Suicide Squad: Kill the Justice League: Deadshot wird visuell angepasst

Der Charakter Deadshot wird in Suicide Squad: Kill the Justice League eine visuelle Anpassung erhalten.

Es wurde bereits bestätigt, dass das bei Rocksteady in der Entwicklung befindliche Spiel Suicide Squad: Kill the Justice League im selben Universum wie die Batman-Arkham-Reihe stattfindet.

Um so verwunderlicher ist es, dass das Aussehen vom etablierten Charakter Deadshot, der in Batman: Arkham Origins und Batman: Arkham City sein Debüt feierte, geändert wird.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 99130 XP Posting Machine Level 4 | 10.12.2020 - 11:51 Uhr

    Naja, nachdem Will Smith Deadshoot im ersten Suicide Squad Film verkörpert hatte, war das absehbar. Angepasst ist auch eine schöne Umschreibung. Deadshoot hat schon einige „Anpassungen“ durchgemacht. Er begann seine Karriere als Weißer, wurde dann zum Mexikaner und nun eben zum Schwarzen. Das nennt man wohl künstlerische Freiheit der jeweiligen Autoren. Ich persönlich bin kein Fan solcher Veränderungen – egal in welche Richtung.

    Man muss keinen OC eines anderen verändern, man kann auch einen eigenen Char entwerfen und diesen passend in das jeweilige Universum einfügen. Beste Beispiel ist da Miles Morales, dieser Char ist noch relativ jung (2011), trotzdem gehört er zu meinen Favoriten.

    0
  2. Ghostyrix 27000 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.12.2020 - 12:05 Uhr

    Bin kein Fan der Marke, deshalb ist das mir auch relativ egal.

    Wenn dabei ein gutes und interessantes Game dabei herauskommt, dann wirds gezockt?

    0
    • Hey Iceman 118665 XP Scorpio King Rang 4 | 10.12.2020 - 14:51 Uhr

      Warum nicht weiss ?
      Nur weil der Willi ihn gespielt hat, muss es deswegen jetzt nicht immer so sein?
      Man muss jetzt nicht alles ändern nur um andere Käuferschichten oder weil es gerade Hip ist die Farbe/Geschlecht zu ändern.

      0
      • XBoXXeR89 49220 XP Hooligan Bezwinger | 10.12.2020 - 15:24 Uhr

        Aber Will Smith als Deadshot kennt man jetzt ehr als den aus den Comics.
        Gerade die jüngere Generation die keinen Bezug zu den älteren Material hat, kann mit einen schwarzen Deadshot mehr anfangen.

        Warum DU jetzt versucht die politische Schiene zu fahren ist mir unbegreiflich, ich wollt lediglich den Zusammenhang mit dem aktuellen Deadshot haben. Wäre er in den letzten Film ein Chinese gewesen hätte ich gefragt warum nicht Chinesisch!
        Auch wenn es einigen gefällt bin ich kein Fan davon ständig irgendwelche Charaktere so abzuändern, dass man hinterher nicht weis wer es eigentlich sein soll.

        Bestes Beispiel ist da für mich bei den letzten Spiderman Filmen, wo Mary Jane Watson von einer Schwarzen Frau gespielt wird mit dunklen Haaren… da gehört einfach eine Blase Rothaarige rein! So kennt man es aus den anderen Spiderman teilen auch.

        1
        • Fleischsalat 12540 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 10.12.2020 - 15:50 Uhr

          So sehe ich das auch immer muss irgendwas neu gemacht bzw. Neu besetzt werden. Aber naja so muss es halt jeden irgendwie recht gemacht werden.

          0
        • Hey Iceman 118665 XP Scorpio King Rang 4 | 10.12.2020 - 16:14 Uhr

          Der Will hat jetzt einen Film denn Charakter gegeben das legetimiert jetzt nicht dazu das er immer ein Dunkelhäutiger es machen muss.
          Und nur weil es Dir gefallen hat muss es denn anderen nicht auch gefallen haben.

          2015 wurde in der Serie Arrow auch Deathshot von einen Weissen gespielt und soooo LAnge ist das nun auch wieder nicht her.

          Es ist nun mal eine Politische Endscheidung sonst nichts, sonst wäre es wohl auch nicht Will smith geworden.Heutzutage muss jede Ethnische Gruppe beteiligt werden damit es keinen shitstorm über denn Producer hereinbricht das ist heut leider so.

          Mir ist es persönlich bei dieser Figur egal, da mir der Film belanglos war und die serien und Comics nicht wirklich mein Herz dabei ist.

          Irgendwann wirds wahrscheinlich eh nen weiblichen Deathshot geben, da man ja heutzutage alles ändern kann.

          0
          • XBoXXeR89 49220 XP Hooligan Bezwinger | 10.12.2020 - 17:20 Uhr

            Du scheinst den Kern meiner Aussage nicht verstanden zu haben! Mir ist die Hautfarbe scheiß egal! Ich will einfach keine dauerhafte neuinterpretation einer Sache haben! Wenn die jetzt bei Weiß bleiben ist es mir auch recht, nur soll nicht jeder seine eigene Suppe kochen, sondern ich möchte irgendwo eine Einheit haben… bei nächsten mal ist Deadshot ein 12 jähriger Alien mit grüner haut oder wie? Künstlerische Freiheit ist nicht immer gut!

            0
            • Hey Iceman 118665 XP Scorpio King Rang 4 | 10.12.2020 - 21:20 Uhr

              Ja aber der Will hat es ketzt auch erst einen Film gemacht, da ist doch noch keine konstante.Wenn er jetzt schon zwei Filme gemacht hat ok kann würde mich es auch stören, aber nach einen Film können sie von mir aus noch sooft wechseln wie sie wollen.Wie oft haben sie den schauspieler bei Hulk gewechselt ? 3 mal, da hat sich auch keiner beschwert.

              0
              • XBoXXeR89 49220 XP Hooligan Bezwinger | 10.12.2020 - 23:35 Uhr

                Doch klar.. ich hab mich beschwert bei Hulk xD

                ja super, dann kann man die Charaktere also solange sie nur einen Film gemacht haben auswechseln? Dann hätten wir schon 7 Spiderman statt „nur“ 3 (was auch schon viel zu viele sind). Das ist doch Kacke!

                0
                • Hey Iceman 118665 XP Scorpio King Rang 4 | 11.12.2020 - 19:42 Uhr

                  Ich auch half aber nix 😀

                  Ich hab mich damit leider abgefunden das es denn Geldgebern egal ist solange die Filme immernoch genug Geld machen, ist das denn Geldgebern schnuppe 😉
                  Bei Batman von Nolan hätte ich gerne ne Fortsetzung mit dem Joker gehabt und keine totale ausblendung im dritten Teil von ihm.

                  0
  3. TheMarslMcFly 57500 XP Nachwuchsadmin 8+ | 10.12.2020 - 12:34 Uhr

    Naja, abgesehen davon dass der Teint des neuen Deadshot etwas dunkler ist kann man noch keine wirkliche Veränderung erkennen. Und wenn man wirklich nen Case machen will, meines Wissens nach war er in Arkham Origins immer maskiert (hab es nie durch gespielt, kann daher auch falsch liegen) wodurch man sagen könnte dass das der Origins Deadshot nur eben unmaskiert ist.

    0
    • Muskaphe 4580 XP Beginner Level 2 | 10.12.2020 - 13:34 Uhr

      „Etwas dunkler“. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist der Deadshot in Arkham Origin doch recht weiß, wie auch oben im Bild zu sehen ist oder?
      Und wenn man anhand des Filmes sich dem Charakter bisschen annähern möchte, wieso also nicht.
      Wird doch mittlerweile eh alles irgendwo gedreht.

      0
      • TheMarslMcFly 57500 XP Nachwuchsadmin 8+ | 10.12.2020 - 13:41 Uhr

        Den oben im Bild würde ich persönlich als „Lightskin“ bis Latino einordnen, „etwas dunkler“ triffts da mMn schon ganz gut. Aber wie schon andere hier gesagt haben, in Comics wird eh immer alles angepasst wie es grad gebraucht wird. 😀

        0
  4. wollex81 7340 XP Beginner Level 3 | 10.12.2020 - 12:37 Uhr

    Es sind Comics. Da wird halt immer angepasst, so wie man es braucht. Ich fand Will Smith gut als Deadshot.

    1
  5. Lord Hektor 10560 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.12.2020 - 14:56 Uhr

    Bin tzdm gespannt was aus diesem Spiel wird. Der Trailer war jedenfalls witzig

    0
  6. Captain Crazy 21870 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.12.2020 - 15:54 Uhr

    Square blinzelt Rocksteady jetzt mal kurz über die Schulter und schaut zu wie es richtig geht.

    0
  7. BL4DE187 3480 XP Beginner Level 2 | 10.12.2020 - 22:21 Uhr

    Wenn es wenigstens erklärt wird das es ein anderer Deadshoot ist geht es mMn klar.
    Sollte dies aber nicht so sein und man ändert es nur um näher an den Filmen zu sein oder größere Zielgruppe anzusprechen ist es Blödsinn, da es merkwürdig ist wenn der Charakter seine Farbe einfach so ändert im selben Universum was ja bestätigt wurde.

    0

Hinterlasse eine Antwort