Jim Uhrig

  • Code Vein steht kurz vor seiner Veröffentlichung. Bisher konntet ihr schon einige Eindrücke von dem Anime-lastigen Action-Rollenspiel sammeln. Angefangen bei den Waffen, über die Umgebungen, bis hin zu den ab […]

  • Laut einem neuen Bericht des englischen Komitees sollten Lootboxen, die Spieler dazu verleiten horrende Summen auszugeben, als eine Art des Glücksspiels angesehen und der Verkauf an Kinder verboten […]

    • Ich finde damit hat der gute Mann recht! Dem Dreck gehört langsam mal ein Riegel vorgeschoben. Kinder sind nicht in der Lage zu erkennen das es eine reine Abzocke ist! Angefangen hat das doch mit Fut und dort wurden schon Unsummen von Kindern ausgeben da gerade der Pay to win Reiz bedeutend höher ist als ein beschissenes Skin

    • Schade das es so weit kommen musste. Das ist wieder ein derber Rückschlag für die Anerkennung von Videospielen als Kunstform, da die breite Öffentlichkeit leider nur diese Schock – Nachrichten vorgesetzt bekommt. Was Spiele heute sein können, bilden BR Shooter wie Fornite ja überhaupt nicht komplett ab.

    • Kinder durchschauen dieses bunt, blickende Belohungsprinzip überhaupt nicht. Es hält sie dazu an immer weiter zu machen. Hier wird auf das Übelste unglaublich viel Geld verdient. Weg damit…

    • Nicht regulieren – sondern verbieten!

    • Richtig so! Zufällige Kisten sind Mist. Man sollte mindestens wissen wofür man bezahlt.

    • Verbieten wäre der richtige Schritt!

      Das Problem ist halt, dass es seltsam ist auf der einen Seite Lootboxen in Spielen zu verbieten aber auf der anderen Seite findet man überall Panini Sport Pickerl, einzelne Lego Figuren, Überraschungseier, Rubbellose etc.. und hier unternimmt keiner was dagegen? 🤔

      • Naja, der Vergleich hinkt etwas.
        Sticker können die Kids ja noch auf dem Schulhof tauschen und Rubbellose sind wahrscheinlich erst ab 18.

        Zudem dürften die Preise auch wesentlich humaner sein, als die von Lootboxen.

        • Tauschen kann man die Sticker zwar, aber ich finde es trotzdem schräg, dass die Suchtgefahr hier konsequent runtergespielt wird.

          Selbst wenn Erwachsene und Kinder hierfür sogar knapp 300 Euro ausgeben um ein Album voll zu bekommen, juckt das keinen, da sie von der Gesellschaft einfach akzeptiert werden. Ebenso wie die einzelnen Lego Figuren und Überraschungseier.

          Ich finde diese Einstellung nicht gut! Man sollte das viel kritischer sehen.

    • Also ich sehe es bei meinem Sohn (7). Am Tablet, was er hin und wieder nutzen darf, hat er für die digitale Welt und Geld überhaupt kein Gefühl und kann das gar nicht einschätzen. Credits hier, Goldstücke da, alles natürlich nur mit Geld verbunden, aber da es ja alles nur Bilder/Zahlen sind auf einem Bildschirm, ist der Kostenfaktor gar nicht spürbar.

      Aber, wenn ich 4€ aus seiner Spardose nehme und ihn zum Kiosk schicke, um sich 11 Pokemon Karten zu kaufen, dann kann er es schon sehr gut einschätzen. Und als er von den 11 Karten schon 7 hatte, hat er auch selbst gesagt, dass er das doof findet.

      Dazu muss ich sagen, dass viele dieser kostenlosen „Kinderspiele“ sehr krasse Mechaniken einsetzen und das mit Effekten usw. natürlich bestärken.

      Ich würde mir für meine Kinder ein Lootbox Gesetz bzw. eine Regelung auf jeden Fall wünschen. Sowas gehört für mich nicht in Kinderhände. (ein Tablet und Smartphone natürlich auch nicht)

      • Ja, voll schlimm das da schon Kinder damit in Kontakt kommen und dadurch eventuell schon in jungen Jahren einen schlechten Umgang mit Geld lernen. Da ist man als Erziehungsberechtigter schon echt gefordert!

        Hoffendlich geht mal wer gegen Fifa Ultimate und diese Skinsucht vor u.a bei PUBG vor! Irgendwer sollte den Herstellern mal ein wenig einen Riegel vorschieben.

    • Ich finde auch das es für Kinder verboten werden sollte. Denn die blicken es echt nicht, ich sehe es an meieem Kind, ohhh Papa hol mir mal eine Karte, ic frage für was? KIND.. Na damit ich mir das und das für das Spiel kaufen kann, ich erkläre, es ist doch Quatsch, Kind nein nein ich will das. Also ich bin echt dafür das diese abzocke bei Kindern aufhört.

    • In zwei Wochen kommt FIFA Loot Päckchen 2020 😜

    • es gehört verboten in jedem land auf der welt

    • Stellt euch vor ihr geht zum Autohandler und das wäre dort so 50.000€ vorrauszahlung bitte willst ein BMW Audi.. Und bekommst nn VW Käfer und keine umwelt plakete tja sie dürfen nicht fahren.. 😂😂

    • Zum Thema gab es ja erst neulich Diskussionen hier, also halte ich mich etwas zurück und sage nur nochmal: Ja, die Eltern sind in der Verantwortung, aber der Gesetzgeber muss da ansetzen, wo es ihm auch möglich ist, diese Regeln durchzusetzen, also bei den Anbietern. Und ich bin dafür, dass zu regulieren. Hürden schaffen (und damit vielleicht auch hoffentlich etwas Bewusstsein) ist nicht DIE richtige Lösung, aber EIN Schritt in die richtige Lösung.

      • ja das war beim dem Bericht, mit dem Sohn wo der Vater das Opfer war und alles angeprangert hat…
        wird bestimmt in naher Zukunft jetzt öfters kommen das Thema

    • Finde die Boxen ein Unding wie das ganze Pay to win. Es sollte einen Festpreis geben, entweder einmalig oder zeitgebunden und keine weiteren Kosten

  • RetroMania Wrestling erscheint offizielle für Xbox One. Bei RetroMania Wrestling handelt es sich um den spirituellen Nachfolger des Arcade-Games Wrestlefest, welches 1991 von Technos Japan veröffentlicht wurde. R […]

  • Jim Uhrig hat den neuen Beitrag Nachfolger angedeutet geschrieben vor 2 Tagen, 15 Stunden

    Erst kürzlich hatte Roger Craig Smith, ein bekannter und gefragter Synchronsprecher, der unter anderem Batman in Batman: Arkham Origins seine Stimme lieh, die Arbeiten an einem noch geheimen Spiel, via eines […]

    • Es wäre wirklich cool ein neues Batman Spiel zu bekommen. Die Arkham Reihe hat so gut funktioniert und Geschichte geschrieben. Ich hoffe es wird eine Fortsetzung zu Arkham Knight. Denn einige Fragen blieben noch unbeantwortet. Die größte Frage : Was wurde aus Alfred und Bruce?
      Aber auch wenn es keine Fortsetzung der Arkham Reige werden sollre, hatte ich noch nie soviel Spass als mit den Batman Spielen. 😁

    • Ich fand Origins ziemlich schwach im Vergleich zu den ersten 2 Teilen. Gespannt bin ich trotzdem. 😀

    • die Arkham Teile sind bombe, hoffe da kommt noch was (auch wenn es hieß Arkham Knight soll der letzte sein).
      Wenn die schon dabei wären, ein Arkham Knight X Patch wäre sehr willkommen und Origins könnte man auch dem Remastered Pack hinzufügen oder von mir aus auch ein günstiges Remastered draus machen. Hätt gern mal alle Teile modernisiert auf Konsole

    • Würde ich auch nicht nein sagen. Die Spiele waren echt nicht schlecht und sahen auch klasse aus.

    • Würde mich such wundern wenn sie diese super IP nicht weiter führen würden. Eine meiner absoluten Lieblings Spielereihen

    • Das wäre echt mega. Egal ob Grafik, Gameplay oder Story. Da passt alles bei den Spielen.
      Da gibt es noch viele Geschichten zu erzählen.

    • Werde mit den ganzen Superhelden Zeugs nie warm,aber es gibt bestimmt einige die davon nie genug bekommen.

    • Gerne erst zum Start von der Scarlet und PS5 als Vorzeigetitel

    • Kann nur besser werden als Arkham Knight! Die viel zu dominante Einbindung vom Batmobil hat für mich das Ganze Spiel ruiniert :/

    • Solang es nicht so wird wie Origins oder Knight nehm ich es sehr gerne.

    • Dank Game Pass ersten Titel auf 100 Prozent gebracht jetzt freu ich mich auf den nächsten Teil macht echt Laune das Game.

    • Ich bräuchte keine Fortsetzung. Falls eine kommen sollte, würde ich mir eine im “ Tod der Familie “ oder “ Die Nacht der Eulen “ Universum wünschen. Ich lasse mich gerne überraschen.🙂

    • Wäre schon Geil solange es nix mit dem kommenden Film zu tun hat.

      • Warum? Der könnte ja durchaus gut werden, oder?🤔

        • Also mit dem neuen Batmandarsteller werde ich mal nicht wirklich warm. Der neue Joker ist super (Phönix) aber der neue Batman… Wie siehst du das?

          • Die Diskussion um Robert Pattinson haben wir in meinem Freundeskreis seit der Bekanntgabe. Man sollte ihn nicht auf “ Twilight “ reduzieren. Das wird ihn nicht gerecht, und ich halte ihn für einen sehr guten Schauspieler. Ich denke das er das sogar richtig gut machen wird. Zumindest besser als Clonney und Kilmer.🙂

            • Ich hätte gern Bale + Nolan + Phönix 😉
              Kann man irgendwo dafür abstimmen? ^^

              Ja, ich weiss auch nicht was vom neuen halten soll? Es mag kein schlechter Darsteller sein, aber als Batman kann ich ihn mir irgendwie nicht vorstellen. Dann lieber noch Ryan Gosling oder Ryan Reynolds 😉

            • Ich fand ihn auch abseits von Twilight eher naja.

              Dat erschüttert mich erlich gesagt, dass er dabei ist 😀

            • Pattinson ist kein Schlechter Schauspieler, aber ob er hier passt, ist eben die Frage. Ich sehe es auch so, dass der Darsteller zwei Rollen spielen muss. Ben Affleck war meiner Meinung nach der beste Bruce Wayne neben Michael Keaton (beide spielten eben einen Menschen mit unterschiedlichem Erfahrungsschatz). Als Batman liegt Bale leicht vorne. Der hat zwar „seinen“ Bruce Wayne ganz gut gespielt, aber ich mochte den älteren, verbitterten Wayne lieber als den jungen in der Dark Knight Trilogie.

              Aber gut, ich mochte auch Jared Leto als Joker, einfach weil ich ihn als einen anderen Charakter sehe als die Joker von Ledger, Nicholson oder Romero. Es wird also darauf ankommen, ob Robert Pattinson in diesen Film passt. Bales Batman hätte meiner Meinung nach zum Beispiel nicht ins DCEU gepasst.

              Um noch was zum Spiel zu sagen xD: Fortsetzung schön und gut, aber manchmal sollte man doch etwas Neues anfangen. Allein schon, um freier bei der Gestaltung zu sein.

        • Mit Robet Pätison? Naja in Twilight fand ich den nicht so turbo🦶

    • Arkham Knight war mein Lieblingsteil und habe sogar das 100%Ende durchgezogen, da ich echt Spaß an dem Spiel hatte. Würde mich riesig auf einen Nachfolger freuen.

    • ich fand das Ende von Arkham Knight eigentlich gut so wie es war, und für mich war es damit auch abgeschlossen,

      einfahc mal abwarten was da jetzt kommt
      Spaß machen die Spiele auf jeden Fall, bin auch ein großer Arkham Asylum Fan, nicht nur vom Spiel von der Anstalt an sich schon

  • Bossa Studios kündigen The Bradwell Conspiracy für Xbox One, PlayStation 4, Apple Arcadeund Nintendo Switch an. Nach einer plötzlichen Explosion bei einer Benefizveranstaltung des Stonehenge Museums, findet ihr eu […]

    • Sieht sehr interessant aus, fehlt nur noch Glados die spricht und dich in die irre führt. 😁 Schitzospiele sind genau mein Wetter. Freu mich drauf.

    • Das sieht wirklich cool aus. Und wieder mal eine Ankündigung / Enthüllung recht kurz vor dem geplanten Release. Schade, dass sich das AAA-Titel wegen Vorbestellungen und so nicht erlauben können. Fände ich mal sehr cool.

    • I am bread hab ich leider nie fertig geschafft. War irgendwie selten dämlich cool. Mal gucken was das hier so wird.

    • Ui, das ist was für mich..
      Aber erstmal Greedfall, dann schauen wir weiter 😉

    • I am Bread hätte ich gerne weitergezock.
      Die Steuerung mit den Triggern und Bumpern ging mir aber so dermaßen auf die Griffel, dass ich es nicht wirklich viel gespielt habe.

      Der Humor ist aber genau mein Ding😂

  • In einem Gespräch mit Electric Playground Network enthüllte der Entwickler von NHL 20, EA Canada, dass sowohl die Xbox Scarlett als auch die PlayStation 5 auf „Always On“, und somit auf eine stetige Verbi […]

    • Naja ist ja nun mal so wie es ist ohne internet sind heutzutage viele Geräte nicht mehr voll nutzbar. Ist ja beim handy eigentlich auch nichts anderes. Sobald die konsole mal offline ist bricht innerlich eh schon eine leichte panik aus^^
      Mittlerweile sind ja schon Kühlschranke allways on also seh ich da mittlerweile kein problem mehr drin.

    • Naja das ist wieder sone Aussage, die man so oder so deuten kann. Mir wäre es persönlich egal, ob ich die ganze Zeit online sein müsste … aber theoretisch müssten ja wieder ganz viele aufschreien 😀

    • Ich seh schon wieder die Krokodilstränen kullern… Und dann tun alle wieder so als wären ihre ganzen Lieblingsspiele nicht schon längst mit Onlinezwang versehen 😀

      • Walking Dead ,Man of Medan,Spyro ,Crash und nur einige zu nennen kann schön Offline zocken ..Also kein Onlinezwang

        • … Also alte Spiele und Adventures… Super representative Auswahl 😀
          Ist nicht so als wäre ich nur Online unterwegs, aber auf die breite Masse gesehen sieht es da mehr als eindeutig anders aus.

    • Also wenn mein Internet zu Hause mal ausfällt möchte ich doch trotzdem noch meine SP Spiele spielen dürfen.
      Solch eine Beschränkung werden MS und Sony nicht einführen.
      Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    • Ich habe hier öfter mit aussfällen zu kämpfen!

      Da möchte ich dennoch gerne meine Games Spielen können !

      Klar für Sammler ist die Zeit längst vorbei ohne day one patch will niemand mehr die aktuellen games zocken online ist pflicht dennoch sollten spiele auch offline nutzbar sein wenn z.b. die gear Kampagne ist etc

    • Denk das wird schon kommen bzw fast bei jedem game jetzt schon vorhanden und wenn ich nur singleplayer spielen will mach ich das jetzt auch schon zb bei gears und wenn ich on im coop will dann muss ich online sein das gleiche auch bei Fifa usw. Und das, wird Ms und Sony genau so umsetzten wie heuer aber es kann sein das man manche Grafik Details oder ähnliches nur online erhält beim singleplayer weil es über eine cloud geladen wird…

    • Sehe keinen Grund warum die das machen sollten. Man ist doch jetzt schon fast „always on“ und es gibt keine Probleme mit geknackten Games etc.

      Solange ich wenn das Internet Mucken macht spielen kann ist mir egal was die machen.

    • Das fände ich absolut kacke …

    • Hoffe auch das es sich nicht bewahrheitet ….Ich will selbst entscheiden und nicht mir was vorschreiben lassen

    • Meine Konsole ist immer online deswegen ist es mir persönlich egal.

    • Always Online Zwang für ganze Konsole wird Microsoft noch nicht wieder riskieren nach der Marketing Niederlage bei der Xbox One.

      Ich glaube aber das man einfach zu den Entwickler sag:
      „Always Online Zwang kein Problem, euer Produkt – eure Verantwortung. Wenn ihr wollt, können wir das für euch aktivieren ? “ !

      Damit wäre Microsoft raus der Verantwortung und der Debatte.

    • Mhhhh…..ich bin seit 2007 mit Kauf der 360 always on 🙂 Offline gibt es meinen Raspberry mit tausenden Amiga Spielen. Aber selbst der ist online.

    • Oh man Don Mattrik was musstest du dir damals anhören… die Vorstellung war wohl zu früh für die Menschen.

    • Verstehe darüber die Aufregung nicht, am Handy ist doch jeder always on da stört es niemand und hier wird immer nen Riesen hype gemacht

    • Auch zur E3 Ankündigung war ich wohl einer der wenigen, die mit dem geplanten kaum/keine Probleme hatte.

      Always On ist eh standard aber ich denke wie auch oben geschrieben, es wird deren (Publisher/Entwickler) Angelegenheit werden, was Always On und was nicht ist, werden.
      Day3 Patches etc. eben alles was heute so ist

    • Na ja, möglicherweise möchte Microsoft auch den Launch der nächsten Generation genau so vergeigen, wie den der One. Dann immer her mit dem Onlinezwang 😹

      Aber die Meldung kommt ja von EA, die offensichtlich schon wieder in feuchten Träumen liegen…

    • Solange das Gerät nicht Always On sein muss 😉

    • Im Grunde ist die Konsole doch eh 24h Online oder? Also wo ist das Problem?

    • Da die Next Gen mit Laufwerk ausgeliefert wird glaube ich nicht daran. Wenn dann die Generation danach.

    • Immer online verbunden finde ich scheiße. Ich will auch zocken können ohne inet. Die Entscheidung darüber muss beim Besitzer der Konsole liegen. Ansonsten ist die Konsole uninteressant. Hatte meine Xbox, PS4 und Switch schon oft genug mit auf Reisen da hat verbinden mit dem Internet oft nicht funktioniert.
      Wenn ich dann die Konsole nicht nutzen oder das Internet kackt mal wieder zuhause ab, will ich trotzdem zocken können.
      Und natürlich kann man alle Spiele momentan auch offline zocken. Außer MP.

      • Sehe es genauso – die Entscheidung soll beim User liegen.
        Es geht hier auch einfach ums Prinzip.

        Die Masse hat aber heutzutage leider keine Prinzipien mehr und frisst wiillig was man ihnen vorsetzt.

        Sollte es tatsächlich so kommen, dann werde ich mir die Scarlett nur zum absoluten Budgetpreis kaufen.
        Oder noch besser, gebraucht.

        Würde mich aber ehrlich gesagt wundern, wenn es wirklich so kommt.

    • Was ist wenn aus welchen Gründen auch immer das Netz ausfällt. Darum geht es doch den meisten, und nicht um irgendwelche Daten

      • oder wenn man auf Reisen z.B. Lehrgang die Konsole mit nimmt. Kaum möglich bei 5000EUR für 5MB in Deutschland.

        oh man….

    • Als MS wird den Begriff always on mit aller Macht verhindern 😂
      Aber mal ehrlich. Unser Smartphone, smart TVs, smart Waschmaschinen, etc sind alle immer on. Meine Xbox sowieso schon seit es sie gibt und die stand by online Funktion hat. Ich hab da nix dagegen

    • Die Konsole ist wirklich immer online und bisher hatte ist wirklich selten Probleme mit der Verbindung wenn ich spielen wollte. Solange das auch dem Niveau bleibt würde ich keinen Unterschied merken wenn es gezwungenermaßen online sein muss.

    • Vielleicht im Laufe der Generation. Aber niemals zum (vermeintlichen Fail-)Start.

    • Meine ist immer im Stand-by modus, insofern halb so wild.

    • Meine ist nicht immer online und mein Kumpel der Aluhelm träger erlaubt nicht mit Microsoft Online zu gehen bei sich.. Also bringt mir die Konsole nix wenn ich zu ihm geh.. Kommt nicht immer mit diesem Damlichem Handy vergleich.. Das nutzt man normal zum Telefonieren nicht um 24h im internet zu surfen.. Konsolen sind dazu da um Spielen zu können offline und online fakt.. Wenn wir eine Hütte mieten ohne Wlan aber Strom hast packst die Konsolen aus und merkst shit wir könnenohne netz garnet zocken hahaha

    • Solange ich auch offline zocken kann wenn mal mein Anschluss down ist oder sonstiges Umzug etc 👍👍

    • Die Konsole ist doch heute schon always on. Naja, das ändert sic ja dann nicht wirklich. 😃 Interessanter fände ich es zu wissen, ob es dann auch nur noch Spiele geben wird die dann auch nur noch online spielbar sind. 😀

    • Tjoma replied vor 5 Tagen

      Ich sehe da kein Problem😂

    • Ich hasse diese Entwicklungen

    • also ich muss sagen als letztens mein Internet nicht ging, war es schon schwierig generell ein Spiel zu finden welches nicht mit Xbox Live oder irgendeinem Profil verbunden werden wollte.

      Überrascht mich daher nicht

    • Hätte Mal schon 2013 kommen sollen, dann hätten wir schon die Macht der Cloud. 😛🙂

    • Das „Problem“ besteht doch bereits jetzt!
      Macht euch mal den Spaß und trennt die Konsole vom Internet, dann seht ihr mal welches Game sich noch starten lässt! Und wenn man dann noch die Game sharen Funktion nutzt ist ganz rum!

    • Glaube nicht, dass es verpflichtend kommt, aber die Games schaffen da Fakten!

    • Ich denke das wird so laufen wie bisher, der Entwickler kann selbst entscheiden ob er Always On voraussetzt. EA hat es ja eh schon bei Need for Speed also werden die es wohl in Zukunft bei fast allen Spielen so machen. Denke aber manche SP Games werden keinen Always On Zwang haben. Im Prinzip ist es für mich eh irrelevant, muss Online sein wegen Ultimate Game Pass.

    • Always on…. also wenn ich da an die Xbox One Ankündigung denke, bin ich mir sicher, dass MS wenig Interesse hat das nochmal durchzudrücken.

  • Folgenden Text veröffentlichte Roger Craig Smith, seines Zeichens sehr gefragter Synchronsprecher für Videospiele wie auch andere Medien auf Twitter:
    „Ich bin super genervt, nicht an irgendetwas zu arbeiten, übe […]

  • Obsidian Entertainment ist durchaus ein angesehenes Entwicklerstudio, dessen Spiele größtenteils gut angenommen wurden und sich einer gewissen Beliebtheit erfreuen. Bedauerlicherweise waren einige ihrer b […]

    • Oh ha, hoffentlich führt diese sehr löbliche Ankündigung nicht zu einem Genickbruch…!!!

      Wenn sie es dennoch hinbekommen sollten, sollten sie sich das patentieren lassen!

    • Aber könnte es nicht sein, dass sie zumindest bei New Vegas der Tradition von Bethesda entsprechen wollten möglichst viele Bugs einzubauen? xD

      • Oder aber Bethesda will die Games immer zu früh rausbringen und denken sich eh: „Wenn es verbugged ist, dann ist das ja nicht schlimm, weil es ein Markenzeichen von uns ist“. Das dachte man wohl auch bei Fallout 76. Aber neben den Bugs war auch vieles anderes nicht so toll bi dem Game.

    • „Ein wirklich rundes Produkt ohne nervige Ecken und Kanten“ kann meiner Meinung nach nicht existieren. Zum einen haben die Spieler durchaus unterschiedliche Vorstellungen und worüber sich der eine freut, meckert der andere, weil es ihn nervt. Zum anderen machen Spieler irgendwann immer etwas in einem Spiel, an das die Entwickler nicht gedacht haben…
      Trotzdem finde ich es sehr löblich, dass sich Obsidian jetzt die Zeit nimmt um die Qualität des Spiels zu gewährleisten und ich wünsche ihnen von Herzen, dass sie ein möglichst bugfreies Spiel auf den Markt bringen werden!

      • Ich glaub die meinen eher, dass es als Game so rauskommen soll, wie es sein sollte. Ob es gut oder schlecht ist, ob manches anders hätten gemacht werden soll oder nicht, ist was anderes. Aber ob ein Game Bugs und Glitches hat oder nicht, ist ein Zustand, den man auf jeden Fall so beeinflussen kann.
        Wenn man einen Ball produzieren will, dann sollte er rund sein. Farben, Größe, Gewicht, Aussehen sind dabei jeweils andere Eigenschaften.

    • Obsidian war halt lange Zeit ein Auftragsentwickler und damit einher gehen halt Unannehmlichkeiten die man als solcher in Kauf nimmt.

      Diese Läßt ist ja nun weg und damit lässt sich auch ein viel besseres Spiel entwickeln. Klar das man dann mit solchen Aussagen schmeißen kann.

    • Abwarten 😂

    • meiner meinung nach wird sowieso immer viel zu schnell gemeckert das hat in den letzten jahren extrem zu genommen.
      weiß gar nicht was die kinder heutzutage haben wir mussten damals 1 monat warten oder länger bis ne neue cd kam mit patches für spiele.
      aber das ist heutzutage luxusproblem.

      das gemeckere allein über gears 5 ist ohne sinn und verstand. es ist nicht die offenbarung aber nur wegen paar savegames muss man nicht so steil gehen. und das die server glühen als wenn es das erste mal ist wenn ein neues game rauskommt. das passiert nei ea in aller regelmäßigkeit

    • Er hat ja auch nicht gesagt, zumindest wurde es so nicht angegeben, dass es zu Beginn keine Ecken und Kanten haben soll…. 🤦🏻‍♂️
      Also doch wie bei Gears 😂

    • Hört sich gut annund hoffentlich folgen den Worten auch Taten!

    • Das wäre ja ne Premiere für Obsidian. Obwohl ich bisher immer einigermaßen Glück hatte bei Obs. Titeln und nur kleinere Bugs/Glitches .. viele kleinere Bugs und Glitches.

    • Mir ist noch nie aufgefallen das ihre Spiele verbuggt waren 🤔

    • Ich bin gespannt.

    • Dat wird man dann wohl eh bei den anderen Obsidian Teams sehen, hier als Multiplat wird nur Damage control betrieben mit den mehr an MS Resourcen um ein mögliches Sequel zu sichern.

    • 🤣ist nen guter Vorsatz, hoffentlich meint er es ernst. Und Wenn’s doch nicht sollen sie eben so schnell Patchen wie GoW, da kann man sich ein Beispiel drann nehmen.

    • Hätte Obsidian Entertainment jetzt gar nicht mit so einem Ruf verbunden.
      Ich habe zwar nicht viele Spiele von ihnen gespielt, aber die die ich gespielt habe, waren OK und nicht schlimmer als manch andere Spiele. Habe was Bugs angeht aber auch eher Glück, selbst Ubis AC Unity lief bei mir ohne Probleme zum Release.

      Das bisher verbugteste Spiel, das mir auch auf Ewig im Gedächtnis bleiben wird ist Tomb Raider: Angel of Darkness.

    • Jeder,absolut JEDER der Alpha Protocol von ihnen gespielt hat weiß wie viel Potenzial durch zu wenig polishing verschenkt werden kann.Ich hätte echt gerne ein Remaster/Remake bei dem die ersten beiden Gebiete keine spielerische Vollkatastrophe sind.

      Die Dialoge sind bei den Spielern die den Anfang überstanden haben bis heute nahezu legendär für ihren Humor.

    • mir war es bis eben auch nicht klar, das sie den Ruf haben

      aber wenn sie es selbst glauben und besser machen wollen, warum nicht.

      Und ja Angel of Darkness war wirklich total verbuggt xd

    • Hab von Obsidian bisher nur Fallout New Vegas gespielt. Das hat sich relativ häufig aufgehangen aber sonst lief es fehlerfrei.

    • Klingt sehr gut. Hoffentlich liefern sie auch so. Niemand spricht vor einer Veröffentlichung über vorhandene Bugs…

    • Hört hört!

      • Kannst du bitte versuchen künftig Kommentare mit Inhalt passend zum Thema zu posten. Und ja, andere User wurden heute auch schon verwarnt. 😉 Danke.

        • Alles klar. Dann als Ergänzung: Obsidian Entertainment verbinde ich fest mit KOTOR 2, welches zu Release zum Teil unspielbar war, insbesondere auch schwächeren PCs. Etwas 20 Patches später wurde daraus ein Meilenstein der Rollenspiele.

          Nun in den Raum zu stellen, dass sie mit einem noch nicht veröffentlichten Spiel ihren Ruf verändern, halte ich für Gerede. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Daher: Hört hört.

          Ich freu mich auf das Spiel, spätestens nach einigen Patches wird das bestimmt super.

    • Fallout New Vegas mit allen DLC’s war ein Meisterwerk!
      Kaufe Betesda Spiele allerdings auch nie zum Release😁

      Somit war es natürlich auch schon gepatcht.

  • Es gibt einige Sachen in Control, Remedys neuestem Werk, die Fans des Studios bekannt vorkommen. Während für das Entwicklerstudio das Spiel quasi ein Aufbruch in einen neuen Abschnitt darstellt, beinhaltet es d […]

    • Hätten dann auch den Hausmeister als Frau nehmen sollen.

    • Tja, sollte eigentlich normal sein, ist es aber noch nicht. Aber auch hier verändert es sich!

    • Das ist ja genau das, was Brooke kritisiert. Die Hauptfigur ist zwar weiblich, wie es gerade Trend ist, aber dennoch zumeist von Männern umgeben. In Control soll die Hauptfigur dagegen von Frauen unterstützt werden, die jetzt halt alles besser machen als der vorher von Männern geführte Laden.

    • Also ich steh auf Frauen und wenn das ganze Game daraus besteht wäre es mir nich lieben. Und wenn die dann so alle unter sich wären die Frauen könnten die auch ruhig auf Kleidung verzichten. Und sowieso sind Frauen viel friedlicher und so lasst uns dann doch alle die Waffen weglegen und umarmen und anfassen und streicheln und…😉
      Harry Leisure: Control-Edition 😍

      • Ach ja gut, dass ich nicht der einzige Mann bin der so denkt😂. Nehme auch in jedem Spiel wo man einen weiblichen Charakter nehmen kann die Frau.

    • Ohman, dieses ganze rumgegender nervt nur.
      Es gab früher schon Frauen in Spielen und auch weibliche NPC.
      Man muss nicht so tun, als wäre das nun was neues und vollkommen revolutionäres.

      • Ich finde es auch immer merkwürdig, wenn so etwas besonders betont und als fortschrittlich verkauft wird. Das liegt aber daran, dass es für meine Begriffe selbstverständlich sein sollte.
        Die Reaktionen, die Protagonistinnen hervorrufen und die Diskussionen, die darum entstehen zeigen aber leider, dass es das immer noch nicht ist.
        Klar gab es auch in früheren Spielen weibliche Charaktere. Aber wie oft waren die relevant für die Handlung oder wie wurden die dargestellt? (Stichwort Lara Croft)

        • Jo, sollte selbstverständlich sein.

          Lara Croft wurde schon ziemlich sexuell dargestellt, trotzdem war sie eine hochintelligente Person mit Wissen über alte Völker und Kulturen und hat ihre Reize nicht zu ihrem Vorteil genutzt. Wenn nötig hat sie die Männer in ihre Schranken verwiesen, ansonsten waren sie ebenbürtig.

          Erst in den Reboots wurde ihr Charakter ziemlich verdorben.
          Sie zog sich zwar mehr an, heulte aber ständig rum, war das Opfer, killte Menschen ohne Ende, hatte keinen Respekt vor Archäologie und durchlebte 3-mal ziemlich identische Abenteuer mit etlichen Déjà-vu Szenen.

          • Ich bin mir sicher, dass sowohl die Entwickler als auch die Spieler größten Wert auf die Intelligenz der Hauptfigur gelegt haben 😉 Auch beim Reboot wurde ja auf eine gewisse Attraktivität geachtet.
            Letztendlich ist es sowohl bei Sexualität als auch der Gewaltdarstellung immer die Frage: dient das nur dem reinen Selbstzweck oder ist es nötiger Bestandteil der Geschichte.
            Frauen sind/ waren lange Zeit unterrepräsentiert im Spielesektor. Ähnlich wie afroamerikanische Schauspieler in Film und Fernsehen. Beides hat sich im Laufe der Jahre teilweise radikal verändert und sollte selbstverständlich sein. Beides ist es aber trotzdem nicht wirklich.
            Auch Spiele sollten halt irgendwo ein Spiegel der Gesellschaft sein und die ist ja nicht nur männlich/ weiblich/ schwarz/ weiß/ dauergeil/ asexuell/ gläubig/ atheistisch dumm/ klug….

        • Also Lara Croft wurde so dargestellt das Männer sie begehren und Frauen wollen begehrt werden also war es doch quasi ein positives Frauenbild, im übertragenen Sinne 😉

    • Beth Wilder ist trotzdem besser 😛

  • Die Borderlands-Serie bietet Einiges, was es von seinen vielzähligen Mitbewerbern im Loot-Shooter-Genre unterscheidet. Ein Unterschied, der sofort ins Auge fällt, ist der markante Art-Style der Serie. Während an […]

    • Hört sich doch gut an. Mit dem Comic Style wollen die wohl versuchen, ein Alleinstellungsmerkmal zu haben. Haben sie nicht, aber dennoch kann ich mich der Sicht anschließen.

      • Inwiefern ist denn der Grafikstil kein Alleinstellungsmerkmal? Loot Shooter gibt es einige, aber wenn jemand sagt „Der Loot Shooter da mit der Comic-Grafik“ würden mir nicht unbedingt Unmengen an Spielen einfallen.

        • Das ist völlig richtig. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es noch weitere/andere/ältere Spiele gibt, die den Comic Stil genutzt haben. Ja, Borderlands hat es dann etwas größer aufgezogen.
          Aber Comic Loot Shooter ist aktuell zumindest nach meiner Kenntnis das einzige Spiel welches eine solche Bezeichnung verdient.
          Sind da also nicht weit auseinander!

    • Hm gut zu wissen. Ich habs auch immer cel shading genannt 😄. Aber auch wenn ich die Vorgänger bis auf das pre sequel gesuchtet habe bis zum umfallen will bei teil 3 der funke nicht so recht überspringen. Ich glaube ich habe mich an wastelands einfach satt gesehen. Vermutlich werde ich es trotzdem.kaufen und auch jede menge spass damit haben…

    • Sehr schön ausweichende Antwort zu der Siren-Frage. 😅

    • Hoffendliich kommt es bald und genau am nächstenTag vor meinem Geburtstag das wird ein Fest 👍👍

    • Mhhh, das war doch schon länger bekannt das es kein Cel Shading per se ist sondern anders gelöst wurde. Aber schön das sich Randy die Zeit nimmt Fragen zu beantworten.

      Und das er sich zu den Sirenen nicht äußert… War doch klar 😉 Er möchte uns sicher nichts verraten aus Angst uns den Spaß zu verderben.

    • Kunst kann man nicht erklären die muss man Spüren 😁. So viel zur Grafik.
      Das Game ist schon vorbestellt, das wird super egal wieviele Sirenen und egal wie oft Fliegerarlarm 🤣

    • Mich spricht der Stil auch komplett an, aber ich lese auch Comics sehr gerne. Finde das passt auch besser zu der eher lockeren und überdrehten Stimmung im Spiel als etwas realistisches. Mochte schon immer das die auf solche Elemente wie Fallschaden verzichten und den Spielspaß vor den Realismus setzen, auch da passt Comic-Grafik besser zu.
      Wobei ich das Spiel nicht für die Story spiele, an so viel erinnere ich mich auch nicht von den Vorgängern. Geht mir nur um eine gute Zeit mit Kollegen, looten und abgedrehte Gegner.

  • Ghost Recon: Breakpoint wird bereits am Erscheinungstag vollgepackt mit Inhalten sein und durch stetige Post-Launch-Updates immer weiter wachsen. Zusätzlich zu einer riesigen Kampagne wird der Multiplayer, im […]

    • Ich hab mir mal ein paar Meinungen dazu angehört von unabhängigen streamern die waren ja teilweise eher weniger begeistert. Wenn man die nervigen drone bots usw weg gelassen hätte wäre es vermutlich deutlich besser. Unter anderen wirkt die welt noch sehr trist und leer. Besonders wenn man seit Wochen wieder red dead zockt. Aber vielleicht ändert sich zum release ja noch was. Zwar ist das eher unwahrscheinlich in der kurzen zeit aber mal sehen.

    • Ja, ich gebe Dir recht. Ich habe die Beta auch gespeilt. Anfangs lief das Ganze nicht so toll, aber ich habe am Samstag gemerkt, dass sich dieses „ich muss nur noch mal kurz die Mission machen“ Gefühl einstellte,das ich auch schon in Wildlands hatte. Das verheisst nichts gutes, denn das bedeutet, dass ich das Teil suchten werde.

      Mir hat besonders gefallen, dass nan allein unterwegs ist -> Gefühl von Survivalgame stellt sich ein und man spielt per „default“ ohne UI -> immersion ist viel stärler als bei Wildlands.

      Allerdings sollten Sie noch an den Manüs arbeiten, die sich furchtbar (ich habe 2 mal eine Waffe doppelt gekauft, weil ich kein richtiges Feedback bekommen habe, dass ei bereits gekauft ist)

    • In der Beta hat mich nur dieser Hub genervt, Lone Wolf und dann ist die Hütte voll.

    • Mich hat die Beta nicht abgeholt, dafür gab es einige Punkte, die mir noch nicht so zugesagt haben. Darum werde ich nun nicht direkt zum Release von Breakpoint zugreifen und erst einmal finales Gameplay abwarten.

      Klar will Ubsioft ein weiteres GAAS herausbringen, welches sie über Jahre supporten können, aber warum so?
      Die Beta wirkte wie Assassins Creed Odyssey x The Division.
      Wildlands hatte zwar auch die Ubisoft Formel, aber trotzdem war es anders. Nun wirkt das ganze wie oben genannte Spiele, nur mit anderem Setting.
      Besonders dieser Hub alla Division mit den ganzen anderen Spielern hat mich schon so angenervt. Dafür braucht man also nun den Online Zwang?
      Auch das Lootsystem und die Survival Mechaniken sind einfach oben drauf gesetzt worden und wirken total deplatziert und nutzlos.
      Ich versteh nicht was das soll? Das Spiel noch mehr strecken? Wildlands war ohne diesen ganzen Quatsch schon lang genug.

      Des Weiteren gab es noch ein paar Sachen, die mir auch negativ aufgefallen sind. Zum Beispiel die Laufanimationen, die sowas von schrecklich ausschauen oder das man Waffen nicht mehr wegstecken kann.

      • Bei dem HUb bin ich Deiner meinung. Total über. Das ganze Blümchensammeln geht mir am *** vorbei, das habe ich gar nicht erst gemacht (kein crafting). Das Looten ist … naja, kann man machen, muss man nicht haben. Wahrscheinlich dient das nur dazu, die Waffen im Endgame aufzuleveln mit zerlegten Wafenteilen. Nötig ist der Quatch aber auch nicht. Was mir schon noch eher aufgefallen war, dass die ganzen Waffenaufsätze völlig über sind, da sie die Waffeneigenschaften fast durchweg verschlechtern. Das muss, denke ich, ein Bug sein.

    • Interessant, hab bei wildlands die Beta gespielt, das hatte mir nicht zugesagt.
      Hier sind die Meinungen auch unterschiedlich.

      Aber die Beta, obwohl nicht angemeldet, fand ich ganz gut.
      Dieses alleine umher streifen, greift man an oder schleicht man lieber, das war schon ganz nett.

      Bin jedenfalls positiv überrascht, meine Erwartung war aber auch nicht hoch.

  • Agent 47 ist vieles: kaltblütig, berechnend und auch ein ziemlich bleich aussehender Typ. Er wirkt nicht, wie jemand der viel Sonne abbekommt. Das könnte sich diesen Monat ändern, da ihn die nächste DLC […]

    • Cool. Hoffentlich ist die map nicht wieder in 2 durchläufen komplett zu schaffen. Die Bank war mir definitiv zu einfach und zu klein.

    • Hehe. Wird mit Sicherheit kommen. Oder gwg.

  • In Bezug auf Cyberpunk 2077 gibt es noch einige Dinge, über die wir noch nicht genau Bescheid wissen. Was wir wissen ist, dass es einen Multiplayer-Modus geben wird und dass CD Projekt Red höchstwahrscheinlich e […]

    • Ein spiel auf das was ich mit gemischten Gefühlen warte !

      • Genau so gehts mir auch da, aber CD Project Red wird es schon hinkriegen hoff ich

      • Warum denn mit gemischten Gefühlen? Misstrauisch was die Ego-Perspektive angeht? Oder allgemein das Setting.

        • Generell was gesagt wurde, sogut wie jedes Gebäude betretbar etc. Und die ganze grafik pracht kann mir persönlich nich vorstellen das dies swlbst auf der X machbar ist

          • Die Sache mit den Gebäuden wurde ja schon relativiert und man hat gesagt das nicht alle begehbar sein werden. Habe ich zumindest irgendwo gelesen oder gehört.
            Es wird auf den Konsolen (X und Pro) schon ganz gut aussehen denke ich mal, aber logisch das es auf dem PC am besten aussehen wird.

    • Ich freue mich drauf mit dem Teil durch Night City zu cruisen👍
      Vorbestellt ist es, Die Cyberpunk Thematik ist halt mein Metier (Geiles Wort übrigens😂👍)

    • Ich frag mich echt wie die den Hype aufrecht erhalten wollen ohne zu nerven, ist ja schließlich noch ein knappes halbes Jahr.

      • Ich würde sagen die halten die Füße bis dahin still und lassen die Leute den Hype aufrechterhalten wie das meistens so ist.

      • Mit neuen Bildern von der Jacke, Entwicklertagebücher darüber, wie man Keanus Haare animiert hat und ähnlichen Infos, die die Fans brennend interessieren.

        • Hoffentlich Kommt die Jacke irgendwann mal in den Shop und man kann sie für relativ kleines Geld erwerben. Die eBay Preise gehen ja mal gar nicht, manche verlangen 700 Geld dafür, total verrückt.

        • Ich denke, man hat mit Keanus Bart angefangen, da die Haare hier aufgrund der Textur weniger dynamisch erscheinen müssen. Ich habe gehört jemand hätte gelesen, dass die größte Herausforderung der natürliche Glanz und die matten Lichtreflexe waren, die einen schönen Bart auszeichnen.
          Bei der Kopfbehaarung hat man sich dann am Animationsmodell von Sullleys Fell aus dem Film Monster AG von 2001 orientiert. Das war aber nur realisierbar, weil Keanu deutlich weniger Haare besitzt, als Sulley.
          Auch das hat mir jemand erzählt, der hörte, wie ein Dritter das gelesen haben wollte.

    • Freue mich schon auf das Game 👍👍

    • Bin echt gespannt ob das Spiel dann auch wirklich diesen Hype erfüllt. Das Motorrad sieht mal echt nice aus.

      • Die Befürchtung habe ich auch und hoffe ich täusche mich und CD Projekt legt den nächsten Meilenstein daher.

    • Das ist eines der Games, welches ich am Liebsten sofort schon spielen würde. Leider dauert es noch ein wenig, aber wir haben ja genügend Futter bis dahin.

    • Das Motorrad sieht echt klasse aus. Die Umgebung würde ja Im Video schon vorgestellt wo alles zerstört ist und alles den Bach runter geht. Ich freu mich schon. Ich hab auch schon im Kopf mit welchem Charakter ich spielen werde.

    • Das Moped wirkt etwas niedrig aber ich nehme an das es nur eins von mehreren ist. Und wie @Dreckschippengesicht schon sagte, man muss es ja nicht fahren.

      Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf das Spiel und kann es kaum erwarten selber zu zocken. Vertraue da CDPR voll und ganz das es ein Meisterwerk wird. Hoffe nur das die es vor dem release nicht mit Gameplay Ausschnitten übertreiben und jeden zweiten Tag ein Video posten, wie es der Fall bei Metro war.

      • Das musst du so machen wie ich indem du dich zu allem sperrst was von CDPR gepostet wird. Ich hab mir ein, zwei impressionen angesehen um zu erfahren ob das Spiel etwas für mich ist und gut wars. Ich möchte mir ja nicht den Spaß am Spiel verderben.

        • Richtige Einstellung, so habe ich das auch bei Metro gemacht. Aber dennoch wird man durch sowas gespoilert ob man will oder nicht. Es reich ja schon ein Bild oder eine schlecht geschriebene Schlagzeile und schon weiß man etwas wichtiges aus dem Spiel.

          • Mhhh, ja das kann passieren aber bei so einem Titel ist es verdammt schwierig nichts mitzubekommen. Theoretisch müsstest du von XBDY und allen Newsseiten wegbleiben. Und ob dir das wert ist sich komplett abzukapseln?

            • Wert ist es mir natürlich nicht und klar lese ich dann einige Artikel. Doch wenn CDPR nichts oder sehr wenig veröffentlicht, dann hilft das schon xD

      • Fahren nicht, zum Glück nur steuern 🤔🤦🏻‍♂️😅

        Ich freu mich aber auch drauf und ja, hoffe mich auch nicht all zu sehr zu spoilern.
        Hat bei Gears echt recht gut geklappt, hab quasi irgendwann „abgeschaltet“.

        Auch hat der Tech Test ausgereicht um mir ein entsprechendes Bild zu machen. War ja auch eh ein Pflichtkauf.

    • Das wirst wohl schlecht in den nächsten Monaten hinbekommen. Im Gegenteil, das wird noch schlimmer werden je näher der Release rückt.

    • Das game wird blind gekauft 🤤

    • Denke dass Cyberpunk das Highlight 2020 wird. Freu mich jedenfalls riesig und denke dass wird richtig fett 😁

    • Ich finde gut das es im Ego-Modus ist, da kommt ein viel geiles Fahrgefühl rüber.

    • Spiel ist bereits gekauft. Jetzt bin ich nur gespannt, ob ich nicht zu hoch gepokert habe.

      • Schlecht wird es auf keinen Fall, da kann man sich schon ziemlich sicher sein.

        • FaMe replied vor 1 Woche

          Das denke ich auch! Ein absoluter Reinfall kann es nicht werden.

    • Nicht dass sie mir das Spiel noch schmackhaft machen müssten. Aber ich sehe sowas immer gerne 😉

    • Noch sehr lange Zeit bis zum Release und immer mehr darüber zulesen.

    • Ich bin gespannt, die Werbetrommel Rühren sie auf jeden Fall ordentlich
      aber ob die an The Witcher rankommen werden.

      bin gespannt

    • Das Spiel wird ein Blindkauf und sicherlich noch bedenkenlos vorbestellt. Hypen muss mich da gar niemand mehr.
      Damit die Welt mit voller Wucht ihre ganz eigene Wirkung entfalten kann, lese ich aber weder regelmäßig die Neuigkeiten zum Spiel, noch habe ich bisher auch nur ein einziges Video dazu gesehen.
      Des wird scho recht!

    • Das ist ja glücklicherweise eine persönliche und subjektive Einschätzung.
      Ich gehe davon aus, das mein Leben mir mein Highlight 2020 bieten wird 😉 Im Gaming-Bereich wird das für mich aber auch Cyberpunk.
      Die Scarlett brauch ich nicht zum Release und Halo z.B. war schon immer mehr ein „Zock ich mal, wenns passt“-Titel. Da gibt es bessere Shooter (Hasskommentare in 3…2…1…) 😀

    • Da warst du auch nicht gemeint 😉 Du bist hier einer, der nach dem Motto „Jedem das Seine“ verfahren kann ✌
      Für andere Argumente und Meinungen offen.

  • Aktuell findet sich BioWare in einer ungewissen Lage wieder. Insbesondere die Zukunft des am 22. Februar dieses Jahres erschienen Loot-Shooters, Anthem, ist weiterhin nicht endgültig geklärt. Trotzdem dürfen si […]

    • Das sind ja auch keine echten Infos. Da hätte er auch gleich gar nichts sagen brauchen.

    • Da angeblich DA4 ein Live-Service Game wie Anthem werden will können sie es auch behalten. Ich sehe schwarz für die nächste Bioware Serie, die eigentlich auch von Teil zu Teil immer schlechter wurde. Klar, optisch wurden sie besser aber was das Gameplay und der Seele betrifft, ging viel krachen.

    • Das sieht alles nicht gut aus für BioWare. Nachdem Anthem nicht das geworden ist was man erwartet hat aber das man bei Dragon Age Probleme hat das Spiel zu machen hätte ich nun nicht erwartet. Es sagt schon etwas aus Wender LEAD Designer das Studio verlässt. Traurige Entwicklung.

    • Ich hoffe einfach, dass sich BioWare auf seine alten Stärken besinnt und ein gutes Rollenspiel mit einer überragenden Story entwickelt. Allerdings habe ich starke Zweifel daran, nach allem was ich in letzter Zeit dazu gelesen haben… 😞

    • Traurig, was aus Bioware geworden ist… Wie viele wohl schon von denen in den letzten Jahren gegangen sind?

      Was am Ende bleibt ist ein Name. Mehr nicht.. Danke EA 🤕

      • So ist das leider und so ist es in den letzten 3 Jahrzehnten schon einigen ergangen: Westwood, Cinemaware, Sierra usw.

    • Hoffentlich gibt es bald mal bessere Neuigkeiten 😅

    • Ich hoffe sie haben aus den Fehlern von Anthem gerlernt und das wird sich sicher nicht wiederholen. Aber ein Games as a Servie find ich dann bei Dragon Age doch sehr nice!

    • Naja Anthem war oder ist ja der Reinfall schlechthin, die sollten sich jedoch mal fragen warum jeder das Studio verlässt. Ich sag mal so, Dragon Age war ja eigentlich ein sehr gutes Spiel bisher, würde mich über eine Fortsetzung sehr freuen. Naja schauen wir mal was daraus wird.

    • Ich hoffe ja wirklich Bioware konzentriert sich darauf ne gute Singleplayer Erfahrung zh erschaffen. Denn Anthem war eher so meh.

    • Für mich sind EA Spiele geschichte seit BF5 so an die Wand gefahren wurde.

    • Ich würde eine neue Single-Player only IP von Bioware sehr begrüßen. Dann könnte Sie beweisen, dass sie es noch drauf haben.

      • Bioware ist leider schon länger nicht mehr das was es mal war, leider 🙁 In Erinnerung schwelgt …

    • Bitte macht keinen Live-Kram für die Story, meinetwegen einen Multi irgendwie, aber bitte nicht für die Story!
      Naja, die machen eh was die wollen und leider nicht gut können.

    • Wahrscheinlich haben die Lehren aus Anthem da einiges von den aktuellen DA4 Plänen über den Haufen geworfen. Ich hoffe, dass sie sich wieder auf Story-Stärken und World Building besinnen statt banale MMORPG-Missionen wie bei Mass Effect Andromeda in eine leere Open World zu klatschen.

    • Ich hoffe sie besinnen sich auf die alten Stärken. Die bekommen genug Kommentare und Meinungen von den Fans im Internet mit.

      Die müssten wissen das die Leute wieder geile Stories wie bei Jade Empire, Knights of the Old Republic etc. wollen.

      Dann sollen sie es einfach verdammt nochmal tun.

      • Tja, sag das bitte den Managern bei EA!

        • Denen würde ich mal die Meinung sagen😂👍

          Was sollen die da schon dagegen tun?

          Bioware hätte halt auch nie seine Seele an EA verkaufen sollen.

      • Baldurs Gate nicht zu vergessen. Biowarewar mal die Rollenspiel Schmiede und jetzt wird seit Jahren eines nachdem anderen verbockt.

        • Tja, würde mich freuen wenn ein paar von der alten Crew von Bioware bei einem der neuen Studios von Microsoft unterkommen würde ☺

      • ohh grad die Knights of the old Republic, das waren ja Meilensteine, und auch als kleiner Star Wars Fan mit 13 14 was man da war , das war ja riesig und klasse

        ja sowas wäre wieder mal schön

        • Oh ja und dann der Twist in Teil eins. Immer noch eines der besten die ich je erleben durfte.

    • Dragon Age 2 war nich gut aber der letzte war quark, 3 Hauptmissionen und ansonsten nur nebenquests. Hoffentlich gehen wieder Richtung 1 und 2

    • Als Dragon Age und Maß Effect Fan leide ich gerade richtig 😅

    • Hab noch kein Dragon Age bisher gespielt sollen aber ziemlich beliebt sein die Teile

    • Oh ja. Ist schon so lange her dass ich es gespielt habe. Aber an das kann ich mich noch genauso erinnern als ob es gestern war.

  • Entwicklerin Alayna Cole kündigte die Eröffnung einer weiteren Zweigstelle des Entwicklerstudios Sledgehammer mit Sitz in Melbourne während der New Zealand Game Developers Conference an. Sie selbst ist die er […]

    • Bin absolut kein Fan von SledgeHammers Werken

    • AW und WW2 haben mir Spaß gemacht, genauso wie das aktuelle B04. Wer den Teil in welchem Jahr entwickelt ist mir an sich egal. Ich hoffe immer auf eine Beta und wenn ich die überzeugt sodass ich bzw. wir Lust auf die Neuerungen haben wird es gekauft und sonst halt nicht. Für mich ist aber auch der MP das relevante, Kampagnen werden sich angeschaut wobei die der letzten Teile die ich besitze gar nicht durchgespielt habe. Zombie hat mich auch nie in seinen Bann ziehen können, was ja für manche der Grund ist die Treyarch Spiele zu bevorzugen.

    • Ich bin auch am zweifeln. Denn was man in den letzten Monaten so gelesen hat stimmt nicht gerade froh. Und warum man zu diesen Zeiten eine Zweigstelle eröffnet muss man mir erst mal erklären.

    • Sledge Hammer hab ich früher gerne geguckt 🤦🏻‍♂️😅

    • Ich finde das Advanced Warfare eines der besten Stories gehabt hat.
      Mal schauen was das Studio bringt.

    • Gut das ich das ausgelassen hab😂👍
      Mein nächstes Call of Duty ist Modern Warfare. Freue mich riesig drauf.

  • Call of Duty: Modern Warfare wird höchstwahrscheinlich keinen Battle-Royal-Modus beinhalten. Die Entwickler Joe Cecot und Taylor Kurosaki sprachen kürzlich mit Game Informer über die Möglichkeit der Imp […]

    • Ach, wozu auch einen BR-Modus einbauen, wenn man ein ganzes BR-Spiel machen und doppelt kassieren kann?

      Aber im Ernst, finde ich gut, dass man sagt, dass auch ohne BR genug zu tun ist. Nur weil es aktuell in ist, muss man es doch nicht überall übernehmen. Bislang hört man so viel Gutes zu diesem Spiel und das muss man sich nicht mit sowas kaputt machen.

    • Braucht man jetzt auch nicht wirklich in jedem CoD Teil (ich bräuchte es gar nicht)
      Aber es hieß vor kurzem das der evtl nachgereicht wird.

    • Habe Battle Royal in BO4 probiert und es hat mir genauso wenig gefallen wie Fortnite, mehr BR Erfahrung habe ich nicht. Denke das ist einfach nichts für mich aufgrund der langen Wartzeiten bis zu Aktion. Deswegen mag ich auch CoD oder Overwatch weil (fast) immer was los ist. Wenn ich den nächsten Teil kaufe wäre es also kein Verlust für mich wenn die wirklich keinen BR-Modus bringen.

    • Also ich muss schon gestehen, dass mich Blackout gepackt hat, anders als PUBG und Fortnite. Der klassiche MP macht mir keinen wirklichen Spaß mehr, von daher wird’s dieses Jahr kein neues COD geben und ich bleibe bei Blackout.

    • Gegen geringes Entgelt….

    • Jawoll. Call of Duty braucht diesen Modus meiner Meinung nach auch gar nicht. Nicht jedes Spiel braucht das.

    • Hauptsache die Kampagne rockt.

    • Zum Release war ja eigentlich klar, dass es keinen geben wird. Aber ich würde glaube ich wetten, dass einer nachgereicht wird

    • Muss ja auch nicht jeder auf den Zug aufspringen. Ich konnte mit dem Modus nie was anfangen. Außer die namensgebenden Filme, die waren mega😂👍

      • Damit ist auch schon alles gesagt 😀 Wobei der zweite Teil gegenüber dem Ersten schon deutlich schwächelt. Da empfehle ich lieber das Buch. Das hat man zwar nicht in 120 min gelesen, wird aber sehr viel besser unterhalten.
        Naja…wir schweifen ab…. 😉

    • Finde ich gut. Mit Battle Royal konnte ich nie etwas anfangen.
      Dann kann man CoD wenigstens wieder auf Mixer schauen, ohne sich durch zig Channels zu arbeiten, um endlich mal einen mit dem „normalen“ Multiplayer zu sehen.

    • Da ich nur den Simulatinslastigen BR-PUBG mag und nicht so dies Arcadelastige-BR ist es mir ganz recht.
      Ich Freunde mich grade mit Cuisine-Royal an denn so hätte PUBG aussehen können.

    • Mhhh die, Frage ist ob es nach BO4 letztes Jahr überhaupt noch die Leute danach schreien? Der Hype scheint ja bekanntlich abzuebben.

    • Es könnte so kommen. Wenn die jetzt noch die Umsetzung zur Xbox verbessern und dem ganzen nen anderen Namen geben der nicht so komisch klingt dann wird das vieleicht PUBG 2.0

    • Werd ich nicht vermissen

  • Cloud-Gaming ist das neue Schlagwort der Gaming-Industrie. Microsoft, Sony und Google Stadia wollen ihre Streaming-Plattformen etablieren und vorantreiben. Ob die weltweite Infrastruktur sowie die Fans dafür […]

    • Nennt mich altmodisch , aber Cloudgaming ist nicht für mich .
      Ich habe lieber meine Spiele im Schrank stehen. So kann ich unabhängig von meiner Internetleitung zocken😁

      • Funktioniert bestimmt bei vielen Spielen, aber nicht bei allen. Du kannst dir ja mal den Spaß machen, das Internet einfach ausstellen und dein CDs ausprobieren.
        Wenn du ganz sicher gehen möchtest, kannst du vorher alles was mit dem Spiel zu tun hat löschen. Dann weißt du, vieviel das Plastik in deinem Regal wert ist.

        • Nichts.

          Wenn ich nur daran denke, wenn es kein Cloud Saving mehr gebe. Genau das ist der Punkt, warum ich mir nicht zusätzlich eine Switch Lite zulegen kann/will/brauch…

        • Da hat -SIC- leider Recht. Zumal es auch häufig Spiele mit Bugs gibt, die das ganze unspielbar machen!
          Ich bin dem ganzen mal offen gegenüber und freue mich auf die Zukunft, vor allem daruaf, im Büro mal bissl aufm Handy streamen zu können 🙂

          • Ist auch stark Genre abhängig. Schnelle Shooter oder Rennspiele kann ich mir nicht vorstellen aber für Adventures, rundenbasierte RPG (Persona), kleinere Strategiespiele oder Manager/Simulationen ist es doch wie gemacht, wenn man mal Abseits von Zuhause ne kleine Runde einschieben möchte.

      • Jap du bist altmodisch 😁
        Leider kannst du viele Games nicht zocken ohne Internet, mit oder ohne Disk.
        Aber du kannst wenigsten ne Disk zerfetzen wenn das Game nervt, ich kann mur agressiv aus A drücken zum löschen 🤣

    • Cloudgaming hat viele Vorteile; aber auch Nachteile. Derzeit bzw. zum Start werden die Services eine Nische darstellen… aber ähnlich wie bei anderen Medien wie Musik und Filmen wird auch im Gaming schlußendlich das Streamen die Zukunft sein.

    • Ansich keine schlechte Idee, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob das dann auch alle Gamer, vor allem hier in 🇩🇪 nutzen können, da 🇩🇪 ja wie bekannt ist der Digitalisierung hinterherrennt. Nicht alle haben ein schnelles Internet. Naja warten wir es mal ab, die Idee jedenfalls finde ich nicht schlecht.

    • Ob ich da mit meiner 16er Leitung weit komme? Glaub ich nicht.
      Eines der Gründe warum das nichts für mich ist.

      • Du kannst mit einer 16er Leitung 4K-Inhalte von Netflix streamen, (die 4K- Version von Altered Carbon vernascht bei mir ca 14,41 Mbit Bandbreite von 100Mbit) grundsätzlich schaust du beim Spielstream ja auch nur einen interaktiven Film, klar gibt es noch die Hürde des Inputs, es wird sicher nicht vergleichbar mit einer stationären Konsole sein.

      • Du solltest ma dein Internetvertrag von 1992 neu verhandeln. 16.000 ist ja wie nen Auto mit 40 PS. Da fahren viele lieber mit dem Bus 🤣🤣

        • In Deutschland hat man leider aber nicht immer die Möglichkeit auf bessere Internetverbindungen… Bei mir gibt’s maximal 50k über Telekom, selbst mein LTE+ bietet da mehr Bandbreite ^^

          @swagi666: da wäre ich sofort dabei. Das war richtig gut gemacht, von der Optik und Story her 🙂

      • ps now ging damals problemlos mit meiner alten 25k Leitung, glaube das war aber auch ziemlich das Limit für verlustfreien Streaming-Spaß…
        Da wir 4k haben, wird minimum ne 100k wahrscheinlich nötig sein um 4k/60fps zu stemmen.
        Ich halt von dem ganzen Nonsense auch nix.
        MS macht es richtig zum einen mit dem Gamepass, Spiele runter laden und gut. Oder Vereinzelt mit Internetanbindung wo überwiegend die Konsolen Hardware scheffelt und teilweise die Cloud genutzt wird (war das nicht bei Crackdown der Fall?)

    • So lange man die Wahl hat sehe ich kein Problem damit. Wenn aber irgendwann diese Wahl möglicherweise entfällt oder man mir vorschreiben will, was ich auch hier zu nutzen habe wie es heute schon in vielen Bereichen meines persönlichen Lebens der Fall ist werde ich ein Problem damit haben.

    • Ich warte mal ab.
      Hab aktuell ADSL 6 mbit und LTE 20 mbit. Also so eine Hybrid-Variante. Österreich.
      Das funkt ganz gut.
      Und Glasfaser kommt auch nächstes Jahr.

    • Wie kann man sich so Unspezifisches zu diesem Thema patentieren lassen, das sind doch die Standarts von Cloudgaming, ist doch nicht auf Sonys Ideen zurückzuführen.

      • Cloudgaming ist nicht Cloudgaming und Patent A ist nicht direkt gleich wie Patent B.

        Weißt du wie viele „gleiche“ Patente es gibt, die auf dat gleiche/ähnliche kommen aber anders Funktionieren?

        Es hat zB. nichts mit dem Cloud Gaming System Patent von MS zutun, auch wenn se wohl auf ein ähnliches Ergebnis kommen werden, sich aber in der Funktionsweise unterscheiden.

    • Ich erwarte nicht so viel von Sony. Bin aber gespannt, wie die Zusammenarbeit mit Mircosoft wird.

    • Ich kann diese Skepsis gegenüber dem Cloud Gaming nicht verstehen. Es ist ja nur ne Option. Und sind wir mal ehrlich, das Argument mit der Infrastruktur ist so lala. Was funktioniert denn heute ohne Internetverbindung? Das Smartphone sicher nicht 😉

      • Das die Infrastruktur nicht gerade die Beste ist,ist allerdings ein Fakt.Wir sind internettechnisch auf dem Niveau eines Drittweltlandes.In nicht wenigen Fällen sogar noch drunter.
        Das Problem ist ja nicht einfach nur Internet zu bekommen sondern eine durchgängig gute Leitung zu haben die fürs Streaming notwendig ist,einfach schon weil nicht nur irgendwelche gepufferten Videos von Netflix,YouTube & Co abgespielt werden müssen,sondern auch Daten latenzfrei rausgehen müssen.

        Da ist eigentlich nur besonders lustig das auf der Xbox bei mir die Stadia-Werbung gerne mit viel zu kleinem Fenster und eher schlechter Qualität abgespielt wird – so viel Ehrlichkeit ist man garnicht gewohnt 😀

        Ja,es ist nur eine Option.Erstmal.Aber die Sorgen rundherum sind nicht abwegig.

        • Ich gebe dir recht, wir sind in Deutschland ein Internet Entwicklungsland. Und wir werden dadurch noch viel größere Probleme bekommen als das wir Xcloud vielleicht nicht so nutzen können wie andere 😉
          Aber man muss deswegen nicht auf die Technologie schimpfen, bloß weil große Technologiekonzerne wie MS, Sony und Google eben mit dem Zahn der Zeit gehen. Das Problem liegt bei unserer Bundesregierung nicht bei denen die geile Technik entwickeln

          • Auch ein kleiner Trugschluss: Es liegt nur zu einem begrenzten Teil an der Bundesregierung – das Geld ist da,es steht (nach einer Flut an Anträgen) auch zur Verfügung,aber es fehlt vorallendingen an Tiefbaufirmen die den Job auch machen.Das ist halt das Problem wenn man jahrelang pennt und plötzlich alles ganz schnell gehen muss.

            Ich denke auch nicht das die meisten über die Technik als solches schimpfen,jedenfalls nicht mehr als bei allen anderen digitalen Inhalten sowieso schon,sondern mehr wegen der Umsetzbarkeit in der aktuellen Situation.
            Die handvoll Leute die aus Prinzip dagegen sind,allein schon weil es neu ist,gibts immer und auch die sind immer nur eine Handvoll die besonders laut sind.

            • Da muss ich dir leider widersprechen. Es liegt ausschließlich an der Regierung und der Gestaltung der Gesetze.
              Wir haben wegen dem erzwingen eines vermeintlichen Wettbewerbs und dem abkassieren für Lizenzen die Situation so, wie sie ist. Würde unsere Regierung nicht einfach nur bei bspw. Der Vergabe der 5g lizenzen zulangen, sondern aktiv den netzausbau fördern, dann hätten wir nicht ein Netz wie in 3. Weltländern. Die anderen Ländern Europas und der Welt bekommen es doch auch hin.

            • Nööö…liegt auch an den Preisen.

              Wenn ich mir angucke, dass Vodafone für einen Gigacube 5G schlappe 350 Euronen aufruft und Du trotzdem noch ein 125GB-Datenlimit hast, dann wundert mich nicht, dass das nicht „einschlägt wie eine Bombe“.

              Himmel – privat eine Datenlimitierung an der Hausleitung? Versuch Dir das mal vorzustellen.

              Bonmot aus der Gigacube 5G Werbung:
              „Die Video-Komprimierung reduziert die Bildübertragung bei Videostreams auf SD-Qualität. Dadurch verlängern wir die Nutzungsdauer Ihrer Frei-GB. Die übertragenen Inhalte werden dadurch nicht verändert. Die Komprimierung reduziert die Auflösung der Videos.
              Gut zu wissen: Aktuell werden die Videos nicht komprimiert. Wir behalten uns aber vor, dass in Zukunft Video-Streaming-Inhalte auf SD-Qualität (480p) beschränkt sind. „

          • „Würde unsere Regierung nicht einfach nur bei bspw. Der Vergabe der 5g lizenzen zulangen, sondern aktiv den netzausbau fördern, dann hätten wir nicht ein Netz wie in 3. Weltländern.“

            Kleiner Informationsfehler deinerseits: Zum einen ist mobiles Netz und kabelgebundenes Internet etwas komplett anderes und Bei den 5G-Netzen wurde der Mobilfunk-Netzausbau angekoppelt – wer sie bekommt ist auch verpflichtet das normale Netz bis 2022 bis auf 98% Abdeckung weiter auszubauen.Das hat sie natürlich auch auf lange Sicht sehr teuer gemacht,aber anders bekommt man es auch nicht hin weil wirtschaftliche Unternehmen kaum Interesse an abgehängten Regionen haben.

            Der Kabelnetzausbau hat u.a. mit den fehlenden Tiefbaufirmen zu kämpfen, und die die da sind können sich ihre Aufträge aussuchen.Selbstverständlich wird da eher ein lukrativer Einsatzort in Firmennähe bevorzugt.
            Dazu gibt es natürlich auch,wie bei allen Bauprojekten, weitere Probleme mit der Gesetzgebung und vorallendingen den Bürgern selbst (ich habe da aus familiären Gründen etwas Einsicht bekommen – kurzum: Bau nie in einer Stadt),wodurch sich alles massiv verzögert.
            Natürlich könnte die Politik da etwas machen,das steht außer Frage – man müsste aber dadurch so einige Bügerrechte auch einschränken damit es einigermaßen zügig über die Bühne gehen kann…und das kommt nicht gut an.Da ist es egal welche Partei damit um die Ecke kommt.
            Das es aber keine Möglichkeiten gibt oder das kein Geld da ist stimmt so einfach nicht.

    • Bin gespannt wie sich das in den nächsten Jahren entwickelt gerade bei uns in Deutschland mit der guten Infrastruktur des Internets

    • Kann weitere Möglichkeiten eröffnen, muss aber nicht zwingend klappen oder gut sein, siehe den Versuch von MS bei C3.
      Aber grundsätzlich ist das nun mal die Richtung die eingeschlagen wird und bringt genauso Vorteile/Nachteile mit sich.

    • Also hierfür werden sie wohl die Microsoft Server aus der Cloud Gaming Partnerschaft nutzen, die vor einer Weile bekanntgegeben wurde. Anders wird es wohl nicht möglich sein.

  • The Outer Worlds ist ein weltraumbasiertes Rollenspiel, das sowohl den Humor als auch das Feeling klassischer Rollenspiele im Fallout-Stil einfängt. Die Entwickler arbeiteten bereits an Fallout New Vegas, einem […]

    • Gott, wie freue ich mich auf dieses Spiel! Da es Fallout 3 so ähnelt, z.B. wenn man mit den NPCs spricht, und diesen verrückten Waffen. Hoffentlich ist die Stimmung im Spiel so gut wie in den Videos.

    • Das könnte wirklich verdammt viel Spaß machen. Gerade der letzte Trailer hat mir sehr gut gefallen. Vielleicht sagt mir das Setting auch mehr zu als bei Fallout, das hat mich nicht so ganz vom Hocker gerissen.

    • Ich freu mich, dass man nen Char-Build als „dumm“ machen kann. Endlich ein RPG wo ich mich 1:1 nachbilden darf.

    • Naja habe es mal angespielt, aber irgendwie wollte der Funke nicht richtig überspringen. Zur Zeit gibt es ja für dieses Game immer wieder Veränderungen, muss ich anscheinend mir doch noch mal Zeit nehmen und es mal weiter zocken. 😃

    • Das Spiel erscheint doch gleich im Gamepass oder nicht?! 😉 Ich freue mich schon drauf

    • doT replied vor 2 Wochen

      Fallout war für mich nie wirklich interessant, aber OW reizt mich dann doch schon irgendwie.

      Vielleicht kein Day1 kauf, aber geholt wird es wohl trotzdem.

    • Da es in Gamepass sein wird, finde ich bestimmt irgendwann mal Die Zeit zwischen den ganzen games zu kommen mal rein zuschauen

    • Jetzt ist eine Entschuldigung fällig von mir. Weiter oben habe ich einen Kommentar stehen, bitte ignorieren, habe mich verlesen, ich las Outer-wilds. Mmmhhhh schon peinlich, aber kann ich nun nicht mehr ändern, also Leute Sorry mein Fehler. ☺️☹️

    • doT replied vor 2 Wochen

      Fand FO irgendwie zu langweilig/ernst/von den Farben allet gleich, whatever (FO4 war glaube ich das letzte welches ich einige Stunden gespielt habe)

      Hier isset „spaßiger“, mehr Humor etc.

      PS: Ob jemand meine Antwort/Meinung ernst nimmt oder nicht, ist mir schnuppe 😉

    • Das mit den Entscheidungen haben sie in Alpha Protocol super hinbekommen. Habe das Spiel so gefeiert, dementsprechend freue ich mich auf dieses Spiel. Bin auch auf die Auswirkungen gespannt.

    • Je mehr ich über Outer Worlds höre, desto mehr freue ich mich auf das Spiel. Schwere Entscheidungen und Entscheidungen mit Konsequenzen sind das, was gute RPGs ausmachen.

    • Vielleicht guck ich mir das Spiel auch mal an, aber ich schätze das ich die Zeit dafür nicht wirklich finden werde.

    • krass wie die zeit vergeht, weiß heute noch die Ankündigung, und bald der Release:) klingt alles interessant, mal abwarten:)

    • Freue mich auf das Spiel. Macht einen tollen Eindruck, und je mehr man vom Spiel erfährt, desto besser scheint es zu werden 🙂

  • Cyberpunk 2077 ist einer der am meisten erwarteten kommenden Titel und das nicht erst seit Kurzem. Es gibt keinen Zweifel daran, dass das Spiel, sobald es im April nächsten Jahres erscheint, ein großer Erfolg w […]

    • wird definitiv gekauft, aber ich bestell eigentlich nie was vor:)

    • Wird halt wie üblich wenige Tage vor Release digital vorbestellt um es preloaden zu können. Finds nur schade dass es diesmal keinen 10% Rabatt gibt wie bei Witcher 3 damals. Aber die wissen genau dass es so oder so gekauft wird xD

    • Auch eines der ganz wenigen Spiele die ich vorbestellt habe, aber nur wegen der CE. Da ich sonst nur noch digital kaufe sind Vorbestellung höchstens noch wegen dem preload für mich relevant, wobei ich in der Regel auch einfach morgens das Spiel kaufen kann und abends wenn man dann Zeit zum zocken hat ist es geladen. Früher habe ich auf jeden Fall deutlich mehr vorbestellt, damit die Disc auf jeden Fall am Erscheinungstag bei mir ist.

    • Kaufen werd ich es bestimmt zum Release aber bei CD Projekt kann man schon vorbestellen weil die ihre Arbeit für gewöhnlich sehr gut machen

    • Wenn ich vor lauter ÜberHypen nicht vergesse vorzubestellen dann mach ich es auch allerdings erst 1-3 Tage vor Releas. Was soll ich das game 227 Tage vorher bestellen?

    • CDPR ist eigentlich derzeit die einzige Firma die mein Vertrauen noch genießt und wo ich vorbestelle.

    • Eins der wenigen Spiele die ich vorbestellt habe.. davor nur Age of Empires Definitiv Edition.. und jetzt eben CP2077..
      nachdem ich in meinem Hobby durch die ganzen Sales und Flats auch soviel habe, gönne ich auch besonderen Entwicklern mal etwas mehr..

    • Ich werde es mir zur scarlett mit halo 6 holen hab noch so viel zu tun das ich abwarten kann und sonst ist es nur so auf der Platte

    • Ich würde bei dem Game ja gerne auf die Scarlet Version warten… aber das werd ich sicher nicht schaffen ^^ … habs mal vorbestellt xD

      • Es wird sicher so schon auch auf der Scarlett besser aussehen und laufen ohne ne extra neue Version..vlt nen verbesserungs Patch

        • ja … denke nicht, dass man uns nochmal zur Kasse bitten wird. Ich wollte halt warten um das Game von Beginn weg in Scarlet Pracht zu zocken… werds aber wohl nicht schaffen mich zurück zu halten ^^

    • Ich hoffe nur dass der Erfolg den Entwicklern/Studiobossen nicht zu Kopf steigt und wir noch einen Geldgierigen Verein an der Backe haben der irgendwann auf Qualität verzichtet und die Spieler nur noch melken will.

    • Freut mich. Hoffe aber, dass sie den Crunch nicht zu groß werden lassen, nur um den Release einhalten zu können…

    • FaMe replied vor 2 Wochen

      Hoffen wir mal das alle Vorbesteller (inklusive meiner Person) das bekommen, was sie hoffen und erwarten. Ich erinnere mich an das böse Erwachen von Watch Dog.

    • Ich bin ja wirklich gespannt, wie die Meinungen dann ausfallen, wenn das Spiel wirklich da ist und der Hype vielleicht etwas abgeflaut. Man kann den Entwicklern eigentlich nur wünschen, dass es wirklich so ein Meisterwerk wird, wie erwartet.
      Vielleicht überzeugt es mich ja doch irgendwann genug, es auch mal zu spielen. Ich kann mit den Cyberpunk-typischen Augmentationen und so absolut nichts anfangen, das schreckt dann doch etwas ab.

    • Bin da dann mal gespannt wenn und ob offizielle Zahlen veröffentlicht werden 😉

    • Take my Money! Ach das haben die ja schon 😂😂

    • Ich gehöre zu den Vorbestellern dazu😉

      Ich liebe einfach die Cyberpunk Thematik.
      Remember me, Deus Ex, Observer etc. Diese Spiele habe ich mega geliebt. Deswegen bin mir sicher das mir Cyberpunk 2077 auch gefallen wird.

    • Wird zum Zeitpunkt des Preloads vorbestellt. Bestelle sonst auch nichts vor, aber Cyberpunk ist eine Ausnahme😁

    • Freut mich auch. Hoffe nur die heben nicht schon vorher ab!

    • Na hoffentlich wird es ein Studio mit zwei Franchises, ewig die Plötze totreiten wird auch nicht wirklich spannender.

    • Ich hoffe, dass das Spiel den Erwartungen auch gerecht wird und nicht unter dem Hype leidet.

      • Also ich denke das Spiel wird sehr gut aber wie so oft beim Hype Train, sind dann trotzdem viele enttäuscht da Erwartungen einfach zu hoch geschnürt werden.

      • Ich bin guter Dinge! Auf die ist Verlass.

    • Meiner Meinung nach eine der wenigen Entwickler, bei dem man das Game bedenkenlos vorbestellen kann.

    • Zufälligerweise im Gamepass kommt das Game nicht?

    • Also ich finde das Spiel bisher was man so sehen konnte den Hammer. Die Grafik der Sound Hammer. Hoffe das bleibt dann auch so. Das dieses Game allen Erwartungen übertrifft kann man sich echt denken. Hammer Hammer.

    • Meine Vorfreude auf die Digital Foundry Videos zu dem Titel ist fast genauso groß wie der Hype auf CP selbst. Ich kann mir nicht vorstellen wie das Spiel auf den Base Konsolen vernünftig laufen soll.
      Habe mich schon damit abgefunden, dass der „richtige“ Release für mich mit dem Start der NextGen stattfindet, außer es gibt vorher noch ein sehr attraktives XoneX-Angebot. Aber so kurz vor Scarlett Release will ich da auch nicht mehr aufsatteln.

      • Ich denke auch auf den Standard Xbox One und PS4 Konsolen muss man bei Cyperpunk 2077 deutliche Einschnitte erwarten. Aber auf der One X wird es glaube ich sehr flüssig und in 4k laufen. Hab eine One X, werde es deshalb wohl auch zum Release holen.

        • Denke auch auf der One X wird’s ne gute Figur machen und zumindest 4k mit dynam. Auflösung bieten. Hätte ich ne One X wäre CP2k77 definitiv Day1 Kauf für mich.

    • Freu mich auf das Game, lass mich aber überhaupt nicht von den täglich news hypen! Aus dem Alter bin ich raus aber ein gewisses Maß an Vorfreude ist erlaubt.

    • FaMe replied vor 2 Wochen

      Den Pc Vergleich mach ich mir lieber nicht . So bleiben meine Erwartungen bescheiden XD

    • Dass Cyberpunk (zurecht) ein Kassenschlager wird, daran war ja nicht zu zweifeln. Schauen wir mal, ob es so erfolgreich sein wird wie der Witcher. Ich glaube aber schon, da CD Project Red nach dem Erfolg von Witcher 3 mit einem ganz anderen Ruf das Spiel veröffentlichen wird. Vor Witcher 3 waren Sie vorallem im Konsolengeschäft eher ein Geheimtipp

    • Bei dem Hype der derzeit um das Spiel gemacht wird ist das auch wenig überraschend. Wenn das Spiel an die Qualität von The Witcher 3 anknüpfen kann dann ist der Erfolg auch verdient.

    • Bestelle selten Spiele vor, doch bei Cyberpunk ist es ein Muss! Kann es kau erwarten.

    • Hab auch große Erwartungen an das game 👌

    • habs vorbestellt, gutes Schnäppchen gemacht, da fällts dann nicht so schwer, wenns ne Gurke sein sollte ^^

  • Mehr laden