Red Johnson's Chronicles – One Against All

Testartikel: König der Kachel-Knobelei

Es ist schon nicht leicht, in Metropolis City ein Privatdetektiv zu sein. Erst setzt ein Pate ein dickes Kopfgeld auf Red Johnson aus und dann findet er auch noch den abgetrennten Finger seines Bruders im Feierabendbier. Natürlich…

Es ist schon nicht leicht, in Metropolis City ein Privatdetektiv zu sein. Erst setzt ein Pate ein dickes Kopfgeld auf Red Johnson aus und dann findet er auch noch den abgetrennten Finger seines Bruders im Feierabendbier. Natürlich fängt er sofort mit den Ermittlungen an und macht sich auf die Suche nach seinem Bruder, wobei ihr euch durch allerlei Wimmelbilder und Rätsel knobeln müsst.

In unserem Testartikel erfahrt ihr, ob das Spiel 800 Microsoft Points wert ist und den Weg in eure Sammlung finden sollte.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zamiel13 | 12. Oktober 2012 um 14:24 Uhr |

    Bin eigentlich ein Fan von point and Click Adventures.
    Hab aber schon kurz nach dem Start der Demo aufgehört, also zu dem Zeitpunkt an dem dieser komische Typ daherkam und mich zugetextet und bei dem Gespräch dann auch nichts dabei rauskam… Leider erscheint der Typ auch noch bei den Hilfen und labert euch dann auch dort zu, anstatt die Hilfe einfach zu geben…

    Nervige Charaktere ruinieren einfach jedes game ^^




    0
  2. fannasarah | 0 XP 15. Oktober 2012 um 10:02 Uhr |

    ja mich hat die demo auch schnell davon abehalten das game zu kaufen, es gibt einfach sachen die müssen nicht sein.




    0

Hinterlasse eine Antwort