TT Isle of Man: Ride on the Edge 2: Technische Verbesserungen im Video

Der Entwickler von TT Isle of Man 2 zeigt im Video die zahlreichen technischen Verbesserungen des Spiels.

Bigben und KT Racing geben zahlreiche technische Verbesserungen bekannt, mit denen TT Isle of Man 2 ins Rennen gehen wird.

Die Strecke eines der anspruchsvollsten und berühmtesten Rennen der Welt wartet nur darauf mit TT Isle of Man 2 erobert zu werden. Dank der akribischen Arbeit des KT Racing-Teams können Spieler zu Hause eine noch intensivere und akkuratere Rennerfahrung machen.

Die Motorradphysik wurde von Grund auf neu entwickelt, um ein realistisches Verhalten der Maschinen zu garantieren: Der gyroskopische Effekt wurde für eine präzisere Steuerung vollständig integriert. Auch gibt es das Geschwindigkeitsflattern, das für die Fahrer eine erhebliche Sturzgefahr bedeuten kann. Bremsen und Stoßdämpfer wurden ebenfalls neu entworfen: Sie reagieren nun auf alle Unebenheiten der Strecke und sorgen für ein Fahrgefühl, das dem eines echten Motorrads bedeutend näherkommt. Spieler können wertvolle Sekunden sparen, indem sie den Windschatten eines Gegners nutzen, um Geschwindigkeit aufzubauen und die beste Kurvenlinie zu finden und so den Grip des Bikes zu maximieren.

Der Umgang mit der Abnutzung von Komponenten ist ebenfalls in die Spielerfahrung aufgenommen worden: Bremsen-, Aufhängungs-, Motor- und Reifentemperatur müssen überwacht werden, um die besten Fahreigenschaften und das Erreichen der Ziellinie der 60 km langen Strecke zu gewährleisten.

TT Isle of Man 2 wird im ersten Halbjahr 2020 für Konsolen und PC erhältlich sein.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. scott75 51300 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.12.2019 - 21:37 Uhr

    Erster Teil war fantastisch , hab mich gleich heimisch gefühlt wie damals zu Manx TT Zeiten.

    0
  2. eruvadhor 66115 XP Romper Domper Stomper | 19.12.2019 - 07:56 Uhr

    das sieht mega aus. Teil 1 fand ich auch schon immer interessant aber habs mir nie gekauft da ich zu viele andere Games habe.
    Wäre toll wenn es in den Pass kommen würde 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort