Jim Uhrig

  • Jüngst erklärte Phil Spencer, dass man bei Microsoft mit der Übernahme von Entwicklerstudios noch lange nicht am Ende angekommen sei und auch weiterhin nach unabhängigen Entwicklerstudios Ausschau halte, um die […]

    • Na das ist doch schön. Genau dafür braucht man einen großen Publisher im Rücken.

    • Ich hoffe so sehr auf eine kleine Überraschung zum Spiel zur Microsoft Konferenz in der übernächsten Woche. Am besten mit zeitnahen Veröffentlichungstermin. Mein Gott, dass wäre ein Traum 😍🙏🏻

    • Klingt super. Microsoft macht das hervorragend mit den neuen Studios, weiter so!

    • Schön wäre, wenn der erste Teil in der Event Woche bei den ‚Deals with Gold‘ wäre für 5,99 Euro. Und natürlich toll, dass der zweite Teil erscheinen wird und das ja vielleicht doch bis spätestens Mitte nächsten Jahres. Tolle Sache für den GamePass.

    • Ich fänds ja witzig, wenn’s eine 2te Version zusammenbasteln… die zeigt wie es ausgesehen hätte, wäre es nicht zur MS Übernahme gekommen..

    • Tolle News! 👍👍 Ich freue mich schon sehr auf Psychonauts 2. Der erste Teil damals war schon Super. Aber auch von den Verkaufszahlen her leider nicht erfolgreich. Obwohl wiederum bei der Presse gelobt.

    • Ist doch super. Das ist der Vorteil des dicken Geldbeutels von Microsoft.

      So können sie ihre Visionen ohne Einschränkungen realisieren. Ist doch echt mega für den Entwickler.

    • Bin ja schon gespannt was wir noch alles von Double Fine erwarten dürfen?

      Brutal Legends 2? Day of The Tentakel 2? 😃

    • Supi das Microsoft sich meist als stiller Teilhaber in diesem Fällen gibt und einfach nur die Studios bei ihrer Vision unterstützt. Klappte ja auch bislang ganz gut.

    • Ist zwar selbstverständlich mehr PR Gelaber als sonst was, aber trotzdem erfreulich, dass eine Zusammenarbeit auch so positiv sein kann.

    • Ich finde es ja geil, dass der Entwickler so zufrieden ist, hoffendlich entstehen daraus auch viele exklusive Spiele.

      Eine Spielesammlung mit Brutal Legends, Psychonauts 1, Day of The Tentacle, Grim Fantango und The Cave wäre schon mal geil 😀

      Und danach bitte gleich Brutal Legends 2 anteasern 🥰

    • Oh man, ich habe tatsächlich den ersten Teil noch ungespielt hier liegen 🙈 immer alles haben wollen…..

  • Bandai Namco hat Vinsmoke Judge, den neuen DLC-Charakter für One Piece: Pirate Warriors 4 per Video vorgestellt. Dabei ist der neue Charakter in Aktion zu sehen und liefert somit direkt einen kleinen Überblick ü […]

    • Muss man wirklich in diesem Spielen noch einzelne Charaktere hinter einer Paywall verstecken? Von Multiplayer Spielen kenn ich das ja aber ist dies nicht ein reines Single Player game im Dynasty Warriors Stil?

    • SPQRaiden antwortete vor 2 Tagen

      Ich war so Hyped auf das Game und habe es kaum gespielt. Das schlimme daran ist, ich weiß nicht mal warum! Aber es macht defintiv Spaß finde es aber auch schade das man nun einzelne Chars käuflich erwerben muss. Denke auch das Vinsmoke Judge nicht der letzte sein wird da One Piece noch soviele weitere Chars hat die man hier einbringen kann. Ein One Piece wie Dragon Ball wäre echt geil, statt fliegen eben Segeln und die Story spielen.

  • Dying Light wurde von Entwickler Techland nach einem schwierigen Start kontinuierlich mit Erweiterungen und DLCs versorgt. Dies schließt auch den kommenden Hellraid-DLC mit ein, der fast genau fünfeinhalb Jahre n […]

    • Der Support ist echt klasse von Teil eins gewesen

    • Ich hab auch richtig Bock auf den neuen Teil!
      Und zudem ein gutes Gefühl, dass sie es nicht verka* werden 🙂

      Und bestimmt wieder mit Ko-op Modus!
      Jetzt ist nur noch die Frage: quando quando quando? 😀

    • In meine Augen sind Techland und CD Projekt Red die besten Entwickler Studios die es gibt..

      Ich freue mich auch so unendlich auf Teil2 😀 Kann mich noch an den e3 Trailer erinnern, hab damals direkt erkannt das es Dying Light 2 war 😂

    • So etwas liest man doch gerne. Der Support vom Erstling ist fantastisch. Da können sich andere Entwickler mal eine Scheibe von abschneiden.
      Finde es schade, das Hellraid als Spiel nicht erscheint, sondern nur als DLC zu Dying Light. Des Weiteren glaube ich auch irgendwie nicht daran, das der zweite Teil Gen übergreifend erscheint. Sollte Teil 1 auch, PS3 und Xbox 360 Version wurde dann aber doch eingestellt. Gut möglich, das es jetzt mit Dying Light 2 auch so kommt.

    • Super! Klasse Neuigkeiten, wenn man sich jetzt noch bei Chris Avellone entschuldigt dann würde ich es mir sogar nicht nehmen lassen den zweiten Teil im Sale für nen 10er abzugreifen oder wahlweise auch für einen 1,- im Gamepass anzutesten. Unternehmen die ihre Mitarbeiter aufgrund von Vorwürfen Dritter ohne gerichtlicher Prüfung der Angelegenheit feuern sollte man wirklich unterstützen, so ein Beispiel muss einfach Schule machen!

    • Mich interessiert ob an den Gerüchten, das MS Techland kauft, was dran ist.
      Ein neues Dead Island bitte!

    • Teil 1 war echt das Beste was ich in dem Bereich je gespielt habe. Sofern er für die aktuelle Generation erscheint ist Teil 2 Pflicht für mich.
      Die kommende Generation werde ich wohl aussetzen aufgrund der aktuellen Lage

    • Sehr gut, ich musss aber auch sagen das die meisten Games länger Supportet werden als das ich sie spiele. Sehr viele games werden mitlerweile schon vor Releas so geplant das man da ne ganze Zeit Service kriegt.

    • Das wird sofort gekauft und hoffe auf eine Uncut Version diesmal 😁😁😁

      • Ohne Uncut kein Game – also ich zahle keinen Preis für beschnittenes Material. 1. Teil war Top & das bisher gezeigte hat mir auch gut gefallen, aber, dass was im Hintergrund läuft gefällt mir nicht – aber, wie immer – Tee trinken =).

    • Bemerkenswert, dass man die Spiele so lange mit kontent versorgt und nicht nach zwei Jahren sagt, lass es einfach laufen.

    • Macht den Teil endlich fertig……..auch wenn ich Dead Island etwas mehr mochte werde ich Teil 2 sofort holen. Der Support der Firma ist eh ein Brüller

    • Der erste Teil war coop einfach das beste Zombie Game! Wer es noch nicht gespielt hat, unbedingt nachholen ^^

    • Hätte eigentlich echt Bock drauf, aber auch bei diesem Game sind mir die Zombies einfach „zu“ schnell.

      • Fand ich auch mit der Zeit richtig nervig, besonders bei The Following wenn die schneller als das „Auto“ waren und sich ständig daran festgehalten haben… 🙄🙄🙄

    • Geil und deshalb Kauf ich es auch zum Release und zum Vollpreis, wird übrigens das einzige Spiel dieses Jahr seinwo ich das mache. Sogar bei Cyberpunk warte ich erstmal.

    • Vielleicht erstmal das Spiel fertig entwickeln bevor man über DLC‘s faselt?

      Der Entwickler ist mir mehr als unsympathisch aber das Spiel ist leider geil. Zumindest Teil 1

    • Es ist absolut löblich, für mich bedeutet das in jedem Fall, warten bis 80% erschien ist und dann alles auf einmal zocken.
      Ich hasse es ein Spiel durchzuspielen und nach 1 Jahr oder mehr dann wegen einem DLC nochmal mich einzufuchsen.

  • Beinahe drei Jahre sind mittlerweile seit der offiziellen Ankündigung von Biomutant vergangen. Zwischenzeitlich wurde es sehr ruhig um das Action-Rollenspiel und Bedenken wurden laut, dass das Spiel womöglich e […]

  • Durch den offiziellen Twitter-Account von Assetto Corsa wurde mit dem GT4 Pack DLC die nächste kostenpflichtige Erweiterung für Assetto Corsa Competizione angekündigt. Neben dem AMG GT4 werden zehn weitere neue Fa […]

  • Obwohl Live A Live dort niemals erschienen ist, hat sich Square Enix nun die Markenrechte des Rollenspiels in Australien gesichert. Ob der Publisher aktuell Pläne mit der Marke hat oder ob es sich lediglich um […]

    • Da war ich erst 4 also ist mir verziehen das ich davon noch nie gehört habe 😀
      Ich lass mich aber gerne von einen neuen Spiel überzeugen, es klingt ja recht interessant muss ich mal im Internet suchen 😛

    • Die SNES-Version von Live A Live steht noch auf meiner To-Do-Liste. Aber war das nicht von Square? Und jetzt muss sich Square Enix die Rechte sichern? Ich komme da manchmal nicht hinterher.

      Bin mal gespannt, was daraus wird. Hoffentlich nicht nur ein Switch-Remake.

      • Man verliert die Markenrechte wenn man sie nicht alle paar Jahre sichert.
        Deshalb gibt es auch teilweise Bücher und Filme mit dem gleichen Titel die aber nichts miteinander zu tun haben.

    • Australien hat ja grade mal 1/4 der Einwohnerzahl von DE. Dachte immer der Markt sei größer DownUnder.

    • War zwar auch auf einem SNES unterwegs, aber der Titel war und ist mir nicht bekannt.

      • Na gut, damals gab es das Spiel ja auch nur auf Japanisch. Wenn man da nicht zu den Hardcore JRPG-Fans gehörte, die sich alles importiert haben, egal ob sie es verstanden oder nicht, ist das einleuchtend.
        Ich hab auch erst im letzten Jahr von dem Spiel gehört. Immerhin gibts es für die SNES-Fassung mittlerweile einen Englisch-Patch.

        • …und selbst mit Patch (der glaube ich auch nie den Weg zur Version 1.0 geschafft hatte) war das Spiel schon sehr…ungewöhnlich.

          • Ich hab Patch-Version 2.00 benutzt, aber eben noch nicht gespielt. Die Idee macht mich total neugierig, aber ich habe einfach gemerkt, dass ich nicht mehr so die Geduld für Rollenspiele habe.
            Und gerade das Ungewöhnliche ist es ja, das mich so reizt. Auf der anderen Seite denke ich mir: Wenn ich mich nicht mal dazu motivieren konnte, Chrono Trigger durchzuspielen, sollte ich vielleicht Sachen wie Live A Live oder Robotrek gar nicht erst anfangen xD

            • Ging mir ähnlich,ebenso bei Robotrek (das ich schon ganz verdrängt hatte).
              Bei Live A Live fehlte mir der Ansatz wirklich anzufangen.
              Genauso wie bei fast der ganzen SaGa-Reihe.

              Chrono Trigger lohnt sich allerdings heute noch auch wenn es natürlich nicht mehr ganz das Spiel ist das es damals war.Es ist immernoch gut,aber es ist kein Spiel das mit einer besonderen Story aufwartet oder sowas auch wenn das Gameplay hervorragend ist.Da funktioniert FF6, das auch etwas speziell war, wohl noch besser weil es trotz der Optik eher schafft auch heute noch etwas zu transportieren.

    • Na naa naa na na
      🎶 Live A Live🎶

      • So, das reicht, fünf Mark in die Schlechte-Wortspiel-Katze xD

        Um noch was zum Thema beizutragen: Ich fänds toll, wenn alte 16-Bit-Square- oder Enix-Spiele neu veröffentlicht würden, ähnlich wie die Megaman- oder Castlevania-Collections.
        Aber nicht nur im Nintendo eShop.

        • Bin jetzt 37Std wach, das wird nicht mehr besser 🤪🤣
          Da schau bloß nicht ins heutige Gewinnspiel.
          Auf jeden Fall Secret of Evermore!
          Studios wie Nightdive schaffen es ja auch allerhand N64 Titel zu portieren. Oder Capcom mit der Phoenix Right Reihe. Da kann man guter Dinge sein.

    • Habe ich damals wohl verpasst.
      Aber hatte sicherlich auch seine Gründe.
      😉

  • Wie der zumeist recht gut informierte Branchenexperte „Klobrille“ auf Twitter mittels eines selbst geschriebenen Gedichts angedeutet hat, wird das bisher noch unangekündigte RPG-Projekt von Obsidian Ente […]

    • Hmm Bad und n Eichhörnchen … Conker incoming 😀

    • Hm fable? Mal sehen was kommt. Könnte auch ein weiteres D&D artiges klassisches RPG sein

    • Rollenspiele, immer her damit 🙂

    • Bin gespannt Obsidian ist ja definitiv sehr begabt! Vielleicht TOW2

    • Wurde The Outer Worlds 2 schon angekündigt 🤔😍

      • Noch nicht 😉 Darauf hoffe ich auch 😃

        Würde mich aber auch über The Last Odysseus 2 oder Fable 4 freuen. Ach, am besten alle 3 ^^

      • Wenn du so willst ja, den es wurde gesagt das die Fortsetzung auf jedenfall Konsolen exklusiv nur auf xbox erscheint

    • Ich bin sehr gespannt und immer noch mega happy, dass M$ Obsidian gekauft hat. Einfach eine coole Schmiede.

      Auf Grounded freue ich mich auch riesig!

    • Und schwupss ist es schon nicht mehr unangekündigt 🙂
      Oh man bin ich heis auf die ganzen News. Ich will bestellen !!!

    • Wäre die Zeit bis zum 23. nur nicht so unendlich lange.

    • Naja Outer Worlds hat eher enttäuscht meiner Meinung nach. Erinnert zu stark an Fallout New Vegas in schlechter.
      Ich denke aber die können schon wenn die Ressourcen da sind.
      Bin gespannt

      • War auch mein erster Eindruck. Nach etwa 10 Stunden nimmt das Spiel aber mehr an Fahrt auf und wird echt spielenswert (meiner Meinung nach)

    • Knights of the Old Republic III exclusiv für die Series X und das Ding wird ein Hit. 😉
      Leider hat EA ja die Star-Wars-Lizenz… ich träume trotzdem mal. 🙂

    • Rollenspiel hmm immer her damit 😀
      Obsidian ist definitiv ein klasse Entwickler bin sehr gespannt was von ihnen gezeigt wird 🙂
      23.07 dieser Tag wird uns in Erinnerung bleiben 😅

    • Oh man da bin ich gespannt.

      Obsidian Entertainment kann tolle Geschichten erzählen. Ich hoffe es gibt so tolle Dialoge wie in Alpha Protocoll. Das habe ich gefeiert.

      Oh man bin ich gehypt. Noch 15 Tage😎😎😎

      • Ein Alpha Protocol in einem Zustand in dem es halbwegs passabel spielbar ist wäre durchaus was…die Dialoge waren welche der besten die sie jeh geschrieben haben 😀

        • Oh ja, stimme dir da voll zu. Wäre die Qualität der Performance nur genauso gewesen.
          Aber hat mir eben wegen der Geschichte sehr viel Spaß gemacht und habe mich zu den 1000 Gamerscore durchgekämpft😂👍

          • Der Witz war ja nur die ersten beiden Level von der Performance,Steuerung,Leveldesign…einfach allem so dermaßen grottenschlecht war das selbst Grabbeltisch-Spiele dagegen hochwertig wirkten.Danach wars plötzlich ganz gut 😀

          • Wie löst du Sammelquest @Roblein? Ich muss zugeben, dass ich Video dafür nutze, insbesondere be RDR2, die Suche 1000.000 Sachen gehen mir gewaltig auf die Nerven, bald habe ich aber 1000 bei RDR2 🙂

    • Gute RPG gehen immer, deshalb bin ich echt gespannt drauf 😁😁😁

    • Das klingt super! Obsidian hat sich ja schon einen guten Ruf erarbeitet, insofern gern her damit 🙂

    • Das Outer Worlds 2 irgendwann fortgesetzt wird stand ja schon ziemlich schnell fest und ein neues RPG war ja auch schon im Gespräch.
      Bin gespannt was es wird, gerne wieder in der Richtung Outer Worlds, ein humoriges kurzes Story RPG.

    • Star Wars Kotor 3 wäre megageil aber leider hat ja EA die Star Wars Lzenz bekommen. Aber wer weiß vielleicht hat MS einen spezial Deal mit Disney gemacht. Ich würde ein Kotor 3 sicher kaufen, zwar nicht zum Release (Bugfixes und Patches abwarten) aber bald danach.
      Outer Worlds war auch schon relativ gut, etwas in der Richtung wäre auch gut.

    • Ich hab das Gefühl wir bekommen nen rpg overload

    • Interessanter finde ich die letzten beiden Zeilen – Hinweis auf Conker??

    • Ich habe jeden Tag mehr Bock auf die Series X. Die PS5 gerät bei mir immer mehr ins Hintertreffen.
      Allein die Sicherheit, dass ich durch Gamepass alles zumindest mal durchtesten kann ohne gleich wieder ~70€ auf den Kopf zu hauen. Da finde ich die 9,99€ pro Monat fairer und tranparenter.
      Ich spiele gerade the Last of Us Part 2 auf der PS4 PRO. Geile Stoty, fette Optik aber spielerisch kann es meiner Meinung nach nicht mit einem Halo 5 oder Gears 5 mithalten.
      Ich freue mich wirklich auf eine tolle Zeit mit der Series X und Gamepass.

    • Obsidian war ein Topkauf von M$. Bin gespannt

    • Ich warte eigentlich noch auf Addons zu The Outer Worlds. Ansonsten fänd ich ein neues RPG von Obsidian erst in paar Jahren gut, sobald sie Zeit hatten mit Microsoft-Budget ein AAA-Rollenspiel zu entwickeln.

    • Also nur mal so, Matt Booty hat das im Mai Event gesagt, dass Obsidian da ist. Daher würde ich das nicht als Gerücht bezeichnen 🙂

    • Ich hoffe auf the outer worlds 2, aber das kann eigentlich noch nicht so weit sein. Gut möglich aber, das Obsidian bereits vor der Übernahme durch bereits an einem anderen AAA RPG gearbeitet hat, das nun soweit ist, davon etwas zu zeigen.

      • Ja, das wird wohl so sein…
        Es wird doch nicht ein Spiel fertig gestellt, dann das nächste.. usw..
        Es sind immer einige Projekte in den Schubladen.. und das ist es dann doch auch was einen potenziellen Käufer überzeugt was da eben noch kommt.. vlt ist da ein kleines Team schon Jahre lang dran.. und durch die Übernahme konntens es beschleunigen..

    • Über eines der letzten Conker Spiele habe ich gelesen, dass es dort einen 💩 singenden Kothaufen gab 😅 😅 😅
      Immer her mit diesem Spiel 😅

    • Einfach eine neue RPG IP!

    • Mal sehen was es wird.

    • Hoffe (noch) nicht auf die Fortsetzung zu TOW. Ich fand es gut aber zu sehr an FO angelehnt.

      Wünsche mir was anderes, etwa in Richtung DA:O mit entsprechender Grafik. Von mir aus auch openworldiger als o.g. Auf jeden Fall keine First Person Perspektive.

      Bin gespannt. Auf jeden Fall ist Obsidian ein klasse Entwickler.

    • Ein gutes RPG kann für mich nicht lange genug sein.
      Gibt halt nur so wenige davon, die ich auch lang und ausgiebig spiele.
      ^^

  • Bandai Namco EU hat via Twitter bekannt gegeben, dass der nächste Vertex-Event des Prügelspiels Jump Force vom 8. Bis zum 22. Juli stattfinden wird. Während dieser Zeit können Spieler mit anderen Clans kon […]

  • Star Wars: Squadrons positioniert sich selbst als das perfekte Spiel für all jene, die schonmal davon geträumt haben selbst im Cockpit eines TIE Fighters oder X-Wings zu sitzen. Zudem möchte das Spiel nicht di […]

  • Epic Games hat sich, wie auch diverse andere Entwicklerstudios, bereits einige Male zu den Vorteilen der Xbox Series X und PlayStation 5 geäußert. Dabei betonten sie stets, dass sie der Meinung sind, dass die n […]

    • Na da gehe ich auch von aus..nicht gleich bei jedem Spiel..aber die Engine ist gut..hat ja auch ihren guten Ruf und die neuen Konsolen sind stark.. ich freu mich drauf

    • Und die Filmqualität bringt dann Ruckler, zehn Frames, Tearing und Freezes….

      Danke, aber nein danke.

      • Naja du MUSST es ja nicht auf der PS5 spielen. Man kauft sich eine XSX und das Thema „läuft“ 😀

        • Der war nicht schlecht😂👍

        • Klar, dafür müsste die Series X noch deutlich mehr Power haben und letztendlich werden sich Series X und PS5 nicht viel nehmen, wer wirklich denkt, dass da Welten zwischen liegen, hat keine Ahnung, siehe Hardware Unterschiede am PC.

          Wer aktuell das Non Plus Ultra an Grafik haben will, holt sich The Last of us 2, es ist unbestreitbar, dass Naughty Dog damit einfach unglaubliches abgeliefert hat, mir fällt quasi pausenlos die Kinnlade runter. Den Standard müssen neue Games erst einmal erreichen und ich hab noch kein Spiel am PC gesehen, dass auch nur annähernd in derartige Regionen vorstößt, selbst wenn eine 2080 Super verbaut war und die Series X liegt ja ungefähr auf dem Niveau. Denke mal es braucht erst ein richtig großes/geniales Studio, was alles aus der Hardware rauskitzeln kann, um neue Maßstäbe zu setzen und bis wir an dem Punkt sind, wird es wirklich noch etwas dauern, so wie in jeder Gen.

          PS: bevor du mich jetzt als Fanboy abstempelst, hab gestern meine Series X bei Gamestop vorbestellt 😛

          • giu19921nix von dem was du sagst ist falsch. TLoU2 ist jedoch auch Ansichtssache, schau mal auf Doom Eternal, wie technisch sauber und perfekt das „gebaut“ ist – also fähige Studios gibt es da schon, kommt eben auch auf den Artstyle an, den man verwenden will.

            Warum sollte ich dich als Fanboy abstempeln? Ich habe lediglich die Elfmetervorlage vom Eingangskommentar verwandelt und das sieht hoffentlich jeder mit einem Lächeln und Augenzwinkern 😉

            • Das mit dem abstempeln, war eher so generell gemeint, weil man, wie in Oro´s Kommentar zu sehen, ja schon vorab ganz gut erahnen kann, was ein Beitrag wie meiner nach sich zieht und dabei bin ich echt kein Sony Fanboy, sondern sogar relativ neutral mit Switch, PC (Gamepass), PS4 und bald Series X.

              @Oro das kann aktuell noch keiner sagen. TLOU ist schon draußen und hat abgeliefert (rein grafisch; muss man auf einem fetten TV gesehen haben) und hat auch teils Open World Abschnitte. Halo wird Generationsübergreifend entwickelt, ob Sie da überhaupt so viel Power aus der Series X kitzeln können, wird sich erst noch zeigen müssen, da die Xbox One das ja auch irgendwie schaffen muss. Ich hoffe es und würde mich drüber freuen. Übrigens kaufe ich mir Konsolen immer aufgrund von 2-3 Spielen. Zum Beispiel habe ich mir keine Xbox gekauft, weil ich einen PC habe und alles interessante dort erschienen ist. Dafür habe ich mir eine PS4 gekauft, wegen Bloodborne und Spiderman. Also ja, so ein Vorzeigetitel reicht vielen schon als Anreiz und viele Games wie Days Gone und Horizon Zero Dawn finde ich gerade wegen der Open World langweilig, denn einige haben es einfach nicht drauf – Naughty Dog auf jeden Fall.

              Zu den Wertungen von TLOU sage ich nur so viel. Das Game hat einen riesen Umfang und bereits am Releasetag wurden tausende schlechte Wertungen gepostet. Heutzutage sollte man nur noch seinem eigenen Urteil trauen.

          • Dann warte mal auf Halo Infinite ;-). Da wirst du schon sehen, dass da bereits einiges aus der Series X rausgekitzelt wird. Der Umfang wird auch um Welten grösser sein bei Halo als bei TLOU das ist ja wohl auch klar. So unglaublich kann das Spiel auch nicht sein wenn man sich die Wertungen anschaut. Ausserdem wer kauft sich ne Konsole wegen EINEM einzigen Spiel ;-)?

    • Also die Grafiken in Spielen sahen in der letzten gen bereits besser aus als jede Animation in einem Film 😂😂😂

      Ich weiß das war nicht gemeint, aber stimmen tut es dennoch, weiß nicht warum die CGI in Filmen immer so lächerlich aussieht, ist doch schließlich als pre rendered 😃

      Freu mich auf den 23.
      Mal schauen was da aus dem Hut gezogen wird

    • Die Frage ist, was die Entwickler daraus machen.
      Wenn Microsoft wieder vermehrt indi Titel auf die Konsole bringt, ist da nicht viel mit Grafik. Aber mir ist es sowieso lieber, wenn das Game ne gute Story hat und nicht fesselt. Da ist mir das egal, ob es in 4K 60fps läuft oder in Hd 30fps.

    • Es könnte so sein das es Filmisch werden wird , jedoch sehe ich da eher bei Sony das Potenzial das die das durch ihre Engines umsetzen werden , Microsoft ist eher noch auf halb realitsch halb Comic ausgerichtet , fand ich jedenfalls bei Gears 5 so . So richtig will Microsoft nicht auf Realismus gehen , die Engine muss einfach verbessert werden von den internen Studios , da hat Sony leider echt mehr Erfahrung mit .Sah man ja ganz gut bei The Last of US ll

      • Ja und nein. Klar ist Gears 5 das Paradebeispiel für dein Argument, ist nicht von der Hand zu weisen. Aber schau dir mal die Charaktere und insbesondere die Mimik durch das innovative Capture Verfahren bei Hellblade: Senua an.
        Wenn sie das geschickt mit der UE5 auf Hellblade 2 transferieren… oh mann… der Hype…

    • Von Fotorealistischen Grafiken spricht man schon seit Ewigkeiten. Ich erinnere mich noch an die erste Demo vom N64, bzw. von der Silicon Graphics Workstation, das sah schon so verdammt gut aus, und auf XBO/PS4 haben wir dann solche Grafiken auch endlich bekommen.. 🙂
      Aber ich bin ehrlich gesagt auch gar kein Fan von Fotorealistischen Grafiken, ich finde man sollte das Spiel noch ein wenig erkennen. Aber natürlich kommt es auch immer auf das Spiel an.

    • mal sehen hängt immer vom Grafikstil, bzw artstile von ab und welche Farbpaletten gewählt werden

    • Hehe… mein Gedanke bei der News:

      Epic Games und Playstation Magazin? News auf Game**o mit der Headline „PS5 erreicht dank Mega-SSD Fotorealismus und Grafik auf Filmniveau“ in 3… 2… 1…

    • Ist mir im Grunde vollkommen egal – Die Spiele müssen mich vorrangig von der Story packen nicht von der Grafik. Dann kann ich Filme schauen gehen, wenn ich das will. Epic Games redet mir in letzter Zeit viel zu viel. Die sollen mal was liefern.

    • Am Anfang der nächsten Generation kommt sowas bestimmt nicht. Wenn überhaupt, dauert es ein paar Jahre. Dennoch bin ich natürlich gespannt, welches Sprung die Games in Sachen Technik haben werden.

      Außerdem sind da auch andere Faktoren für mich wichtig: Gameplay, Story, Sound etc.

    • Sicher das epic nicht nur PS5 meint, alles was Epic sagt oder schreibt glaube ich eh nicht mehr…

    • Ich denke bevor das so weit sein wird dauert es mindestens 2 Jahre die Entwickler müssen ja auch die Hardware richtig kennen zudem müssen die richtigen Werkzeuge zur Engine entwickelt werden. Wo ich mir es aber vorstellen kann bei engines aus erster Hand zB die von dem Halo Studio da kann ich mir vorstellen das die etwas weiter sind

    • Ach ja das höre ich schon seit zwei Konsolen Generationen. Mal sehen ob es mal was daraus wird.

    • Von solch einer Grafik habe seit meiner Kindheit geträumt. Freu mich das die Erfüllung des Traums greifbar nah ist.

    • LOL ich ruf mal ganz laut Bingo, diese Sätze höre ich von den auch jede neue Konsolen Generation

    • Das halte ich für Quatsch oder wäre gerücht zutreffender? Lass mich aber gerne überraschen

    • Ja technisch gesehen tun sie das ja jetzt schon da ja zum Beispiel bei the mandalorian auch die unreal engine für Hintergründe verwendet wird 😉

    • Hatte Worte 😀 ich denke wir sind nicht mehr weit entfernt aber da muss noch ein Sprung in der Leistung kommen da wird auch kein Pro Modell reichen, ist meine Meinung 🙂
      Aber wir werden fantastisch aussehende Spiele bekommen da bin ich mir sicher.

    • Ja sehe aus wie Filme, nen VHS Film von 1992 L.I.S.A. der Helle Wahnsinn 🙂

      Der Epic typ soll mal lieber seine Söny-Kohle zählen mit der er sich bestechen lassen hatt statt hier völlig verblüffend neune Erkentnisse zu propagieren.
      Wirklich gespannt bin ich wie open die neunen OpenWorld Games werden und ob es BR mit 1000 Leuten geben wird.

    • Ja epic steht für mich für eine tolle Optik! Fotorealismus kann ich mir allerdings noch nicht vorstellen, lassen mich aber in diesem Zusammenhang gerne eines besseren belehren!

      • Wobei diese massive Playstation Guerillia Werbung durch Epic zu Begin einer jeden neuen Generation schon eine schiefe Optik erzeugt.

        Sorry für das Wortspiel 😉

    • Hoffentlich vergisst man nicht auch noch das eigentliche Spielgeschehen zwischen den fotoreaistschen Filmszenen.
      Und bei allen Möglichkeiten bleibt ein Retro Indie Pixelspiel am Ende ein Retro Indie Pixelspiel, d.h. die vorhandenen Möglichkeiten müssen auch erst einmal ausgenutzt werden.

    • Wie einige wissen, bin ich multikonsolero und die filmische Qualität habe ich nun auf der ps4 pro mit the last of us Part 2 erlebt. Es ist auch jetzt schon möglich, nur müssen die Entwickler auch fähig dazu sein.

      • @ the-last-of-me-x
        Sofern du nicht abgelenkt warst von den Lüftern der PS :).
        Ich habe mir das Game auf für die PS5 und mach mir selbst einen Launch Titel daraus ^^

        Ich fand zb. Quantum Break auch richtig nice.

    • Für abenteuerspiele mit drang zum erforschen oder horrorspiele mit monstern sicher sehr gut. Ich fürchte aber wenn man CoD , Battfield und co, in dem mass kommen, werden die Moralapostel wieder überhand gewinnen

    • “ Grafiken so realistisch wie ein Film „.
      Was soll das sein? Grafiken können Fotorealistisch sein. Spiele können in Filmischer Qualität inszeniert werden.

      Aber Grafik in Filmqualität gibt es nicht.

    • Man suche auf you tube nach der Donkey Kong TV Serie!
      Ist zwar nicht in Filmlänge aber de gibt es auch mehr als genug wo wir auch in games nicht wider hin zurück wollen!

    • Ich mein die Unreal Engine wird ja auch in manchen Hollywood Filmen verwendet. Daher rechne ich auch damit, dass wir immer mehr an den Fotorealismus rankommen

    • Was wir beim letzten Sony Event gesehen habe hat mich fraglos sofort überzeugt, ich meine wer brauch neue Spielmechaniken oder ausgefallene, noch nie dagewesene mutige Storys wenn die Entwickler auch einfach nur 80% der Arbeit und des Budgets in Hollywood Grafiken investieren können? Wozu ausserhalb der Norm denken wenn wir auch für 8 Stunden Cutscene Games ohne Widerworte 70 Euro am Releasetag fraglos kaufen.
      Gebt uns noch mehr von diesen 3rd Person Games mit selbstbewussten weiblichen Hauptdarstellerinen und Bogen als Waffe danach sehen wir uns so sehr!
      Einfach beeindruckend was aus Gaming wurde, warum sollten Entwickler an erster Linie dafür sorgen das die Spiele auf den Konsolen reibungslos mit zufrieden stellenden FPS laufen, NEIN, an erster Linie zählt doch das ich jedes Körperhaar meiner Spielfigur sehen kann.
      Frage mich nur warum Zelda sich dann besser verkaufen kann als unserer westlicher CopyPaste Einheitsbrei. Man weiß es einfach nicht

    • Wenn ich das lese muss ich so lachen. Film-Qualität, davon ist selbst der PC weit entfernt. Und die schlappe Konsole soll das schaffen?
      Ich meine die Hardware ist jetzt schon nur so Leistungsfähig wie die von einem 5 Jahre altem PC.
      Die sollen lieber Spiele mit guten Geschichten machen.

    • Grafik in Filmqualität wirds aber nur auf der Ps5 geben, wegen der schnellen SSD. Da kann auch kein aktueller Gaming-Pc mithalten. Echt jetzt, das meine ich ernst.

    • Mir ist Grafik mittlerweile gar nicht mehr so wichtig. Die Atmosphäre ist hier viel stärker bei mir im Fokus. Daher nehme ich lieber ein Life is Strange / (Before the Storm) mit einem tollen Soundtrack und Storytelling, als die beste Grafik, die mich langweilt.

  • Zuletzt hatte 2K Games mit seiner Preiserhöhung für die Next-Gen-Versionen des Basketballspiels NBA 2K21 für Aufsehen gesorgt. Der Preis den das Unternehmen für seinen neuesten NBA-Ableger veranschlagt hat, wei […]

    • Na war doch zu erwarten, aber betrifft ja nur den ich nenne es mal UVP denn gibt ja oft genug sales und andere Aktionen wo man dann günstig zuschlagen kann. Und die Preise fallen bei den meisten Spielen ja relativ schnell

      • Ja, so lange der Preisverfall so bleibt wie bisher, stört es mich auf jeden fall nicht. Sollte der preisanstieg aber zur Folge haben, dass spiele ihren hohen Preis länger halten, fänd ich das ehrlich gesagt ziemlich scheisse 😅

        • Ja aber ich denke am Preisverfall wird sich nicht viel ändern, ist doch überall so, TV kommt Augen Markt kostet 2000euro und nach ein paar Monaten sinkt der Preis rapide. Das wird wohl so bleiben bzw noch mehr werden da immer schneller immer mehr Sachen auf den Markt geworfen werden

    • Letztendlich regulieren wir Kunden ein Stück weit den Preis. Nehmen wir mal an, dass auf Grund der Preiserhöhung keine Sau mehr Spiele zum Release kaufen würde, wären die Publisher mit Sicherheit eher gezwungen, die Preise nach unten zu regulieren. Ich gehe aber mal davon aus, dass sich an dem aktuellen Preisverfall nichts ändern wird. Wer Games zum Release kauft, ist halt selber schuld. 🙂

      • Es wird wohl kaum jemand auf ein Spiel zum Release verzichten wenn er es wirklich haben möchte.
        Allerdings kann ich mir gut vorstellen das qualitative Misstände noch einen größeren Einfluss auf die Zahlen haben werden als bisher,einfach weil mit einem Preis über 70€ eine psychologische Grenze überschritten wird.
        Allerdings hat sie auch einen Nachteil: Es wird weniger neuen Titeln eine Chance gegeben.Das war ja schon diese Generation gut zu spühren als von 60€ auf 70€ erhöht wurde.

        Mit knapp 80€ ist man halt sehr nah an einer Definition von „viel“,die wohl bei 100€ liegt,dran.Zumindest legt das die Diskussion über die neuen Konsolen nahe bei denen 100€ mehr „ein Unding“ sind obwohl man das Gerät fast jeden Tag benutzt 😀

    • Kommt auch auf’s Spiel an. Für nen 10 – 15 Stunden Kracher, legt man gerne ein bisschen mehr hin.

      Zumal die Programmierer und was weiß ich wer alles hinter so einem Spiel steckt, auch vernünftig bezahlt werden wollen. Die Preiserhöhungen bei den Lebensunterhaltungskosten machen auch vor denen nicht halt.

      Nur die Bosse verdienen in meinen Augen viel zu viel…

      • Selbst für nen 5 Std triple AAA würde ich das doppelte bezahlen. irgendwie muss ich doch die Studiengänge der Kinder des hochbezahlten Chefs bezahlen. Denkt denn niemand an diese armen menschen? Oder an die siebenschwänzige Reitgerte zum aufmuntern der faulen Entwickler? it’s crunch time 🎭

    • Ich kaufe nur Spiele zum Release, wenn ich wirklich total heiß darauf bin (Halo z.B. 😀 ) und Nintendo-Titel weil die sowieso ewig preisstabil bleiben. Ansonsten bin ich der Meinung meiner Vorredner, die Preise fallen sowieso sehr schnell.

    • Das war zu erwarten, dass wenn der erste mit einer Erhöhung um die Ecke kommt, andere folgen werden.
      Ich denke, dass wird sich negativ auswirken, weil die Leute gelernt haben auf Sales und Preisverfall zu warten.

    • Ich weiß das Spieleentwickler in der Welt des programmierens nicht gerade best Verdiener sind und dafür auch meist viel mehr arbeiten. Dieses Geld kommt aber leider meist nur bei Indi Titeln tatsächlich noch ein wenig beim Entwickler an und von daher ist es das eher nicht wert.

      Mit andere publisher sind dann wohl EA und Activision gemeint, die nächsten gierigen Konzerne. Schauen wir mal, MS Studio games bleiben sicher weiterhin günstig 😉

    • Na dann muß ich mal ein zwei Wochen warten bis die Preise wieder gesunken sind

    • War klar das sich andere anschließen.

    • Wundert mich nicht, die meisten haebn geschrieben das es OK wäre und das die Preise ja schon mega lange stabiel waren und, stellt euch vor, die Hersteller lesen auch Internet! So nun wissen sie das sie mehr nehmen können und das tun sie auch.

      Ausser Söny, da habe ich gelsen das die Games alle 15-20€ mehr kosten sollen da die ihre erkauften Exclusivinhalte abbezahlen müssen.

    • Also die Preise mit 2005 vergleichen das sie das gleiche kosten ist naja 😀
      So gut wie jedes Spiel baut von Anfang an ein Jahres Pass mit ein, der ja wohl gleich mit gerechnet wird, ebenso sind die Mikrotransaktionen aus dem Boden geschossen.
      Abgesehen von jeweils 2 oder 3 Versionen die dann sowieso ein Stück mehr kostet 🙂
      Aber was soll man tun es wird ja alles teurer 😛

    • Welche Unterhaltungsmedien sollen teurer geworden sein? Bei mp3s, CDs, Schallplatten und Blurays sehe ich davon nichts.

      • Naja wenn du DVD zu Blue Ray nimmst ist das schon ein Anstieg von ca 30% ( ganz grob geschätzt). Kino ist auch viel teurer geworden ( seh ich als Unterhaltungsmedie) und andere Medien setzen nun immer mehr auf monatliche Modelle wodurch ein konstanter Geldfluss generiert wird.

        Vielleicht sind damit auch Dinge wie Smartphones gemeint. Wir werden es niemals wissen, was wir wissen ist das es dennoch eine ausrede ist 😂

    • Weitere Publisher denken über eine Preiserhöhung nach? Cool, ich denke gerade darüber nach, meinen Stapel ungespielter Spiele auf meiner X abzuarbeiten und mir dann in in zwei Jahren eine Series X zu holen, wenn alle Release-Spiele ordentlich gepatcht sind und für 10 € (🤪) in der Wühlkiste rumliegen.

      Also Publisher, nur Mut, mich interessiert es nicht. Und wenn ihr die Dinger um 20 € teurer macht.

    • Die Frage die wir uns ja stellen müssen, wird der Preis auch bei uns erhöht?

    • Ich mache mich da locker, wenn keiner kauft gehen die sowieso zurück, das ist unsere Macht aber es gibt auch sales etc 😁😁😁

      • Es wird doch immer über Preiserhöhungen diskutiert…und am Ende zahlt der Kunde es doch. Weil es einfach zu viele gibt, denen es egal ist.
        Mieten, Strom-, und Benzinpreise, Kfz-Steuern etc steigen auch, aber zahlt der Chef deswegen mehr…? Nöööö, also warum zum Henker, nehmen 95% immer alles so hin…wir sind diejenigen, die es in der Hand haben, sollen die doch auf ihren überteuerten, halbfertigen Schrott sitzen bleiben.

        *Dampf ablassen*

        • Tja keiner bekommt denn Hals voll genug, aber das ist unsere eigene private Hölle, und ist das was uns am Ende zerstört 🙏🙏

    • Ich bleib da auch recht entspannt. Solange das Preis-Leistungs Verhältnis passt, wird ein Spiel auch für einen höheren Preis gekauft. Rechtfertigt das vorhandene Produkt allerdings den Preis nicht, bleibt es eben im Regal liegen und wird später im Sale geschnappt

  • Jim Uhrig hat den neuen Beitrag 2K Games verteidigt Preiserhöhung geschrieben vor 1 Woche

    Viele Fans staunten nicht schlecht, als 2K Games seine Veröffentlichungspläne für NBA 2K21 darlegte. Der Preis für die Next-Gen-Versionen des Basketballspiels wurde dabei auf 70 US-Dollar beziffert und somit gan […]

    • loco4 antwortete vor 1 Woche

      hätte man mit NBA 2k20 entsprechend abgeliefert, könnte man so durchaus für eine preiserhöhung argumentieren. aber das hat man sich mMn selbst verbaut.

      • Ash2X antwortete vor 1 Woche

        Haben sie ja.Es ist schon unglaublich wie viel Support das Spiel bekommt.Wöchentliche Events,Sendungen etc…so viel Support sieht man eigentlich nur bei F2P-Spielen.
        Die ganze Sache mit dem „Glücksspiel“ ist der tägliche Login-Bonus,nicht mehr und nicht weniger.

    • Ok sie reden davon das neue Features nur auf den neuen Konsolen möglich sind.. aber warum sollte ich denn für die one Version mehr ausgeben wenn diese Features auf den aktuellen Konsolen ja nicht möglich sind, es aber trotzdem die selbe Version ist ?

      • LotuSan antwortete vor 1 Woche

        Ich bin mir nicht sicher, ob ich Deine Frage richtig verstehe, aber die Xbox One und PS4 Versionen des Spiels kosten ja nicht mehr, sondern nur die Versionen für Series X und PS5.

        • Wäre dann das erste game welches 2 Unterschiedliche versionen veröffentlicht. Da ja zumindest auf xbox soweit ich weiss alle games die aktuell raus kommen auf allem spielbar wäre. Wie soll das denn laufen mit smart delivery? Kostet mich dann das upgrade für die series x auf einmal nen 10 er?! Es wurde ja schon vermehrt gesagt das es vorerst keine extra versionen geben soll bzw man ein game nicht zweimal kaufen muss.

          • LotuSan antwortete vor 1 Woche

            Das Next-Gen Upgrade bekommst Du bei dem Spiel überhaupt nicht, es sei denn, Du kaufst die Version für 99,99.
            Wenn nicht, dann ist das ein eigenes Spiel, das Du erneut kaufen musst.

            Wenn Microsoft sagt, dass man das Upgrade kostenlos bekommt, dann spricht man natürlich nur von den eigenen 1st Party Spielen, was die anderen Entwickler/Publisher machen, bleibt denen überlassen.
            Man versucht natürlich etwas Druck aufzubauen, indem man es vor macht, aber mitziehen muss nicht jeder.

            • Aber die Series X kann in jedem Fall alle ONE Games abspielen.
              Das heißt die ONE Version sollte auf der Series X laufen nur dann halt ohne die zusätzliche Power der Series X oder?

              Wobei selbst das stimmt nicht ganz, Microsoft hat ja bereits gesagt, dass alle alten Spiele eine Aufwertung durch die spezielle Series X Hardware erfahren ganz ohne das Zutun der Hersteller.

              • LotuSan antwortete vor 1 Woche

                Das stimmt, aber Du wirst Dich dann wahrscheinlich mit niedriger aufgelösten Texturen und keinen optimierten Ladezeiten begnügen müssen.
                Aber laufen sollte das Spiel eigentlich.

            • Hahaha was ist das denn dann für eine dümmliche Argumentation seitens 2K 😁 wieso sollten sie dann den kaufpreis mit so einer aussage rechtfertigen können.

    • Brokenhead antwortete vor 1 Woche

      also wenn teurer dann aber auch komplett ohne ingame käufe… ansonsten ist die aussage nur ne ausrede von 2K

    • Batman antwortete vor 1 Woche

      Was bieten sie mir denn mehr auf der neuen Generation?
      Noch mehr Mikrotransaktionen?
      Noch mehr DLC-Bullshit?
      Noch mehr unfertige Games zum Release?

      • DonPapa190 antwortete vor 1 Woche

        Dem kann man nichts hinzufügen. Was da teilweise im Moment abgeliefert wird, ist nicht mehr schön. Hauptsache Waffenskins entwickeln und regelmäßig kassieren…

        • Batman antwortete vor 1 Woche

          Nur wachen die Leute nicht auf und kaufen immer schön Day 1 und später dann noch jede Kleidung ,Rucksack und Autoreifen die im Spiel digital zu erwerben sind.
          Den Vogel schießen dann jedes Jahr die Fifa-Zocker ab.
          Unmengen in den FUT Blödsinn stecken.
          An Dummheit kaum zu überbieten.

    • Robilein antwortete vor 1 Woche

      Ich sehe da nur Gier. Warum ist nur die 100€ Version Cross-Gen, und nicht die normale? Für die ich immerhin 69,99€ hinblättern muss. Für mich eine sehr fragwürdige Preis- und Veröffentlichungspolitik.

      Das traurige bei solchen Börsennotierten Unternehmen ist das die Entwickler nur einen Teil davon kriegen. Das stecken sich die Geldgeber und CEO’s ein.

      Für mich alles absolut inakzeptabel.

      • Ash2X antwortete vor 1 Woche

        Was ist daran fragwürdig das die günstigere Version,die mal eben 10€ weniger als die Fassung für die neue Konsole kostet nicht upgradefähig ist?
        Natürlich könnten sie eine 70€,80€ und 100€ – Version bringen,aber solange es die nicht gibt ist nachvollziehbar wenn sie nicht wollen das man sich die neue Fassung nicht günstiger trickst.

        • Robilein antwortete vor 1 Woche

          Es gibt ja eben eine normale Version und die 100€ teure Mamba-Version. Nur die ist Cross-Gen. Das heißt wenn mir nur die normale Version reicht, kuck ich in die Röhre.
          Im Mehrpreis enthalten sind nur digitale Inhalte, die mir bestimmt nicht 30€ mehr wert sind.

          Da gehen andere Publisher und Entwickler mit positiveren Beispielen voran.

          • Ash2X antwortete vor 1 Woche

            Richtig – früher war es normal die neuen Fassungen ohne Upgrademöglichkeit zu bringen.Da kommt einem die 100€-Fassung zumindest entgegen.
            Ansonsten muss man halt 4 Wochen warten und kauft dann die XSX-Fassung.

            • Robilein antwortete vor 1 Woche

              Klar hast du recht, man kann warten. Ich persönlich spiele solche Games ja nicht. Mir geht’s eher um diese Preispolitik, die es eben von anderen Publishern nicht gibt.

        • Batman antwortete vor 1 Woche

          Arbeitest Du für 2K oder warum redest Du diesen Quatsch schön?
          Als die One raus kam hast Du doch auch nicht mehr bezahlt obwohl beide Ableger jeweils für 360 und One rauskamen.
          Das erkläre mir doch bitte mal, warum das jetzt anders ist.

          • Ash2X antwortete vor 1 Woche

            Stimmt – du hast es einfach zweimal kaufen müssen. Es gab vereinzelt Händler die eine 360-Fassung gegen 10-20€ Aufpreis gegen die One-Version getauscht haben.Ach ja, die One-Fassung war 10€ teurer.

            • Batman antwortete vor 1 Woche

              Weiß ja nicht wo Du Deine Games kaufst, aber bei uns im MM (habe zu dem Zeitpunkt noch Retail gekauft) waren die Preise identisch zwischen One und 360.

              • Ash2X antwortete vor 1 Woche

                Eigentlich würden 360-Spiele neu für 60€ verkauft, One-Spiele für 70€.Letzteres ist ja auch bis heute so geblieben.

                • Batman antwortete vor 1 Woche

                  Digital für 70€. Doch aber nicht im Einzelhandel.

                  • Ash2X antwortete vor 1 Woche

                    70€ ist der normale Retail-Preis aller Vollpreis-Spiele. Natürlich gibt es den einen oder anderen Einzelhändler der auf Kosten des Gewinns weniger nimmt. Die gibt es immer. Die meisten machen sogar Minus damit.
                    Ich kenne aber auch die Magen die drauf sind wenn man vom Publisher selbst bezieht daher ich im Handel gearbeitet habe 😉

                    Das ist aber auch das schöne wenn ich mal nach Berlin komme, da stechen sich die Händler gegenseitig die Augen aus.

                    • Batman antwortete vor 1 Woche

                      Also wenn zB. bei MM nen Game vorbestellt, kostet es meist 69,99€. Da gebe ich Dir völlig Recht.
                      Zum Releasetag sieht es dann meistens aber anders aus. Dann steht der Preis in der Regel bei 59,99€.

                      • Ash2X antwortete vor 1 Woche

                        Jepp und dafür zahlen sie drauf, bzw geben es zum Selbstkostenpreis ab damit die Leute öfter in den Laden kommen. Ab und zu macht auch deren Onlinedienst die Preise auch als Wochenendaktion und sie sind gezwungen mitzuziehen selbst wenn es mir jeder verkauften Einheit ein Minus gibt.
                        Dann dürfen die Mitarbeiter zittern das es möglichst wenig gekauft wird wegen der Statistik…

          • Also die Frage „Warum redest Du diesen Quatsch schön?“ ist doch sehr gewagt. Du lieferst keine Argumente für Deine Sicht unterstellst aber das ein anderer Standpunkt nicht in Ordnung ist. Ich bin auch der Meinung wie Ash das wenn eine aufwändigere KI verbaut, implementiert wird die den Realismus stärkt und sie die Animationen „sauberer“ hinbekommen so das sich alles flüssiger anfühlt und spielt es den Aufpreis für eine Next Gen Version je nach persönlicher Perspektive rechtfertigen kann. Ich warte jetzt erst mal ab, wo die Unterschiede liegen und dann erst kann ich einschätzen, ob es für mich gerechtfertigt ist.

            • Batman antwortete vor 1 Woche

              Meine Argumentation lag darin, das es zum Next Gen Wechsel von 360 zu One die Games auch nicht teurer wurden.

    • Ich werd einfach warten bis ichs wieder für 3€ im Sale bekomm 😂

      • Robilein antwortete vor 1 Woche

        Das war ja echt krass, 2,99€.

        Bei der Qualität des Spiels war der Sale auch kein Wunder 🤭🤭🤭

        • Ash2X antwortete vor 1 Woche

          Mal abgsehen davon das die Qualität ziemlich hoch ist und die Kritik nur auf kleinere Punkte bezieht – es hat bis November letzten Jahres allein 6 Millionen Einheiten abgesetzt 😉

          • Robilein antwortete vor 1 Woche

            Verkaufszahlen sind das eine, aber eine Metacritic von 1,1 das andere.

            • Ash2X antwortete vor 1 Woche

              Stimmt – Metacritic ist irrelevant.
              Zeigt sich doch aktuell auch wieder hervorragend: Bei aller Kritik an TLoU2,die User-Wertungen sind einfach nur Bullshit und das mehr als offensichtlich.

              • Robilein antwortete vor 1 Woche

                War ja von mir auch eher scherzhaft gemeint. Solche Spiele verkauft man eben nicht einfach so für 2,99€.

                • Ash2X antwortete vor 1 Woche

                  Es ist auf jeden Fall eine sehr gute Werbung – in PSN+ ist es diesen Monat umsonst.Machen sie soweit ich weiß da jedes Jahr.Wie man sieht mit mehr als großem Erfolg.

    • Was für eine Wischiwaschi Erklärung. Was für einen Mehrwert sollen denn die Next Gen Versionen bieten – doppelte Menge an möglichen Mikrotransaktionen, tägliche DLCs?? Hier geht es einzig um Gewinnmaximierung.

    • 2K ist eh großer Dreck und wird sich nach der Aussage auch nicht mehr lang halten.

      Würde sowas von CD Red oder anderen Studios kommen,die wirklich Hammer Spiele rausbringen kein Thema aber nicht bei solchen Rotz Studios die überhaupt nicht liefern im Gegenteil.

    • Fundyracer antwortete vor 1 Woche

      Lächerlich, würde das wenigstens ein normaler Entwickler machen wie etwa CD Projekt die jahrelang am einem Spiel arbeiten. Aber die virtuellen Casinobetreiber von 2K beschweren sich echt, dass sie zu wenig Geld verdienen? Deren Spiele sind die größte Abzocke überhaupt und sollten sowieso als Glücksspiel eingestuft werden, außerdem verdienen die sich jedes Jahr neu reich. Was dieser geldgeile Publisher sich alles erlaubt ist unglaublich… Mein Beileid an alle Basketballfans.

      • Die Quittung werden sie alle noch bekommen,wenn die erwünschten Verkaufszahlen ausbleiben.
        Gerade in dieser Zeit,wo eh alles teurer geworden ist überlege ich mir persönlich zweimal ein Spiel für 70-80 Euro zu kaufen.

        Aber meistens kaufe ich eh nur im Sale.

        • Ich glaube Du hast Dich nicht mit den Verkaufszahlen dieser Spieleserie beschäftigt.
          Ich glaube tatsächlich nicht das 10€ mehr dem Spiel schaden werden. Vor allem da es auf den „alten“ Systemen ja auch eine neue Version zum gewohnten Preis gibt.

      • @Fundyracer
        Ok. Du hast das Spiel also gespielt und fandest den MyTeam Modus zu glücksbasiert?
        Warum hast Du nicht die anderen Modi wie Management, Liga oder Karrieremodus ausprobiert?
        Da gibt es gar kein Glücksspiel und 85% der Leute spielen auch nur das!!
        Wieso habe ich das Gefühl das Du nur etwas nachplapperst was Du aufgeschnappt hast und gar kein Wissen ob des Titels hast?

        • Ich habe verschiedene NBA2Ks der letzten Jahre ausgiebig gespielt, weil sie exzellente Basketballspiele sind. Jedoch ist das drumherum eine Farce geworden. MyTeam und MyPlayer stehen eindeutig im Vordergrund bei 2K, damit wirbt die Firma, daran wird gearbeitet. Während bei den klassischen Modi kaum mehr Updates kommen außer dem Kader, sind die „My“ Modi inzwischen eigentlich der einzige Grund sich noch ein 2K zu kaufen (wenn nicht für dich dann ist das gut, wenn die klassischen Modi reichen ist das ja völlig ok für dich). Und zwar prinzipiell aus gutem Grund, das verbessern des eigenen Spielers/Teams macht Spaß. Das Problem ist die zunehmend abartig werdende Monetarisierung dieser Modi, besonders bei MyPlayer jedes Mal mehr. Hier wird absichtlich der Spielspaß bei einem Vollpreisspiel (in Zukunft also sogar NOCHMAL MEHR) genau wie bei Freetoplay geschmälert, um VC verkaufen zu können. Microtransaktionen sind ja inzwischen normal, sag ich nichts gegen. Aber 2Ks Dreistigkeit ist unüberboten. Da braucht man sich nur mal die Casinos in der Neighbourhood, oder das ewige Grinding wegen der abnormalen VC Preise anschauen, das ist jenseits von Gut und Böse. Die verdienen damit unfassbar viel Geld weil man es bei wenig Zeit und gewolltem Basketballspaß in diesen Modi kaufen muss. Ist ja deren gutes Recht viel Geld zu verdienen, wie gesagt finde ich die Dreistigkeit aber schon zu viel. Dass jetzt ausgerechnet 2K mit der Preiserhöhung ankommt ist aber lächerlich. Die haben es nicht nötig. Die verkaufen jedes Jahr ein aktualisiertes Spiel (was normal bei Sport ist keine Frage) und machen eh den Großteil ihres Geldes mit MT, wollen aber trotzdem 10$ mehr? Nein, nicht TakeTwo, die übrigens auch GTA V seit Jahren ohne viel Mehraufwand melken. Da gehts mir einfach ums Prinzip. Es funktioniert ja und wird auch funktionieren, ich werde diese Praktiken aber nicht weiter unterstützen. Wenn man bock auf Basketball hat und sichs kauft ist ja ok ich will ja nicht den großen Idealisten spielen aber ich finde das kann und SOLLTE man kritisieren.

    • Naji823 antwortete vor 1 Woche

      Ich habe die Standard Version für weniger als zwei Döner bekommen.
      Da ich meinwn Spielfortschritt nicht verlieren möchte steige ich erst bei 2k22 bei der Series X mit ein und doppelt kaufe ich nicht, außer ich bekomme es für die Series X auch so günstig.

    • Kommt auch eine PC Version?
      die müsste auch teurer werden!

      Schade sonst hört man immer nur wie leicht die Entwicklung für die neue Konsolen ist!
      Scheint aber doch viel mehr Zeit und Aufwand in Anspruch zu nehmen als man sich eingestehen will.

      • Ash2X antwortete vor 1 Woche

        Die Entwicklung ist nicht schwerer sondern aufwändiger geworden, das ist ein Unterschied.
        Wer neue, bessere Grafik und Spielfeatures will muss nunmal auch mehr Arbeit in das Produkt stecken als vorher.

        Der PC wird wohl die Current Gen Version bekommen weil es dann mehr Leute spielen können. Auf dem PC kann man sich halt nicht darauf verlassen das ein großer Teil schon eine hochwertige Grafikkarte hat. Gibt ja Statistiken für sowas. Mal ganz abgesehen davon gehe ich stark davon aus das es wohl sowieso nur ein extrem kleiner Bruchteil PC Verkäufe sein werden und eher Imagepflege ist.

    • churocket antwortete vor 1 Woche

      Das sind aber nicht genug Gründe, das nur Geldmacherei und was verdienen die am Schluss ich, denke das lohnt sich sonst würden die nicht jedes Jahr 1 bringen und nochmal was extra verlangen und vielleicht Season pass und skins etc das schlimmste ist keiner bekommt denn Hals voll genug und jedesmal ist es ein anderer grund

    • Naja..verteidigen müssen sie es ja, wenn sie es schon ankündigen..
      entscheiden tut ja zum Glück am Ende immer noch der Verbraucher/Kunde der bezahlt.. 😎

    • Cratter13 antwortete vor 1 Woche

      Naja war klar das die das verteidigen. Ansonsten könnten sie auch den alten Preis beibehalten, wenn sie es selbst für falsch halten 😉

    • Ranzeweih antwortete vor 1 Woche

      Naja, irgendwie müssen sie es natürlich begründen. Wenn das Game nachher auch komplett fertig auf den Markt kommt isses ja auch okay.

    • HA. HA. HA!
      Was für ein Humbug von schwachsinniger und grenzdebiler Argumentation.
      Wer so’n Mumpitz auch noch abkauft, hat es ehrlich gesagt nicht anders verdient, als dass man jenen Personen das Geld aus der Tasche zieht.

  • Nach DiRT 5 und The Ascent in den letzten Ausgaben, wird in der neusten Ausgabe von „Inside Xbox Series X Optimized“ der Horror-Titel The Medium genauer unter die Lupe genommen. Diesmal ist Producer Jacek Zie […]

    • Batman antwortete vor 1 Woche

      Bin soooooo gespannt drauf. Bloober hat bewiesen das sie es drauf haben.

    • toul81 antwortete vor 1 Woche

      So langsam könnten Microsoft und Sony mal den konsolen relase raus rücken und nicht nur einen ungefähr zeitraum

    • OzeanSunny antwortete vor 1 Woche

      Oh man. Kann schon gar nicht mehr abwarten 😂

    • Robilein antwortete vor 1 Woche

      Ein echt toller Entwickler. Freue mich mega drauf. Das, was der erste Trailer gezeigt hat, ist einfach genau mein Ding.

      „Ladezeit-freies Wechseln sowie Interagieren zwischen den zwei Welten“.
      Dieses Zitat finde ich mega. Endlich keine Lebenszeit mehr für Ladezeiten verlieren ✌

      • Ich freue mich da auch sehr drauf, aber dieses Zitat ist doch etwas missglückt: „Wir verwenden die CPU und die GPU für die Interaktionen zwischen der realen Welt und der Geisterwelt.“

        Ähhh – was denn sonst? den Netzwerkcontroller?

    • Was man halt so erzählt wenn ein Generationswechsel ins Haus steht.

      • TheMedium antwortete vor 1 Woche

        Warum diese negative Grundhaltung? Sei doch froh, wenn ein Entwickler sich voll auf die Technik der neuen Konsolen stürzt.

        Gerade The Bloober Team kann diese Unterstützung gut gebrauchen. Die machen bekanntlich gute Games, die technisch bisher leider nicht auf der Höhe der Zeit waren. Wenn sich das ändern würde, wäre das mega!

        • Meine Aussage war weder Positiv noch Negativ.

          Eigentlich müsstest du wissen was ich damit sagen wollte?

    • Sascha1205 antwortete vor 1 Woche

      Auf dieses Spiel freue ich mich , das gezeigte hat mich irgendwie an Silent Hill erinnert.

    • Gothza antwortete vor 1 Woche

      Ich will endlich was sehen 😀
      Bin einfach so gespannt wie ein Gummiband 😛
      Auch würde mich interessieren ob die Ps 5 auch Ray-Tracing unterstützt oder einfach eine abgesteckte Version darstellt.

    • Rene1983 antwortete vor 1 Woche

      Freue mich auf das Game, das die aktuelle Konsolengeneration nicht unterstützt wird , fInde ich nicht schlimm. Dann gibt es wenigstens keine Einschränkungen

    • TheMedium antwortete vor 1 Woche

      The medium, Scorn und Project Mara sind auf jeden Fall die Art von Exklusivtitel, die der Xbox gefehlt haben.

      Je breiter sich MS mit dem Spielelineup aufstellt, desto besser! Davon wird auch der Gamepass profitieren. Jetzt fehlen nur noch mehr Fantasy Games 😉

    • Karamuto antwortete vor 1 Woche

      Es ist auch echt eine Weile her das mal echtes horror Spiel auf den Markt kommt, die meisten haben so ulkige Momente die die ganze Stimmung zerstören.

      Es steckt hier sicherlich genug Marketing drin, ist auch verständlich die xbox die kommt bald und da muss man ein wenig Werbung machen.

      Das CPU und GPU für Interaktion genutzt werden… Ja ist irgendwie ein no brainer aber vielleicht auch unglücklich übersetzt.

    • Bin auch gespannt was das wird, freu mich auf das Spiel, bin aber auch eher soweit, dass ich es selber probieren/zocken/fühlen will statt nur darüber zu lesen.

    • Merowinger antwortete vor 1 Woche

      Freue mich auf den Titel. Neben the ascent das spannendste exclusive der Thirds, das auf dem Mai Event vorgestellt wurde. 🙂

    • LotuSan antwortete vor 1 Woche

      Ich freue mich auch so sehr auf das Spiel. Bloober macht wirklich gute Horrorspiele, auch wenn Blair Witch nicht ganz liefern konnte.
      Ich könnte mir aber vorstellen, dass ich The Medium sogar noch vor Halo Infinite spiele, also angenommen es ist wieder ein kurzes Spiel wie die anderen von dem Studio. 🙂

    • churocket antwortete vor 1 Woche

      Bin ich echt gespannt drauf am Ende 😁😁😁

    • SanVio70 antwortete vor 1 Woche

      Der Trailer gefiel mir gut bei der ersten (XBox) Präsentation. Freue mich darauf.

    • Cratter13 antwortete vor 1 Woche

      Bin sehr gespannt auf das Game. Der Trailer hat mich am meisten überzeugt.

    • TerraLuna antwortete vor 1 Woche

      Das liest sich für mich nach einem ziemlichen Gebloober… Die Xbox hat die enorme Rechenleistung und die Playstation die gottgleiche SSD. Und wir kriegen am Ende auch was: Nämlich den selben Mist, wie auf der aktuellen Gen, nur halt in 4K und RayTracing… Ach ja, und für 10 € mehr pro Spiel. Juchuu!

      • „TerraLuna“ dann kauf dir keine neue Konsole! Ganz einfach,weil dein Gebloober ist wirklich sinnlos 😀 Die Leute freuen sich auf die XSX und die Games die kommen werden! 😉

  • Jim Uhrig hat den neuen Beitrag Systemtext weist auf HDR-Funktion hin geschrieben vor 1 Woche

    Drei Zeilen aus einem kürzlich veröffentlichten „Dump“ des Xbox Preview Dashboard-Systemtextes deuten darauf hin, dass Microsoft sich darauf vorbereitet, der Xbox Series X und möglicherweise auch der Xbox One ei […]

    • Phonic antwortete vor 1 Woche

      HDR macht für mich einen größeren Unterschied als 4K, die Farbgebung von HDR ist manchmal ein richtig Mega

      • xXCickXx antwortete vor 1 Woche

        Schlechte Implementierung aber ist ein Graus, z.B. bei Forza Horizon 3
        Lieber keines, als schlecht

      • Bin ich total bei Dir!

      • Ash2X antwortete vor 1 Woche

        Die Spiele bei denen es brauchbar kann man leider an einer Hand abzählen.Ganz schlimm waren Destiny 2 (man musste alles hochknallen damit es kein Nachteil ist – dann wars okay),Saints Row 3 Remaster (komplett hoch sonst sieht man nichts),Red Dead Redemption 2,Final Fantasy 15,plus anderer Spiele bei denen es mal so garkeinen Effekt hat oder einfach nur mehr Nachteile bringt…
        Ich hab es mittlerweile nicht selten abgeschaltet.
        Aber ja,wenn es gut gemacht ist kann es schick sein – ersetzt aber keine hohe Auflösung.

        • Sehe ich genauso,habe es auch meist abgeschaltet.
          Meine Freundin besitzt überhaupt keine HDR TV und ich habe trotzdem mein Spaß also ich brauche es nicht wirklich😂😂

        • tuwdc antwortete vor 1 Woche

          HGiG bringt aber nichts bei spielen mit Fake HDR wie RDR2

          • Ash2X antwortete vor 1 Woche

            Stimmt – da wäre es besser wenn sie es einfach abschalten und die Technik einen besseren Job machen lassen würden…

        • Hab es eigentlich immer aus.. Sieht meistens so dermaßen unnatürlich aus das es ein Graus ist!

    • Robilein antwortete vor 1 Woche

      Interessant das die Xbox One auch dabei sein könnte. HDR kann einfach einen tollen Kontrast und satte Farben bieten.

    • OzeanSunny antwortete vor 1 Woche

      Freut mich wenn es so noch passiert. HDR10 ist schon ein Gamechanger ohne Frage. Lieber hätte ich Dolby Vision aber leider nicht verfügbar in nächster Zeit. Da mir Dolby Vision besser gefällt und auch qualitativ höher wertiger ist, würde ich mich freuen wenn es dazu irgendwann auch mal ein Update geben wird vor allem bei den neuen Konsolen

    • LotuSan antwortete vor 1 Woche

      So tief bin ich in dem Thema nicht drin, aber mir ist schon aufgefallen, dass das HDR Bild in verschiedenen Spielen auch teilweise komplett anders wirkt. Einige Spiele sind dabei extrem dunkel und verschlucken teilweise Konturen. Bei Destiny 2 fällt mir das zB auf, wenn ich mit dem Schiff im Orbit bin. Aber auch andere Spiele sind oft sehr dunkel in verschiedenen Szenen. Bei anderen Spielen ist das nicht so, da sind alle Szenen konstant gut zu erkennen. Wie gesagt, ich bin kein Profi was das angeht, aber wenn es daran liegt, dann begrüße ich eine einheitliche Regelung.

      • xXCickXx antwortete vor 1 Woche

        Das passiert wenn die Entwickler das nicht richtig implementieren. Da muss schon Arbeit investiert werden um das sauber abzustimmen mit statischen Metadaten.
        Ein weiteres Negativbeispiel ist Forza Horizon 3.
        Gut hingegen wäre als Beispiel Shadow of the Tomb Raider.
        Dynamisches HDR wäre auch schön mal zu sehen, leider kann mein TV nur HDR10+, aber wer weiß, Samsung und MS hatten ja mal eine Partnerschaft, vlt kommt da noch was

        • tuwdc antwortete vor 1 Woche

          Gut? Das Spiel ist viel zu dunkel, ein Kumpel konnte auf seinem TV nichts erkennen und hat es gleich verkauft. Ich musste auf Dynamic Tone Mapping umstellen, dann war es in Ordnung

          • xXCickXx antwortete vor 1 Woche

            War auf meinem TV wirklich top, im Gegensatz zu den von mir genannten Negativbeispielen

      • Ash2X antwortete vor 1 Woche

        Bei Destiny 2 muss man den Regler quasi komplett nach oben stellen damit es kein Nachteil ist.

        • LotuSan antwortete vor 1 Woche

          Das habe ich natürlich auch probiert, das Problem dabei ist aber, dass eigentlich nur der Gamma-Wert nach oben geht und das ganze Bild anfängt zu verblassen. Da kann man natürlich in den TV Einstellungen mit mehr Farbe entgegenwirken, aber das würde bedeuten, dass ich jedes Mal für Destiny 2 die TV Einstellungen anpassen muss und für die meisten anderen Spiele dann anschließend wieder zurückstellen.

          • Ash2X antwortete vor 1 Woche

            Auf meinem neuen Samsung-Fernseher hab ich es jetzt noch nicht gespielt aber falls du einen LG-Fernseher und HDR-Spiele-Modus an hast …der ist nicht zu gebrauchen.

            • LotuSan antwortete vor 1 Woche

              Was, der TV oder der Modus?

              • Ash2X antwortete vor 1 Woche

                LG-Fernseher haben einen speziellen HDR-Spielemodus.Während ohne HDR der Spielemodus ein Segen ist,ist der HDR-Spielemodus für die Tonne und verfälscht deutlich die Farben.Man kann es aber so einstellen das er sobald HDR von der XBox aktiviert wird den normalen Modus nimmt.Reicht wenn man es einmal über das Quick-Menü umstellt.Bei meinem alten TV gabs da auch keine nennenswerten Latenzprobleme.

                • LotuSan antwortete vor 1 Woche

                  Hm, interessant, das werde ich mal ausprobieren. Wir sprechen aber von einem OLED TV, ja?!
                  Das Problem ist in den meisten Spielen auch gar nicht vorhanden, selbst RE2 oder RE7, die ja nun wirklich besonders dunkel im Spiel sind, haben das Problem nicht. Es ist tatsächlich nur bei einigen wenigen Spielen, dass teilweise Bereiche, die gar nicht dunkel sein sollten, übermäßig dunkel dargestellt werden, bis zu dem Punkt, wo man keine Konturen mehr erkennt.
                  Aber wie gesagt: nur vereinzelt und nicht mal unbedingt bei Spielen, die von Natur aus schon dunkel sind.

                  Nachtrag: und auch in den betreffenden Spielen ist es nicht durchgehend so, sondern nur in vereinzelten Szenen.

                  • Ash2X antwortete vor 1 Woche

                    Ich hatte vorher keinen Oled, aber vielleicht haben Sie es ja ähnlich gelassen.
                    Ich hätte damals das Problem bei Injustice 2 – während es bei Assassins Creed Origins nur etwas merkwürdig war, war Injustice 2 stockfinster.
                    Das Problem ist halt auch das Titel wie Destiny 2 nur einen Helligkeitsregler haben, andere haben 2-3 für Papierweiß, Kontrast usw.
                    Hat bei mir aber auch dafür gesorgt das ich ab und zu nie richtig zufrieden wurde und am Ende HDR abgeschaltet habe.

            • tuwdc antwortete vor 1 Woche

              Blödsinn. Ich hab einen LG C8, der hat diesbezüglich keine Probleme. Das einige Spiele beim HDR nichts sind, dafür kann der nichts. Professionelle Coloristen spart man sich halt in der Gaming Branche, deshalb braucht es auch HGiG.

              Dynamic Tone Mapping behebt das Problem mit zu dunklen Spielen, ist bei mir nun immer an. Und ich hatte bisher auch kein Spiel mehr, welches zu dunkel war

              Mein Kumpel hat einen Panasonic LCD aus 2016, der hat keine Möglichkeit Fehler bei statischem HDR zu beheben. Sein JVC Beamer hingegen schon, da war Shadow of Tomb Raider auch kein Problem

              • Ash2X antwortete vor 1 Woche

                Nur mal ein Tipp: Wenn du ihm gerne helfen möchtest antworte bitte auf seinen Post. Er hat ein Problem, ich bin nur derjenige der seine Erfahrungen mit einem anderen Modell mitgeteilt hat und wie ich es lösen konnte. Das ist kein „Blödsinn“, es war bei meinem Modell der Fall und klar mitgeteilt das ich nicht weiß ob man es so übertragen kann.

                • Du hast recht, ich bitte um Entschuldigung!

                  Es war hier nur von LG die Rede und es wurde nach einem Oled gefragt. Bei einem LG Oled ab 2018 dürfte es keine Probleme mit HDR geben, da es Dynamic Tone Mapping gibt. Bei denen aus 2017 sieht das anders aus, die haben noch kein Dynamic Tone Mapping und da wurde oft von einem zu dunklen Bild gesprochen.

                  HDR10 ist halt ohne Qualiätskontrolle. Falls sich das Problem überhaupt lösen lässt, muss man natürlich erstmal wissen, um welchen TV es geht.

                  • HDR10 hat man ja quasi auch mit 8-Bit Displays und so weiter…es kann schon zur Wissenschaft werden ob man überhaupt ein 10-Bit Display besitzt.Ich hatte bei meinem LG keins (damals waren die Preisunterschiede aber auch heftig),aber eine klasse Emulation weil ich halt in der Modellreihe eines der guten Displays erwischt habe,die sich ja selbst in den Reihen noch unterscheiden können….außer im Spielemodus halt bei dem zu extrem und offensichtlich planlos an den Farben rumgespielt wurde.
                    Probleme mit den Schwarzwerten hatte ich im normalen Modus nicht,auch nicht das irgendetwas als „zu dunkel“ gewesen wäre.Natürlich hatte es jetzt auch nicht die Nits von höheren Modellen.

                    Man muss bei sowas auf jeden Fall viel rumprobieren und es kann nicht schaden bei bekannteren Modellen das Internet nach Lösungen zu durchforsten weil erstaunlich viele Nachteile vom Bild damit zusammenhängen können das die Hersteller nicht vernünftig optimiert haben und die gleiche Standardsoftware draufwerfen.Das gilt für alle Hersteller.
                    Ich habe die Tage bei meinem neuen Samsung mal den einen oder anderen Haken aktiviert und das Bild quasi nicht wiedererkannt.

                    Bester Tipp ist aber den Energiesparmodus abzuschalten…so simpel,wird aber gerne vergessen (*hust*).

                    • Ich hab schon so viel gelesen. Helfen ist da immer schwierig, gerade auch wegen dem Auslieferungszustand. Mein Samsung von 2018, immerhin 3.800 Euro teuer. Einfach mal angemacht und ein Spiel drauf gestartet. Ich ich war total geschockt, alles am ruckeln und wabern.
                      Kein wunder, dass es für Filme heute den Filmmaker Modus gibt. Samsung kam dann ja letztes Jahr noch auf die Idee, im Gaming Modus irgendwas am Schwarzwert bzw der Helligkeit/Sichtbarkeit zu „verbessern“. Was dann laut Tests aber das Gegenteil bewirkt hat.

                      Energiesparmodus kenne ich noch von älteren TVs. Da konnte man selbst in der Nacht fast nichts erkennen.

                      • Ja, bei meinem Q60R hab ich mit der Schwarzwert-Verbesserung auch mal rumprobiert… Ist bestimmt super bei dunklen Spielen, aber ich hatte gerade ein Basketball Spiel an… Und da ist es meiner Meinung nach einfach nur zu hell und als „Standardeinstellung zum zocken“ wohl kaum zu gebrauchen.
                        Es ist aber auch ein bisschen eine Frage der Umstände – kleiner Raum, großer Fernseher, wenig Sitzabstand… Hätte er HDR1000 würden mir wohl die Augenhöhlen ausbrennen 😀

                    • Also beim Q9FN war die Grundhelligkeit in SDR das Problem. Hatte schon mein TV davor, Samsung KS8090. Komplett dunkler Raum ging da nicht, hab mir eine Philips Hue Go gekauft, die dann hinter dem TV stand.
                      Beim Q9FN kam dann noch dazu, dass das Menü ab und an mal zu hell gestrahlt hat. Was bei einem dunklen Bild dann kurz auf die Augen ging

    • Hatte erst gedacht, das wäre schon ein Bild vom Series X Dahsboard.
      😉

    • Verstehe ich das richtig, dass das HDR vom System gesteuert wird und auch der Entwickler nichts selbst machen muss? das wäre ja…
      Man als Entwickler würde ich dann gerne auf der Xbox arbeiten 😏

    • Komme mit HDR nicht wirklich klar, meistens ist alles VIEL zu hell. Vielleicht ist auch mein TV nicht High-End genug um ein vernünftiges Ergebnis zu liefern.

    • Ein Globales HDR kann natürlich auch nach hinten losgehen.

      Wenn es allerdings funktioniert, dann wäre das ein Superfeature.

    • SanVio70 antwortete vor 1 Woche

      Als Option fänd ich es gut und eben damit abschaltbar, falls das Ergebnis nicht so schön ist.

      • Ash2X antwortete vor 1 Woche

        Wird wohl…wäre auch schön wenn man es für die Titel einzeln einstellen könnte.Ist ja jetzt schon so das man immer wieder in die Optionen muss weil einige Titel es halt außergewönlich schlecht gemacht haben.

    • Bonny666 antwortete vor 1 Woche

      Das wäre echt genial. Seitdem ich den LG C9 habe, kann ich beim TV bei HDR auf HGIG Tonemapping stellen und siehe da: jetzt kann man bei BF V, Forza7 und Co. HDR richtig einstellen und man bekommt die richtigen Werte angezeigt und bekommt auch die Kästen gleich weiß. Und jetzt sehen die Games perfekt aus.

    • Es gibt kein perfektes HDR TV höchstens die 1000 HDR Monitore können HDR richtig zeigen. Aber Red Dead Redemption 2 sieht mit HDR sehr gut aus. Hab einen Philips PUS 7304 und hat sogar HDR+. Bei jedem Spiel muss man auf Einstellungen die HDR Heiligkeit einstellen. Sonst ist HDR für die Tonne. ^^

      • Bonny666 antwortete vor 1 Woche

        Stimmt alles nicht in deinem Text. Gerade bei TV´s kam HDR früher und ist verbreiteter als bei Monitoren. Und RDR 2 hat leider nur ein Fake HDR. Es geht darum, dass eine Norm für Gaming durchgesetzt wird (HGIG). HGIG gibt es z. bei den LG OLED´s. Wenn HGIG aktiviert ist passen auch die HDR Standardvorgaben in vielen Spielen sofort. Habe ich selbst getestet. MS ist zb. Mitglied bei HGiG (HDR Gaming Interest Group)

        Mitglieder: (Activision, Asus, Capcom, Eizo, Electronic Arts, Epic Games, HP, LG Electronics, Microsoft, Panasonic, Samsung Electronics, Sony Interactive Entertainment, Sony Visual Products, Square Enix, Toshiba, Ubisoft, Unity Technologies, Vizio und Warner Bros. Games.)

      • HDR+ ist auch nur HDR10+ 😉 Also nix besonderes.
        Und selbst das beste HDR10+ oder HDR+ bringt nichts wenn man nicht genug Nits hat. Oder gar ein TV mit kack Panel. Und ist für HDR nicht unbedingt der Burner.

    • Karamuto antwortete vor 1 Woche

      Vereinheitlichen des Chaos, hört sich nach einer guten Idee an 😂

    • churocket antwortete vor 1 Woche

      Perfekt, habe gemerkt das extrem viele Updates kommen an meiner xbox X 😁😁

    • Amokknobi antwortete vor 1 Woche

      Eine einheitliche HDR Regelung kann ich nur begrüßen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Spielen waren meiner Empfindung nach teilweise schon immens. Am deutlichsten viel es mir bei Gears 5 (sah wirklich toll aus) und RDR2 zu Anfang (viel zu dunkel) auf

    • Johnny2k antwortete vor 1 Woche

      Ich hab HDR auch standardmäßig deaktiviert, Szenen wirken sonst häufig viel zu dunkel so dass man kaum mehr etwas erkennt und der Strombedarf der Glotze geht in die Höhe .. brauch ich nicht, schaut auch in SDR geil aus 🙂

      • Ich finde HDR gibt dem Bild vor allem in dunklen Bereichen ein klareres und besser Nuanceirtes Bild.
        Wo sonst alles eher ins Gräuliche abdriftete ist schwarz jetzt auch schwarz und das klarer definiert.
        Aber über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten 😁.