Unreal Engine 5: Fan baut Imperial City aus Elder Scrolls IV: Oblivion nach

Ein YouTube-User hat mit der Unreal Engine 5 auf beeindruckende Weise Imperial City aus The Elder Scrolls IV: Oblivion nachgebaut.

Greg Coulthard hat ein Video veröffentlicht in dem er die beeindruckende Power der Unreal Engine 5 demonstriert. Hierzu hat er einen Teil von Imperial City aus The Elder Scrolls IV: Oblivion nachgebaut.

Dabei stammen alle Grafiken aus dem Originalspiel, die mit der Engine eigenen Nanite-Technologie aufgewertet wurden (außer den Außenwänden und Bannern). Die Kopfsteinpflaster-, Bürgersteige- und Dächer-Texturen wurden vorher mit Crazy Bump bearbeitet.

Gerendert wurde die Demo auf einem leistungsstarken PC mit ausgeschaltetem Motion Blur.

Seht euch hier das beeindruckende Video an:

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Creasy 8020 XP Beginner Level 4 | 06.07.2021 - 10:06 Uhr

    Für Nostalgiker, die das Original kennen, ein schöner Anblick. Aber nicht dass jemand UE5 liest und fälschlicherweise denkt, das wäre alles was die Engine zustande bringt 🙂

    0
  2. AndroniKx 16865 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.07.2021 - 10:16 Uhr

    Wow Respekt. Sieht wirklich Klasse aus.

    Die Bevölkerungsdichte erinnert mich an Cyberpunk 2077 auf der Last Gen.

    0
  3. Biqqy 15875 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.07.2021 - 10:42 Uhr

    Sieht echt klasse aus. Freue mich auf die kommenden Games mit der UE5! 😎

    0
  4. fr0ntXile 21800 XP Nasenbohrer Level 1 | 06.07.2021 - 10:54 Uhr

    Das Video triggert mich, sofort den genialen Soundtrack anzuhören😎😁

    0
  5. Ghostyrix 98040 XP Posting Machine Level 4 | 06.07.2021 - 17:50 Uhr

    Was Modder heutzutage alles hinbekommen, ist schon beeindruckend 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort