PlayStation 5: Verfügbarer Speicherplatz viel geringer als gedacht

Der verfügbare Speicherplatz der PlayStation 5 ist viel geringer als gedacht, denn mit Other-Daten hat niemand gerechnet.

Die Website Kotaku berichtet über einen deutlich geringeren Speicherplatz der PlayStation 5 als bisher gedacht. Eigentlich sollten von den 825 GB Festplattenspeicher circa 667 GB für Spiele nutzbar sein. Doch ein viel geringerer Speicherplatz steht tatsächlich zur Verfügung.

Grund dafür ist die Aufteilung des Speichers in „Games & App“, „Media Gallery“, „Save Data“ und „Other“. Vor allem der „Other“-Speicherplatz sorgt für Unmut bei PlayStation 5-Besitzern, denn dieser scheint je nach Spiel sehr viel Platz zu stehlen.

Wie die Kollegen von Kotaku berichten ist deren „Other“-Ordner bereits auf 40 GB angewachsen. Nach dem Download von Call of Duty: Black Ops: Cold War waren es sogar über 120 GB. Ein weiterer Mitarbeiter von Kotaku berichtet von 67 GB.

Aber wofür werden diese „anderen Daten“ überhaupt genutzt? Die Daten im Other-Ordner sind vorgesehen „für Systemdaten, die für das ordnungsgemäße Funktionieren von Spielen und Anwendungen benötigt werden“, heißt es von Sony. Wie viel Speicherplatz der Other-Ordner für sich reserviert, hängt davon ab „wie eure Konsole verwendet wird.“

Was es aber genau mit diesen Daten auf sich hat und wie die PlayStation 5 exakt diesen Other-Ordner nutzt ist derzeit unbekannt.

Seit dem 16. November 2020 bittet Kotaku Sony um eine Stellungnahme, die bisher nicht erfolgt ist. Ein Sony-Sprecher sagte nur, dass man sich es ansehen werde.

Noch verwirrender wird es, da neuere Spiele wie Spider-Man: Miles Morales den Other-Speicher nicht oder nur minimal wachsen lässt, das Löschen von 4K-Videos hingegen schon, dafür wurde aber der Media-Ordner kleiner. PlayStation 4-Spiele scheinen den Other-Ordner ordentlich zu belasten und hier scheint es so, als ob die Emulation der Spiele reichlich Gigabyte verschlingt, wenn das PS4-Spiel auf der internen Festplatte abgelegt wurde.

Zum Schluss hat Kotaku alle Spieler von der internen Festplatte gelöscht und die externe abgestöpselt. Am Ende war der Other-Ordner immer noch mit 16 GB belegt. In einem weiteren Test waren es sogar 76 GB.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

187 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 135145 XP Elite-at-Arms Silber | 02.12.2020 - 10:18 Uhr

    Die armen Sonys, ich krieg ja jetzt schon bei der SX Panik wegen dem Speicherplatz.

    0
    • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:28 Uhr

      Hab es bei beiden Konsolen so gemacht bei SX und PS5, die ganzen One X und PS4 Titel sind auf einer Externen SSD spart Platz in den Konsolen 🙂

      1
  2. Killswitch0408 148665 XP Master-at-Arms Onyx | 02.12.2020 - 10:19 Uhr

    PS5 wird sowieso nicht gekauft … bin schon gespannt, ob die XBox in den Verkaufszahlen auf Dauer die Nase vorne haben wird.

    3
    • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:25 Uhr

      Hmm warum Dauer du meinst irgendwann ind er Zukunft? Sony hat zur Zeit ca 1,1 Millionen Konsolen mehr verkauft , 2,5 Mil haben sich beide PS5 Konsolen verkauft die XSX und XSS sind zusammen bei 1,4 .
      Das muss man Sony lassen da sin die vorne.

      2
      • stenima 2012 1855 XP Beginner Level 1 | 02.12.2020 - 10:27 Uhr

        Das sind gescätzte Zahlen bei Xbox.
        Aber wird round a bout stimmen.

        Wegen des Speichers. Mein Xbox Speicher ist voll 🙂
        Muss schon scheiebn:-)

        0
        • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:31 Uhr

          Denke schon das die Zahlen so passen mit den Verkäufen , gab ja aus einigen Ländern die richtige Zahlen . Ich denke aber bei den verkauften Xboxen handelt es sich zu min 70% um die SX , die XSS war lange noch vor zu bestellen .
          Hab für alte Spiele bei der SX eine Externe SSD dran , spart gut Speicher.

          1
        • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 12:45 Uhr

          Zu den Zahlen gab es hier mal einen Beitrag irgendwann der sich mit den der anderen Medien gedeckt hat .

          1
      • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 02.12.2020 - 11:20 Uhr

        Du tust ja immer auf Kritik verteidigen. Nur was sagen den die Zahlen aktuell aus? Das genau das verkauft wurde, was produziert wurden und hier wird noch mal Sony Lüge offensichtlich. Sie haben damals erzählt, sie hätten 11 Million Konsolen produziert, aber nach 2,5 Million verkauften Einheiten, ist die Konsole ausverkauft ?
        Bei der XBox das selbe, außer das MS nicht behauptet hat so viel produziert zu haben.

        Die Nachfrage nach beiden Konsolen ist weit höher, deswegen sagen die aktuellen Zahlen nur aus, dass Sony mehr produziert hat. Welche Erfolgreicher ist, kann man davon nicht ableiten.. Aktuell gibt es kein 1:2 Verhältniss! Die war bei der One sogar mehr als 1:2.

        Deswegen wird man auch langfristig sehen, was sich besser verkauft. Es wird natürlich die PlayStation, ich glaube aber nicht, dass es wie bei der One wird. Das Verhältnis wird irgendwo 1:1,5 oder 1:2 liegen und somit für Xbox ein Erfolg. Wenn diese Gen Xbox auf 85 Millionen kommt, wird die nächste Gen weit erfolgreicher, alleine weil bis dahin, die ganzen Studio eingespielt sind und jährlich mindestens 2 Spiele veröffentlichen

        Man merkt aber wie verblendet einige sind. Hätte die Xbox diese ganzen Probleme, die aktuell die PS5 hat, hätte man wieder die Xbox in der Luft zerrissen, alleine für diese Hitzeproblem, für die Stick Drift, Lüfter Probleme, Lautstärke Probleme, für die fehlende Funktionen. Oh das wäre ein Fest geworden, man hätte die Xbox zum Frühstück abserviert und ein One Desaster beschärt. Die PlayStation allerdings darf das, da wird nur relativiert und weg geredet…

        2
        • The Exist 5940 XP Beginner Level 3 | 02.12.2020 - 12:04 Uhr

          Sony hat nie gesagt das es zum Start 11Mio Konsolen geben wird und wenn Sony und Microsoft sagt das alle produzierten Konsolen verkauft wurden, dann wird da schon was dran sein.

          0
        • Robilein 370545 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 02.12.2020 - 12:07 Uhr

          Bin ich komplett bei dir. Besonders beim letzten Absatz. Da es die Playstation ist, gibt es auch auf den „neutralen“ Seiten kaum Kritik. Umgekehrt wäre es anders.

          0
          • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 02.12.2020 - 13:26 Uhr

            Ja das ist so unverständlich was teilweise für eine Doppelmoral an den Tag gelegt wird. Es hätte nur zwei der 10 Probleme der PS5 benötogt, insbesondere wenn eins davon ein Hitzeproblem gewesen wäre, die hätten das ausgeschaltet bis zum geht nicht mehr und direkt One PR Desaster dagewesen.

            Alleine wo das Gerücht in die Welt gesetzt wurde vor ein paar Monaten, die XSX hätte Hitzeprobleme, da hat nicht mehr viel gefehlt und schon wäre die Sony Propaganda Maschine los gefahren und hätte die Xbox hinten ausgespuckt. Wo jetzt nachgewiesen wurde , dass du PS5 die Hitzeprobleme hat, wird in den Kommentaren nur relativiert und mit der Aussage Ich merke nichts und habe keine Probleme, also gibt es die Probleme auch nicht , das Problem direkt als kein Problem dargestellt.
            Auch die Artikel dazu sind relativierend geschrieben, man stelle sich vor, es wäre die Xbox gewesen, na dann gute Nacht!

            Mittlerweile sind die Pony so verblendet, dass Sony machen kann was sie wollen , deswegen haben sie intern bestimmt schon den Slogan For the Money

            1
            • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 17:48 Uhr

              Ich bin mit der XSX und der PS5 zufrieden beide machen was sie sollen , laufen top und man hört beide nicht.
              Egal welche der beiden Konsolen , jeder Defekt oder sonstiges ob es jetzt bei der PS5 der Lüfter ist oder bei der XSX das sie ausgegangen ist das sind alles minimale Prozentzahlen angesichts der Verkäufe.
              Es gibt PS5 und XSX die das Artefakt Problem haben , sind wohl einfach kaputte Konsolen aber ist ja klar es schreien nur die die was haben .
              Gamers Nexus sagten zu dem Ram auch das der auch eine höhere Temp vertragen könnte , gibt ja Ram Bausteine die ihr Limit bei 125 Grad haben .
              Der Ram bei einer PC GPU hat jetzt auch keine Sensoren weil das ein Unproblematisch ist eigentlich , aber das wird in den Medien alles eh unterschlagen .
              Egal welche Konsole gibt es ein Gerücht gehen alle wie die Geier drauf für Klicks.
              Die Abluft bei meiner XSX beträgt so 45-47 Grad nach paar Stunden Spielen , die der PS5 Pendelt sich bei den selben Werten ein die One X und PS4 Pro wurden da wesentlich Wärmer.
              Zu Propaganda da schießt eher Windows Central und co mit irgendwelchen komischen Gerüchten die nie wirklich stimmten , die Berichte über die XSX waren eigentlich immer sehr Neutral auch bei den Playstation Seiten aber es gibt immer Seiten die schlagen dann über die Stränge .

              1
              • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 02.12.2020 - 20:29 Uhr

                Und da haben wir es ich habe diese Probleme nicht und deswegen gibt es sie nicht und sind nur Gerüchte. Ist das jetzt die neue Mode Fehler zu relativieren?

                1. Gamer Nexus hat es perfekt erklärt und hat auch recht. Die RAM läuft mit 94 Grad, laut Hersteller liegt das Max bei 95 Grad. Das wiederum ist auf Dauer sicher nicht gesund , auch wenn du grad keine Probleme hast, keiner weiß, wie das in Monaten an der Grenze aussieht. Daher bringt dein, ich habe aktuell keine Probleme relativ wenig, weil Chips das über einen Zeitraum aushalten können, also relativiert deine Aussage leider überhaupt nichts…
                Übrigens Gamers Nexus hat auch gesagt, dass man über die Abluft, keine Rückschlüsse auf die Kompenenten ziehen kann und ja die Abluft der PS5 ist ähnlich der XSX, die RAM läuft trotzdem mit 95 Grad 🤷‍♀️

                2. Wenn der Max Wert des Herstellers nicht für die PS5 verändert wurde, werden wir in naher Zukunft sehen, ob dadurch Probleme auftreten werden oder nicht .

                3. gewisse Ausfallraten sind normal, jedoch häufen sie sich bei der PS5 schon ziemlich auffällig, und sollte der Grenzwert der Ran stimmen, deutet das auf ein Konstruktionsfehler hin, denn 1 Grad unter Max Temp lässt nicht viel Spielraum für Umwelteinflüsse…

                mir ging es aber nur um die Doppelmoral vieler Seiten. PlayStation wird alles relativiert und bei der Xbox hätte die Meldung mit dem RAM gereicht um eine Hetzkampagne zu starten.
                Übrigens das mit dem RAM ist kein Gerücht

                1
                • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 22:21 Uhr

                  Wie gesagt wenn Gamers Nexus recht hat dann hat der VRam trotzdem 30 Grad Spielraum( wurde ja vorher getestet also werden die Ram mit den hohen Max Temps genommen haben .
                  Ich weiß kann man jetzt nicht vergleichen aber mein PC hat im Sommer die selben Temps wie aktuell auch , wenn die Kühlung läuft . Der Standard GDDR 6 von Micron hat 105 Grad , GDDR 5X war noch bis 100 Grad gelistet .
                  Das mit den Ausfallraten wurde bei der PS4 schon mal durch gekaut und die waren bei ihren 3% was ja normal ist, wird diesmal bei den neuen Konsolen ca aufs selbe raus kommen .
                  Ich finde die Temperaturen nicht erschreckend , vom Kollegen die GPU läuft auf 84 Grad da kannst beim VRam locker noch mal 15 Grad drauf rechnen . Der hat neben der GPU auch den VRam hoch getaktet , macht alles null Probleme.
                  Ich hab bei mir einen Waterblock auf der Karte das hat aber auch nicht jeder und mit Luftkühlung kommen halt schon hohe Temps zusammen.
                  Oder gehen wir mal zur CPU, meine CPU vom PC läuft mit 45-60 Grad auf 5,1 Ghz Allcore die vom Kollegen kocht seit Jahren auch bei über 80 Grad weil er halt zu geizig für was gescheites für die Kühlung ist .
                  Und ja viele andere Sachen waren einfach nur doofe Gerüchte , ist einfach so . (zählt für beide Konsolen wie z.b das Gerücht das die Xbox so heiß wird das man die nicht anfassen kann )

                  1
                  • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 03.12.2020 - 07:47 Uhr

                    Ahm laut Gamers Nexus läuft der RAM bei 94 grad und darf Max 95 grad. Wie du jetzt auf höhere zahlen kommst, muss man nicht verstehen.

                    Noch mal du hast im Sommer Temperaturen wie jetzt, und das relativiert jetzt alle Konsolen die es gibt?

                    Warum versucht man immer mit sich selber, Rückschlüsse auf alle anderen Umgebungen oder Konsolen zu ziehen?

                    In meiner alten Dachgeschosswohnung war es Sommer 30 grad + in der Wohnung…

                    0
                    • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.12.2020 - 10:06 Uhr

                      wenn bei Micron selbst schaust stehen da 105 (gibt auch welche die mehr können sonst wären schon alle 3070/3080 Karten Abgeraucht )bei den normalen GDDR 6 Bausteinen .
                      Das ganze Thema gab es mit den RTX 2000er Karten schon , weil die Asus Turbo Modelle schon gern mal an die 91+ Grad gekommen sind .
                      Hab zur Zeit wärmer als im Sommer , meine Frau übertreibt es gerne mit dem Kaminofen da sind wir bei 28 Grad im Wohnzimmer im Sommer hab ich normal so 25 Grad.
                      Ich zieh meine Rückschlüsse aus den Specs vom Micron GDDR 6 der auch oft bei PC GPU s verbaut wird , und in den kleinen Micro ATX Gehäuse mit Luftkühlung auch genau so warm wird locker funktioniert auch super.
                      Gab den ganzen Tag mit Hardware zu tun , baue auch sehr oft so kleine PCs die auch nicht viel größer sind als die XSX.
                      Ich könnte fast wetten das der Ram der XSX , die 10 GB mit 560GBs auch nicht Kühler laufen .
                      Austin Evans hat auch einen Tear down gemacht , bei beiden Konsolen und er sieht auch kein Problem .
                      Bei der 3080 wird der Ram wohl bis 104 Grad , das Throttling setzt bei 110 ein war ein Bericht bei Igors Lab.

                      1
                  • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 03.12.2020 - 12:20 Uhr

                    Bei GP steht 95 grad als Max Temp für den RAM und wenn das stimmt ist und bleibt die 94 grad sehr kritisch…

                    0
                    • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.12.2020 - 16:27 Uhr

                      Genau wenn das so ist , bei Micron selbst steht 105 aber wie gesagt gibt auch Chips die mehr abhaben können die werden das schon getestet haben und die richtigen Chips verbaut haben .
                      Aber XSX und PS5 News bringen halt im Moment die meisten Klicks deswegen wird raus gehauen ohne Ende.
                      Aber hier noch mal ein Auszug von Gamers Nexus : Unknown. Maximum operating temperature of the relevant GDDR6 module, according to Micron, is 105C.
                      Siehe Game Pro die haben 2 oder 3 Artikel was für Fehler bei der XSX oder PS5 auftreten können und es steht meistens das selbe drin , aber gibt alles Klicks .

                      1
        • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 12:45 Uhr

          Ich sagte auch nur das es die Aktuellen Zahlen sind ,das ist halt im Moment stand der Dinge.
          Schon logisch das es im Moment noch daran liegt wer mehr Produziert hat .

          1
  3. uNikat73 8325 XP Beginner Level 4 | 02.12.2020 - 10:27 Uhr

    Also 1TB sollte es schon sein, auch wenn es am Ende wegen des Betriebssystems dann 800GB sind. Ich habe maximal 5 Spiele gleichzeitig installiert und das ist ehrlich gesagt schon viel. Als es mit Videospielen damals los ging, hatte man zu Beginn nur 1-3 Spiele und man hat sich komplett auf diese konzentriert.
    Wer mehr als 5 Spiele gleichzeitig installieren muss, hat eventuell die Kontrolle über sein Spielverhalten verloren 😉

    0
    • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:33 Uhr

      Ja hab ich 😀 nein hab viele MP s die sind riesig halt deswegen kommen alte Spiele auf die Externe SSD auch , mein Max war bei 90 Titeln weil ich jeden mal ausprobieren musste und vergessen hab zu löschen 😀

      1
    • McLustig 140230 XP Master-at-Arms Bronze | 02.12.2020 - 10:36 Uhr

      Hatte einen Amiga geerdet, mit einer ganzen Kiste mit Disketten mit Spielen und habe ständig durch die Spiele gewechselt. Auch heute spiele ich noch vieles gleichzeitig. Ich möchte mich nicht künstlich einschränken und ständig Sachen neu runterladen.
      Nicht immer von sich selbst auf andere schließen 😉

      1
      • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:44 Uhr

        Beim C64 damals gab es doch noch Disketten mit mehren Spielen drauf 😀

        1
  4. TTsaki81 8040 XP Beginner Level 4 | 02.12.2020 - 10:32 Uhr

    Also das ist echt Krass, und ich dachte ich hätte wenig Speicherplatz in der Xbox Series X ??‍♂️.
    Kann man denn wenigsten bei der PS5 eine externe Festplatte anschließen?

    0
    • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:42 Uhr

      Ja hab eine externe SSD dran hab ich bei der SX auch so gemacht alle alten Spiele ohne Upgrade sind auf den Externen SSDs.

      1
  5. MetalGSeahawk21 11225 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:32 Uhr

    na ja, muss zugeben das es auf meiner xsx auch ziemlich voll ist. Habe wegen Rewards wieder umschichten müssen, sniper elite und andere games drauf, dafür andere runter…. mein 2TB SSD ist zwar bezahlt aber MediaMarkt versendet einfach nicht….Habe zwar 2-3 Hauptspiele aber da ich nicht alleine an der xbox zocke, kommen da locker 5-6 Spiele dazu. Rewards Games dazu und schwupps ist das Ende erreicht.

    0
  6. Lillytime 35440 XP Bobby Car Raser | 02.12.2020 - 10:37 Uhr

    Es wird bestimmt demnächst eine „kostengünstige“ Lösung von Sony geben. ?

    0
    • Darth Cooky 11000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.12.2020 - 10:43 Uhr

      Kommt auf den Speicherhersteller an der NVME , bei einer 980 Pro (die hat die passenden Specs eigentlich )bist bei 190-210 bei einem TB dabei .

      2
    • melomelv 12640 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 02.12.2020 - 10:45 Uhr

      Haha.. Ja wahrscheinlich. Und zack, schon ist die konsole 200 Euro teurer

      0
  7. Natchios 2265 XP Beginner Level 1 | 02.12.2020 - 10:46 Uhr

    das problem mit dem ominösen other-ordner gab es schon auf der ps4. allerdings waren die größe nie so extrem wie auf der ps5.
    auf meiner series x hab ich noch ca. 250 gb platz.
    so oder so wird das auf dauer zu wenig sein.
    da hilft nur nachrüsten.

    0
  8. IVleafclover 33575 XP Bobby Car Geisterfahrer | 02.12.2020 - 10:52 Uhr

    Kann man nur hoffen, dass im Ordner temporäre Daten landen, die auch wieder gelöscht werden.
    120Gb bei CoD Cold War ist schon happig.

    0
  9. hausmarke20 3820 XP Beginner Level 2 | 02.12.2020 - 11:01 Uhr

    Na ein Glück hab ich die Speichererweiterungskarte schon. 800gb sind ja auch nicht gerade viel heutzutage.

    0

Hinterlasse eine Antwort