Project xCloud: Das sagt Phil Spencer zum Google Konkurrenten Stadia

Xbox Chef Phil Spencer hat sich zur Enthüllung des Project xCloud Konkurrenten Stadia von Google geäußert.

Gestern stellte Google mit Stadia seinen Cloud-Streaming-Dienst für Spiele vor. Phil Spencer sah sich die Keynote auf der GDC selbst an und richtete anschließend per E-Mail einige Worte an sein Team.

„Wir haben gerade die Google-Ankündigung von Stadia als Team hier auf der GDC gesehen. Ihre Ankündigung ist eine Bestätigung des Weges, den wir vor zwei Jahren eingeschlagen haben.

Heute sahen wir, wie ein großer technischer Wettbewerber in den Gaming-Markt eingetreten ist und die notwendigen Voraussetzungen für den Erfolg als Content Community und Cloud geschaffen hat. Es gab keine großen Überraschungen bei ihrer Ankündigung, obwohl ich von der Nutzung von YouTube, dem Einsatz des Google Assistenten und dem neuen WiFi-Controller beeindruckt war.

Aber ich möchte auf uns zurückkommen, es wurde wirklich gute Arbeit geleistet, uns in die Position zu bringen, in der wir bereit sind, um 2 Milliarden Spieler auf der ganzen Welt zu konkurrieren. Google ist heute groß aufgetreten und wir haben noch ein paar Monate bis zur E3, dann werden wir groß auftreten.

Wir müssen flexibel bleiben und weiterhin mit unserem Kunden im Zentrum etwas aufbauen. Wir haben den Inhalt, die Community, das Cloud-Team und die Strategie, und wie ich schon seit einiger Zeit sage, dreht sich alles um die Umsetzung. Das gilt heute noch mehr.

Aufregende Zeiten.

Phil“

Laut Spencer hatte Google nun seinen großen Auftritt. Im Juni ist Microsoft dann auf der E3 selbst dran, einen großen Auftritt hinzulegen.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Darth Monday 57580 XP Nachwuchsadmin 8+ | 20.03.2019 - 16:31 Uhr

    In einem hat der Phil ja recht – es bestätigt, dass der eingeschlagene Weg nicht total falsch ist. Da MS aber auf jeden Fall auf Konsole setzt, und das Konzept nur nebenbei anbietet, sehe ich das entspannt wie andere digitale Angebote. Die einen hören Spotify und streamen Netflix, andere setzen auf Amazon und … naja, Amazon. Jeder wird sich seine Nische suchen und finden.

    3
  2. Rene1983 7115 XP Beginner Level 3 | 20.03.2019 - 16:58 Uhr

    Da ich heute schon gelesen habe, das stadia in Österreich nicht verfügbar sein wird.

    Und auch in anderen ländern aufgrund der Internet Bandbreite nicht die volle 4k Leistubg zustande kommt.

    Bleibt für mich die frage, wie sich hier dann Stadia weiterentwickelt vor allem mit exklusiv Content

    0
  3. datalus 88080 XP Untouchable Star 4 | 20.03.2019 - 17:05 Uhr

    Liest sich so, als ob Phil nicht wirklich beeindruckt von Gogles Stadia ist. Ich glaube sogar, dass er sich entspannen kann. Google hat bislang keinen Grund geliefert, warum Spieler Stadia nutzen sollten.

    Mit der zweigleisigen Strategie, echte Konsole und X-Cloud, ist MS imho sehr viel besser aufgestellt!

    5
  4. II KinGSpawN II 22805 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.03.2019 - 17:06 Uhr

    Hab heute früh was von der Stadia gesehen sieht nice aus aber naja haut mich jetzt nicht vom hocker. Schwachpunkt ist der Input Lag durch die Bandbreite. Früh Profis schon ein Hindernis. Haben muss ich das Ding nicht. Zumal ich mit PC und Xbox maximal ausgelastet bin. Mein Sohn will noch ne Switch haben dann sind 3 Sachen im Haushalt ich bin froh wenn ich zu einer komme.

    1
  5. freak4holic 91480 XP Posting Machine Level 1 | 20.03.2019 - 17:06 Uhr

    Wenn sich jetzt noch Google exklusiv Sega angelt und mit ordentlich Kohle eine neue Sega Konsole powered by Google raus haut, dann haben sie mich sowas von an den Eiern.

    Ansonsten werde ich erstmal schauen ob das mehr als ein Fliegenschiss wird. Wäre nicht das erste Google-Project was scheitert.

    1
  6. Flint 620 XP Neuling | 20.03.2019 - 18:35 Uhr

    Ist für Deutschland aufgrund des miesen Netzausbaus eh vollkommen uninteressant…

    7
  7. JahJah192 29855 XP Nasenbohrer Level 4 | 20.03.2019 - 19:54 Uhr

    aber dennoch sind das alles ganz gute Alternativen finde ich. Würde nie auf Konsole verzichten, aber wenn man das ein oder andere PC Spiel so mitnehmen kann, zb. Forest oder so Strategie Spiele (ANNO!!), finde ich diese Streaming Möglichkeit eigentlich nice. Und ob Google, MS oder sonst wer, Konkurrenz treibt an und ist immer gut!

    0
  8. Syler03 20240 XP Nasenbohrer Level 1 | 20.03.2019 - 20:37 Uhr

    Das Stadia Konzept sieht gut aus, aber ob auch mit den 4K versprechen halten können, würde man abwarten. Und zum Preis und Multiplayer haben die auch noch nichts gesagt.

    Die Nutzung des Projekt XCloud soll ja angeblich mit einer einfachen 10000 Internetleitung laufen.

    Warten wir mal ab was besser läuft…

    1
  9. de Maja 73870 XP Tastenakrobat Level 2 | 20.03.2019 - 20:55 Uhr

    MS ist doch in einer viel besseren Position. Sie haben ihre Stammkundschaft, sie lassen ihren Kunden die Wahl ob Streaming oder doch lieber noch eine normale Konsole, gerade im Hinblick auf die Bandbreite in Entwicklungsländern wie Deutschland ^^ und sind dadurch besser aufgestellt für die Zukunft. Es wird nichts halbgares geliefert was nur ein kleiner Teil der Community eingeschränkt erhält und doch arbeitet man auf den Google Weg hin.

    2
  10. Senseo Mike 14680 XP Leetspeak | 20.03.2019 - 22:25 Uhr

    Das die Google Server schnell und gut zu erreichen sind, merkt man doch schon auf seiner Xbox. Der belesene Dynasty User hat schließlich sein Netzwerk Gateaway (oder so ähnlich) geändert, um auf die volle Download Geschwindigkeit zu kommen.
    Spricht jetzt nicht gerade für die Microsoft Server, oder wo klinkt sich die Box ein, wenn man alles auf automatisch stellt?

    Hat bestimmt auch gar nichts mit der Xcloud zu tun, will hier ja nicht unnötig schwarz malen. Jedenfalls hat Google gestern gut einen raus gehauen, wenn es denn alles so funktioniert wie gezeigt. Erst mal abwarten, schließlich war die Google Brille auch mal das große Wunder für die Massen. Für mehr als 3 Nerds hat es dann doch nicht gereicht.
    Aber alleine die Vorstellung, 4k nativ/60fps ohne Input Lag, ohne Konsole, mit dem Controller seiner Wahl ist doch total schräg.

    Eigentlich halte ich vom Games Streaming gar nichts, wie gefühlt 90% der Zocker.
    Aber seit gestern sehe ich das etwas anders, die erwähnten 10,8TFPS Stream Rechenleistung lassen aufhorchen! Wo kommen die überhaupt her?
    Ist ja auch egal, die E3 wird mega spannend, vielleicht sogar die beste E3 aller Zeiten, @Rikibu 😁

    4

Hinterlasse eine Antwort