spielen, wären solche Spekulationen auch obsolet😉

          1
  3. rjb81 6420 XP Beginner Level 3 | 05.10.2020 - 12:44 Uhr

    Naja so überraschend ist das nicht das ein OS Speicher benötigt.

    0

Hinterlasse eine Antwort