Resident Evil 7 Biohazard

Xbox One X vs. PlayStation 4 Pro im Grafikvergleich

In einem neuen Video stellt sich Resident Evil 7 einen Grafikvergleich zwischen Xbox One X und PlayStation 4 Pro.

Resident Evil 7 auf der Xbox One X hat mit dem neuesten 4K Enhanced Upgrade die Nase vor der PlayStation 4 Pro. Die Xbox One X Version von Resident Evil 7 läuft dabei vollständig mit nativen 4K. Dazu kommen neue Anti Aliasing- und Schatteneffekte. Den Vergleich von Digital Foundry gibt es im Video:

= Partnerlinks

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 08.04.2018 - 02:42 Uhr

    Die Japaner sind ja nicht gerade für Bombastgrafik berühmt.

    Wenn man nicht grade beide Konsole nebeneinander hat, sind die Unterscheide kaum der Rede Wert.
    Sieht auf beiden Konsolen gut aus.
    Aber mehr auch nicht.

    4
    • Z0RN 133365 XP Elite-at-Arms Silber | 08.04.2018 - 08:17 Uhr

      Auf einem 4K TV mit einer großen Diagonalen sieht man die Unterschiede deutlich.

      14
      • JahJah192 22375 XP Nasenbohrer Level 1 | 08.04.2018 - 09:53 Uhr

        Man sieht aber diesmal auch das die Pro tatsächlich auf den ersten Blick etwas schärfer ist, wegen der fehlenden Kantenglättung. Auf den zweiten merkt man aber das flimmern und die jaggis, gerade die flimmer/pixel Schatten erinnern mich stark an PS3 Zeiten.
        Da hat die X schon das sauberere Bild, ist mir auf jedenfall deutlich lieber.

        4
  2. Robilein 96865 XP Posting Machine Level 3 | 08.04.2018 - 08:54 Uhr

    Ich war auch das erste mal überwältigt von der Grafik. Grafik, Story und Atmosphäre, Top. Und jetzt schaut es ja noch besser aus. Bereue den Kauf der X nicht eine Sekunde.

    3
  3. Bergalbatros27 23925 XP Nasenbohrer Level 2 | 08.04.2018 - 11:19 Uhr

    Ich hoffe nur,dass MS auch in Sachen VR endlich nachzieht, RE7 ist neben PlayStation Worlds und Eve Valkyrie der Vorzeigetitel für vr Spiele auf der PS pro für mich persönlich, ein irres Erlebnis in VR und klasse umgesetzt….

    3
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 08.04.2018 - 13:40 Uhr

      VR ist meiner Meinung nach auch nur ein Gimick das früher oder später mangels Software zu Grabe getragen wird. Massenmarkt untauglich aufgrund von Kosten und viele die damit körperliche Probleme haben sowieso schonmal sehr beschränkt.

      Nach Kinect also kein Wunder das MS hier sich viel Zeit lässt und beobachtet . Soll Sony diesmal ruhig ausprobieren ich gehe jede Wette ein in 1-2 Jahren landet VR neben all den anderen Alternativen die es mit der Zeit im Gaming so gab in der klamotten kiste und etwas neues kommt.

      7
      • HaLoFaN91 89745 XP Untouchable Star 4 | 08.04.2018 - 13:57 Uhr

        wenn man ready Player One glauben schenkt haben wir in knapp 40 Jahren nur noch die vr als zuflucht 😁
        hab’s bisher zwar auch nur im mm probiert und fänd es nicht schlecht. aber aktuell zweifle ich auch noch an der massentauglichkeit.
        re7 würde mich aber schon interessieren😛v.a. da ich bei outlast schon mega erschrocken bin, als meine liebste im Nebenzimmer niesen musste😆

    • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 08.04.2018 - 14:01 Uhr

      Kanns auch kaum abwarten bis MS sein versprechen einhält und endlich VR für die Xone/XoneX ankündigt. Sony hat bereits um die 200 Spiele rausgebracht und genauso viele sind auch noch in der Entwicklung. Hoffentlich bestätigt MS bei der E3 VR für die Xone und entwickelt bereits fleißig Spiele.

      1
      • TOXIC D4RKNESS 14795 XP Leetspeak | 08.04.2018 - 14:09 Uhr

        Zocke derzeit nur noch Wipeout VR auf der Pro. Das ist einfach ein Erlebniss. Hoffe auch das die Xbox bald VR kann.

        1
        • Bergalbatros27 23925 XP Nasenbohrer Level 2 | 08.04.2018 - 14:36 Uhr

          Mein „schlimmstes“ Erlebnis in Sachen VR hatte ich mit RE7, Vr Headset auf, Kopfhörer mit 3 D Sound auf den Ohren, schleiche durch das Haus zu Beginn, Gewitter,Blitze, man weiß nicht, was einen erwartet und plötzlich springt einer meiner Kater mir auf den Schoß, Controller fiel, ich habe geschrien vor Schreck und ich stand senkrecht,Kater guckte und fauchte mich an…. Ja…🤔

          6
          • dirk diGGler 9660 XP Beginner Level 4 | 08.04.2018 - 15:42 Uhr

            Oh ja! Bin da ganz bei dir. Lehne mich jetzt mal gaaaaaanz weit ausm Fenster und behaubte: wer re7 nicht in VR gezockt hat, hat einen Meilenstein im Horror / Survival verpasst.

            2
        • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 08.04.2018 - 15:59 Uhr

          Theoretisch könnten alle Mixed Reality Headsets auf der Xone/XoneX laufen. Liegt nur noch an MS ob es tatsächlich kommt. Ich rechne mit einer Ankündigung auf der E3. Und ja, Wipeout mit VR ist ein cooles Erlebniss.

      • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 08.04.2018 - 14:38 Uhr

        Und wieviel kannst du von dem VR am ende gebrauchen? RE VR sowie Wipeout und GT VR und schon hört es mit dem brauchbaren firlefanz auf. Die VR Modi in Skyrim oder Fallout sind nur so lala .

        Klar Software gibt es , Kinect & Co hatten auch viel Software. 80% Schrott 20% brauchbar bis gut und am ende setzt sich das schlichte Gaming wieder durch.

        Grund: solche Sachen sind bis dato nie massentauglich gewesen und die meisten Hersteller haben sich davon ziemlich fern gehalten oder aber nur langweilige Party & Railgames gebracht.

        Spätestens wenn die Ammis genug von ihrem Porno VR haben ists vorbei

        3
        • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 08.04.2018 - 16:01 Uhr

          Über Geschmack lässt sich nicht streiten! Nur weil es dir nicht gefällt heißt das noch lange nicht das andere nicht ihren spaß damit haben.

          3
          • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 08.04.2018 - 16:36 Uhr

            Es geht auch garnicht darum das du damit keinen Spaß haben kannst und darfst. Ich hatte auch Jahre Spaß an Kinect und Co aber das ändert nichts daran das die Technik nie den Massenmarkt erreicht und somit über kurz oder lang einfach nicht rentabel ist. Jede Alternative Steuerungs oder allgemein Gaming Art wurde anfangs überschüttet mit Software eben weil jeder solange was vom Kuchen abhaben will wie der Trend aktuell ist.

            Das Ende kennen wir alle

            2
    • zappelpeter 10095 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 08.04.2018 - 19:46 Uhr

      Ich hab mal diesen Arena Shooter auf der ps4 in vr getestet. Nach 2min. war dermaßen Kotzübel das ich gleich wieder weglegen musste.

  4. TOXIC D4RKNESS 14795 XP Leetspeak | 08.04.2018 - 15:10 Uhr

    Warum meinen immer alle VR wird sterben? Das normale Gaming wird sich gegen VR durchsetzen. Es steht doch gar nicht in Konkurrenz. Immer dieses schwarz/weiss denken. VR wird bleiben, neben dem normalen Gaming. Wo ist das Problem? Man kann in Zukunft auf zwei Arten spielen. So einfach ist das.

    6
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 08.04.2018 - 15:49 Uhr

      Weil bisher jede Alternative zum normalen früher oder später das zeitliche gesegnet hat ? Mangels Software die irgendwann wenn alle mal was vom Kuchen abgeholt haben eingestellt wird weil der Massenmarkt kein Interesse daran hat weil es schlicht weg über den Gimick Status nicht hinweg kommt!

      Vom Preis mal ganz abgesehen

      1
    • Bonny666 27490 XP Nasenbohrer Level 3 | 09.04.2018 - 10:28 Uhr

      Da wird noch kein Geld mit verdient auf Dauer. Die nächsten Call of Duty´s, Fifas und Co. mit besserer Grafik sind alle geplant und VR bleibt noch Jahrzehnte ein Nischenprodukt. Verständlich, dass da noch nicht mehr investiert wird, wer soll das kaufen. Würde ich auch nicht für zwei drei Spiele, da würde ich mir lieber erstmal ein vernünftiges Lenkrad, Hotas, Fernseher oder eine zweite Konsole besorgen.

    • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 09.04.2018 - 15:37 Uhr

      Sehe ich auch so. Vielleicht wird sich VR/AR erst in 20 Jahren durchsetzen und jeder wird plötzlich eine Hololens und eine VR Brille anstatt einem PC besitzen. Bis dahin kann es ber trotzdem als Alternative neben der Konsole/PC bestehen. Werde jetzt bestimmt nicht meinen Controller wegpacken und nur noch VR Spielen weil wie du schon sagtest das normale Gaming sich gegen VR durchsetzten wird. Trotzdem möchte ich das Erlebniss nicht missen.

  5. dirk diGGler 9660 XP Beginner Level 4 | 08.04.2018 - 15:35 Uhr

    Kann jedem nur empfehlen RE7 in VR zu spielen mit Surround 7:1. Gehört für mich zu den grassesten Erfahrungen in meinem mittlerweile
    40 jährigen Zockerleben.

    1
  6. swagi666 43965 XP Hooligan Schubser | 08.04.2018 - 21:34 Uhr

    Ich hoffe auch, dass es da irgendwann mal eine bezahlbarere VR Alternative geben wird.

    Aber da der Titel Play Anywhere ist, macht man mit der Xbox Version nix falsch.

  7. HaZeN 1735 XP Beginner Level 1 | 09.04.2018 - 08:36 Uhr

    Lohnt es sich die Xbox One X zu holen? Oder kann die Xbox One S noch gut mithalten?

    • I Beelzebul I 34440 XP Bobby Car Geisterfahrer | 09.04.2018 - 17:53 Uhr

      Meiner Meinung nach lohnt sich die X immer. Kann mir nicht vorstellen auf die älteren modele zu wechseln. Allein 16x AF in JEDEM Spiel macht schon verdammt viel aus

Hinterlasse eine Antwort