Tales of Arise: Sword Art Online Kollaboration angekündigt

In einem neuen Tales of Arise DLC-Trailer, wird die Sword Art Online Kollaboration offiziell angekündigt.

Bandai Namco Entertainment gibt eine Sword Art Online Kollaboration mit Tales of Arise bekannt und hat dazu einen DLC-Trailer veröffentlicht, den ihr euch hier anschauen könnt:

Das Sword Art Online Kollaboration Pack erscheint am 7. Oktober für Tales of Arise. In dem DLC kämpft ihr gegen Kirito und Asuna, erhaltet neue Outfits für Alphen, Shionne und Law. Kiritos Waffen und ein exklusives Mystic Arte ist auch mit dabei.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 04.10.2021 - 12:06 Uhr

    Ein DLC genau nach meinem Geschmack. Jetzt ist halt die frage ob sie nur als Skins eingefügt werden oder eine eigene Story bekommen. Kann mir kaum vorstellen dass sie relevant für die Hauptstory sind. Mein Favorit wäre die eigene Story mit vielleicht 10-20 Stunden extra.

    0
    • RainbowF 28718 XP Nasenbohrer Level 4 | 04.10.2021 - 12:48 Uhr

      Das fand ich auch nice, aber kann es mir nicht vorstellen… Trotzdem ne schöne Aktion.

      0
    • Ibrakadabra 104210 XP Elite User | 04.10.2021 - 12:58 Uhr

      Moin, Diego.

      Hab in der Nacht das vielleicht schwerste Kampfspiel gezockt. Samurai Shodown II, was ich mir über Gold geladen habe. Die CPU ist selbst auf Leicht schwer wie sau. Ich bin mehrere Male am dritten Gegner hängen geblieben im Arcade Modus und habe es irgendwann zum Endgegner geschafft. Aber dann aufgehört, weil es zu spät wurde. Die CPU liest permanent deine Eingaben und schummelt ungelogen. Musste zwischen Charakteren wechseln um den passenden für die jeweilige Runde haben. Den Endgegner hatte ich beinahe fast, als ich ihn in Runde drei stunte, dieser allerdings hatte eine schwarze Energiekugel entsandt, die zurückkam und mich erwischte und die Chance war vertan….der finale Boss war eine Magierin mit unfairen Vorteilen. Sie hetzte mir ständig ihren Hund auf mich los, den sie verzaubern kann oder packte mich und warf mich zu Bogen und stoß ihr Schwert in mich. Dann kann sie noch Fallen zur Unterwelt beschwören, wo mich seltsame Hände runterziehen, was Feuerschaden und viel Schaden verursacht. Generell packen die einen immer recht schnell, obwohl man sie zuerst werfen will. Sogar, wenn man aus der Luft angreift, können die einen werfen, wenn man auf sie springt…was normalerweise gar nicht gehen würde. Der Nahkampf ist wie ein Auswürfeln. Der Gegner blockt fast alles weg und man muss ihn austricksen. Dann werfen sie einen wieder schnell im Nahkampf, sobald man zu dicht rankommt. Und wenn eine Runde gewonnen ist zieht die CPU mächtig an und macht brutal Schaden. Ein Kampf zu gewinnen ist äußerst schwer. Die verspottet einen regelrecht, wenn man selbst gestunt ist. Genjuro, der vorletzte Gegner z.B. hat mich zweimal hintereinander verspottet mit seiner Pose. Nicht zu glauben.

      Teil 1 habe ich auf dem SNES relativ einfach durchgespielt, aber Teil 2 ist so bockschwer auf der Xbox. Gegen einen schweren Arcade-Modus habe ich im Prinzip nichts, doch sollte die CPU fair sein und nicht cheaten.

      Bei Street Fighter V positioniert sich die CPU auch manchmal merkwürdig oder verpasst dir Treffer, die so niemals entstehen sollten. Aber im Gegensatz zu SamSho ist Street Fighter V zwar durchaus herausfordernd auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad, doch lässt sich die CPU mit einen gewissen Skilllevel ausmanövrieren. Mache Charaktere wie Blanka sind aber auch ganz schwer zu knacken und lassen sich nur mit etwas Portion Glück erledigen. Was Blanka an Moves spammt ist heftig. Aber das ist nicht durchgängig ein Glücksspiel wie bei Samsho 2.

      0
      • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 04.10.2021 - 13:46 Uhr

        Hi Ibra 😃🖐

        Wie gesagt habe ich den Neo Geo Mini. Genauer gesagt die Ukyo Tachibana Editon. Er ist auch mein Lieblingscharakter in Samurai Showdown. Zocke da ach immer gerne nebenbei mit dem kleinen Automaten. Die Samurai Showdown Games ist wirklich nicht ohne im Arcade Modus. Ich habe auch öfter das schnellspeichern genutzt. 😅 Manchmal ging es aber dann kam ein Gegner da verliert man häufig am Stück. Es ist wirklich wie du sagst. Die neueren Teile waren dann gefühlt etwas einfacher.

        Hast du schon den neuesten gespielt? Bin mit den alten auch noch nicht durch. Sind immerhin 6 Teile dabei. Der Neueste gefällt mir grafisch recht gut. Schaut ähnlich aus wie die neuen Street Fighter Games.

        0
        • Ibrakadabra 104210 XP Elite User | 04.10.2021 - 13:58 Uhr

          Gen-An ist so eklig mit seiner Kralle und der Feuerrolle, die er über die ganze Arena einsetzen kann samt hochrollen über die Areanwand. Der macht zwischendurch drei direkte Angriffe die man nicht abwehren kann. Durch seine Rolle kann er bestens Anti-Airen und das hat er gerne bei mir getan. Auch Kyoshiru mit seinem Kreisel-artigen Anti-Air-Angriff hat mich fertiggemacht, noch ätzender waren seine Würfe mit seiner Lanze….

          Häufiges verlieren war ätzend. ^^

          PS: Nein, habe den Neuen noch nicht gespielt. Der Artstyle erinnert ein wenig an SFIV, stimme ich dir zu. Warte noch auf ein gutes Angebot um die DLCs auch günstiger abzugreifen.

          0
          • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 04.10.2021 - 14:13 Uhr

            Warte selber auf ein gutes Angebot mit DLC´s. Mich nervt die DLC´s Politik in Beat em ups sehr weil es sogar mit günstigen Hauptspiel, sehr teuer werden kann.
            Ich ärgere mich immer noch dass ich Dragonball Fighterz für die Switch gekauft habe, weil ich gerne nebenher zocken wollte. Auf der Switch gab es noch nie ein Angebot für die ganzen extra Charaktere die ich unbedingt haben möchte. Da müsste ich jetzt nochmal mehr Geld ausgeben als ein Vollpreisspiel.

            0
            • Ibrakadabra 104210 XP Elite User | 04.10.2021 - 14:20 Uhr

              Bei SFV haben sie wenigsten das Monetarisierungsmodell so aufgebaut dass man sich die DLC-Kämpfer auch „erspielen“ kann bzw. mit erspielter Währung kaufen kann. Nur erfordert das viel grinden. Anfangs war es noch besser, da ließen sich die Kämpfer schneller freispielen, weil die Ausschüttung noch besser war. Mit täglichen Herausforderungen und die Trials kann man sich schon einiges erspielen. Die Story bringt beim ersten Mal auch gut Cash.

              0
              • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 04.10.2021 - 14:30 Uhr

                Ich habe überhaupt kein Problem mit erspielen. Daher sehe ich sie als kostenlos an. Dann habe ich sogar etwas auf das ich hinarbeiten kann. Ich brauche solche Belohnungen sowieso um mich an der Stange zu halten. 👍
                Früher habe ich solche Games länger gezockt wegen des lokalen Koops. Heute fehlt mir leider der Partner und mein Bruder hat da leider null Interesse.

                0
                • Ibrakadabra 104210 XP Elite User | 04.10.2021 - 14:33 Uhr

                  Das Gute ist dass sie SFV nicht mehr zerstückelt haben wie früher noch wo die nächste Neuauflage zur anderen nicht mehr kompatibel war. Hoffentlich behalten die das beim Nachfolger bei.

                  Den Partner hättest du ja jetzt mit mir gefunden. 😀

                  0
                  • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 04.10.2021 - 14:53 Uhr

                    Ich hoffe auch dass sie es so beibehalten und andere etwas von ihnen abschauen.

                    Ich werde mich mal informieren wie es bei Samurai Showdown mit den DLC´s und freispielbaren Charakteren aussieht, vielleicht machen sie es ja genau so. Ich würde sagen wenn ich eine Series X habe und ein vernünftiges Angebot kommt dann bin ich gerne dabei.

                    0
  2. vl DAVE lv 8080 XP Beginner Level 4 | 04.10.2021 - 12:48 Uhr

    Dann haben Kirito und co. endlich Mal einen Auftritt in einem guten Spiel 😀
    Kleiner Spass^^

    Aber Hand aufs Herz…
    Die SAO Spiele waren bisher alle nicht so der Bringer..

    Beim letzten Teil, SAO: Alicization Lycoris, hab ich mich sogar „gezwungen“ gefühlt, von meinem Rückgaberecht gebrauch zu machen….
    Und das für ein digital erworbenes Spiel…
    Die Qualität war einfach komplett unterirdisch….

    1
  3. PyroChross 2700 XP Beginner Level 2 | 04.10.2021 - 13:59 Uhr

    Ist das Spiel nicht erst erschienen? Da muss wohl wieder Geld in die Kassen fließen 😀

    0

Hinterlasse eine Antwort