SONY: Reaktion auf PS4 Cross-Network Einladung von Xbox

Sony antwortet auf Microsofts Einladung die Xbox One und PS4 Netzwerke zu verbinden.

Angestellte des Playstation Network PSN bestätigten nicht direkt Microsofts offenes Angebot, aber deuteten dennoch an, Interesse zu haben. So äußerte Sony sich sehr vielversprechend, aber auch verhalten und unentschlossen gegenüber Mircosofts Plan ihre Onlinenetzwerke innerhalb bestimmter Spiele zu vereinigen.

Sony ergänzte dazu:

„Playstation hat schon früher Cross-Plattform Spiele unterstützt. Wie zum Beispiel mit Final Fantasy 11 auf der PS2 und dem PC damals 2002. Wir wären glücklich darüber mit anderen Firmen über ein Cross-Plattform-System zu reden.“

Es ist unklar, wie man Sonys Entscheidung „andere Firmen“ nicht direkt zu nennen zu verstehen hat. Entweder wägen sie noch ihre Optionen ab oder sind gegen diese Art der Verknüpfung.

Rocket League wird das erste Spiel seiner Art sein, bei dem Xbox One Spieler gegen PC Spieler antreten können. Jedoch gab es dieses Feature bereits von Anfang an in der PlayStation 4-Version von Rocket League. Schon seit dem Release im Sommer 2015 kann man dort gegen andere auf Steam spielen.

Microsoft will aber besonders darauf hinweisen, dass sie damit die Brücke zwischen den Konsolen schließen wollen und dafür schon mal den ersten Schritt getan haben.

Am vergangenen Montag sagte der Direktor der ID@Xbox Abteilung Chris Charla: „In Ergänzung dazu eine Cross-Plattform Funktion zwischen Xbox One und Windows 10 Spielen zu unterstützen, ermöglichen wir es jeden Entwickler zu einem Cross-Netzwerk beizutragen. Dies bedeutet, dass Spieler auf Xbox Live und Windows 10 in Zukunft mit Spielern auch auf anderen Plattformen gemeinsam spielen können.“

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ba2k3n 750 XP Neuling | 17.03.2016 - 12:45 Uhr

    Ach Mann immer diese Fanboy Kacke klar ich würde mich auch als Xbox fanboy bezeichnen aber das rumgehate nervt einfach nur . Ich würde es sehr begrüßen auch mit freunden von der PS zocken zu können. Und es gibt immer noch mehr als genug Gründe sich für eine one zu entscheiden das es einfach ein hole Entertainment System ist und nicht nur eine reine Spielkonsole wie die PS4. Im Grunde muss jeder selber wissen was seine Konsole bieten bzw können soll. Ein fettes Lob an Ms für die ganzen neuen Features die wir erhalten dies ist nicht selbstverständlich. Also Fanboys tretet mal auf sie Bremse sonst müsste man für euch bald eine Plattform erfinden wo man euch alle verfrachtet damit alle normalen Leute ruhe haben . LG Ba2k3n und peace out.

    0
  2. XLegend WolfX 18150 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 17.03.2016 - 13:20 Uhr

    Geil Sprudelbirne aber am Ende hat dich Oneshot doch noch gedisst.

    Egal Mühle was redest du da für ein Unsinn, kannst du eigentlich auch selber denken? Wieso sollte dann die One noch unattraktiver werden? Ich denke jeder der denken kann weiß, das nur Multiplattform titel verbunden werden. Es bedeutet nicht das gleich Gears of War, Sunset Overdrive, Dead Rising etc auf die Sony Konsole kommen. Das bedeutet für mich also weiterhin Xbox weil die Titel am Geilsten sind. Also Schaltet mal bitte euer Gehirn ein, und labert nicht immer Xbox Tot wenn alle Gamer auf dem PC kommen. Xbox Tot wenn Xbox spiele mit Sony verbunden werden. Mir wäre es auch egal wie Ash schon beschreibt wenn einer von PS mir Hilft.
    Der Titel heißt nicht alle Xbox One Spiele bald auch auf der PS4. Leute ey..

    Ich hatte am Ende einen Kumpel, der hat sich Burnout Paradise für PS3 gekauft und wollte mich rüber ziehen, weil man dort angeblich alle DLC Gratis dazu bekommt. Hab ich gemeint, das ist mir kein Wechsel wert.

    Immortal dein Kommi ist auch sehr Nichts sagend. Wenn du Fakten suchst, wieso kommentierst du dann sowas ständig? Viele warten einfach weiter drauf, das Medien, News etc dich auf dem Spieß braten bis sie dich runterholen ist nichts Neues.

    Aber wenn ich dein Kommi Lese vermute ich du bist wie aus den Nachrichten ein Sony Experte..

    „Weder dafür noch dagegen, um sich bloß nicht auf eine Seite zu stellen.“ So Spekulieren die auch immer im TV..

    Hier wird mit Scharfen Geistesblitzen geschossen, obwohl das eigentlich nur Z0RN darf. ich muss zu geben ich verwechsle ihn immer mit Zeus. Dennoch allen einen schönen Tag, und mein Tipp macht euch nicht immer wegen solcher News verrückt.

    0
    • Muehle74 44585 XP Hooligan Schubser | 18.03.2016 - 09:44 Uhr

      Hör mal, Du Rindscurry. Ich glaube, wenn es hier ums Denken geht, gehörst Du nicht gerade zu denjenigen, die sich sonderlich in den Vordergrund drängen. Ich habe hier meine Meinung geäußert und mir persönlich die Frage gestellt, was MS oder Sony davon haben könnte. Abgesehen davon wird hier seit Wochen darüber diskutiert, dass Exklusivtitel nicht mehr das Hauptverkaufsargument für eine bestimmte Konsole sind.

      Hirni, ich habe nicht mit einem Wort gesagt, dass die Xbox tot ist. Ich gehörte schon von Anfang an zu denen, die bestimmte geplante Funktionen als Chance gesehen haben und nicht zu denen, die dafür gesorgt haben, dass diese Funktionen erst mal auf Eis gelegt werden mussten. Und genauso sieht es mit dem Crossplatforming aus. Ich kenne mehr Leute mit einer PS4 – würde also nur profitieren. Und ich bin mit meiner Xbox auch sehr zufrieden. Ich brauche keine PS4 und Sony’s Exklusivtitel kann ich eben nicht spielen.

      0
  3. Erik Seidel 53085 XP Nachwuchsadmin 6+ | 17.03.2016 - 14:10 Uhr

    Ich glaube, man kann sogar jetzt schon Cross-Play zwischen Xbox und PC testen, wenn man die Entwickler von #IDARB antwittert. Stand zumindest so in der Xboxwire News als Zitat von Charla. Aber keinen Plan, ob das jetzt noch geht.

    0

Hinterlasse eine Antwort