Riders Republic: Verrückte Outdoor Sportarten vorgestellt

Ubisoft stellt zu Riders Republic die verrückten Outdoor Sportarten vor und zeigt erstes Gameplay.

Ubisoft kündigte im Zuge von Ubisoft Forward Riders Republic an, eine komplett neue Marke und ein massiver Multiplayer Spielplatz für Outdoor Sportarten. Riders Republic erscheint weltweit am 25. Februar 2021 auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X, Xbox Series S, Xbox One, Stadia, auf Windows PC, für den Epic Games Store und den Ubisoft Store. Außerdem wird das Spiel auf UPLAY+ verfügbar sein, dem Abo-Service von Ubisoft.

Spieler, die sich Riders Republic für Xbox One oder PlayStation 4 kaufen, können das Spiel auf die Konsolen der nächsten Generation ohne weitere Kosten upgraden.

Entwickelt von Ubisoft Annecy, lädt Riders Republic die Spieler in eine riesige und lebendige Welt ein, wo sie den Nervenkitzel von Outdoor Sportarten mit vielen Gleichgesinnten erleben können. Die Spieler treten in zahlreichen Sportarten auf Bikes, Skiern, Snowboards, Wing Suits und Raketen-Wingsuits gegeneinander an und stellen ihre Skills unter Beweis. Jedes Mal, wenn Spieler das Social Hub erkunden oder sich dort treffen, sind sie dort von anderen Sportlern umgeben.

Von trockenen Schluchten bis hin zu schneebedeckten Bergen – Riders Republic ermöglicht es den Spielern zu einigen der großartigsten Reiseziele der Welt zu reisen. Die US-amerikanischen Nationalparks, der Bryce Canyon, das Yosemite Valley, der Sequoia Park, Zion, die Canyonlands, der Mammoth Mountain und der Grand Teton wurden liebevoll nachempfunden und fantasievoll miteinander verbunden, um so den bisher lebendigsten Playground zu schaffen.

Die Spieler können entweder gegen oder mit ihren Freunden in extremen Multiplayer-Modi antreten:

  • Kompetitive Rennen und Trick-Challenges: Spielbar sowohl in PvP als auch Solo können die Spieler den Rausch während dieser Rennen und Challenges erfahren.
  • Massen Starts: Bei diesen hektischen Rennen mit mehr als 50 Spielern*** ist alles erlaubt. Die Spieler müssen auf ihre Konkurrenten achten und ihre Position schützen, während sie kollidieren und grinden, um sich so bis zur Ziellinie durchzukämpfen.
  • Multiplayer Arenen: Die Spieler können in 6v6 PvP Wettkämpfen antreten.
  • Online Cups: Hier können sich die allerbesten Spieler miteinander messen, um zu zeigen und zu beweisen, was sie draufhaben und um es letztendlich an die Spitze der Rangliste zu schaffen.

„Wir wollten unsere Liebe für den Outdoor Sport mit einer adrenalingeladenen Multiplayer-Erfahrung kombinieren, um so den Spielern die Möglichkeit zu geben, diese einzigartigen Momente jederzeit mit mehr als 50 anderen Spielern zu teilen“, sagt Igor Manceau, Creative Director von Riders Republic bei Ubisoft Annecy.

„Riders Republic bietet jede Menge Spaß und unbeschwerte Wettkämpfe, durch die wir die Grenzen dieses Genres überwinden können. Wir freuen uns schon jetzt darauf, dass die Spieler in diese dynamische Welt eintauchen und ihre eigenen epischen Geschichten erzählen können.“

In dem Karrieremodus können die Spieler sich einen Namen in den verschiedenen Sportarten machen, an die Spitze des Leaderboards aufsteigen und sich von legendären Sponsoren des Außensports unter Vertrag nehmen lassen. Die Spieler können ihren Charakter durch progressionsbasierte Ausrüstung anpassen und jeden Aspekt des Charakters selbst definieren. Welche Sportart die Spieler meistern wollen, liegt ganz bei ihnen selbst.

Riders Republic wird ein Paradebeispiel für Gameplay der nächsten Generation. Das Spiel läuft mit 60 FPS und kann auf der nächsten Konsolen-Generation mehr als 50 Spieler gleichzeitig live auf dem Bildschirm zeigen. Durch die intuitive Charakter- und Kamera-Steuerung kombiniert mit dem innovativen Trick-System, haben sowohl Casual- als auch Hardcore-Spieler die Möglichkeit direkt von Anfang an Spaß mit dem Spiel zu haben.

Zusätzlich sind noch die Standard, Gold und Ultimate Edition jetzt zum Vorbestellen verfügbar.

  • Die Gold Edition beinhaltet das Hauptspiel und den Year 1 Pass inklusive exotischer Pakete, die es dem Spieler erlauben das Gameplay in Form von Stufenupgrades zu verbessern, die BMX Sporterweiterung und noch weitere exklusive Inhalte nach dem Launch.
  • Die Ultimate Edition beinhaltet das Hauptspiel, den Year 1 Pass und vier exklusive Kosmetikpakete: Kosmisch, Regenbogen, Neon und Skull’n Style. Die Spieler bekommen außerdem 20 kostenlose Helikopterreisen, um damit ihre Lieblingspisten schneller zu erreichen.

Spieler die Riders Republic vorbestellen, bekommen zudem das Hasen-Paket inklusive eines einzigartigen Hasen-Outfits, einem blauen Hasen-Helm und dem Regenbogen-Snowboarddesign.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 65925 XP Romper Domper Stomper | 11.09.2020 - 11:04 Uhr

    Ich dachte gestern es wäre ein Steep 2 oder sowas 😀
    Sah eigentlich ganz cool aus aber wäre mir kein 70€ wert

    2
    • Ash2X 179520 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 11.09.2020 - 11:54 Uhr

      Es ist auch definitiv der Nachfolger, allerdings finde ich auch 70€ etwas zu viel. Es muss von der Community extrem gut angenommen werden und das sehe ich bei dem Preis nicht.

      0
        • Ash2X 179520 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 12.09.2020 - 10:18 Uhr

          Ich glaube schon – das Konzept einfach keine RPG-Elemente einzubauen und mehrere Sportarten einzubauen war da allerdings auch noch neu. Da kann man es ihnen nicht verübeln das erst herausgefunden werden muss wie soetwas funktionieren kann.
          Ich habe einen Teil der DLCs, die haben das Spiel auch nochmal sinnvoll erweitert.
          Sie sollten dieses mal mit mehr Plan rangehen auch wenn Sie wohl wieder auf GaaS setzen,das ist bei solchen Spielen aber auch erwünscht.

          0
  2. Fraggleflops 7185 XP Beginner Level 3 | 11.09.2020 - 17:30 Uhr

    Hui, das gefällt mir echt gut. Da blüht das MTB Herz auf. Endlich ein Spiel in dem die Bike Mechanik mal realistisch dargestellt wird (Fully, HT, DH). Hoffentlich auch so umgesetzt dass man die Unterschiede feststellt. Bin jedenfalls total getriggert.

    0
  3. Hey Iceman 49265 XP Hooligan Bezwinger | 11.09.2020 - 21:46 Uhr

    Da warte ich noch aufmehr Gameplaybilder, sah fürs erste aber schonmal gut aus.

    0

Hinterlasse eine Antwort